ClubMails

Allgemeines

  • ClubMails
    Im ClubMail-Postfach werden dir alle eingehenden und ausgehenden Nachrichten angezeigt. Neben Avatarbild, dem Usernamen und hinzugefügtem Special, kannst du direkt die ersten Nachrichtenzeilen lesen. Zudem hast du verschiedene Möglichkeiten deine Nachrichten zu filtern.
     

    Deine Nachrichten sind standardmäßig sortiert nach zuerst ungelesenen und dann gelesenen. Alternativ kannst du deine Nachrichten rein chronologisch sortieren, entferne hierzu das Häkchen bei "Ungelesene zuerst". Erhältst du eine Expresse-ClubMail erscheint diese an erster Stelle.

  • Alle ClubMails die du mit einem oder mehreren anderen Mitgliedern austauschst, werden dir in einer Unterhaltung in chronologischem Verlauf untereinander dargestellt. Jede Nachricht wird dir in einem eigenen Block angezeigt. Durch die Aneinanderreihung kannst du stets den roten Faden bei einer Unterhaltung erkennen, ähnlich wie bei einem Messenger.

    Das rote Badge mit der Zahl zeigt dir an, wie viele ungelesenen Nachrichten es gibt. In der Unterhaltung erhältst du zudem Systemhinweise, wenn dir bspw. dein Gesprächspartner ein Album freigegeben hat oder jemand einer ClubMail-Gruppe hinzugefügt wurde oder diese verlassen hat.

  • Jedes Mitglied kann unabhängig, ob eine kostenlose oder bezahlte Mitgliedschaft vorliegt, ClubMails empfangen und auf ClubMails antworten.

    Die Möglichkeit, andere Mitglieder anzuschreiben, also ClubMails initiativ zu verschicken, ist jedoch auf Plus- und Premium-Mitglieder beschränkt. Einzig Moderatoren und Freunde können auch ohne eine Plus- oder Premium-Mitgliedschaft angeschrieben werden.

    Welche Mitgliedschaft du gerade hast, und welche Vorteile die einzelnen Mitgliedschaftsarten haben, erfährst du in unserer Mitgliedschafts-Übersicht.

    Hinweis: Frauen, Paare, Fotografen, Models und Künstler bekommen eine kostenlose Plus-Mitgliedschaft und einen Rabatt auf die Premium-Mitgliedschaft, wenn sie eine erfolgreiche Echtheitsprüfung ablegen.
    Unternehmensprofile – also gewerbliche Profile, die über eine Gewerbeanmeldung beim Finanzamt verfügen – können ebenfalls vergünstigte Konditionen erhalten. Hierfür muss dein gewerbliches Profil die Echtheitsprüfung für Unternehmen bestehen.

  • ClubMails kannst du an jedes JOYclub-Mitglied schicken. Ausgenommen sind lediglich Mitglieder, die dich ignorieren oder Mitglieder, die ihr Profil vorübergehend deaktiviert haben.

    Trotzdem solltest du darauf achten, dass du nur Mitglieder anschreibst, die aller Voraussicht nach auch von dir angeschrieben werden möchten. Erste Hinweise bietet dir die Profilbeschreibung. Insbesondere der Punkt "Suche" ist ein erster Anhaltspunkt, ob du dem Mitglied wirklich schreiben solltest. Bitte halte dich an die Hinweise. Bspw. sollte man es als Mann vermeiden, Frauen anzuschreiben, die ausschließlich Frauen suchen.

  • Auch in den ClubMails gelten unsere Spielregeln. Zusätzlich hast du mit der Anmeldung deines Profils den Nutzungsbedingungen zugestimmt und damit bspw. unseren Spam-Filter akzeptiert.

    Mit unseren Spielregeln und Nutzungsbedingungen wollen wir allen Mitglieder eine angenehme Zeit auf JOYclub.de ermöglichen. Die Regeln musst du in jedem Fall beachten. Solltest du dich wiederholt nicht daran halten, musst du mit Konsequenzen rechnen, die bis zur Sperrung des Profils reichen können.

    Hier die wichtigsten Regeln. Für mehr Informationen ließ dir bitte unsere Spielregeln durch.

    • Sei nett und respektvoll zu anderen Mitgliedern

    Behandele andere Mitglieder genauso respektvoll, wie du auch behandelt werden willst. Beleidigungen und Provokationen sind im JOYclub völlig fehl am Platze. Regele Persönliches bitte über Clubmail und auch hierbei gilt: der Ton macht die Musik.

