Kontakte & Freunde
Kontakte verwalten, Freundschaften schließen, Igno/Ignore-Funktion

Mit den Optionen Kontakte zu merken und Freundschaften zu schließen, wollen wir dir die Möglichkeit geben, den Überblick über andere Mitglieder zu bewahren und auch nach außen zu zeigen, wen du persönlich kennst bzw. wer dir in der Community ans Herz gewachsen ist.

Anders, als du es vielleicht vermutest, gibt es zwischen Kontakten und Freunden im JOYclub mehr Unterschiede als den Grad der Bekanntschaft. Hier erfährst du, welche Unterschiede es gibt, wie du dir Kontakte merkst und Freundschaften eingehst, was für Vorteile dir die Funktionen "Kontakte" und "Freunde" bringen, aber auch wie du Mitglieder ignorieren kannst.

  • Kontakte sind nicht mehr und nicht weniger, als Profile, die du dir gemerkt hast.

    Du kannst dir ein Profil als Kontakt merken, um es später noch einmal anzuschauen, um über bestimmte Aktivitäten des Profils automatisch informiert zu werden, weil du möchtest, dass das Mitglied in deinem Messenger angezeigt wird oder du mit dem Mitglied eine Freundschaft schließen willst.

    Kontakte sind nicht zu verwechseln mit Freunden. Jeder Freund ist zwar immer gleichzeitig auch ein Kontakt – Freundschaften beruhen aber genau wie bei anderen sozialen Netzwerken auf Gegenseitigkeit. Eine Freundschaft muss angeboten und bestätigt werden. Gleichzeitig ermöglichen Freundschaften im Gegensatz zu Kontakten noch mehr Zusatzfunktionen.

  • Die Verwaltung deiner Kontakte erfolgt über die Seite Meine Kontakte.

    Zur Kontaktverwaltung gelangst du entweder über den Button "Kontakte" in der obersten Menüleiste, wo du dann auf "Alle Kontakte anzeigen" klicken kannst, oder über die Seite Mein JOYclub. Auf der linken Seite findest du eine Box "Meine Kontakte". Ein Klick genügt und schon öffnet sich die Übersicht aller deiner Kontakte. Möchtest du spezielle Kontakte angezeigt bekommen, kannst du auf einen der Unterordner klicken.

  • Die Kontaktverwaltung besteht aus drei Spalten. Links findest du deine Ordner, in der Mitte deine Kontakte und rechts nützliche Informationen.

    Ordner

    Auf der linken Seite siehst du bereits vorhandene Ordner und hast darüber hinaus die Möglichkeit, neue Ordner anzulegen.

    Kontakte

    In der Mitte der Seite siehst du alle deine Kontakte bzw. alle Kontakte in einem von dir ausgewählten Ordner. Über die Suchfunktion oder die alphabetische Sortierung (ABC) kannst du die Anzeige weiter einschränken.

    Rechts neben dem jeweiligen Profilbild wird dir außer dem Benutzernamen und dem Geschlecht auch angezeigt, welchen Rang der Kontakt hat (farbige Herzsymbole), ob der Kontakt die Echtheitsprüfung bestanden hat und ob er mindestens fünf Mitgliedern persönlich bekannt oder VIP ist (farbige Haken).

    Zusätzlich findest du rechts davon mehrere Buttons, mit denen du schnell und einfach den Kontakt bearbeiten kannst.
    Unterhalb der Bearbeitungsbuttons wird dir der Online-Status der einzelnen Kontakte angezeigt.

    Nützliche Informationen

    Wie viele Kontakte du dir noch merken, wie viele Ordner du anlegen und wie viele Freundschaften du schließen kannst, siehst du ganz rechts auf der Seite.

    Direkt darunter wird dir angezeigt, an welchen Veranstaltungen deine Kontakte teilnehmen.

  • Wenn du dir einen interessanten Kontakt merken möchtest, kannst du dies mit einem Klick auf den Button "Kontakt merken" tun. Dieser befindet sich direkt neben dem Button "ClubMail schreiben" oben mittig im Profil.

    Beim Merken wird der Kontakt automatisch im Ordner "Lesezeichen" abgespeichert. Auf deiner Pinnwand bekommst du nun Mitteilungen über alle Aktivitäten des neuen Kontaktes.

