22.04.2015

Stammtische im JOYclub
Kategorie "Stammtisch" - regionale Gruppen stellen sich vor

Magazin

Das große Sex- und Erotik-Magazin mit vielen Anregungen, Tipps und Tricks wird dein Sex-Leben bereichern und aufregender machen. Immer wieder neu und aktuell!

Nirgendwo kann man Mitglieder aus dem JOYclub besser kennenlernen als auf einem Stammtisch. Ob in Deutschland, Österreich oder der Schweiz, insgesamt treffen sich rund 85 Stammtische, um sich regelmäßig über Anekdoten aus dem Leben, aber auch den JOYclub auszutauschen.

Doch wie organisiert sich ein Stammtisch und was genau findet eigentlich bei einem solchen Treffen statt? Wir baten eine Gruppe aus dem Norden, den Stammtisch Kiel, und eine Gruppe aus dem Süden, den Stammtisch München, uns mehr von sich zu berichten.

Stammtisch Kiel - Treffpunkt im Norden

Hoch oben im Norden trifft sich regelmäßig der Kieler Stammtisch. Ob Bowlingturnier, Nachtklettern, Grillabend, Kinobesuch oder frivole Busfahrt, der Veranstaltungskalender der Nordlichter ist ein bunter Mix aus spannenden Freizeitangeboten und einem fröhlichen Miteinander. Willkommen sind selbstverständlich nicht nur waschechte Kieler, sondern alle, die den Kontakt zu anderen JOYclub-Mitgliedern aus der Region suchen. Mittlerweile sind das über 600 Profile, die seit der Gründung am 28. Januar 2011 der Gruppe beigetreten sind.

Im Fotoalbum des Kieler Stammtischs blicken einem glückliche Gesichter entgegen.
Im Fotoalbum des Kieler Stammtischs blicken einem glückliche Gesichter entgegen.

Initiatorin sahra2469 erinnert sich daran, weshalb es ihr am Herzen lag, die Gruppe ins Leben zu rufen: "Der Grundgedanke von mir war eigentlich der, dass ich in meiner früheren beruflichen Laufbahn immer wieder gern das eine oder andere Event geplant habe. War ich nun auch recht neu im Norden, denn meine Wurzeln liegen in Hessen, hatte ich ab und an mal kleinere Events in der Gruppe Swinger Schleswig Holstein organisiert und Gefallen daran gefunden, wieder etwas aktiver zu werden. Allerdings schwebte mir mehr so etwas vor, dass verschiedene Bereiche und Personen anspricht. Zum Beispiel um Anschluss zu finden. Einige haben Trennung oder Umzüge hinter sich, andere suchen aufgrund ihres weniger aktiven Bekanntenkreises neue unternehmungslustige Kontakte. Dann gibt es Alleinerziehende, die auf der Suche nach potentiellen Partnern oder Sexkontakten in ihrer Nähe sind. All das sollte die Gruppe widerspiegeln und ermöglichen. Aus diesem Grund ist auch die hohe Vielfalt der Events ein unbedingtes Muss für die Gruppe. Und die kostet eine Menge Arbeit sowie Zeit – und manchmal auch ganz viele Nerven." Denn neben der JOYclub-Gruppe buhlen auch ein Beruf, zwei Kinder und ein Hund um die Aufmerksamkeit des Organisationstalents. sarah2469 aber hält an ihrem Vorsatz fest: Sie opfert ihre Freizeit, damit Mitglieder die Möglichkeit haben, andere Mitglieder real kennenzulernen. Privat hat sie ihr Ziel schon erreicht, denn neben vielen Freunden lernte sarah2469 über den Kieler Stammtisch auch ihren Partner kennen.

Es war von Anfang an schon immer viel Bewegung in der Gruppe. Manche Momente waren gar nicht so einfach zu händeln, denn die Art der Gruppe war etwas ganz Neues. Man musste anfangen, die Mitglieder langsam an die Umsetzung dieser neuartigen Events heranzuführen.

Die Gruppen-Mama hat ihren Weg trotz holprigem Pflaster und steilem Anstieg gemeistert. Nicht zuletzt, weil sie ein starkes Team aus vier Moderatoren an ihrer Seite hat. Dass sich all die Mühe lohnt, merkt man spätestens, wenn man sich durch die Fotoalben des Kieler Stammtischs klickt und die begeisterten Gesichter der Gruppen-Mitglieder erblickt.

Was ist das Besondere am Stammtisch?

Gemeinsame Freizeitgestaltung: Nicht nur im Netz lernen sich JOYclub-Mitglieder näher kennen.
Gemeinsame Freizeitgestaltung: Nicht nur im Netz lernen sich JOYclub-Mitglieder näher kennen.

"In Zeiten des Internets ist es recht einfach, neue Kontakte zu knüpfen. Vieles klingt virtuell immer wunderbar, was dazu führt kann, dass man sich schnell in eine Traumwelt flüchtet. Aber wie sieht die Realität aus? Die bleibt meist recht einsam, egal auf welcher Ebene", erklärt die engagierte Moderatorin. Wer sich online vernetzt, soll die Chance bekommen, sich real die Hände zu schütteln. Da der Norden Deutschlands sich weit erstreckt, organisiert der Stammtisch Kiel regelmäßig regionale Treffen, um die Anfahrtswege für kontaktfreudige Mitglieder so kurz wie möglich zu halten. Die enge Zusammenarbeit mit der Gruppe Lübeck und Umgebung unterstützt das Konzept. Erfahrungsgemäß sinkt die Hemmschwelle, an einer Zusammenkunft teilzunehmen, findet sie in näherer Umgebung statt. "Realität ist das oberste Gebot", fasst sarah2469 zusammen.

Für viele ist der JOYclub und auch die Gruppe zu einer zweiten Familie geworden.
Hinter manchem JOYclub-Profil steckt auch ein Bowling-Freund.
Hinter manchem JOYclub-Profil steckt auch ein Bowling-Freund.

Wo viele Menschen zusammenkommen, prallen viele Charaktere aufeinander. Früher oder später sorgen verschiedene Ansichten auch mal für Spannungen untereinander. Doch Meinungsverschiedenheiten stellen in der Kieler Gruppe nie die Toleranz in Frage: "Ob waschechtes Nordlicht oder zugezogen, arm oder reich, dick oder dünn, jeder wird so akzeptiert, wie er ist." Das vorbildliche Verhalten spiegelt sich auch fernab der geplanten Treffen wieder: Stehen Umzüge an, packen Stammtischmitglieder tatkräftig mit an. Kämpft jemand aus der Gruppe mit einer Trennung oder gar gegen eine Krankheit an, steht ihm ein anderes Mitglied tapfer mit Rat und Tat zur Seite. Man möchte fast meinen, so wie es in Familien üblich ist.

Der Stammtisch Kiel geht auf Tour

"Wenn eine Location gefunden ist, was ehrlich gesagt nicht ganz so leicht ist, wird der Stammtisch in unserer Gruppe angekündigt und die Mitglieder haben die Möglichkeit, sich anzumelden. Im Durchschnitt beteiligen sich an einem Stammtischtreffen um die 30 Personen. Beim gemütlichen Zusammensein wird gequatscht, gegessen, eine Kleinigkeit getrunken," berichtet das Moderatoren-Paar Shana_Dornkind über den Ablauf eines Kieler Stammtisch-Events. "Jedes Treffen ist eine Zusammenkunft von Personen, die sich oftmals ewig nicht mehr gesehen haben. Es kommen aber auch neue Mitglieder hinzu, die man in entspannter Atmosphäre kennenlernen kann. Nicht selten entwickeln sich danach tiefer gehende Freundschaften. Unsere Treffen verlaufen ganz ungezwungen, eben völlig frei von Regeln und Vorgaben."

Es ist immer schön, einen Großteil all der Stammtischmitglieder persönlich kennenzulernen und zu erfahren, wer sich hinter den Profilen verbirgt.

Wie ungelöst ein Treffen der Gruppenmitglieder tatsächlich verlaufen kann, beweisen die frivolen Busfahrten des Stammtischs. Während sich die Organisation wiederholt als Mammutaufgabe entpuppt, spornt das Lob der Teilnehmer immer wieder aufs Neue an.

Geburtstagsparty im Swingerclub: Der Stammtisch Kiel macht's möglich.
Geburtstagsparty im Swingerclub: Der Stammtisch Kiel macht's möglich.

Shana erinnert sich an die bisherigen Events auf Rädern zurück: "Die erste frivole Busfahrt ging im Januar 2012 von Itzehoe nach Haus Sanderfeld in Hude. Dabei haben wir gelernt, dass der Elbtunnel für so manchen Brummifahrer gefährlich werden kann, wenn eine Truppe JOYclub-Mitglieder an Bord sitzt. Aber Gott sei Dank ging alles gut. Die zweite Fahrt führte uns im Oktober 2013 nach Hechthausen in den Swingerclub Treibhaus. Gleichzeitig mit drei Geburtstagskindern an Bord. Bei dieser Veranstaltung haben wir zwei Busse gemietet, um die Gruppenmitglieder sowohl im Norden als auch im Süden Schleswig Holsteins einzusammeln."