    Absolut unerwünscht sind bei uns im JOYclub jegliche menschenverachtende, rassistische, diffamierende oder erniedrigende Aussagen sowie extreme persönliche Beleidigungen und Hetzereien. Weiterhin nicht erlaubt sind pädophile Zweideutigkeiten sowie sodomistische Texte, Kennzeichnungen bzw. entsprechende Profilnamen.

    • Kein Spam

    Der JOYclub will kein Markt für Massenkontakte sein. Wir legen Wert auf individuelle Anschreiben anstelle von "Massenabfertigungen". Im Interesse unserer Mitglieder behalten wir uns daher das Recht vor, mehrfach verschickte Nachrichten mit nahezu identischen Inhalten sowie Werbung jeglicher Art automatisch zu filtern oder zu löschen.

    Das liegt auch in deinem Interesse, denn Spam-Mails werden von Mitgliedern leicht als solche erkannt und fast immer ungelesen gelöscht. Viel Erfolg versprechender ist es, wenn du dich vor der ClubMail über das andere Mitglied informierst und eine wirklich "persönliche" ClubMail schreibst.

    • Keine unaufgeforderten FSK-18 Bilder

    Nur wenige Mitglieder wollen unaufgefordert ein Bild von deinem Geschlechtsteil oder andere FSK-18-Bilder zugeschickt bekommen. Deshalb ist das unaufgeforderte Zusenden von solchen Inhalten nicht erlaubt.

    • Keine Werbung

    Jegliche Art von Werbung für Produkte und Dienstleistungen ist im JOYclub verboten. Eine Ausnahme bilden gewerbliche Profile.

    • Finanzielle Interessen

    Das Gewerbe hat auch im JOYclub seinen Platz, muss aber im Sinne der allgemeinen Transparenz deutlich als solches gekennzeichnet sein. Auch sollten finanzielle Interessen nicht unaufgefordert via ClubMail kommuniziert werden.

    • Tabus

    Der JOYclub versteht sich als eine Plattform für stilvolle Erotik. Daher gibt es einige Tabus zu beachten, die wir uns setzen und die teilweise über den gesetzlichen Rahmen hinausgehen. Diese Tabus gelten nicht nur im öffentlichen Raum des JOYclubs, sondern ebenso in den ClubMails. Eine ausführliche Auflistung aller Tabus findest du
    hier.

ClubMail-Gruppe

In einer ClubMail-Gruppe kannst du dich mit bis zu 50 Mitgliedern per ClubMail in privater Runde austauschen.

  • Du startest eine Gruppe indem du ins Postfach gehst und "Neue ClubMail-Gruppe" klickst.

    Du fügst die gewünschten Teilnehmer hinzu, indem du in der Liste deiner Kontakte die entsprechenden Namen anhakst. Über das Feld "Mitglied suchen" kannst du deine Kontakte auch durchsuchen. Bereits ein Teil des Namens genügt, dass dir passende Vorschläge aus deiner Kontaktliste angezeigt werden. Per Klick in das Auswahlfeld wird der Kontakt als Teilnehmer hinzugefügt. Du selbst bist Admin, erkennbar an einem roten Badge.

    Im nächsten Schritt kannst du das Gruppengespräch mittels Bild und Titel auch etwas persönlicher gestalten und dann die Gruppe starten.

    Hinweis: Das Starten von ClubMail-Gruppen ist Premium-Mitgliedern vorbehalten.


  • Du verlässt eine Gruppe, indem du auf das kleine Zahnrad klickst und "ClubMail-Gruppe verlassen" wählst.
  • Der Admin ist grundsätzlich der Ersteller der ClubMail-Gruppe. Er kann die Rechte auf einen oder mehrere Mitglieder der Gesprächsrunde übertragen.

    Klicke auf das kleine Zahnrad und wähle "Gruppendetails einblenden". Dir werden nun alle Teilnehmer der Unterhaltung angezeigt. Zur Übertragung der Admin-Rechte gehe auf das kleine weiße Häkchen beim gewünschten Teilnehmer und wähle "zum Admin ernennen". Auf gleichem Wege entziehst du einem Admin wieder seine Rechte.

    Als Admin hast du außerdem die Option andere Mitglieder aus der ClubMail-Gruppe auszuschließen, wähle hierzu "aus ClubMail-Gruppe entfernen".


  • Nur ein Admin kann Mitglieder in die ClubMail-Gruppe einladen, mit denen er bereits einmal in Kontakt gewesen ist.

