Magazin

Das große Sex- und Erotik-Magazin mit vielen Anregungen, Tipps und Tricks wird dein Sex-Leben bereichern und aufregender machen. Immer wieder neu und aktuell!

gif
©

Peitschen im Test

Stilvolles Schlagen – mit den Peitschen von SMartWhips
13. April 2018

Bei den Peitschen von SMartWhips handelt es sich um individuelle SM-Schlaginstrumente, die seit 15 Jahren in einer kleinen Werkstatt in Deutschland angefertigt werden. Das Einzigartige an ihnen: Griff und Aufsatz (auch Krone genannt) werden getrennt voneinander angefertigt. Ein Griff ist dabei mit jeder der Kronen kombinierbar.

Alice und Edda, unsere Freundinnen vom Fetisch- und Erotik-Studio AtelierXtreme, haben das ausgeklügelte Peitschen-Wechselsystem für euch in Wort und Bild unter die Lupe genommen. Am Ende des Testberichts wartet auch wieder ein feines Gewinnspiel auf euch!

 

Das sind die Peitschen von SMartWhips

Video: So funktioniert das Peitschen-Wechselsystem

Jeder Griff bildet die Basis für ein individuelles Peitschen-Set, das sich im Laufe der Zeit immer weiter ergänzen lässt. Das spart auch Platz beim "Reisegepäck": Ihr habt den einen Griff dabei, auf den all eure Lieblingsaufsätze passen. Im Video zeigen euch Alice und Edda das Funktionsprinzip:

 
 

SMartWhips – Nice to know:

  • Die Auswahl der SMartWhips-Kronen umfasst mittlerweile über hundert Modelle.
  • Die beliebtesten Modelle sind laut Hersteller die großen, weichen Flogger. Sie sind sehr vielfältig einsetzbar und haben ein Schmerzlevel von soft bis hart.
  • Vertrieben werden sie von Peitschen-Virtouse Peter von der Kölner SMart-Manufaktur, der dabei besonderes Augenmerk auf die persönliche Beratung vor Ort legt. Es gibt aber auch einen kleinen Online-Shop.
  • Die Preise für einen Griff mit einem Aufsatz beginnen bei 150 Euro.

Hier geht es zur Website von SMartWhips

 

Die Peitschen im Einsatz

Die Handhabung aus Sicht des dominanten Parts Alice

Mir persönlich gefällt das SMartWhips-System aus mehreren Gründen sehr gut: Für alle Peitschenaufsätze wird hochwertiges Material verwendet – von geschmeidigem Leder über robusten Gummi bis hin zu strapazierfähigem Latex ist alles dabei. Einige der Peitschen sind auffällig gefärbt. Das macht definitiv was her. Ich glaube, dass jedes professionelle Studio von dem System profitiert, denn die Wertigkeit sieht man diesen Peitschen schon von weitem an. Wer viel unterwegs ist und nicht auf das Spielen verzichten möchte, aber seinen "Folterkeller" nicht mitnehmen kann, wird mit den SMartWhips ein platzsparendes System finden.

Ein Peitschenaufsatz kann etwas sehr Ästhetisches sein.
Ein Peitschenaufsatz kann etwas sehr Ästhetisches sein.
©
 

Durch die unterschiedlichen Formen, Größen und Materialien der Kronen kommt es natürlich auch zu Gewichtsschwankungen. Es passt zwar jede Krone auf jeden Griff, aber in der Handhabung offenbaren sich Schwierigkeiten. Wenn ich beispielsweise einen relativ schweren Griff gewählt habe, liegt dieser zwar gut in der Hand, erweist sich aber beim Handling federleichter Aufsätze wie einer zarten Gerte oder Tawse als unpräzise. Bei einigen Exemplaren gelang mir derweil auch nicht der mühelose Wechsel der Kronen. Sie zeigten sich ein wenig widerspenstig beim Einrasten. Das konnte mich aber nur kurz ausbremsen und ist in der Praxis auch kein wirkliches Thema, da die Macher von SMartWhips die edlen Stücke primär persönlich und nach Test und Beratung verkaufen.

Wer viel unterwegs ist, wird mit den SMartWhips ein platzsparendes System finden.

Peitschen sind eine Verlängerung der eigenen Hand. Sie können nicht einfach nur schlagen. Sie können streicheln, stimulieren, erregen, aber auch ermahnen, züchtigen und bestrafen. Viele der Edelstahlgriffe sind mit einer oder mehreren Kugeln ausgestattet – in unterschiedlichen Größen, so dass für die temporäre Aufbewahrung der Peitsche nicht gezwungenermaßen die Wandaufhängung herhalten muss.

