PornofilmeErotik-Filme, Soft Pornos und Sex-DVDs vorgestellt und bewertet

Einen Pornofilm haben wohl die meisten von uns schon mal gesehen. Wir stellen euch sehenswerte Pornos vor, schwerpunktmäßig erotische Filme für Paare. Sie können das Sex-Leben anheizen oder unterstützend zur Selbstbefriedigung eingesetzt werden.

Pornofilme

Neu hier und Interesse an Pornofilmen? Hier findest du zahlreiche Videos!

Im JOYclub findest du viele erotische Videos und alles Wissenswerte zum Thema Pornofilme. Schau dich einfach um und entdecke Neues aus der Pornowelt. Das hier könnte dich besonders interessieren:


JOYclub ist diskret und seriös. Daher ist vieles nur für unsere Mitglieder sichtbar. Natürlich ist die Anmeldung für dich kostenlos!

Jetzt kostenlos und unverbindlich hineinschnuppern

 

Unterscheidung von Porno und Soft Porno

Pornofilme können das Sex-Leben anheizen.
Pornofilme können das Sex-Leben anheizen.

Das Unterscheidungskriterium für Porno, Erotik-Film oder Soft Porno liegt in der deutlichen und direkten Darstellung von sexuellen Handlungen und primären Geschlechtsorganen, wie Penis oder Vagina.

In Pornos sieht der Zuschauer viel mehr als beispielsweise in Soft Pornos, in denen selten das beste Stück des Mannes zu sehen ist. Der Sex wird vielfach nur angedeutet. Allerdings sind die Übergänge manchmal fließend und nicht so trennscharf.

Viele Erotik-Filme haben zusätzlich eine relativ anspruchsvolle Handlung. Anders als bei den Hardcore-Filmen, die fast ausschließlich von den Sexszenen leben, bietet der Soft-Porno auch eine ordentliche Storyline.

Pornos und Jugendschutz

Pornofilme unterliegen dem Jugendschutz und dürfen daher nicht von Kindern und Jugendlichen erworben werden. Anders verhält es sich mit den so genannten Sexfilmen. Hierbei gibt es keine Bilder von erregten Geschlechtsteilen und der Geschlechtsakt wird nur simuliert. Filme dieser Art, wie bspw. die "Eis am Stiel" -Reihe, haben häufig eine FSK 16 Kennzeichnung und dürfen an festgesetzten Zeitpunkten frei im Fernsehen ausgestrahlt werden.

Pornografie, die sexuelle Gewalt sowie sexuelle Misshandlungen von Tieren oder Kindern visualisiert, ist verboten und wird strafrechtlich verfolgt.

Besondere Pornoarten

Der Boom der Pornoindustrie in den letzten Jahren hat auch dafür gesorgt, dass immer wieder neue Formen entstehen. Eine davon, die sich ganz bewusst vom restlichen Mainstream abgrenzen will, ist die Alternative Pornografie, kurz Altporn. Die Darsteller in solchen Filmen gehören meist einer Subkultur wie Gothic oder Punk an und unterscheiden sich äußerlich dementsprechend sehr stark von den "normalen" Pornodarstellern. Viele großflächige Tattoos und Piercings oder extravagant gefärbte Haare sind typische Merkmale der Schauspieler in alternativen Pornos.

Eine weitere besondere Form von Pornofilmen sind die so genannten XXX Parodien. Dabei werden bekannte Hollywood Blockbuster aufgegriffen und im pornographischen Kontext wiedergegeben. Da der Fokus auf den sexuellen Handlungen liegt, wird die Geschichte meist dementsprechend umgeändert und gekürzt.

Lust auf einen Porno im Kino? Unter Nightlife findest du eine Vielzahl von Erotik- und Sex-Kinos.

zu den Porno-Kinos

Oder lieber ein Amateurporno? Sehenswerte erotische Clips der JOYclub-Mitglieder findest du hier:

zu den Erotik-Clips

Das Thema Pornos im Forum

Pornofilme unter der Lupe