    Hinweis: Sind zwei Mitglieder in einer Unterhaltung, die sich ignorieren, so sehen sich diese und können sich unterhalten.

Komplimente

Wenn dir jemand ein Kompliment macht, wirst du per ClubMail darüber informiert. Deine Komplimente werden dir sowohl im Postfach angezeigt, als auch ausschließlich in der Komplimenteübersicht. Zudem siehst du die Zahl neuer Komplimente auf deiner Seite Mein JOYclub.


  • Möchtest du bei neuen Komplimenten nicht informiert werden, kannst du in den ClubMail-Einstellungen die entsprechende Funktion ausstellen.

  • Die Komplimenteübersicht erreichst du, in dem du in der Navigation links auf "Komplimente" klickst. Hier siehst du die drei Reiter "Komplimente an mich", "Komplimente von mir" und "Neue Komplimente".

    Auf der Seite "Neue Komplimente" kannst du über das Eingabefeld "Antwort an alle" eine Antwort an alle schicken, die dir ein Kompliment gemacht haben. Wenn du einzelnen Mitgliedern noch eine persönliche Nachricht schicken möchtest, kannst du sie per Klick auf ihr Profilbild bzw. das kleine Kreuz von der Sammelantwort ausschließen oder wahlweise über das kleine Häkchen wieder hinzufügen.

    Auf der Seite "Komplimente an mich" siehst du die Gesamtzahl deiner Kompliment. In der Liste werden dir die Komplimente der letzten 30 Tage angezeigt. Der Zähler rechts zeigt dir, wie viele Komplimente du insgesamt für diesen Inhalt erhalten hast.


  • Du kannst alle Komplimente ohne Antwort auf gelesen setzen, in dem du auf den Button "Alle Komplimente auf gelesen setzen" klickst.

    Wenn sich nach dem Kompliment weitere ungelesene Nachrichten in der ClubMail-Unterhaltung befinden, wird nur der Ungelesen-Zähler um eins heruntergesetzt.


  • Komplimente kannst du nicht per Sammelantwort beantworten, wenn es in einer Unterhaltung noch weitere ungelesenen ClubMails gibt.

  • Ein Kompliment ist nicht zu sehen, wenn die Info für neue Komplimente in den ClubMail-Einstellungen deaktiviert wurde.

Wie kann ich meine ClubMails verwalten?

Auf deiner persönlichen ClubMail-Seite hast du verschiedene Möglichkeiten, deine ClubMails zu verwalten. Nutze diese Möglichkeiten, um deine ClubMails zu ordnen, zu markieren und zu archivieren sowie dir Informationen zu notieren.


  • ClubMails
    Du kannst ClubMails in deinem Postfach mit einem Klick auf das X ins Archiv bewegen. Wenn du die Nachricht oder Unterhaltung nicht verschieben wolltest, klicke umgehend auf den Button "Rückgängig machen?".

  • ClubMails
    Um eine ClubMail als gelesen zu kennzeichnen, klicke direkt in deinem Postfach an der Nachricht auf das rote Badge.

    ClubMails
    Wenn du eine Nachricht als ungelesen kennzeichnen willst, klicke auch den Ring.

  • Diese Funktionen findest du über das Optionen-Menü. Klicke bei der entsprechenden Nachricht auf den kleinen Pfeil neben der Zeitangabe und das Menü öffnet sich. Jetzt kannst du die gewünschte Option wählen, also die Nachricht markieren, löschen oder an den Support melden.
     

    Hinweis: Markierte ClubMails werden dir immer auch im Postfach angezeigt und nicht automatisch gelöscht. Wenn du sie manuell im Postfach löschst, verschwinden sie auch aus "Markierte ClubMails".


  • Eine ClubMail-Gruppe kannst du aus dem Postfach entfernen und ins Archiv schieben oder löschen, indem du in der Unterhaltung auf der Zahnrad an der Kontaktbox klickst und die gewünschte Option wählst.

  • Die ClubMail-Symbole werden dir vor jeder Betreffzeile angezeigt und informieren dich über den Status der Nachricht. Ungelesene Nachrichten sind zudem grau hinterlegt.

