Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Flohmarkt
2135 Mitglieder
zur Gruppe
Models & Fotografen
831 Mitglieder
zum Thema
WARM-UP PARTY - Happy New Year 2018 - Ludwigshafen/Rh. (30.185
Verabschieden Sie mit uns erotisch und gutgelaunt das Jahr 2017!
zum Thema
WARM-UP PARTY - Happy New Year 2019 - Ludwigshafen/Rh. (29.15
Verabschieden Sie mit uns erotisch und gutgelaunt das Jahr 2018!
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Astronauten OP-Helm im OP ?? (Raumfahrerhelme)

**********uhe_7 Mann
Themenersteller 
Astronauten OP-Helm im OP ?? (Raumfahrerhelme)
(Raumfahrerhelme) Astronauten OP-Helm im OP ??

Wie sind Eure Erfahrungen mit dem Astronauten OP-Helm(Raumfahrerhelme) zu arbeiten??
Wie ist in einem solchem Raumfahrerhelme über mehrere Stunden zu arbeiten??
in einem Raumfahrerhelme zu Sprechen zu Atem ist da nicht zu warm??
Bei längeren Operationen??

Gibt es auch andrer Möglichkeiten außer bei Orthopädischen eingriffen oder beim einsetzen künstlichen Gelenken an Hüfte, Knie und Schulter ?
Den OP-Astronauten(Raumfahrerhelme) einzusetzen?

was sind die voreile oder auch Nachteile eines Raumfahrerhelme OP -Helms ?

Warum ist es nicht in Deutschland noch nicht Standard bei allen Chirurgischen eingriffen, wo es zu erhöhten aufkommen von Blut,Sekret,Köperauscheidungen kommen kann ein solchen Raumfahrerhelme OP -Helms ? Standart Mäßing zuwerden??

Was sind euer Meinungen dazu ?

Ich bin der Meinung das man so eine genanten Raumfahrerhelme OP- Helm standardmäßig bei allen OPs einsetzen sollte um Infektionen bei
Patienten und Personal zu vermeiden !
wie seht ihr das den so?
****s91 Mann
Immer
Nabend =)

Ich trage im OP immer eine Astronautenhaube und dazu noch nen Kragenschutz/Halsschutz und nen etwas größeren Mundschutz (grün...die Firma fällt mir gerade net ein :D). Damit hab ich im Prinzip nur noch nen freien Augenschlitz und hab von ner Kollegin schon mal den spitzen Kommentar bekommen, mit OP-Mantel und Handschuhen schaue ich aus, wie in ner Burka *goofy*

Ich trage des vor allem so, weil ich Bartträger bin und ich es nicht verantworten könnte, wenn ein Haar auf einem meiner Tische oder im Patienten landen würde. Da gehört kein Haar hin, also tue ich alles erdenkliche, um den Patienten/die Patientin (in meinem Fall eher letzteres, da Gyn) zu schützen.
Außer einer gewissen Wärmeentwicklung sehe ich keinen Nachteil.

Leider sehe ich oft Kollegen, besonders auf ärztlicher Seite, die sich da nen Scheiß drum scheren, genau so, wie auch eine Brille entsprechend zu sichern. Wenn ich da an 2 Spezialisten denke, denen die Brille mal in den offenen Bauch gefallen ist...
Wenn ich etwas bemerke, dann sage ich etwas, egal, ob es den Arzt/Praktikanten/PJler/Kollegen interessiert oder nicht, es ist meine Pflicht. Habs auch schon gewagt, nen Mantel zu verweigern, so lange die betreffende Person sich nicht passend kleidet, oder auch Ringe/Ketten ab nimmt und sich neu einwäscht. Hab da glücklicherweise die Rückendeckung meiner direkten Vorgesetzten vor Ort.
Und was ich noch hinzufügen muss: wenn mal jemand aus der Allgemeinchirurgie dazu kommt, sind die immer vermummt, also bei denen ist das auch Standard.

Vom Tragecomfort her hab ich meine Kollegen sich noch nie sich beschweren hören, meine Kolleginnen schon - nicht böse gemeint, nur das, was ich bei mir vor Ort erfahren habe. Ich selber hab mit meinem "Burka"-Stil auch keine Probleme.

Wünsche einen schönen Abend und einen guten Start in die neue Woche *g*
Gruß
Johannes
**********uhe_7 Mann
Themenersteller 
Astronauten OP-Helm im OP ?? (Raumfahrerhelme)
jhnns91:
Immer
Nabend =)

Ich trage im OP immer eine Astronautenhaube und dazu noch nen Kragenschutz/Halsschutz und nen etwas größeren Mundschutz (grün...die Firma fällt mir gerade net ein :D). Damit hab ich im Prinzip nur noch nen freien Augenschlitz und hab von ner Kollegin schon mal den spitzen Kommentar bekommen, mit OP-Mantel und Handschuhen schaue ich aus, wie in ner Burka *goofy*

Das ist ja egal wie du ausiest !
Deine Einstellung finde ich sehr Löblich und du hast für dies Einstellung meine Größen Respekt!


