Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Beachvolleyball
280 Mitglieder
zur Gruppe
Stammtisch Up'n Swutsch
135 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

88480 aber auch überregional

**********ir_79 Mann
Themenersteller 
88480 aber auch überregional
Hallo Comunity,

ich habe letztes Jahr in meinem Garten eine weiße Rose gepflanzt (siehe Bilder). Leider wird diese Rose massiv von irgendwelchen Insekten angefressen, so dass sie kaum wächst.

Kann mir jemand sagen, was es für Insekten sein könnten und was ich gegen sie machen kann.
*******dde Mann
kombistäbchen
ich habe kombistabstäbchen gekauft u7nd rundum in dir erde gesteckt
********t_75 Mann
Vielleicht
steht die Rose zu nah an den Lebensbäumen. Diese ziehen viel Wasser und verschatten die Rose sicherlich auch. Eventuell einen luftigeren und immer sonnigen Standort suchen. Gegen Fress-Schädlinge hilft Bi 52. Aber bitte mit Vernunft einsetzen. VG Rocco
*******
Es gibt spezielles Ungezieferspray für Rosen
Lass dich im Fachhandel beraten und nimm möglichst einen befallenen pflanzenteil mit oder fotografiere von ganz nah
********ty63 Frau
das sieht
für mich sehr nach Rosensplintkäfer aus.

Die findest Du auch auf der Rose, wie sie aussehen kann ich Dir nicht sagen, schau mal bei Tante Google nach.

Mit Gift würde ich sehr vorsichtig sein, keiner verwendet soviel Gift, wie Hobbygärtner. Aus dem Bereich der Thujen würde ich sie ebenfalls wegsetzen
*********ings Frau
Dickmaulrüssler
wäre mein Tipp.
Kann man angeblich mit Fadenwürmern bekämpfen.
Bei mir sehen auch einige Pflanzen so aus. Weiß aber noch nicht genau, was schlimmer ist: Fadenwürmern oder löchrige Blätter. Solange die Pflanzen blühen, ist es mir egal
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.