KUMMERKASTEN

Ein Swingerclub lebt von der Zustimmung seiner Gäste zur Gesamterscheinung dieses Lokals.
Hierzu zählen viele Faktoren, die erst im Gesamtkomplex für allgemeine Zufriedenheit und vor allem für ein Wiederkommen sorgen.

Natürlich ist es immer schwierig, es allen Recht zu machen, noch dazu in diesem intimen Bereich, der doch nicht mit einer normalen Lokalität zu vergleichen ist.

Hier hat man zu vermitteln zwischen Ansprüchen aller Art, manche Paare wollen unter sich bleiben, manche wollen einen dritten (oder mehrere) Mitspieler, der eine liebt es hell, der andere ist ein Nachtlicht. Neben dem unterschiedlichsten Musikgeschmack hat auch jeder seine gewissen Vorstellungen für sein leibliches Wohl.
So gibt es wirklich genügend Dinge, die einen Club erst zum „Lieblingsclub“ machen.

Und – die Betreiber sind mitten drin und können rätseln, welche Entscheidungen sie nach diesen unterschiedlichsten Wünschen treffen sollen.
Natürlich auch unter dem Aspekt, dass jede Änderung mit Ausgaben verbunden ist. Es dürfte auch allgemein anerkannt sein, dass der Betreiber ja auch auf seine Kosten kommen muss.

So weit so gut.
Dafür haben wir diesen „Kummerkasten“ eingerichtet.
Schreibt einfach als Kommentar oder als Mail, was euch am Herzen liegt, was euch für Ideen und Verbesserungen vorschweben.
Konstruktive Kritik als Rückmeldung, das ist das, was wir brauchen. Je mehr diese Möglichkeit nutzen, umso mehr kann man dann auf eine allgemeine Meinung und Richtung schließen.
Erst die Vielzahl gibt ein richtiges Bild.

Natürlich nehmen wir auch gerne Lob entgegen, ehrlich muss es sein, dann geht die Arbeit umso besser von der Hand .
Wir sind auch nur Menschen, machen unsere Fehler, lassen uns aber gerne eines Besseren belehren.

Also – keine Scheu, wie heißt es so schön, ran an den Speck. Wir krempeln schon mal die Ärmel hoch.

Euer Butterfly
Inge und Karlheinz mit dem gesamten Team
01505