Magazin

Das große Sex- und Erotik-Magazin mit vielen Anregungen, Tipps und Tricks wird dein Sex-Leben bereichern und aufregender machen. Immer wieder neu und aktuell!

Flirt & Dating

Erfolgreich Flirten und heisse Dates: Hier bekommst du Tipps und Tricks von Profis für den Flirt mit dem besonderen Kick und erste Dates, die Lust auf Sex und mehr machen.

Singles
Partnersuche
Flirttipps
Datingtipps
gif

5 Tipps für die perfekte erste Mail

So flirtest du erfolgreich im JOYclub
16. September 2016

Was für ein schöner Moment: Am ClubMail-Briefchen leuchtet die kleine, rote Zahl auf! Die Mundwinkel gleiten allerdings schnell nach unten, wenn dort nur ein lieblos hingeworfenes Satzhäppchen à la "wie gehts?" steht. Du erhältst nur selten eine Antwort auf deine ClubMails, obwohl du dir mehr Mühe gibst? Mit diesen 5 Tipps landen deine Nachrichten nicht mehr im Papierkorb!

Tipp 1: Lies aufmerksam Profil und Gesuch durch

Hinterlasse gleich in deiner ersten ClubMail einen positiven Eindruck! Lies dir dafür sowohl das Profil als auch das Gesuch aufmerksam durch. In deinem Anschreiben kannst du dann auf einen interessanten Punkt im Profil Bezug nehmen. Daraus entwickelt sich häufig ein schönes und angenehmes Gespräch. Was hat dir am Profil deines Gegenübers besonders gefallen? Genau das sollte zum Inhalt deiner Nachricht werden!

Hier einige Beispiele:

  • Hast du im Profil ein interessantes oder gemeinsames Hobby entdeckt?
  • Was findest du am persönlichen Motto oder am Profil-Foto interessant?
  • Fällt dir etwas zum Sternzeichen ein?

Wenn du in deiner Nachricht auf den anderen eingehst, motivierst du ihn eher zu einer Antwort, als wenn du nur von dir erzählst. Damit zeigst du: Ich habe dein Profil tatsächlich gelesen und mich damit beschäftigt, was dort steht. Du bist ein Mensch, den ich kennen lernen möchte.

Die wichtigste Zutat für die erste ClubMail: Interesse. An MIR. Die Person hat mein Profil gelesen und verstanden.

Tipp 2: Achte auf Qualität und Quantität

Internet und SMS haben unsere Schriftsprache schludrig werden lassen. So kann man sich schon durch eine sorgfältig formulierte Nachricht positiv hervorheben. Höflichkeit ist das A und O. Dazu gehört auch die Beachtung bestimmter Rechtschreibregeln wie Groß-/Kleinschreibung und Satzzeichen. Verzichte auf Abkürzungen wie "lol" oder "rofl" bzw. auf einen inflationären Gebrauch von Smileys. Texte in der ersten Nachricht keinen Roman. In der Kürze liegt die Würze - aber die muss richtig Pfeffer haben!

Das sollte deine erste ClubMail enthalten:

  • Nette Begrüßung mit direkter Anrede
  • Kreativer, netter Text
  • Höfliche Verabschiedung mit Nennung deines Namens (der reale Vorname wirkt sympathischer)

Tipp 3: Verzichte auf Copy and Paste

Haue dir auf die Finger, wenn du eine Nachricht via Copy and Paste zusammenschustern willst! Schreibe lieber wenige Mitglieder an, dafür aber immer eine persönliche Nachricht. Auf keinen Fall solltest du gleich mit sexuellen Angeboten und Fantasien hereinplatzen. Die meisten Mitglieder werden darauf nicht reagieren.

Im Verlauf der Unterhaltung merkst du, ob die Chemie zwischen euch stimmt und wie schnell du beispielsweise auf erotische Inhalte eingehen kannst. Angebote zum sofortigen Treffen, Handynummern und Fotos haben ebenfalls nichts in der ersten Mail zu suchen (es sei denn, der Profiltext oder das Dating-Gesuch suggerieren dir, dass genau das erwünscht ist).

Das könnte dich interessieren:

Tipp 4: Vermittle einen stimmigen Gesamteindruck

Dein Text ist nicht das einzige Element, das dich positiv hervorheben kann. Der Gesamteindruck muss stimmen. Flattert deine ClubMail in den Posteingang des Gegenübers, setzt sich der erste Eindruck von dir aus der Kombination Profilbild + Nickname + Betreffzeile bzw. Anfangstext deiner ClubMail zusammen. Bereits das kann ein Top- oder Flop-Kriterium für dich sein. Hast du ein ansprechendes Profilbild gewählt, das neugierig macht? Lädt der Betreff deiner Nachricht zum Lesen ein?

Diese Dinge gehören NICHT ins Anschreiben.
Diese Dinge gehören NICHT ins Anschreiben.
 

Tipp 5: Dränge nicht auf eine Antwort

Es ist geschafft: An einem Haken im Postfach erkennst du, dass deine ClubMail gelesen wurde. Nun heißt das Zauberwort: Geduld. Gerade beim Online-Dating ist genau das extrem wichtig. Gib der angeschriebenen Person genügend Zeit und lass dich keinesfalls dazu verleiten, eine drängelnde Nachfrage hinterherzuschicken. Es gibt hundert Gründe, warum der Angeschriebene vielleicht nicht sofort auf deine Nachricht antwortet.

Manchmal muss man aber einsehen: Keine Antwort ist auch eine Antwort, selbst wenn das nicht höflich ist. Dann einfach abhaken, weiter geht's! Es gibt ganz viele weitere, spannende Mitglieder zu entdecken. Wir wünschen dir viel Spaß und Erfolg beim Online-Flirten!

Von Condwiramurs