    Hinweis: Wenn du dir einen Kontakt merkst, so bekommt dies der Gemerkte nicht mit.

  • Wenn du dir einen Kontakt über den Button im Profil oder nach dem Schreiben einer ClubMail merkst, stehen dir folgende Einstellungsmöglichkeiten zur Verfügung:

    Ordner

    Hier kannst du auswählen, in welchem Ordner du den neuen Kontakt hinzufügen willst.

    Entweder nutzt du einen der vorgegebenen Ordner "Lieblinge", "Lesezeichen" bzw. "Veranstalter, Clubs und Co" oder du erstellst eigene Ordner, um deine Kontakte zu sortieren. Wenn du dir zum Beispiel verschiedene Fotografen-Profile merken willst, kann es sinnvoll sein, einen Ordner "Fotografen" zu erstellen.

    Einen neuen Ordner legst du an, indem du in der Kontaktverwaltung "Meine Kontakte" rechts unterhalb der bereits bestehenden Ordner auf "Neuer Ordner" klickst.

    Wenn du keinen Ordner auswählst, wird der Kontakt automatisch unter "Lieblinge" hinzugefügt. Natürlich kannst du einen Kontakt auch in mehreren Ordnern hinzufügen.

    Anmerkungen

    Anmerkungen kannst du nutzen, um dir wichtige Informationen wie Kontaktdaten oder den richtigen Namen des Kontaktes zu notieren, oder auch um eine kleine Geschichte darüber festzuhalten, was euch verbindet.

    Hinweis: Deine Anmerkungen sind nicht öffentlich einsehbar. Nur du kannst die Anmerkungen zu deinen Kontakten sehen.

    Optionen

    Beim Merken eines Kontaktes stehen dir drei nützliche Funktionen zur Verfügung:

    • Als "persönlich bekannt" markieren

    Wenn du einen Kontakt als "persönlich bekannt" markierst, hilfst du damit, den JOYclub frei von Fakes zu halten. Nur Mitglieder, die von 5 anderen Mitgliedern als "persönlich bekannt" markiert wurden, bekommen einen grünen Haken hinter ihrem Benutzernamen.

    • Auf Pinnwand anzeigen

    Wenn du dir einen Kontakt merkst, ist diese Option standardmäßig ausgewählt. So werden dir alle Aktivitäten des Kontaktes auf deiner Pinnwand unter "Mein JOYclub" angezeigt. Du siehst dann alle neuen Bilder, Videos, Statusmeldungen, Dates und weitere Neuigkeiten, ohne das Profil des Kontaktes besuchen zu müssen. Möchtest du das nicht, kannst du einfach den Haken aus der Checkbox entfernen.

    • Im Messenger anzeigen

    Ein Haken genügt und schon wird der Kontakt in deinem Messenger angezeigt. Mit dem Messenger siehst du, wann der Kontakt online ist, und kannst schnell mit dem betreffenden Mitglied Kontakt aufnehmen.

    • Gefällt mir (nur bei Unternehmensprofilen, bspw. Clubs oder Shops)

    Wenn dir ein Club, Shop oder anderes Unternehmensprofil gefällt, kannst du das in der Kontaktverwaltung einstellen. Ein "Gefällt mir" ist Voraussetzung dafür, dass du dich als Stammgast eintragen kannst. Die Anzahl der "Gefällt mir"-Angaben erscheint in jedem Club-Profil oben rechts. Dein Benutzername wird bei einer "Gefällt mir"-Angabe nicht angezeigt.

    • Stammgast im Lieblingsclub werden (nur bei Clubs, etc.)

    Um dich als Stammgast in deinem Lieblingsclub einzutragen, musst du vorher bei dem entsprechenden Club auf "Gefällt mir" gedrückt haben. Die Anmeldung als Stammgast funktioniert genau wie eine Freundschaftsanfrage und ersetzt diese bei Clubs, etc. Wenn du dich als Stammgast einträgst, erscheint dein Benutzername im jeweiligen Club-Profil.

    Alle Optionen kannst du auch unter Meine Kontakte zu einem späteren Zeitpunkt noch einstellen oder verändern.

