Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Flohmarkt
2135 Mitglieder
zur Gruppe
Models & Fotografen
831 Mitglieder
zum Thema
Stehen Frauen auf lange Haare ( Kopf) ?172
Also ich habe ungefähr zehn Jahre lang eine Glatze gehabt und lasse…
zum Thema
Stehen Frauen auf lange Haare ( Kopf) ?...Part II144
Hier geht es weiter mit Part II um das Thema, ob Frauen auf lange…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Unser Gesundheitssystem ist marode, oder wie seht

**********er_nw Mann
Themenersteller 
Unser Gesundheitssystem ist marode, oder wie seht
Unser Gesundheitssystem ist kaputt, nur die Menschen die nicht in unseren Gesundheitssystem arbeiten, wissen es noch nicht...dabei soll unser Gesundheitssytem noch das beste in Europa sein....gut das ich keine Haare mehr auf den Kopf habe. Mir würden sonst sämtliche Haare ausfallen. *schlumpf*

Wie seht Ihr das...?
*******013 Paar
und zu dieser erkenntniss...
... kommst du erst JETZT ?!? *nachdenk*
**********er_nw Mann
Themenersteller 
Nein , mir kam dieser Weisheit letzter Schluss schon vor Jahren..... *traurig*

Aber ich wollte das doch mal zum Thema machen. *schlumpf*
*******013 Paar
und welche reaktionen erwartest du jetzt?

3736 x "ja" ?!?
**********er_nw Mann
Themenersteller 
Ich hoffe sehr, das ich euren Blutdruck ,in die Höhe treiben werde *lach*
******wke Frau
Nö...
...den Blutdruck treibt mir das schon lange nicht mehr in die Höhe. Dafür ist der Zustand schon zu bekannt. Wer glaubt das Deutschland das beste Gesundheitssystem hat, läuft blind durch die Gegend.
**********uhe_7 Mann
Marodes Gesundheitssystem
Unser Gesundheitssystem ist marode, ja das ist richtig deine ausage wie bereits jetzt schon in der 2 Klasse Medizin !

Unser Gesundheitssystem ist kaputt, nur die Menschen die nicht in unseren Gesundheitssystem arbeiten, wissen es noch nicht...dabei soll unser Gesundheitssytem noch das beste in Europa sein....gut das ich keine Haare mehr auf den Kopf habe. Mir würden sonst sämtliche Haare ausfallen. *schlumpf*

Wie seht Ihr das...?
Es soll in Europa eines der Besten Gesundheitssystem sein ich merke da von nicht sondern als Beispiel Hausärzte die sehr viele selbst Ultraschalluntersuchung machen aber es nicht abrechnen können usw .
Und Klinik Ärzte den ihr Job kein Spaß mehr macht !
Und das Deutschland Deutschland das MRSA Problem nicht in den Griff bekommt !
Das nur viele Dinge die im Deutschen Gesundheitssystem Stiefmütterchen behandelt werden!
**********er_nw Mann
Themenersteller 
Nun das unser Gesundheitssystem noch das beste in Europa sein soll, hat mir heute morgen noch ein Arzt erzählt.....und wenn er sagt es ist noch das beste in Europa heißt das ja nicht das es gut ist, und nicht verbesserungswürdig!

Obwohl er bestimmt das Gesundheitssystem in der Schweiz vergessen hat?

Aber wir vergessen dabei leicht das die Schweiz viel weniger Einwohner hat ca.8 Millionen?
Und die Niederlande auch, 16 Millionen?
Und was ist mit Österreich?

Ich weiß es nicht, deshalb meine bitte an euch, beteiligt euch an meinen Beitrag!

Lasse mich gerne belehren.
****
Es ist...scheisse...sorry mein Ausdruck....Tiere werden besser behandelt ,als Menschen!
******ior Mann
GS am Ende
Ich will nun auch Mal meinen Senf dazu geben...schlechte Bezahlung, oft 24 Std. Dienst, hohe Laufleistung der Retter, z.T. veraltete umständliche Technik (LP) usw. ...die Motivation der Sa., RA, NFS usw. ist oft am Tiefpunkt...schlechte Ausstattung der Wachen, wenig Dienstkleidung usw. tun noch zusätzlich ihr Weiteres...und trotzdem werden die Patienten menschlich bestens betreut, fühlen sich gut aufgehoben und versorgt, sie kennen eben den Unterschied nicht... Gewerkschaft tut sich schwer mit der Vertretung der Rettungskräfte, die Betriebsräte finden kaum Gehör, die Leistungserbringer meinen immer billiger, auf Kosten des Personals, ist angesagt, KKassen sehen nur das Geld, die Kosten in diesem nicht wertschöpfenden Zweig, die Politik versagt und schafft halbseidene Gesetze, es gibt keine Lösung/Alternative für berufskranke Ältere (Rückenleiden)...wen wunderts und eine Lobby gibt es auch nicht, der Kollaps ist vorprogrammiert und trotzdem liebe ich meinen Beruf...bin ich nun verrückt oder das System?!
*******njoe Mann
Europa
Liebe unzufriedene Freunde des deutschen Gesundheitswesens. Hier ein paar eigene europäische Erfahrungen und Splitter europäischer Gesundheitsversorgung:

Italien:

Auf dem Lande besteht der Rettungsdienst gelegentlich aus einem einzelnen wenig bis nichtausgebidleten Fahrer, dessen einziges Ziel es ist, den Patienten noch irgendwie lebend in das Krankenhaus zu schaffen. Angehörige unterstützen die Pflege der Patienten auch an Universitätskliniken in Noditalien im Fünfbettzimmer und bringen Essen mit. Das Studium ist unvorstellbar theoretisch, die Facharztausbildung komplett verschult.

Griechenland:

Die ärztliche Versorgung hinkt hinterher, die Krankenhäuser marode, die selbst erlebten hygienischen Zustände in einer Notfallambulanz entsprechen dem Standard der siebziger Jahre in Deutschland.


England:

Die Wartezeit auf Hüft-TEP beträgt mehrere Monate. Die Facharztversorgng ist deutlich dünner gesät als in Deutschland.


Fazit:
Ich persönlich würde mich im gravierenden Krankheitsfalle notfalls mit dem Hubschrauber nach Deutschland fliegen lassen, als mich in Italien oder Griechenland behandeln zu lassen.

Wir haben eines der teuersten (nicht eines der besten) Gesundheitssysteme der Welt. Wer hierzulande ernsthaft erkrankt, kann sich glücklich schätzen wenn er in einem Haus der höchsten Versorgungsstufe intensivmedizinisch behandelt wird. Die Dichte an Kranknehausbetten ist im europäischen Vergleich ebenso sehr gut wie die Arztdichte pro Einwohner. Die Geräteausstattung der krankenhäuser entspricht oftmals dem modernsten Standard. Vor diesem Hintergrund sehe ich die Formulierung "marode" nicht als gerechtfertigt an.

*sonne*

Herr Marzipan
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.