    Symbole

    ClubMails
    ungelesen
    In dieser Unterhaltung hast du eine oder mehrere neue Nachrichten. Wie viele genau, zeigt die Zahl.
    ClubMails
    als ungelesen markieren
    Mit einem Klick kannst du die Nachricht als ungelesen markieren.
    ClubMails
    entfernen
    Mit einem Klick kannst du die Nachricht ins Archiv schieben.
    ClubMails
    Archivierung aufheben
    Mit einem Klick beförderst du die Nachricht zurück ins Postfach.
    ClubMails
    vom Empfänger noch ungelesen
    Der Empfänger hat diese Nachricht noch nicht gelesen.
    ClubMails
    vom Empfänger gelesen
    Diese Nachricht wurde vom Empfänger bereits gelesen.

  • Mit ClubMail-Labels kannst du Nachrichten nach Themen, Gruppen, Personen etc. sortieren und markieren. Während ClubMails im Postfach nach einem Jahr automatisch gelöscht werden, kannst du je nach Mitgliedschaft eine bestimmte Anzahl von ClubMails dauerhaft markieren, die dann im Posteingang mit einem Label versehen werden.

    1. ClubMail-Label erstellen

    Um ein ClubMail-Label zu erstellen, klickst du einfach auf der linken Seite auf "Markierte ClubMails" und wählst dann "+". Anschließend öffnet sich eine neue Seite. Hier kannst du den Namen des Labels eingeben, seine Position bestimmen und die Farbe auswählen.

    2. ClubMail-Label bearbeiten und/oder löschen

    Um ein ClubMail-Label zu bearbeiten oder zu löschen, öffnest du zunächst das betreffenden Label und klickst auf den Stift, der dir angezeigt wird. Es öffnet sich eine neue Seite. Hier kannst du den Namen des Labels eingeben und einstellen, wo das Label innerhalb deiner Label-Struktur eingeordnet werden soll.

    Zusätzlich befindet sich unten rechts der Button "Löschen". Um das Label zu löschen, klickst du hier und bestätigst anschließend die Löschung.

    Hinweis: Je nach Mitgliedschaftsart kannst du unterschiedlich viele Labels anlegen und ClubMails dauerhaft markieren.

    Basis

    Plus

    Premium

    Eigene Labels

    1

    1

    10

    Markierbare Clubmails

    5

    5

    100

    Welche Mitgliedschaft du zurzeit gebucht hast, erfährst du auf unserer Zur Mitgliedschaftsübersicht oben rechts.

  • Du kannst deine ClubMails filtern anhand von Labels und nach Kontakt-Ordnern. Persönliche Ordner kannst du dir in der Kontaktverwaltung erstellen.

  • Wenn du die Unterhaltung mit einem bestimmten Mitglied suchst, kannst du den Namen ins Suchfeld eingeben. Diese befindet sich am unteren Ende der linken Menü-Spalte. Sollte dir nicht der vollständige Name einfallen, so genügen auch die ersten Buchstaben.

  • Ins Archiv kannst du alle Nachrichten verschieben, die du nicht im Postfach haben möchtest. Diese werden hier für ein Jahr aufbewahrt.

    Hinweis: Die Vorhaltezeit von einem Jahr ist Mitgliedern mit Premium-Mitgliedschaft vorbehalten.

  • Mit Notizen kannst du dir wichtige Informationen direkt auf deiner ClubMail-Seite notieren. Beispielsweise kannst du ClubMail-Entwürfe verfassen, um sie später zu verschicken oder dir Erinnerungsnotizen schreiben. Bei diesen hast du zusätzlich die Möglichkeit, einen Zeitpunkt für die Erinnerung anzugeben. Wir werden dich entsprechend deiner Einstellungen via ClubMail an die Notiz erinnern.

    Die Notizen-Funktion findest du auf deiner ClubMail-Seite in der linken Menü-Spalte ganz unten. Du hast die Möglichkeit neue Notizen anzulegen oder dir alle Notizen anzeigen zu lassen.

    Hinweis: Deine Notizen sind nicht öffentlich und können nur von dir eingesehen werden.

Wie werde ich über neue ClubMails informiert?

Solange du nichts anderes eingestellt hast, gibt es folgende Wege, wie du über neue ClubMails informiert wirst.

  • Solltest du gerade nicht im JOYclub eingeloggt sein, erhältst du von uns eine E-Mail, sobald dir ein Mitglied eine ClubMail geschrieben hat. Nach dieser ersten E-Mail erhältst du alle 24 Stunden eine weitere E-Mail, solltest du in dieser Zeit noch mehr ClubMails erhalten haben. Sobald du dich erneut einloggst, beginnt "das Spiel" von vorne.