So wie es die Tradition nun mittlerweile verlangt, wird das rollende Erotik-Event auch 2015 stattfinden: Am 18. Juli laden die Gruppen-Moderatoren zur dritten frivolen Busfahrt nach Hechthausen ein. Dieses Mal sind Stopps in mehreren Städten im halbstündigen Takt geplant – vielleicht eure Chance, um endlich dabei zu sein!

Lernt den Kieler Stammtisch kennen!

Ihr seid neugierig geworden? Lernt den Stammtisch Kiel samt Moderatoren und Mitgliedern bei einer ihrer nächsten Veranstaltungen kennen.

Zum Stammtisch Kiel

Stammtisch München - Zusammenkunft an der Isar

Mit über 1.750 JOYclub-Mitgliedern ist der Münchner Stammtisch der größte seiner Art. Die Gruppe vereint unternehmungslustige Frauen, Männer und Paare, die im Süden Deutschlands leben und den Kontakt zu anderen Mitgliedern suchen. Der sexuelle Hintergrund tritt bei den regelmäßigen Stammtischtreffen jedoch nicht in den Vordergrund. "Es ist egal, wer man ist und was man ist. Es geht darum, die Person hinter einem Profil bei einem Treffen persönlich kennenzulernen", bestätigt Alexandra, die die Gruppe am 17. Dezember 2007 mit ihrem Partner ins Leben rief. Auslöser waren damals andauernde Chat- und Foren-Bekanntschaften, die Alexandra und Martin, die im JOYclub als Lunation unterwegs sind, endlich mal kennenlernen wollten.

 

Mittlerweile blickt der Stammtisch München auf über sieben ereignisreiche Jahre zurück: Neben unterhaltsamen Stammtischtreffen in urigen Biergärten und zünftigen Schänken kamen die Gruppenmitglieder zusammen, um Fasching und Mottopartys zu feiern oder Grillabende an der Isar zu veranstalten. Ein Highlight ist jedes Jahr das Weihnachtswichteln, das etwa zeitgleich mit dem Gruppenjubiläum stattfindet. Geschenke satt, heißt es an diesen Abenden. Erfreuen dürfen sich die Gruppenmitglieder an einem meist kuriosem Wichtelgeschenk sowie außergewöhnlichen Besuchern, wie zum Beispiel Aussteller ero_chains. Darüber hinaus werden unter den Stammtischbesuchern auch Verabredungen zum Schwimmen oder Radfahren getroffen. Wieder andere verlegen ihre Turnstunden lieber in die bayrischen Swingerclubs und kommen dort ins Schwitzen.

Wie läuft ein Stammtischtreffen ab?

Mit Namensschild an der langen Tafel: So sieht ein monatliches Stammtischtreffen in München aus.
Mit Namensschild an der langen Tafel: So sieht ein monatliches Stammtischtreffen in München aus.

Wenn Alexandra ein neues Stammtischtreffen organisieren möchte, braucht es Vorbereitung. Ein Lokal mit ausreichend Platz muss gefunden und anschließend exklusiv reserviert werden. Ist der erste Schritt getan, gilt es Listen anzufertigen und deren Überblick zu bewahren, sobald das Event samt Termin im JOYclub eingestellt ist. Nebenbei quillt das Postfach über, denn viele ClubMails von potentiellen Teilnehmern warten auf Antwort. Damit die Besucher am Abend wissen, wer die anderen, mitunter neuen JOYclub-Mitglieder sind, basteln Alexandra und Martin sogar noch Namensschilder für jeden Teilnehmer. "Wir sind mit viel Herzblut dabei. Dass viel Arbeit mit der Gruppe verbunden ist, war uns von Anfang an klar", gesteht das eifrige Moderatoren-Paar. Zum Glück können sie sich auf fleißige Helfer verlassen.

Jedes Stammtischtreffen ist anders, weil ja immer ein Großteil neuer Personen dabei ist. Die Besucher verstecken sich nicht, sondern lernen einander real kennen.

Doch wie darf sich jemand ein Stammtischtreffen vorstellen, der erst kürzlich auf die Gruppe aufmerksam geworden ist? Die Gruppengründer holen für uns ein wenig weiter aus: "Bei jedem Treffen des Stammtisch Münchens sind etwa 40 bis 60 Prozent neue Besucher dabei. Als neues Mitglied darf man sich – man muss aber nicht – gerne zu uns an den Tisch setzen. Dabei können sich die Mitglieder akklimatisieren und uns auch Fragen stellen. Ansonsten können wir nur den Tipp geben, ganz entspannt zu sein, keiner wird bei unseren Treffen beißen. Man kommt ziemlich schnell in Kontakt mit anderen Besuchern, wenn man sich ein wenig bewegt. Wenn man nur stumm in der Ecke sitzt, passiert natürlich nicht so viel, wie wenn man einfach mal locker und offen mitredet. Es gibt keine festen Sitzplätze, man kann sich also überall dazu setzen oder stellen, wo noch ein Platz frei ist."

