Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
BDSM & Polyamorie
1182 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

BDSM-Tafelrunde 6020: Polyamorie (08.07.2023)

*********elin Paar
1.520 Beiträge
Themenersteller 
BDSM-Tafelrunde 6020: Polyamorie (08.07.2023)
Anfänger, Fortgeschrittene, Wissbegierige, Quasselstrippen, Erklärfreudige und alle anderen, die etwas mit BDSM anfangen können, treffen sich in kleiner Runde zum Tafeln und Austausch über alles, was mit BDSM zu tun hat. Es gibt jedes Mal einen anderen, besonderen Schwerpunkt, sozusagen das Leid-Thema. Selbstverständlich sind auch andere Themen gern am Tisch gesehen, sofern sie etwas mit BDSM zu tun haben. Wer allerdings am liebsten über Autos, die Firma oder derlei Dinge reden möchte, wird an einem anderen Stammtisch glücklicher werden als bei uns.*zwinker*

––––––––––––

Nachdem die Dunkle Fee ihren Putzkobold wieder zu seiner Freundin geschickt hat, setzt sie sich auf ein Lilienblatt und denkt nach. Wie kommt es eigentlich, dass in der Szene so viele Leute (Feen, Menschen, Kobolde) zur Befriedigung ihrer sexuellen Bedürfnisse ein ganzes Netzwerk heranziehen? Ist das normal, was normal scheint, oder haben doch alle einen an der Waffel?


Wen will ich, und wenn ja, wie viele? BDSM und Polyamorie

Die Tatsache, dass so viele BDSM-Beziehungen in irgendeiner Form anders als "klassisch Mann-Frau-monogam" gelebt werden, ist Anlass für unsere nächste Diskussionsrunde. Polyamore Konstrukte werden ebenso beleuchtet wie sexuell offene und Spielbeziehungen, wenngleich im Bereich Polyamorie vermutlich das stärkste Umdenken vonnöten ist. Unsere Mit- und Ohne-Glieder in offenen und polyamoren Beziehungsformen werden über ihre Situation und ihre Beweggründe berichten, über die Vorteile, die ihnen diese Lebensweise bringt, und natürlich auch über die speziellen Herausforderungen, die sich daraus auftun.

Ein kleiner Magazin-Artikel zum Einstieg:
Polyamorie und Ich

Threads zum Thema sind etwa die folgenden:
BDSM mit Herz: Polyamorie und BDSM
BDSM für Anfänger: Polyamorie und BDSM, geht das??
Edgeplay: Polyamorie und SM
Mit welchen Regeln gestaltet ihr eure offene Beziehung?

Wir freuen uns auf einen spannenden Abend! *stammtisch*

––––––––––––

Nochmal in Kurzform: Was ist das?
Kurz gesagt: Ein BDSM-Stammtisch. Ausführlicher gesagt: … Ach, komm doch einfach vorbei ...

Muss ich mich da anmelden?
Unbedingt. *ja* Als Veranstalter reservieren wir für eine bestimmte Anzahl von Personen, auf die sich auch der Wirt einstellen muss. Die Plätze sind begrenzt. Dabei behalten wir uns vor, von unserem Hausrecht Gebrauch zu machen: Zutritt erhält nur, wer angemeldet und von uns bestätigt ist.
Wenn wir uns nicht ohnehin kennen, bitten wir bei der Anmeldung um ein paar erklärende Worte, warum du kommen möchtest und was du dir von unserer Runde erwartest!
Falls du dich angemeldet hattest und doch nicht kannst, melde dich bitte verlässlich ab. Wer öfter als einmal trotz Freischaltung nicht erscheint, ohne abzusagen, kommt auf die Schwarze Liste und wird künftig nicht mehr zugelassen. *peitsche*

Und was muss ich da machen?
Erstmal nur einen guten Eindruck. Danach dich einbringen, wenn du dich wohlfühlst. Später dann mal ein Thema vorschlagen und etwas Input liefern, idealerweise auch selbst dabei helfen, ein Thema vorzubereiten, sodass es bei einem Treffen diskutiert werden kann. Wir organisieren zwar die Runde, aber sie lebt von den Themen der Teilnehmer.

Und wer kommt da?
Keine Muggels; wir sind unter uns. Wir fragen nicht nach Namen und wir fragen nicht nach dem Beruf. Es bleibt jedem selbst überlassen, wie viel er von sich preisgeben möchte.

Was soll ich anziehen?
Was deine Mutter dir rausgelegt hat oder was dir auch sonst im Leben zusagt, wenn du abends Freunde triffst. Da wir an einem öffentlichen Ort tagen, verzichte bitte darauf, wie der Heiland ein wuchtiges (Andreas-)Kreuz zu tragen oder wie Django seinen Sarg eine Sub an der Leine hinter dir herzuschleifen. *zwinker*
Wir wollen offen über BDSM reden, ihn aber nicht dort in der Öffentlichkeit praktizieren. Weder wollen wir das Personal schocken noch Rundenmitglieder kompromittieren. Kleine Zeichen sind okay, aber die ganz große Gewandung bleibt bitte für die Partys im Schrank.

Was kostet das?
Nichts. Jeder zahlt seinen Kram selber.

Und wo ist das?
Innsbruck. Der Veranstaltungsort wird in der Teilnahmebestätigung bekanntgegeben. Es handelt sich um eine geschlossene Gesellschaft.


Die Tafelrunde 6020

Innsbruck, Tirol, Österreich
08.07.2023

Die Tafelrunde 6020



Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.