Die Peitschen von SMartWhips sorgen für Lustschmerz.
Die Peitschen von SMartWhips sorgen für Lustschmerz.
©
 

Wie fühlen sich die Peitschen an? Die Sicht des devoten Parts Edda

Das Spiel mit den verschiedenen Aufsätzen von SMartWhips empfand ich als sehr erregend. Ich durfte mir vorab ein paar Aufsätze aussuchen. Die Auswahl – und wir hatten etwa ein Dutzend zum Testen – ist außerordentlich: Vom Flogger, Paddle und Striemer über die Snake, eine neunschwänzige Katze, bis zur Gerte oder dem klassischen Teppichklopfer ist alles dabei. Es gibt sogar Aufsätze aus Latex, PVC und Fell.

Wir begannen mit einer weichen Lammfell-Peitsche. Die war so sanft, dass beim Schlagen Luft gegen meinen nackten Po gefächelt wurde. Ich durfte nicht hinsehen – bloß hören und fühlen. Sie fühlte sich wirklich sehr gut auf der Haut an.



Die beiden Erotik-Models haben die Peitschen ausgiebig aneinander getestet. Zur FSK18-Freischaltung
Die beiden Erotik-Models haben die Peitschen ausgiebig aneinander getestet.
©

Wenn der Peitschenaufsatz später erneut einrastete, begann mein Herz schneller zu schlagen. Ich war aufgeregt. Denn ich wusste nicht, was auf mich zukam. Auch wenn es manchmal kleine Streicheleinheiten gab, die mich erahnen ließen, was mir blühte. Je länger das Spiel dauerte, desto mehr genoss ich es, die Schläge zu empfangen.

Wenn der Peitschenaufsatz später erneut einrastete, begann mein Herz schneller zu schlagen.

Für mich ist dieses Empfangen vergleichbar mit dem Hören einer kleinen Sinfonie. Es erregt mich, wenn sie intensiver werden – das Setzen von scharfen Akzenten, die regelrecht beißen. Manche der Peitschen machten mir allein durch ihr Pfeifen beim Schlagen Angst. Und dann folgte wieder der sanfte Hauch von kuscheligen Fellstriemen – bis hin zum krönenden Finale.



Die Peitschen im ganz besonderen Test. Zur FSK18-Freischaltung
Die Peitschen im ganz besonderen Test.
©

Ein kleines Manko war, dass nicht immer alle Aufsätze sofort gepasst haben und deswegen das Spiel an einigen Stellen einen Moment unterbrochen war. Dafür sind die Peitschen aber etwas, mit dem man sich den ganzen Abend beschäftigen kann. Gerade wenn man die verschiedenen Empfindungen voll und ganz auskosten möchte.

Unser Fazit: Wem Qualität, wertiges Aussehen, Innovation und Variabilität wichtig ist und wer bereit ist, dafür auch eine angemessene Summe auszugeben, ist mit den SMartWhips gut beraten.

Macht bei unserem großen Gewinnspiel mit!

Diese Peitsche könnt ihr gewinnen.
Diese Peitsche könnt ihr gewinnen.
©

Wir verlosen 1 x den auf dem Bild abgebildeten Peitschengriff + Peitschenaufsatz aus Velourleder sowie 4 x 2 Plätze für einen Partner-Workshop in Köln und Leipzig.

In einem Partner-Workshop vermittelt Peter von SMartWhips Wissenswertes zu allen möglichen SM-Schlaginstrumenten und deren richtigem Gebrauch und Umgang. Denn eine Peitsche kann weit mehr als nur Schmerzen bereiten. Sie kann "streicheln und stimulieren, erweitern und aufweichen, ermuntern und stärken, verbinden und erregen, fliegen lassen."

Das Datum kann aus den angebotenen Workshop-Terminen auf dem JOYclub-Profil von SMartWhips ausgesucht werden.

Zudem suchen wir ein viertes Paar, das sich bei dem Peitschen-Workshop am 11.08.2018 in Leipzig von einem Filmteam des JOYclubs begleiten lässt, um auch anderen Mitgliedern einen Einblick in die Kunst des Peitschens zu geben.

Was ihr tun müsst: Beantwortet unsere Gewinnspielfrage richtig UND gebt bitte an, welchen Preis ihr gewinnen möchtet. Wir wünschen euch viel Glück!

Gewinnspielfrage: Wie wird der Peitschenaufsatz von SMartWhips auch genannt?


Für die Teilnahme am Gewinnspiel ist ein JOYclub-Profil erforderlich

Der Teilnahmelink zum Gewinnspiel ist daher nur für angemeldete Mitglieder sichtbar.

Jetzt anmelden

 

Teilnahmezeitraum: 13. bis 22. April 2018, 23:59 Uhr.

© Bilder, Video: JOYclub (angefertigt mit Unterstützung des AtelierXtreme)

Was macht für euch eine gute Peitsche aus? (18 Beiträge)