Ich trage des vor allem so, weil ich Bartträger bin und ich es nicht verantworten könnte, wenn ein Haar auf einem meiner Tische oder im Patienten landen würde. Da gehört kein Haar hin, also tue ich alles erdenkliche, um den Patienten/die Patientin (in meinem Fall eher letzteres, da Gyn) zu schützen.
Außer einer gewissen Wärmeentwicklung sehe ich keinen Nachteil.

Leider sehe ich oft Kollegen, besonders auf ärztlicher Seite, die sich da nen Scheiß drum scheren, genau so, wie auch eine Brille entsprechend zu sichern. Wenn ich da an 2 Spezialisten denke, denen die Brille mal in den offenen Bauch gefallen ist...

Das sollte natürlich nicht Passieren !


Wenn ich etwas bemerke, dann sage ich etwas, egal, ob es den Arzt/Praktikanten/PJler/Kollegen interessiert oder nicht, es ist meine Pflicht.

Das Thema wird oft so lasch behandelt das für mache schon zu Routinen gehört
als Beispiel den Mundschutz nur über Mund zu tragen und die Nase Frei zu Lassen !
auch die schon erwähnten Bartträger tragen Mundschutz und OP Haube so das da noch was vom Bart Rausschaut !

Das größte Problem sind immer noch die Infektionen die nach OPs entstehen Können was noch nicht zu 100% in den griff bekommt !

Habs auch schon gewagt, nen Mantel zu verweigern, so lange die betreffende Person sich nicht passend kleidet, oder auch Ringe/Ketten ab nimmt und sich neu einwäscht. Hab da glücklicherweise die Rückendeckung meiner direkten Vorgesetzten vor Ort.

Das ist aber nicht überall so da hast du Glück !


Und was ich noch hinzufügen muss: wenn mal jemand aus der Allgemeinchirurgie dazu kommt, sind die immer vermummt, also bei denen ist das auch Standard.

sollte es ja immer sein !

Vom Tragecomfort her hab ich meine Kollegen sich noch nie sich beschweren hören, meine Kolleginnen schon - nicht böse gemeint, nur das, was ich bei mir vor Ort erfahren habe. Ich selber hab mit meinem "Burka"-Stil auch keine Probleme.

Das ist schön zu Hören !


Wünsche einen schönen Abend und einen guten Start in die neue Woche *g*
Gruß
Johannes

Astronauten OP-Helm im OP ?? Raumfahrerhelme das war ein ursprüngliches Thema da sind wie etwas abgekommen Raumfahrer OP Helme das war das Thema
****rna Frau
Gruppen-Mod 
Raumfahrerhelme das war ein ursprüngliches Thema da sind wie etwas abgekommen
Sind wir das?
Raumfahrer OP Helme das war das Thema
Eben......
*********ender Mann
Meinst du vielleicht NIV-Helme für Patienten?
**********uhe_7 Mann
Themenersteller 
Astronauten OP-Helm im OP ?? (Raumfahrerhelme)
Sturmreitender:
Meinst du vielleicht NIV-Helme für Patienten?
Nein
ich meine wie das TotalShield Surgical Helmet System von Zimmer Biomet (Raumfahrerhelme)

Links nur für Mitglieder
oder das sytem vom
stryker medical
Links nur für Mitglieder
****s91 Mann
Hups...
Sorry, da hab ich mich voll vertan *ggg*
Bin net mal 2 Jahre im OP, da hab ich des falsch zugeordnet.

Verzeiht des grobe Missgeschick *umfall*
**********uhe_7 Mann
Themenersteller 
Astronauten OP-Helm im OP ?? (Raumfahrerhelme)
jhnns91:
Hups...
Sorry, da hab ich mich voll vertan *ggg*
Bin net mal 2 Jahre im OP, da hab ich des falsch zugeordnet.
Danke für dein Beitrag du hast zum thema eine angestoßenen!
Verzeiht des grobe Missgeschick *umfall*
du muhst dich nicht entschuldigen!
****rna Frau
Gruppen-Mod 
Da wir uns als Moderatoren noch nicht ganz schlüssig sind, wir wir weiterhin verfahren sollen, wird dieser Thread (nebst anderen) bis auf weiteres geschlossen.

Die Moderatorenschaft bittet um Verständnis, für Fragen stehen wir zur Verfügung.

Verbindlichsten Dank
Dalarna/Mod.
Dalarna
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.