Magazin

Das große Sex- und Erotik-Magazin mit vielen Anregungen, Tipps und Tricks wird dein Sex-Leben bereichern und aufregender machen. Immer wieder neu und aktuell!

gif
©

Sex am Arbeitsplatz - Die 5 größten Fehler

Unser Büro-Sex-Knigge zeigt, wie's richtig geht!
27. November 2018

Endlich Feierabend! Plötzlich stürmt der heiße Kollege in dein Büro, fegt mit einer Bewegung den Schreibtisch leer und legt dich drüber. Er schiebt deinen Rock hoch, zieht deinen Slip aus und … Ja, so sähe der perfekte Arbeitstag aus, doch alles nur ein Traum. Oder?

Für 43 Prozent der JOYclubber ist ein prickelndes Sex-Szenario schon einmal Wirklichkeit geworden! Das hat eine Umfrage unter 5.000 Mitgliedern ergeben. 28 Prozent hatten sogar mehrmals Sex am Arbeitsplatz.

Ihr interessiert euch für Sex an ungewöhnlichen Orten? Dann seid ihr im JOYclub genau richtig!

  • Der Reiz von Sex an ungewöhnlichen Orten: Als Premium-Mitglied mit FSK18-Freischaltung seht ihr reale Outdoor-Pornos unserer Mitglieder!
  • Kein heißer Kollege verfügbar? Im JOYclub warten spannende Sex-Kontakte auf euch!

Melde dich noch heute an, um alle Inhalte zu sehen. Natürlich ist die Anmeldung kostenlos!

Jetzt kostenlos anmelden

Fettnäpfchen adé: Kleiner Büro-Sex-Knigge

Fehler 1: Alle Hüllen fallen lassen

Zieht euch beim Büro-Sex nie vollständig aus! Niemand will gern im Adamskostüm vor dem Kollegen oder sogar Chef stehen. Entblättert nur das Nötigste, um im Falle einer herannahenden Störung einfach wieder die Hose hoch bzw. den Rock runter ziehen zu können. Schon ist eine peinliche Situation abgewendet.

Beweismittel jeglicher Art sollten vermieden werden. Auch Unordnung!
Beweismittel jeglicher Art sollten vermieden werden. Auch Unordnung!
©
 

Fehler 2: Unfreiwillige Peep-Show bieten

Wer seinen Schatz während der Überstunden am Abend beglücken möchte, sollte zudem stets das Licht auslassen. Das eigene Büro mag vielleicht leer sein, aber im Nachbarhaus befindet sich möglicherweise noch jemand, der dann in den Genuss eines Privatpornos kommt.

 

Fehler 3: Verräterische Spuren hinterlassen

Lasst nach dem Liebesspiel keinesfalls das benutzte Kondom irgendwo liegen! Am besten entsorgt ihr es außerhalb des Büros, denn selbst im Papierkorb könnte es durch einen dummen Zufall unbeabsichtigt wieder zum Vorschein kommen. Auch die Unterwäsche sollte natürlich im Eifer der Erregung nicht im Büro vergessen werden.

 

Fehler 4: Überwachungskameras übersehen

Vergewissert euch immer ganz genau, ob das Büro oder der Parkplatz videoüberwacht ist. Schließlich will man ja nicht für einen gelangweilten Portier die nächtliche Unterhaltung sein und das immer und immer wieder.

 

Fehler 5: Schlüpfrige E-Mails an falschen Kollegen senden

Anzügliche Nachrichten über die Firmen-Kommunikationskanäle sind keine gute Idee. Ein falscher Klick und schon schreibt man aus Versehen einem Kollegen oder sogar Geschäftskunden, dass man beispielsweise heute nichts drunter trägt und der gestrige Feierabend gern wiederholt werden kann.

Ist Sex am Arbeitsplatz ein Kündigungsgrund?

Arbeitsrechtlich gesehen stört Sex am Arbeitsplatz die betriebliche Ordnung. Werdet ihr dabei ertappt, müsst ihr mit einer Abmahnung rechnen. Bestenfalls kommt es "nur" zu einer Ermahnung oder einem Personalgespräch – was sicherlich peinlich genug ist.