    In den ClubMail-Einstellungen kannst du die E-Mail-Benachrichtigungen an- bzw. ausstellen.

    Hinweis: Wenn du eine Express-ClubMail erhältst, wirst du darüber sofort informiert. Auch wenn seit der letzte E-Mail noch keine 24 Stunden vergangen sind.

  • Solltest du deinen PC mal verlassen oder das JOYclub-Fenster nur im Hintergrund offen haben, kannst du dich auch über einen Ton über jede neue ClubMail informieren lassen.

    In den ClubMail-Einstellungen kannst du die Sound-Benachrichtigungen an- bzw. ausstellen.

  • Sobald du eine ClubMail bekommen hast, erscheint ganz oben in der Menüleiste neben dem ClubMail-Symbol eine rote Zahl, die dir anzeigt, wie viele ungelesene Nachrichten in deinem Postfach auf dich warten.

  • Wenn du eine ClubMail bekommst, wirst du im Browserfenster durch das Favicon dezent darauf hingewiesen. Das JOYclub-Herz blinkt dabei dreimal auf und verwandelt sich dann in ein Brief-Symbol. Dies ist besonders praktisch, wenn du den JOYclub nur im Hintergrund offen hast, aber dennoch über neue ClubMails informiert werden möchtest.

    Hinweis: Diese Funktion wird vom Internet Explorer derzeit nicht unterstützt und die Anzeige des Brief-Symbols lässt sich generell nicht ausschalten.

Was ist eine Express-ClubMail und wie kann ich diese verschicken?

Wenn es einmal schnell gehen soll oder du Angst hast, dass deine ClubMail im Posteingang des Empfängers untergeht, hast du die Möglichkeit, eine sogenannte Express-ClubMail zu verschicken.

  • ClubMails
    Die Express-ClubMails werden dem Empfänger durch einen Pfeil am ClubMail-Icon angezeigt und im Postfach zusätzlich mit einem Pfeil gekennzeichnet.

    ClubMails

  • Jedes JOYclub-Mitglied kann Express-ClubMails verschicken. Je nach Mitgliedschaftsart gibt es jedoch spezielle Einschränkungen.

    Basis-Mitgliedschaft:

    Da Basis-Mitglieder nur Moderatoren und Freunden ClubMails schreiben können, ist auch der Versand von Express-ClubMails auf Moderatoren und Freunde beschränkt. Zusätzlich müssen Basis-Mitglieder für den Versand von Express-ClubMails Coins erwerben.

    Plus-Mitgliedschaft:

    Als Plus-Mitglied kannst du pro Woche eine kostenlose Express-ClubMail schreiben. Wenn dein wöchentliches Kontingent an freien Express-ClubMails aufgebraucht ist, kannst du diese weiterhin mit Hilfe von Coins versenden.

    Premium-Mitgliedschaft:

    Als Premium-Mitglied kannst du pro Woche 10 kostenlose Express-ClubMails schreiben. Wenn dein wöchentliches Kontingent an freien Express-ClubMails aufgebraucht ist, kannst du diese weiterhin mit Hilfe von Coins versenden.


  • Wenn du eine neue ClubMail schreibst, befindet sich unten bei den sogenannten Specials der rote Blitz für Express-ClubMails. Klickst du diesen an, geht deine Nachricht als Express-ClubMail raus.
  • Jede Express-ClubMail kostet dich 50 Coins, sobald du dein kostenloses Kontingent an Express-ClubMails aufgebraucht hast.

Was sind Specials (Rose etc.) und wie kann ich diese verschicken?

Specials wie z.B. Rose, Kuss oder Eule sind besondere Gimmicks, die du als Anhang an andere Mitglieder schicken kannst, um diese zu beschenken, ihnen eine Freude zu machen oder etwas Besonderes auszudrücken.

  • Specials sind dabei mehr als ein Anhang an die ClubMail: Specials verändern auch das Profil des Empfängers. Zum einen erscheint das Special als kleines Bild im Profilfoto des Empfängers. Zusätzlich verändert sich auch der Hintergrund des Empfänger-Profils. So wird beispielsweise wenn du eine Rose verschickst der schlichte schwarze Hintergrund durch einen "rosigen" Hintergrund ausgetauscht.

    Im JOYclub gibt es sowohl Specials, die immer verschickt werden können, als auch besondere Specials, die nur an bestimmten Feiertagen oder zu anderen speziellen Anlässen auswählbar sind.