    Freundschaft

    Wenn du dir ein Mitglied nicht nur als Kontakt merken willst, sondern ihm zusätzlich noch deine Freundschaft anbieten möchtest, dann kannst du dies hier einstellen. Im Gegensatz zum Merken des Kontaktes muss die Freundschaft jedoch angenommen werden, bevor sie aktiv wird. Dafür ermöglicht eine Freundschaft eine Vielzahl weiterer Funktionen wie die öffentliche Anzeige der Freunde in der Freundesliste, die Darstellungen von Verbindungen zwischen dir und einem anderen Mitglied oder das Verschicken von Küssen.

    Mehr über Freundschaften erfährst du weiter unten unter Was sind Freunde?

    Wenn du den Kontakteintrag bearbeitet hast, klicke einfach auf "Speichern" und schon hast du dir den Kontakt gemerkt.

  • Dir stehen drei verschiedene Arten der Kontaktbearbeitung zu Verfügung

    1. Schnellbearbeitung mit Hilfe der Bearbeitungsbuttons

    Die Bearbeitungsbuttons findest du auf der rechten Seite in der Kontaktübersicht. Mit den Buttons kannst du mit nur einem Klick für jeden Kontakt direkt in der Übersicht alle wichtigen Optionen einstellen. Zusätzlich kannst du – ebenfalls mit nur einem Klick – dem betreffenden Kontakt eine ClubMail schreiben oder eine Übersicht aufrufen, in der du den Kontakt ausführlich bearbeiten kannst.

    2. Ausführliche Bearbeitung einzelner Kontakte

    Zusätzlich zu den Optionen der Schnellbearbeitung hast du in der ausführlichen Kontaktbearbeitung die Möglichkeit, Anmerkungen zu den einzelnen Kontakten zu notieren und den Kontakt in deinen verschiedenen Ordnern abzuspeichern.

    3. Sammelbearbeitung mehrerer Kontakte

    Um mehrere Kontakte gleichzeitig zu bearbeiten, steht dir die Sammelbearbeitung zur Verfügung.
    Du kannst entweder alle deine Kontakte bearbeiten oder alle Kontakte in einem bestimmten Ordner.

    So gelangst du zur Sammelbearbeitung: Alle Kontakte bearbeitest du, indem du in der Kontaktverwaltung "Meine Kontakte" ganz nach unten scrollst und dann auf "Liste bearbeiten" klickst. Kontakte in einzelnen Ordnern kannst du bearbeiten, indem du zunächst in der Kontaktverwaltung links einen Ordner auswählst und dann unter der Liste mit allen Kontakten im jeweiligen Ordner auf "Liste bearbeiten" klickst.

    So funktioniert die Sammelbearbeitung: Sobald du auf "Liste bearbeiten" geklickt hast, öffnet sich folgendes Fenster.

    Du kannst mehrere Kontakte gleichzeitig bearbeiten, indem du die gewünschten Kontakte mit einem Klick in die Boxen neben den Benutzernamen markierst. Anschließend wählst du unten rechts eine der folgenden Aktionen aus, die auf die markierten Kontakte angewendet werden soll:

    • Hinzufügen der markierten Kontakte zu einem deiner Ordner
    • Löschen der ausgewählten Kontakte
    • Ausgewählte Kontakte auf der Pinnwand anzeigen
    • Ausgewählte Kontakte im Messenger anzeigen


  • Freunde sind besondere Kontakte. Anders als ein normaler Kontakt beruht eine Freundschaft auf Gegenseitigkeit. Du kannst Freundschaftsangebote bekommen und selbst Freundschaften anbieten. Jedes Mitglied, das ein Freundschaftsangebot bekommt, kann dann entscheiden, ob es das Angebot annimmt oder nicht.

    Je mehr Freunde du hast, umso besser sind deine Chancen, über diese auch andere Mitglieder kennenzulernen. Denn bei all deinen Freunden erscheinst du in deren Freundesliste und bist so für alle Besucher sichtbar.