Willkommen beim Stammtisch München!
Willkommen beim Stammtisch München!

Feste Themenvorgaben gibt es bei einem Stammtischtreffen nicht, auch keinen Rädelsführer. "Der Stammtisch München ist zum Kennenlernen und Wiedersehen gedacht – für alle Art von Neigungen, egal welchem Geschlecht man angehört oder welchen Beziehungsstatus man aktuell pflegt," fasst Alexandra zusammen. Oft drehen dich die Unterhaltungen um kürzlich erlebte Dates, spannende Mail- und Chatverläufe oder auch Partys, für die man sich über den JOYclub bereits angemeldet hat. Auch Swingen, BDSM und viele andere Neigungen dienen als Gesprächsthemen. Unerfahrene können zu den jeweiligen Vorlieben ihre Fragen an erfahrene Mitglieder stellen und sich ausführlicher darüber austauschen.

Oft stellt man bei unseren Treffen fest, dass Welten zwischen den realen Personen und deren Profilen stecken.

Auffällig ist, dass der Stammtisch München viele Besucher anlockt, die ihr erstes Date miteinander haben. Mitglieder der bayrischen Gruppe entscheiden sich bewusst dazu, sich zunächst auf neutralem Boden zu begegnen. Warum auch nicht? Merken die Verabredeten, dass es nicht passt, hat jeder von beiden die Chance, etwa hundert andere Personen kennenzulernen.

Zuverlässigkeit ist das wichtigste Gut des Münchner Stammtischs

Damit jeden Monat aufs Neue ein Stammtischtreffen mit etwa 120 bis 220 Teilnehmern stattfinden kann, benötigt es nicht nur Disziplin seitens der Gruppenmoderatoren. Jedes einzelne Mitglied des Stammtisch Münchens ist dazu angehalten, sich bei einer Anmeldung zum nächsten Treffen zuverlässig zu verhalten.

Die Besucher des Stammtisch Münchens sind – und das dürfen wir mit Stolz sagen – die zuverlässigsten Gäste, die man sich nur wünschen kann.
Investieren viel Herzblut: Die Gruppenmoderatoren Martin und Alexandra.
Investieren viel Herzblut: Die Gruppenmoderatoren Martin und Alexandra.

"Ja, beim Stammtisch München ist die Anmeldung verbindlich," erinnern Alexandra und Martin, "da wir oft alle Räumlichkeiten eines Lokals exklusiv für die Gruppe reservieren. Dadurch haben wir dem Lokal gegenüber Pflichten einzuhalten. Es wäre hinderlich, wenn ein Besucher Personen mitbringt, die nicht angemeldet sind. Diese werden wir wieder nach Hause schicken müssen, denn es gibt in den Lokalen nur begrenzt Platz. Ansonsten sind wir aber nach fast acht Jahren Erfahrung mit dem Stammtisch München ziemlich relaxt und, so denken wir, auch gut organisiert, so dass uns nichts so schnell unterkriegen würde!"

Wie ihr euch auf ein JOYclub-Treffen in München vorbereitet und vor Ort am besten verhaltet, wisst ihr also nun. Zeit, neue Leute beim nächsten, noch freien Stammtischtreffen am 29. Mai 2015 kennenzulernen. Die Veranstaltung am kommenden Freitag, dem 24. April 2015, ist bereits bis auf den letzten Platz ausgebucht.

Lust auf ein Stammtischtreffen in München?

Ob Single oder vergeben, ob jung oder reif, beim Stammtischtreffen in München ist jeder willkommen, der den Kontakt zu anderen (Wahl-)Bayern sucht. Wollt ihr bei einem solchen Mitglieder-Treffen mal dabei sein, informiert euch vorab in der Gruppe:

Zum Stammtisch München

Wo findet ihr Stammtische in eurer Nähe?

Entdeckt über 85 Stammtische im JOYclub!
Entdeckt über 85 Stammtische im JOYclub!
 

Ihr wohnt weder in Kiel und Umgebung noch im Speckgürtel Münchens? Kein Problem, ihr müsst nicht umziehen. Auch in eurer Nähe findet ihr einen der 85 JOYclub-Stammtische.

Eine Übersicht, wo sich JOYclub-Mitglieder regelmäßig in kleinen und großen Gruppen treffen, könnt ihr folgender Übersicht entnehmen:

 
 

Regionale Stammtische finden

 

Wir wünschen euch viel Spaß beim nächsten Stammtischtreffen!
Gerne könnt ihr euch über eure Erfahrungen im Forum austauschen.

Dein Kommentar im Forum (19 Beiträge)