  • Wenn du eine ClubMail schreibst, findest du unterhalb der Box, in die du deinen Text eingibst, die jeweils wählbaren Specials. Klicke auf das gewünschte Special und es wird dir dann in groß darunter angezeigt. Sobald du die ClubMail abschickst, bekommt der Empfänger eine Special-ClubMail.

    Du kannst das ausgewählte Special verändern, indem du auf ein anderes Special klickst. Solltest du doch kein Special verschicken wollen, kannst du es über das kleine Kreuz rechts entfernen.

    Hinweis: Während einige Specials kostenlos sind, müssen andere mit Coins erworben werden. Mehr Informationen zu Coins & Specials findest du hier. Ferner kannst du nicht an alle Mitglieder alle Specials verschicken. So kannst du einen Kuss nur an Freunde versenden.

  • Über jedes Special wirst du per ClubMail informiert. Neben dem Absender der ClubMail findest du jeweils ein kleines Special-Symbol, das dir zeigt, welches Special du bekommen hast. Solltest du die Nachricht löschen, kannst du nachträglich nicht mehr herausfinden, wer dir ein Special geschickt hat.

  • Die Rose

    ClubMails
    Rosen gelten seit dem Altertum als Symbol für Liebe und Freundschaft. Wenn dir jemand eine Rose schickt, will er dir eine Freude machen und zeigen, wie gut er dich findet.
     

    Der Kuss

    ClubMails
    Das Versenden von Küssen ist nur an jene Mitglieder möglich, die du auf deiner Freundesliste stehen hast. Denn wie drückte es ein Pralinenhersteller einst so schön aus: Guten FREUNDEN gibt man ein Küsschen, oder zwei oder drei ...
     

    Das Lächeln

    ClubMails
    Als freundliche Geste kannst du für 50 Coins ein Lächeln an andere Mitglieder versenden. Das beschenkte Mitglied darf sich in den nächsten 24 Stunden bis das Special erlischt an einer charmant lächelnden Dame im Profilhintergrund erfreuen.
     

    Uhrzeitabhängige Specials

    Jeden Tag tauchen zu bestimmten Uhrzeiten besondere Specials auf.

    ClubMails
    Das Nachtgespenst spukt jeweils für 1 Stunde ab Mitternacht durch den JOYclub.
    ClubMails
    Der frühe Vogel flattert jeden Morgen von 4 bis 7 Uhr durch den JOYclub.
    ClubMails
    Jeden Morgen kann für einen guten Start in den Tag von 7 bis 9 Uhr mit der ClubMail ein frischer Morgenkaffee gesendet werden.
     
    ClubMails
    Süße Träume beschert der Gute Nacht Stern, der jeden Abend von 23 Uhr bis Mitternacht verschickt werden kann.
     

    Die Geburtstagstorte

    ClubMails
    Die Geburtstagstorte verziert ein Profil am Geburtstag des Mitglieds und erscheint automatisch, sofern man die Anzeige nicht in seinen Datenschutz-Einstellungen ausgestellt hat. Sie kann nicht per ClubMail verschickt werden.
     

    Der Sekt

    ClubMails
    Wenn ein Mitglied Geburtstag hat, kann es an diesem Tag seinen Kontakten auch ein Gläschen Sekt spendieren bzw. spendiert bekommen, sobald es angeschrieben wird.
     

    Die Biene

    ClubMails
    Als kleine Aufmerksamkeit können JOY-Mods und Gruppen-Mods Bienchen an z.B. besonders fleißige Gruppenmitglieder vergeben. Normalen Mitgliedern stehen die Bienchen zum Versenden nicht zur Verfügung.
     

    Die Eule

    ClubMails
    Als kleines Dankeschön für ihren unermüdlichen freiwilligen Einsatz für einen gut funktionierenden Chat können unsere Chat-Mods Eulen an besonders aufmerksame Chatter verschicken. Normalen Mitgliedern stehen die Eulen zum Versenden nicht zur Verfügung.
     

    Die Harfe

    ClubMails
    Unsere JOY-Angels können als Dankeschön für ihren freiwilligen und unermüdlichen Einsatz für ein schöneres Forum Engelsharfen verschicken. Normalen Mitglieder stehen die Harfen zum Versenden nicht zur Verfügung.
     

    Der Esel

    ClubMails
    Mit dem süßen Esel belohnt das JOY-Team besonders ambitionierte Mitglieder. Normalen Mitgliedern steht der Esel zum Versenden nicht zur Verfügung.
     