    Vorteile einer Freundschaft

    • Du zeigst der Community, mit wem du befreundet bist und welcher User dir etwas bedeutet
    • Anzeige in Freundeslisten: Freunde werden in der Freundesliste in den jeweiligen Profilen angezeigt
    • Küsse verschenken: Du kannst mit jeder ClubMail einen Kuss verschenken (50 Coins)
    • Anzeige der Verbindung zwischen dir und einem anderen Mitglied: So kannst du sehen, über wie viele Ecken du mit einem anderen Mitglied bekannt bist. Klicke dafür einfach auf "Alle Freunde anzeigen" direkt unterhalb der Freundesliste und schon siehst du oben, welche deiner Freunde das jeweilige Mitglied noch kennen.

    Tipp: Die Anzeige der Freundesliste in deinem Profil kannst du in den Datenschutz-Einstellungen in der Profilverwaltung ausstellen.

    Datenschutz-Einstellungen jetzt ändern

  • Freundschaft anbieten, wenn das Mitglied noch kein Kontakt ist

    Um einem Mitglied die Freundschaft anzubieten, öffnest du entweder das Profil des betreffenden Mitglieds oder schreibst dem Mitglied eine ClubMail. Dann klickst du entweder links im Profil oder in der Sendebestätigung nach der ClubMail auf den Punkt "Zu Kontakten hinzufügen".

    Anschließend öffnet sich eine neue Seite, auf der du verschiedenste Optionen hast. Über dem Button "Speichern" hast du die Möglichkeit, dem neuen Kontakt eine Freundschaft anzubieten.

    Wenn du die Freundschaft angeboten hast, bekommt das Mitglied eine ClubMail mit der Frage, ob er/sie die Freundschaft annehmen möchte.

    Freundschaft anbieten, wenn das Mitglied bereits ein Kontakt ist

    Um einem Mitglied eine Freundschaft anzubieten, das bereits ein Kontakt ist, nutzt du einfach die Kontaktverwaltung "Meine Kontakte". Am einfachsten gelangst du zur Kontaktverwaltung über die Seite Mein JOYclub. Hier findest du links unter dem dunkelgrauen Kasten mit aktuellen Statusmeldungen den Punkt Meine Kontakte.

    In der Kontaktverwaltung klickst du entweder neben dem Kontakt auf das Kästchen "Freundschaft anbieten" oder öffnest den Kontakt mithilfe des kleinen Stift-Symbols und wählst ganz unten Freundschaft anbieten aus.

    Hinweis: Wenn du ein Freundschaftsangebot ablehnst, kann dir dieses Mitglied kein neues Angebot unterbreiten. Gleiches gilt natürlich auch, wenn dein Freundschaftsangebot abgelehnt wird.

FAQ: Häufig gestellte Fragen

  • Freundschaften müssen beiderseitig bestätigt werden. Wenn du ein Freundschaftsangebot ablehnst, kann dir dieses Mitglied kein neues Angebot unterbreiten. Hast du das Angebot versehentlich abgelehnt oder es dir später anders überlegt, kannst du diese Sperre auch wieder löschen.

    So hebst du die Sperre auf:

    Zunächst musst du den Kontakteintrag des Mitglieds öffnen. Dazu klickst du entweder im Profil des Kontaktes links auf "Kontakt bearbeiten" oder klickst auf das "Stift-Symbol" neben dem Kontakt in der Kontaktverwaltung Meine Kontakte.

    Wenn du ein Freundschaftsangebot abgelehnt hast, steht unten im Feld "Freundschaft", dass das Angebot gesperrt ist ("Freundschaft abgelehnt (Angebot gesperrt)"). Klicke einfach rechts auf den kleinen Pfeil, wähle "Sperre löschen" aus und speichere die Änderungen ab. Nachdem du die Änderung gespeichert hast, kannst du dem Mitglied eine Freundschaftsanfrage schicken oder warten, bis du erneut eine Freundschaftsanfrage bekommst.

  • Wir wissen, dass man sich nicht über jede ClubMail freut und nicht jeder dein Profil sehen soll. Deshalb bieten wir dir die Möglichkeit, andere Mitglieder zu ignorieren.

    Wenn du ein anderes Mitglied ignorierst, unterbinden wir alle direkten Kontaktmöglichkeiten: Weder kann das Mitglied dein Profil oder deine Profil-Fotos sehen noch kann es mit dir in irgendeiner Form Kontakt aufnehmen – sei es durch ClubMails oder Pinnwandeinträge.

    Lediglich im öffentlichen Bereich (z.B. Forum, Gruppen oder Chat) kann das ignorierte Mitglied weiterhin auf deine Beiträge antworten oder dich anschreiben.

    So ignorierst du ein anderes Mitglied:

    Um ein anderes Mitglied zu ignorieren, rufst du zunächst deine Kontaktverwaltung "Meine Kontakte" auf. Hier findest du auf der linken Seite den Punkt "Ignorierte Mitglieder".

    Jetzt musst du nur noch den Namen des zu ignorierenden Mitgliedes angeben und auf "Mitglied sperren" klicken. Sobald du im folgenden Fenster den Eintrag gespeichert hast, hat der ignorierte Kontakt keinen Zugriff mehr auf dein Profil.

    So ignorierst du Mitglieder, die dich bereits ignorieren:

    Das gegenseitige Ignorieren ist selbstverständlich auch möglich. Wenn du das Profil eines Mitglieds aufrufst, das dich bereits ignoriert, erhältst du statt der Profilansicht einen kurzen Hinweistext, der dich auf diesen Umstand hinweist. Direkt unter diesem Hinweis musst du dann nur noch auf den Button "Auch ignorieren" klicken. Schon ignoriert ihr euch gegenseitig.

    Hinweis: Das Mitglied erfährt erst, dass du es ignorierst, wenn es aktiv auf dein Profil zugreifen möchte.

    So kannst du ignorierte Mitglieder wieder freischalten:

    Um ein ignoriertes Mitglieder wieder freizuschalten, rufst du zunächst deine Kontaktverwaltung "Meine Kontakte". Anschließend klickst du auf der linken Seite auf den Punkt "Ignorierte Mitglieder". Jetzt werden dir alle von dir ignorierten Mitglieder aufgelistet. Klicke einfach auf das "Stift-Symbol" rechts neben dem jeweiligen Mitglied und es öffnet sich ein neues Fenster. Hier entfernst du einfach den Haken bei "Ignorierte Mitglieder" und speicherst die Änderung ab. Schon ist die Ignorierung aufgehoben.

  • Es gibt mehrere Wege, wir du Freunde, die noch nicht Mitglied im JOYclub sind, in die Community einladen kannst. Egal welchen Weg du wählst, du hast dir eine Belohnung verdient: Für jede verifizierte Neuanmeldung, die durch dich geworben wurde, bedanken wir uns mit einem Gutschein über 1000 Coins bei dir, die du frei im JOYclub verwenden kannst. Als verifizierte Neuanmeldungen betrachten wir Mitglieder, die entweder erfolgreich an der kostenlosen Echtheitsprüfung teilgenommen haben oder Premium-Mitglieder geworden sind. Doppelte Anmeldungen oder Fakes zählen natürlich nicht.

    Einladung per E-Mail

    In der Profilverwaltung findest du unter dem Punkt "Sonstiges" bei "Freunde einladen" ein Formular, mit dessen Hilfe du den JOYclub Freunden, Bekannten und Verwandten empfehlen kannst. Oder du klickst einfach auf den Button weiter unten.

    Du kannst Deine Einladung mit einer persönlichen Nachricht versehen. Als Absender wird dabei deine im JOYclub hinterlegte E-Mail-Adresse verwendet, damit deine Kontakte auch wissen, von wem die Nachricht kommt.

    Jetzt Freunde einladen!

    Einladung per persönlichem Link

    Zusätzlich hast du die Möglichkeit, auf deiner privaten Webseite oder auf deinem Profil in anderen Communities einen persönlichen Einladungslink zu platzieren. Natürlich kannst du den Link auch als E-Mail-Signatur oder auf eine andere Art im Internet verbreiten.
    Wenn du möchtest, kannst du direkt dein eigenes Profil verlinken. Alternativ ist natürlich auch die Verlinkung der Startseite des JOYclub möglich.

    Hier findest du deine persönlichen Einladungslinks:

    Jetzt Freunde einladen!

    Hinweis: Jedes Mitglied, das sich über deine Einladung oder deinen Link anmeldet, wird automatisch im Ordner "Lieblinge" in deiner Kontaktverwaltung gespeichert.