Arvin Thomas Müller

slow-good Berührungsspeisekarte von a bis d

oder ein Austausch mit Berührungsmusen

a) Zärtliche Ausdehnungen erleben dürfen
Hast du auch schon mal die Erfahrung gemacht, tief in deinem Innersten Wesen berührt worden zu sein und sehnst dich nach einer solchenErfahrung zurück?
Ohne Eile formt sich dabei eine Art von heilsamem Training für dich aus. In Behaglichkeit schwelgend, gibst du deinen Wünschen poetischen Raum. Zum Ausgleich machst du mir ein Angebot, um Raum zu schaffen, für Begegnungen, die öfter erlebt sein wollen.

b) Purer Zauber in Schönheitsentfaltung ~
Würdest du auch gerne ein ganz neues Bild von dir selber erfahren? Stelle dir unsere Begegnungen wie ein Fitnesstraining dafür vor! Dabei übst du dich, bezaubernder zu werden? In paradiesischen Zuständen badend, verwandelst du dich in das, was du sein möchtest. Mit einer lieben Freundin zusammen oder einem Bekannten von dir lässt du dich auf diese neuen Berührungen ein.

c) Interesse an einem Single-Training? ~
In unserem Training locken wir all das zu dir, was du neu erfahren möchtest. Wir befreien dich in deiner magischen Anziehungskraft und lassen so ein unwiderstehliches Geschenk aus dir werden!
Geheimnisvolle Annäherungen, die Faszinierendes in dir und deinem Gegenüber entdecken lassen, bieten eine Einladung für Momente, in denen du dir selber und anderen wieder begegnen möchtest.

d) Einen Privatunterricht in sinnlicher Weite - Erfahren
Ob es einen Unterschied für sie machen würde, von zwei charmanten Begleitern umgeben zu sein? Dafür hatte sie jemanden gefunden, von dem sie ihrem Partner erzählen wollte. Der Gedanke fühlte sich aufregend an!
Die Hinwendungen, die auf sie einströmten, gaben ihr ein Gefühl von tiefer Erleichterung. Die Angebote, die er ihr zuflüsterte, spornte sie an, in ihrer eigenen Göttlichkeit zu erwachen und ganz neue Möglichkeiten füreinander zu erschließen.
Mit einer Meditation beginnend, öffneten sich ihre Sinne und dehnten sich ihrer beider Welten aus, dass sie sich in Freude an ihr Gebet erinnerte: „ Ohh Göttin, schick mir diesen Mann!“
Jetzt war er hier und sie lächelte ihm zu.

Thomas
___________________________________________

Ein Austausch mit Berührungsmusen - Für Selber Berührende, die sich in einem Austausch von feinen Berührungsgedichten wiederfinden wollen, bietet sich ein natürlicher, reiner und schöner Begegnungsspielraum an, der zum Staunen und Verweilen im Unendlichen verführt. -
mehr auf meiner Homepageseite

Weitere Einträge findest du hier:

Veranstalter - Verzeichnis

Arvin Thomas Müller

An der Au, 13
83324 Ruhpolding

E-Mail: 
Website: slow-good.de/
Impressum

hier oder in Deiner Nähe

Karte anzeigen

Hinweis: Inhalte basieren auf Angaben des Betreibers ohne Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit.