Funktionen deines ProfilsProfilinhalte anpassen, Profilansicht & Privatsphäre, Profile verlinken

  • Du hast vielfältige Möglichkeiten, dein Profil nach deinen Vorlieben zu gestalten und zu verwalten, und wir möchten dich gerne dabei unterstützen. Bei der Gestaltung deines Profils solltest du dabei stets unsere Grundregeln für Inhalte beachten. Nimm dir die Zeit und vervollständige dein Profil, da uns aussagekräftige Profile sehr am Herzen liegen. Ein vollständiges und gut formuliertes Profil erhöht zudem deine Chance, die Personen anzusprechen, für die du dich interessierst. Je mehr Zuschriften du aufgrund deines interessanten Profils erhältst, desto weniger Zeit musst du mit der Suche nach passenden Mitgliedern verbringen.

    Wie ist ein Profil aufgebaut?

    Kopfbereich:

    • Coverart und Profilbild
    • Pseudonym
    • Alter und Geschlecht
    • Wohnort

    Menüleiste:

    • Profil - Aufruf der Profilübersicht
    • Fotos - Übersicht über die Fotoalben
    • Aktuelles - Anzeige der Statusmeldungen (letzte 2 Wochen. Andere Mitglieder sehen nur deine öffentlichen Statusmeldungen)
    • Events - Aktuelle Veranstaltungen
    • Weitere Optionen (Schaltfläche mit 3 Punkten) - Diverse Optionen zu einem Profil

    Hauptteil:

    • Bildervorschau (Slider)
    • Statusmeldungen (Letzte 18 Stunden. Andere Mitglieder sehen nur deine öffentlichen Statusmeldungen)
    • Dates, Fotojobs und Eventanmeldungen mit Termin
    • Profiltext
    • Profilangaben
    • Vorlieben
    • Dates und Fotojobs ohne Termin

    Linke Spalte:

    • Steckbrief
    • Fotos
    • Videos
    • Homepages
    • Gefällt mir/uns
    • Freunde
    • Gruppen
    • Errungenschaften (echtheitsgeprüft, VIP, Forenbeiträge, Anmeldedatum, ...)

    Hinweis: In der Übersicht der Profilverwaltung siehst du, was dir für ein vollständiges Profil fehlt.

  • Folgende Funktionen und Gestaltungsmöglichkeiten stehen dir in deinem Profil zur Verfügung:

    Profilangaben

    Hier ist Platz für alles, was du zu deiner Person erzählen möchtest:

    • Über mich: Beschreibe dich selbst und deine Ziele im JOYclub. Du darfst bei der Selbstbeschreibung natürlich auch etwas weiter ausholen. Je mehr Mühe du dir mit einem aussagekräftigen Beschreibungstext gibst, umso interessierter werden deine Profilbesucher darauf reagieren.
    • Profilangaben: Fakten zu deiner Person, wie Größe, Alter, Aussehen etc.
    • Persönliches: Verrate uns, was du besonders magst oder was du nicht leiden kannst
    • Vorlieben: Gib an, auf welche Sexpraktiken du stehst und worauf du gerne verzichten möchtest

    Die Profilinhalte sollten folgende Aspekte erfüllen:

    • Persönliche Eigenschaften, aussagekräftige Beschreibungen
    • Niveau- und stilvolle Formulierung
    • Vermeiden expliziter Sprache, Einhaltung des Jugendschutzes
    • Keine Blindtexte

    Hinweis: Mit unserem Texteditor kannst du einzelne Textformatierungen zusammenstellen und mit kleinen Smilies auflockern.

    Dategesuch

    Trägst du im Bereich Dating ein Dategesuch ein, erscheint dieses in deinem Profil zusätzlich zu deinen Profilangaben. Dates mit Termin werden ganz oben angezeigt, Dates ohne Termin etwas weiter unten.Besucher deines Profils können somit auf Anhieb sehen, was du momentan im JOYclub suchst.

    Date-Anzeige im Profil
    Date-Anzeige im Profil
     

    Wenn du bei der Anmeldung zu einer Veranstaltung die Option zum Anlegen eines Dates wählst, wird dieses auf deinem Profil mit dem Event verknüpft angezeigt.

    Date mit Eventverknüpfung im Profil
    Date mit Eventverknüpfung im Profil
     

    Freundschaften

    An der linken Spalte deines Profils siehst du eine kleine Auswahl deiner Freunde. Per Klick auf "+ Alle anzeigen" kannst du alle Freunde anzeigen lassen. Diese Freundschaften stellst du unter "Kontakte & Freunde" ein.