    Hinweis: Zudem gibt es saisonale oder ereignisbezogene Specials, wie bspw. eine Sonne zum Sommeranfang.

Wie kann ich beeinflussen wer mir schreibt?

Wir wissen, dass du dich sicherlich nicht über jede ClubMail freust und dich hin und wieder fragst, wie du beeinflussen kannst, wer dir schreibt.

Der JOYclub bietet dir hierfür 5 Möglichkeiten:

  • Mit einer aussagekräftigen Profilbeschreibung kannst du dich nicht nur der Community präsentieren, sondern auch beeinflussen, wer dich anschreibt. Wichtig ist, dass du in der Profilbeschreibung deutlich beschreibst, was du magst und was nicht.

  • Mitglieder, die gerade online sind, werden auf einigen Seiten des JOYclubs und in der Suche besonders hervorgehoben. Mitglieder, die gerade online sind, bekommen dadurch besondere Aufmerksamkeit und werden öfters angeschrieben als Mitglieder, die offline sind.

    Deshalb bieten wir Premium-Mitgliedern die Möglichkeit ihren Online-Status zu verstecken bzw. nur Freunden zu verraten, dass sie online sind - zu den Einstellungen des Unsichtbar-Modus.

  • Wir bieten dir die Möglichkeit, andere Mitglieder zu ignorieren. Wenn du ein anderes Mitglied ignorierst, unterbinden wir alle direkten Kontaktmöglichkeiten: Weder kann das Mitglied dein Profil oder deine Profil-Fotos sehen noch kann es mit dir in irgendeiner Form Kontakt aufnehmen – sei es durch ClubMails oder über das Gästebuch.

    Im öffentlichen Bereich (z.B. Forum, Gruppen oder Chat) kann das Mitglied jedoch weiterhin auf deine Beiträge antworten oder dich anschreiben.

  • Um ein anderes Mitglied zu ignorieren, rufst du zunächst deine Kontaktverwaltung Meine Kontakte auf. Hier findest du auf der linken Seite den Punkt "Ignorierte Mitglieder".

    Auf der dann folgenden Seite gibst du den Namen des zu ignorierenden Mitgliedes an und klickst anschließend auf "Mitglied ignorieren". Im folgenden Fenster wird der Eintrag gespeichert. Mit der Speicherung bestätigst du die Auswahl und der ignorierte Kontakt hat ab sofort keinen Zugriff mehr auf dein Profil.

Was sind Newsletter und wer kann diese erstellen?

Newsletter sind Informationsrundschreiben, die nur von speziellen JOYclub-Profilen und -Mitgliedern verschickt werden können.

    • Gruppenleiter
    • Unternehmen (z.B. Swingerclubs, Tantra-Studios oder Shops)
    • Veranstalter (gewerblich und privat)

    Mit Newslettern wollen wir Gruppen, Unternehmen und Veranstaltern die Möglichkeit bieten, ihre Mitglieder, Stammkunden und Gäste über Neuigkeiten zu informieren.

  • Da es drei Profil-Gruppen gibt, die Newsletter verschicken können, gibt es auch drei Gründe, warum du einen Newsletter bekommst:

    • Du bist Mitglied in einer Gruppe.
    • Du hast ein Unternehmen als Kontakt hinzugefügt.
    • Du hast dich für eine Veranstaltung angemeldet.

  • Unternehmens-Newsletter kannst du in deiner Kontaktverwaltung abbestellen. Dazu öffnest du den jeweiligen Kontakt mittels des Stift-Symbols und entfernst unten in der Bearbeitungsmaske den Haken bei "Newsletter abonnieren". Dann musst du die geänderten Einstellungen nur noch speichern.

    Gruppen-Newsletter kannst du nur abbestellen, indem du aus der Gruppe austrittst. Wenn du das Gefühl hast, dass du zu viele ClubMails von deinen Gruppen bekommst, liegt das in der Regel jedoch nicht an Newslettern, sondern an Benachrichtigungen. Wie du Gruppen-Benachrichtigungen ausstellst, erfährst du hier.

    Veranstaltungs-Newsletter kannst du nur abbestellen, wenn du dich von der jeweiligen Veranstaltung abmeldest.

