Palstekknoten

Künstler · Bad Kissingen · 46 Jahre

Online

Wenn du zufrieden warst... sag's weiter.. Wenn nicht. . Sag's mir..

Online

geprüft und persönlich bestätigt

Wenn du zufrieden warst... sag's weiter.. Wenn nicht. . Sag's mir..

Hier trifft man mich

Über mich

Es gibt so viele Fotografen, die Bondage Foto Sessions anbieten...
Ich bin ein Rigger der Bondage Sessions macht und davon Schnappschüsse anbietet. ..

Mir geht es um gefühlsintensive Bondage die die besten Bilder in der Seele hinterlassen. .. Falls du schöne Abzüge davon haben willst, darfst du dir gerne einen Fotografen mitbringen..

Sicherheitszertifikat

Ich liebe es mit Seilen und Knoten zu arbeiten. Ich Blicke auf eine über 35 jährige Erfahrung mit Seilen, Knoten und fancywork zurück..
Seit Mitte 2016 gibt mir Bondage die Möglichkeit das mit einer andern Vorliebe, der für sympathische Frauen, zu VERBINDEN *zwinker*

Gibt es denn was schöneres als eine attraktive Frau mit schönen Knoten zu verzieren.

Was ich empfinde, wenn ich eine Frau in meine seile nehme..

Einmal hatte mich ein Rigger gefragt, wie ich das gemacht habe..
Seil Massage war meine Antwort. .

Wenn du mehr wissen willst, schreib mich einfach an..

Und falls dir ein Bild gefällt...
Darfst du natürlich ein Kompliment oder einen Kommentar hinterlassen *fessel*


Fesselnde Grüße aus Bad Kissingen
Palstekknoten
*fessel*

Ich suche:
für:

Profil

Alter:
46 Jahre
Sternzeichen:
Schütze
Größe:
172 cm
Gewicht:
90 kg
Haarfarbe:
Braun
Augenfarbe:
Blau
Aussehen:
Individuell
Raucher:
Ja
Neigung:
Hetero
Dominant/Devot:
Beziehungsstatus:
Offene Beziehung
Kinder:
Ja, wohnen aber nicht bei mir

Persönliches

Das mag ich:
Ich liebe es in einer angenehmen Atmosphäre mit Modell und Seil zu verschmelzen. Mir geht es dabei nicht vorrangig um das Sexuelle ... Die Emotionen, die dabei entstehen sind das wichtigste für mich.

Für mich ist die gegenseitige Sympathie ausschlaggebend. Dabei messe ich Sympathie nicht in BMI, Alters- oder Gewichtsklassen.
Fancywork s
Fancywork l

Am schönsten ist es für mich, eine Frau auf den Weg des Seiles zu führen und das Verständnis zu wecken, dass Bondage nicht zwingend mit Gewalt und Fixierung zu tun hat.
Das mag ich nicht:
Menschen (Frauen, Modelle, Bunnys, Subs) die bei der ersten Begegnung mit mir und meinen Seilen eine Suspension wollen..
Dabei ist es mir egal, ob der Grund 'hab ich mal in nem Club gesehen und war super geil' ist oder das Bunny schon x-mal von anderen Riggern aufgehängt wurde...

Ich kenne den Menschen und ihre Reaktionen im seil nicht.. und ich hatte genügend Modelle, die beim ersten mal geflogen sind... Ohne den Kontakt zum Boden zu verlieren. .

Vorlieben


Meine Lieblingsclubs

Meine Gruppen