    Unter "Kontakt verwalten" kannst du in den Profileinstellungen angeben, ob Freundschaften sichtbar sein sollen oder nicht. Du kannst zusätzlich deine Lieblingsclubs anzeigen lassen. Diese erscheinen in einer separaten Box mit dem Titel "Gefällt mir".

    Videos

    Falls du auch Videos veröffentlichen möchtest, kannst du diese jederzeit über die Profilverwaltung hochladen. Wir bieten dir folgende Privatsphäre-Einstellungen an:

    • Öffentlich: Jedes Mitglied hat Einblick auf deine Videos
    • Privat: Du kannst Mitglieder auswählen, die deine Videos sehen können
    • Unsichtbar: Nur du siehst deine eingestellten Videos in deinem Profil

    Deine Videos müssen den Nutzungsbedingungen des JOYclubs entsprechen. Videos mit FSK18 Inhalten müssen dementsprechend in der Verwaltung mit einem Häkchen markiert werden. Die maximale Größe eines Videos darf 150MB nicht überschreiten.

    Falsch eingestufte Videos werden nachträglich korrigiert und eventuell auf privat gesetzt (Vorbehalt bezüglich FKS18-Inhalten).

    Gruppen

    Wenn du Mitglied einer oder mehrerer Gruppen bist, werden diese in deinem Profil angezeigt. Die Besucher deines Profils können somit sehen, welche Interessen du hast und bei Interesse ebenfalls den Gruppen beitreten. Möchtest du bestimmte Gruppen nicht in deinem Profil anzeigen lassen, kannst du diese unter deiner "Gruppenverwaltung" verbergen.

  • Allen Mitgliedern des JOYclubs bietet der JOYclub die Möglichkeit, Videos von sich aufzunehmen und im eigenen Profil anzuzeigen.

    Dazu gehst du oben im JOYclub unter deinem Profilbild auf den Punkt: "Profil verwalten". Du gelangst in den Profilverwaltungsbereich und findest hier den Punkt Video. Klicke diesen an und du landest umgehend in dem Bereich, in dem du deine Videos aufnehmen, anschauen und verwalten kannst.

    Im oberen Bereich werden die von dir bereits hochgeladenen Videos angezeigt. Über den Bearbeiten-Button gelangst du in den Bearbeitungsmodus. Hier kannst du den Videotitel als auch die Beschreibung des Videos ändern und natürlich das Video löschen.

    Im Bereich darunter findest du das Dialogfenster zum Hochladen bereits erstellter Videos und zur Aufnahme eigener Videos mit einer Webcam. Direkt über dem Dialogfenster findest du auch die wichtigsten Regeln für den Upload von Videos.

    Hier kannst du Videos hochladen...

    Beim Speichern eines Videos gebe bitte Folgendes ein:

    • Titel deines Videos
    • eine kurze Beschreibung, was den Zuschauer erwartet
    • Wähle eine passende Kategorie für dein Video.

    Alle Videos werden auf dem Server noch in das passende Format für die Anzeige konvertiert, was etwas länger dauern kann. Das Video ist dann nach erfolgreicher Konvertierung und Freigabe in deinem Profil zu sehen.

    Bitte beachte: Auf die Einordnung eines Videos in eine bestimmte Kategorie besteht kein Anspruch. Das JOY-Team behält sich vor, unpassende Videos entsprechend zu verschieben oder nur für das Profil freizuschalten.

    Formate und Größen

    Unterstützt werden alle gängigen Formate (z. B. AVI, MOV, FLV oder MPEG). Videos im WMV Format werden nicht unterstützt.
    Eine Videodatei muss bzw. darf mindestens 1 MB bis maximal 150 MB groß sein. Das entspricht in etwa einer Laufzeit von minimal 10 Sekunden bis maximal einer Stunde.

    Um eine Mindestqualität zu wahren, muss ein hochgeladenes Video mindestens 320x240 groß sein. Videos größer als 640x480 werden automatisch kleiner skaliert.

    Macroblocking

    Um eine verpixelte Darstellung eines Videos - das sogenannte Macroblocking - möglichst gering zu halten, sollte die Video-Höhe und - breite möglichst jeweils durch 16 teilbar sein.

    Dadurch ergeben sich z. B. folgende optimale Formate:

    1280 × 720
    1024 × 576
    768 × 432
    640 × 480
    576 × 432
    512 × 384
    512 × 288
    448 × 336
    384 × 288
    320 × 240
    256 × 192
    256 × 144

  • Analog zu den privaten Fotoalben ist es Premiummitgliedern möglich, Videos in einen privaten Ordner zu verschieben und selbst zu bestimmen, wer darauf Zugriff haben darf.

    Willst du ein Video privat schalten, kannst du schon beim Hochladen des Videos den Punkt "Freigabe" direkt auf "privat" setzen.

     

    Ein bereits vorhandenes Video kannst du über den Punkt "Video bearbeiten" in deiner Profilverwaltung ebenfalls nachträglich auf "privat" stellen.

     

    Wer Zugriff auf deine Videos haben soll, bestimmst du unter dem Punkt "Zugriffsrechte" in deiner Profilverwaltung. Dort weist du entweder einzelne Nutzer einem Video zu, kannst aber auch bestehende Kontaktlisten für die Freigabe verwenden oder dein Video all deinen bestätigten Freunden zugänglich machen.

    Bitte beachte: Auch private Videos zählen zum Gesamtkontingent deiner möglichen Videos hinzu.

    Zugriffsrechte verwalten

  • Aufgrund der Urheberrechtslage sind Musiktitel für die Untermalung der Videos leider nicht zulässig. Nur in Einzelfällen, wo wir einen eindeutigen Beweis für das eigene Recht an einem Titel vorgelegt bekommen, kann hierbei eine Ausnahme gemacht werden, damit z.B. Künstler ihre Werke im JOYclub vorstellen können.

  • Homepages sind persönliche Seiten, die du auf Wunsch deinem Profil hinzufügen kannst. Mit Homepages hast du die Möglichkeit, dich noch prägnanter und facettenreicher darzustellen und deine Hobbys, Vorlieben und Interessen zu präsentieren. Mithilfe eines Baukastenprinzips kannst du deine Inhalte individuell darstellen.

    Das solltest du beachten:

    • Auf Homepages dürfen nur eigene Texte verwendet werden – mehr dazu findest du in unseren Grundregeln für Inhalte
    • Kontaktdaten (Mailadressen, Telefonnummer, Messengernamen etc) sind nicht gestattet
    • Eigene externe Webseiten können in der Profilverwaltung unter dem Punkt "Link" eingetragen werden. Voraussetzung hierfür ist ein Backlink zu JOYclub.de. (Ein Backlink ist ein Link, der von deiner Webseite auf den JOYclub zurückführt – dieser sollte gut sichtbar auf den Hauptseiten eingefügt werden.)



  • Die Homepages funktionieren nach dem Baukastenprinzip – es gibt verschiedene Elemente, die du frei miteinander kombinieren kannst. Deine Homepage kann aus bis zu 20 (gleichen oder unterschiedlichen) Blöcken bestehen. Um weitere Elemente einzufügen, wählst du einfach in der Bearbeitungsmaske im unteren Bereich den gewünschten Baustein aus einer Liste aus. Hier kannst du deine Homepage erstellen.

     

  • In der Bearbeitungsmaske der entsprechenden Homepage findest du unter "Zugriffsrechte verwalten" die Option "Freigabe". Hier kannst du einfach die Einstellung "öffentlich" gegen "privat (für meine Freunde)" oder "privat (Einzelne User freigeben)" austauschen.

    Hinweis: Die Möglichkeit die Sichtbarkeit von Homepages einzuschränken, steht nur Premium-Mitgliedern zur Verfügung.

  • Um dich für andere Mitglieder interessant zu machen, ist es wichtig, dir etwas Zeit dafür zu nehmen, dein Profil auszufüllen. Die Mühe lohnt sich: Kreative und individuelle Texte fallen positiv auf. Falls du Hilfe benötigst, stehen dir unser Text- und Bildeditor zur Verfügung. Mit deren Hilfe kannst du in Form eines Baukastenprinzips dein Profil vervollständigen.

    Ein Bild von Dir sagt mehr als tausend Worte

    Wecke mit einem Foto von dir das Interesse anderer Mitglieder.

    Damit dein Profilbild von uns akzeptiert werden kann, muss es folgende Kriterien erfüllen:

    • Nur Bilder, die dich selbst zeigen
    • Keine Bilder mit FSK18-Inhalten
    • Verfremdungen sind erlaubt

  • Funktionen deines Profils
    Andere Mitglieder können dein Profil in dieser Ansicht einsehen. Einschränkungen für Inhalte kannst du über "Profil verwalten" in den "Einstellungen" festlegen.
     

    Du möchtest Mitgliedern ohne Profilbild den Zugriff verwehren? Mehr erfährst du hier.


  • Füge einfach den Browserlink zum gewünschten Profil in deinen Text ein. Sobald der Text freigegeben ist, wird der Link dann automatisch vom JOY-System umgewandelt. Es erscheint dann der Name des Mitgliedes, per Klick gelangt man zum Profil.