Ertappt beim Büro-Sex: Unter Umständen droht eine Abmahnung.
Ertappt beim Büro-Sex: Unter Umständen droht eine Abmahnung.
©

Eine Kündigung droht dann, wenn der Sex unter Ausnutzung eines Abhängigkeitsverhältnisses (etwa Lehrling und Ausbilder) erfolgt, der Sex nicht einvernehmlich war (= Straftat am Arbeitsplatz), oder es sich um eine "Wiederholungstat" nach bereits erteilter Abmahnung handelt.

Nicht nur das: Wer sich erwischen lässt, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit für alle Zeiten das beliebteste Klatsch-Thema unter den Kollegen sein. Tipp: Wenn man diese prickelnde Fantasie als Rollenspiel, beispielsweise in Form von Chef und Sekretärin, mit dem Partner in den eigenen vier Wänden auslebt, besteht keine Gefahr, zum Spott-Thema zu werden oder den Job zu riskieren …

Schreibtisch oder Toilette? Beliebte Büro-Sex-Orte

Egal, ob Fantasie oder Realität: Am Arbeitsplatz kann der sogenannte Matratzensport selbstredend nicht im Bett stattfinden. Hier sind die Top 3 der beliebtesten Orte!

Platz 1: Das eigene Büro

Der Klassiker: Das eigene Büro. Die Mehrheit der Umfrage-Teilnehmer hatte hier schon einmal Sex (20 Prozent). Für stellungsfreudige Pärchen bieten sich hier vor allem Schreibtisch und Fußboden an.

  • Schreibtisch: Sie sitzt auf der Schreibtischkante und er steht davor. Natürlich sind hier verschiedene Varianten denkbar. Egal ob von hinten, von vorn oder oral: Der Schreibtisch ist beim Büro-Sex variabel einsetzbar.

  • Fußboden: Zwar etwas unbequem, doch für alle Stellungen geeignet. Allerdings können raue Büroteppiche zu Abschürfungen führen. Daher: Besser etwas drunter legen, damit die Erinnerungen an dieses Erlebnis nicht schmerzhaft sind.

Beliebt beim Büro-Sex: Der Schreibtisch.
Beliebt beim Büro-Sex: Der Schreibtisch.
©
 

Platz 2: Die Toilette

Wer nicht gerade den Luxus eines Privatbüros hat, muss nach alternativen Orten für das kleine, verruchte Privatvergnügen suchen. Nicht unbedingt der romantischste Ort, trotzdem recht beliebt: Die Toilette. Da man hier keine Angst vor unfreiwilligen Zuschauern haben muss, wurde dieser Rückzugsort von 8 Prozent der Befragten sexuell erprobt. Hier gilt: Möglichst leise sein, um nicht die Kollegen auf das Liebesspiel aufmerksam zu machen.

Platz 3: Parkplatz und Tiefgarage

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen: Die Mehrheit der Befragten hatte nach offiziellem Feierabend Sex am Arbeitsplatz (17 Prozent). Andere wiederum nutzen gern ihre Überstunden (10 Prozent) bzw. die Frühstücks- bzw. Mittagspause (8 Prozent). Doch wohin nur, um den Blicken der Kollegen zu entgehen? 7 Prozent der Befragten verraten, dass sie sich hierfür ganz diskret ins Auto auf dem Parkplatz bzw. in der Tiefgarage zurückziehen.

Top-Berufe für Sex am Arbeitsplatz:

  • Kaufmännischer Bereich (22 Prozent)
  • Technik, Metall und Maschinenbau (11 Prozent)
  • IT, Informatik und Elektrotechnik (9 Prozent)

Infografik: Die geheimen Büro-Sex-Fakten der JOYclub-Mitglieder

Sex am Arbeitsplatz ist mit einem gewissen Nervenkitzel verbunden. Der Gedanke, etwas Verbotenes zu tun und eventuell dabei erwischt zu werden, macht für viele den besonderen Reiz aus. Hier habt ihr alle prickelnden Umfrage-Ergebnisse auf einem Blick:

JOYclub-Umfrage unter 5.000 Mitgliedern.
JOYclub-Umfrage unter 5.000 Mitgliedern.
 

Sex am Arbeitsplatz: Reiz oder Reue?

Melde dich noch heute an, um alle Inhalte zu sehen und dich mit der Community austauschen zu können. Natürlich ist die Anmeldung kostenlos. Wir freuen uns auf dich!

Jetzt kostenlos anmelden