Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Club TraumPalais
2995 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

CMNF....?!? 17.10.15

CMNF....?!? 17.10.15
Hallo zusammen.
Auch wenn wir befürchten müssen einem Shitstorm ausgeliefert zu werden, üben wir einfach mal leise Kritik am vergangenen Samstag:
Erst mal vorneweg:
Was den Service, die Sauberkeit, das wunderbare Essen und das Ambiente betrifft, lässt sich das LIFE kaum toppen. So war es auch am vergangenen Samstag.

Was uns jedoch gestört hat, und vermutlich ein solches Event bei Euch nicht mehr besuchen lässt, war die Tatsache, dass der Slogan CMNF bei Euch leider ein wenig missverstanden wurde.

In der Beschreibung des Dresscodes für diesen Abend war klar beschrieben wie man sich das vorgestellt hat:
Frauen NACKT, Herren im ANZUG mit Krawatte oder Fliege.

Wir durften als eine der ersten Paare an diesem Abend bei Euch zu Gast sein. So hatten wir eine nette Möglichkeit uns ein "Bild" von den weiteren Gästen zu machen. Auch wenn die meisten Paare sich an den Dresscode gehalten haben, gab es doch die exotischsten Auswüchse.

Nur um ein paar Beispiele zu nennen:

Eine Jeans zum lässigen Sakko ist kein Anzug!
Ein komplettes Cluboutfit für die Frau ist NICHT naked!
Ein Kettenbikini ist ebenfalls nicht naked!

Um das noch mal klar zu stellen. Wir sind keine Spießer und jeder sollte in einem Club aufkreuzen wie er möchte. Aber wenn man schon an so einem Abend einen Mottonamen vergibt, sollte man diesen auch durchsetzen.
Die Frau kommt sich ja schon ein wenig dämlich vor, wenn sie den "CMNF-Gedanken" an einem Abend unter Gleichgesinnten ausleben will und ein nicht geringer Teil diesen eben nicht einhält.
*********ichy Paar
9.060 Beiträge
Hallo Zusammen,

wir waren zwar nicht auf diesem Event, stellen aber dennoch Fest, daß egal in welchem Club und welches Motto ausgegeben wurde, in der Regel nicht darauf geachtet wird, daß diese auch eingehalten werden.
Insbesondere beim Dresscode sehen wir oft alles mögliche abseits des angesagten. Das reicht von Straßenklamotten inklusive der Straßenschuhe bis zu, teils auch fleckiger, Feinripp Unterwäsche.
In Clubs, wo wir so etwas häufiger sehen, gehen wir nicht mehr.

Insgesammt ist es jedoch enttäuschend, wenn man sich auf ein Motto freut, sich entsprechend herausputzt, auf der Party erscheint und dann jeder macht, was er will und der Betreiber nur froh über jeden zahlenden Kunden ist. Die Betreiber sollten sich dann überlegen, ob sie Mottos überhaupt ausgeben.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.