FAQ: Häufig gestellte Fragen

  • Um den Text zu formatieren, kannst du verschiedene Befehle nutzen. Eine Übersicht über die Befehle findest hier:

    • [b]fettgedruckter Text[/b] oder *fettgedruckter Text*

    • [u]unterstrichener Text[/u] oder +unterstrichener Text+

    • [i]kursiver Text[/i] oder _kursiver Text_


  • ClubMails
    Ebenfalls praktisch: Die Kontaktbox des Gesprächspartners wandert im Dialog mit und wird oberhalb der letzten Nachricht angepinnt - so ist immer klar, mit wem man gerade schreibt und man verfügt sofort über die Option, den Kontakt zu bearbeiten. Hier kannst du nicht nur eine Notiz anlegen oder diese ändern, sondern auch andere Mitglieder direkt als Kontakt speichern und einer Kontaktgruppe zuordnen. Ebenfalls lassen sich Zugriffsrechte vergeben oder man kann den Gesprächspartner als persönlich bekannt markieren.
  • Unterhalb des Textfelds findest du den Button "Bild einfügen". Jetzt kannst du dich entscheiden, ob du ein Bild hochladen oder ein bestehendes Bild aus einem deiner Fotoalben verschicken willst.

    Wenn du Bilder hochlädst, um sie mit einer ClubMail zu verschicken, werden diese nur auf unseren internen Server geladen. Das jeweilige Bild bzw. deine verschickten Bilder sind für niemanden einsehbar. Sie werden lediglich in der betreffenden ClubMail angezeigt.

    Hinweis: Plus- und Premium-Mitglieder können Bilder verschicken und empfangen. Basis-Mitglieder können Bilder empfangen, wenn sie die Echtheitsprüfung absolviert haben.

  • Nur Plus- und Premium-Mitglieder können Bilder verschicken. Welche Mitgliedschaft du zurzeit gebucht hast, erfährst du auf unserer Mitgliedschafts-Übersicht oben rechts. Gegebenenfalls kannst du hier auch eine entsprechende Mitgliedschaft buchen oder wechseln.

    Falls du Plus- oder Premium-Mitglied sein solltest und dennoch keine Bilder verschicken kannst, liegt es bestimmt an einem technischen Problem. In diesem Fall wende dich bitte an unseren Support.

  • Auch in den ClubMails gelten unsere Spielregeln. Solltest du Spam-E-Mails, verbotene Inhalte oder unerwünschte Bilder zugeschickt bekommen, kannst du die ClubMail dem Support melden. Unser Support entscheidet anschließend, wie weiter zu verfahren ist. Ist deine Beschwerde begründet, wird das Mitglied verwarnt. In Wiederholungsfällen kann sogar ein Hausverbot erteilt werden.

  • In den seltensten Fällen kommt eine ClubMail aufgrund technischer Probleme nicht beim Empfänger an. Viel wahrscheinlicher ist, dass du ClubMails mit nahezu identischem Inhalt in kurzer Zeit an verschiedene Mitglieder verschickt hast. Solche ClubMails werden von unserem System automatisch als Spam erkannt. Dem Spamfilter hast du durch die Anerkennung unserer Nutzungsbedingungen bei der JOYclub-Registrierung zugestimmt.

    Versuche beim nächsten Mal, jedem Mitglied eine wirklich persönliche ClubMail zu schreiben.

  • Die Löschung von ClubMails erfolgt bei uns voll automatisiert und endgültig. Aus Datenschutzgründen behalten wir keine Daten auf unseren Servern. Deshalb können wir auch nachträglich nicht nachvollziehen, wer wem eine ClubMail geschrieben hat oder worum es in der ClubMail ging.

  • Die Zeit, bis eine ClubMail automatisch gelöscht wird, richtet sich nach deiner Mitgliedschaft und danach ob du die ClubMail bereits gelesen hast oder nicht:

    Basis

    Plus

    Premium

    Vorhaltezeit für ungelesene ClubMails

    7 Tage

    30 Tage

    1 Jahr

    Vorhaltezeit für gelesene ClubMails

    7 Tage

    7 Tage

    1 Jahr

    Die Vorhaltezeit bezieht sich dabei auf den Absendezeitpunkt der ClubMail.

    Hinweis: Wenn du deine Mitgliedschaft veränderst, bspw. von Basis zu Premium wechselst, werden dir selbstverständlich deine ClubMails des letzten Jahres eingeblendet.

  • Nein, leider können einmal versendete ClubMails nicht zurückgeholt werden. Sobald du auf „ClubMail senden“ gedrückt hast, befindet sich die ClubMail im Posteingang des Empfängers. Darauf haben wir aus Datenschutzgründen keinen Zugriff.