VERHALTEN IM CLUB

Musik lässt die Schmetterlinge fliegen.
Musik lässt die Schmetterlinge fliegen.
Das ist der oberste Grundsatz.

Wenn Gäste, ob Mann oder Frau, bei einem Kontakt im Club mit einer Handlung nicht einverstanden sind, so ist das ohne weitere Diskussionen selbstverständlich zu respektieren und zu akzeptieren!
Ein anderweitiges, regelwidriges Verhalten wird auch von Seiten der Clubleitung nicht toleriert und führt unter Umständen zum Lokalverweis ohne Rückerstattung des Eintrittspreises.

Jede/r muss im Club das Vertrauen haben können - hier bin ich sicher!
Auf höfliches, freundliches und rücksichtsvolles Verhalten legen wir im Interesse aller Besucher allergrößten Wert!
Im Bereich der Spielzimmer sollten beim Zuschauen Gespräche im "Flüsterton" geführt werden. Rücksicht auf die anderen Gäste ist hier besonders angebracht.
Siehe hierzu auch den Abschnitt "Ruhe"!

Gebrauchte Kondome und Papiertücher bitte in die in den Zimmern bereitstehenden Abfalleimer werfen. Der Nächste will den Raum so benützen, wie ihr ihn selbst vorzufinden wünscht.

Gebrauchte Handtücher bitte in die dafür vorgesehenen Körbe in den Duschen und den Umkleideräumen legen!

Achtung:
Telefone müssen in den Spinden untergebracht werden.
Es herrscht absolutes Fotografierverbot in allen Zimmern des Clubs, ab dem Eingangsbereich, also auch in den Umkleideräumen!!
Erotische Kleidung und da ist ja ein weiter Bereich.
Das Auge will sich erfreuen und Kleider machen Leute, heißt es.

Die Kleidervorschriften = Dresscodes zu den einzelnen Mottoabenden werden auf den Seiten zu den verschiedenen Veranstaltungen angegeben.
Im Interesse aller Besucher bitten wir ausdrücklich, diese Mottos auch einzuhalten.

Für die Damen natürlich schöne Dessous in allen Formen und Farben. Wer sie liebt, High Heels als Krönung.
Für die Herren Slip, Short, Shirt, lange Hose – schwarz ist immer gut. Für die Füße die passenden Schuhe.
Und - ob Lack, Leder, Latex, Wetlook oder Stoff, da gibt es keine Begrenzung.

Bitte beachtet:
Straßenkleidung kann schön sein, ist aber für den Club nicht geeignet.
Ein Handtuch ist keine Bekleidung und Badeschlappen gehören ins Bad.
Das Rauchen ist nur in der separaten Raucher-Bar und im Freigelände gestattet!
Achtung:
Auch E-Zigaretten u.a. sind vom Rauchverbot in den Clubräumen umfasst!


Getränke bitte nur im Clubraum, Speisebereich und im Freigelände (Sommer) einnehmen!
Die Mitnahme von Speisen und Getränken in andere Bereiche des Clubs ist aus Sicherheits- und Hygienegründen ausdrücklich verboten.
Angemessene Körperhygiene sollte für jeden eigentlich selbstverständlich sein und bringt auch im Club die Menschen zueinander.

Handtücher, Seife und Shampoo stehen in den Duschen zur Verfügung.

Personen mit ansteckenden Krankheiten dürfen den Club nicht besuchen, solange sie krank sind! Das zählt zu der selbstverständlichen Rücksichtnahme auf seine Mitmenschen.
Vor allem bei dem intimen Kontakt, der sich in einem Club ergibt, dürfte das wohl für jeden einsehbar sein.

Kondome liegen überall in den Spielzimmern bereit!
Bitte benützt sie - zu eurer eigenen Gesundheit und der eurer Partner und "Mitspieler".

Gebt AIDS keine Chance!
Prostituierte jeder Art sowie offensichtlich betrunkene und ungepflegte Personen haben keinen Zutritt.
Die Betreiber behalten sich das Recht vor, Personen beim Einlass abzuweisen!

Personen unter 18 Jahren ist der Besuch des Clubs ebenfalls nicht erlaubt. Im Zweifel muss der Ausweis vorgezeigt werden.
Das Mitbringen und/oder der Gebrauch von illegalen Drogen führt zum sofortigen Hausverbot ohne Rückerstattung des Eintrittsgeldes!
Für abhandengekommene Geldbeträge und Wertgegenstände übernehmen wir keine Haftung! Dies gilt ebenso für eventuell bei uns erlittene Verletzungen oder körperliche Schädigungen, welcher Art auch immer!
Aufenthalt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko!
Immer wieder ein Grund für Beschwerden!
Deshalb auch eine dringende Bitte an die Gäste – und eine Warnung an ständige Störer.

In und vor den Spielzimmern sowie auf den Fluren bitte ausdrücklich Ruhe bei Unterhaltungen einhalten. Es geht auch im Flüsterton.

Ihr wollt doch selbst nicht durch laute und vor allem belanglose Gespräche (vielleicht über den letzten FC-Bayern-Sieg) in eurer Lust gestört werden.
Es ist ungehörig und unfair gegenüber den „spielenden“ Gästen und kann bei massiven und ständigen Störungen zum Verweis aus dem Club führen.

Für Unterhaltungen der lauteren Art haben wir doch unsere sonstigen Aufenthaltsräume.

Danke.
00485