Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Erotik Spiele Bayern
297 Mitglieder
zur Gruppe
Freundschaft plus in NRW
176 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Der eine hasst sie, der andere liebt sie, unsere Spiele.

Soll ein Falschspieler bestraft werden, damit sorgfältiger gespielt wird?

Umfrage beendet
***********
Man muss doch nicht immer alles so ernst nehmen. Wenn einem ein Fehler passiert, wird das einfach von dem Spieler korrigiert, dem er auffällt.
Leute, wir spielen hier!!!
Denke mal, da muss kein Mod eingreifen, damit alles mit deutscher Genauigkeit abläuft.
Wenn es deswegen irgendwelche Sanktionen gibt, werde ich nicht mehr mitspielen.
Das wäre mir zu spießig.
*****ajo Paar
volle zustimmung
****51 Frau
Themenersteller Gruppen-Mod 
Leute das Thema hat sich erledigt.

Nur bitte, wenn mal wieder was falsch läuft, schreibt mich auch nicht mehr an deswegen.
Ich habe immer nur eingegriffen, wenn ich darum gebeten wurde.
*****ajo Paar
Danke Gogo51

Aber wie brauchen auch keinen Chatpolizisten, der alles kontroliert. Den gibt es leider hier und der nervt uns alle.

sollte sich mal jemand vertan haben, und mit dem falschen wort wurde von mehreren weitergespielt, so ist das kein beinbruch und nicht weiter schlimm.
******251 Frau
Die Gruppenmods sind aber dafür da , die Threads zu kontrollieren....
***
Aber doch nicht bei einem Spiel *huch* ....die haben hier ganz andere Aufgaben.
Warum wird ein Fehler gemeldet, statt dass man ihn eben selbst korrigiert.
Wenn bei anderen Diskussionen was falsch läuft, kann ich verstehen, wenn man
den Mod einschaltet um z.B. Ruhe in eine Gruppe zu bringen oder die Diskussion
am Laufen zu halten.
Aber "Hallo!" ....wir spielen hier ...es gibt keine Sieger...keinen Gewinn...einfach
nur Spass am Spiel und wenn ein Thread voll ist, wird ein neuer aufgemacht....
also endloses Vergnügen! *g*
******251 Frau
Doch, das gilt für alle Threads, auch für die Spiele.....
***
@babsi1251

Das sehe ich nicht so!

Die Spielethreads werden (soweit ich weiß) meist von Mitgliedern eröffnet, die selbst die Regeln bestimmen. Aus diesem Grund finde ich, dass wenn überhaupt, dieser Threaderöffner oder ein anderer Mitspieler den "Falschspieler" auf seinen Fehler aufmerksam machen sollte.

In meinen Augen haben die MODs hauptsächlich dafür zu sorgen, dass die (N)Etikette eingehalten wird, nicht gegen die JOY-Regeln verstoßen wird und schlichten im Notfall, wenn was zu eskalieren droht!
****r56 Frau
babsi1251:
Doch, das gilt für alle Threads, auch für die Spiele.....

Auch wenn gogo51 schon geschrieben hat,
gogo51:
Leute das Thema hat sich erledigt.

kann ich zum oberen Zitat nicht schweigen.

Ich finde das dreist! Um nicht zu sagen unverschämt!

Es bestärkt mich in der Meinung, dass diese Spiele, die der JC eh nur duldet, keineswegs aber befürwortet oder gar fördert, nicht mehr stattfinden sollten.
Grund: Leuten mit der oben gezeigten Haltung zur Aufgabe eines ehrenamtlichen(!) Mods sollte die Gelegenheit genommen werden, Mods zu Handlangern ihrer (der Spieler, die das einfordern) eigenen Unfähigkeit zu machen, der Unfähigkeit nämlich, eine Freizeitbeschäftigung auf Spieler-internen Zuruf zu regulieren. Mods sind keineswegs dazu da, in Spielethreads die einen zu maßregeln, damit andere sich im Recht fühlen können.

Wo sind wir denn hier???
****non Frau
ja wo sind wir denn hier .....
eigentlich ist diese Diskussion so überflüssig wie ein drittes Bein.

Ich nahm bisher an ich befände mich in der Gruppe 50+.

Nach Lesen der (wohlgemerkt ich meine nicht alle sondern einige wenige) Beiträge hier drängt sich mir der Verdacht auf ich befinde mich im Kindergarten.

Anlass meines Beitrages ist allerdings die Unverschämtheit gogo51 anzugreifen und ihr Unfähigkeit für die Aufgabe eines Co-Mods zu unterstellen.

Ich mache mal deutlich, wir sind weder bei Joy angestellt noch bekommen wir einen Cent dafür.

Wir kümmern uns ehrenamtlich und bisher mit Freude darum die Gruppe am Leben zu erhalten und dafür zu sorgen, dass Diskussionen nicht aus dem Ruder laufen.

Ich finde es nach wie vor schade, dass nicht mehr interessante Threads eröffnet werden. Ich selbst habe einige Versuche unternommen aber im Gegensatz zu den Spielen hat wohl kaum einer Interesse am Forum.

Ich hoffe, dass in Zukunft etwas mehr Contenance an den Tag gelegt wird und Beleidigungen vermieden werden.

Den Spielern wünsche ich viel Spass bei der Sache

lG

*sonne*
******ima Frau
Hm ...
Ich bin ja nun noch nicht lange in der "50 Plus"-Gruppe ...

Bisher hab ich in nur 2 Bereichen etwas geschrieben, da aber bereits das Gefühl, mit Sturheit zu tun zu haben. Wenn man etwas kritisiert, ist der Tenor jedesmal: jetzt erst recht *kopfklatsch*

Bei Wortspielen von "über 50jährigen" erwarte ich auch ein bisschen "Köpfchen", d.h. man weiß, ob es sich um Hauptwörter oder Eigenschaftswörter handelt.
Wenn da ZWEI zusammengesetzte Hauptwörter gefordert werden, ist mir einfach schleierhaft, wie man Wörter bildet, die so gar nicht passen .... z.B. 1 Hauptwort und ein Eigenschaftswort .. *umpf*
So kann doch ein Spielen keinen Spaß machen *puh*

Die Begründung, dass man einen anstrengenden Job hat und deshalb nach Feierabend einfach drauf los spielt, kann ich auch nicht nachvollziehen *oh2*
Entweder sitzt es in einem drin oder eben nicht *basta*

Ich bin auf jeden Fall dafür, dass "gogo51" weiterhin ein Auge auf diesen Thread wirft *ja*
******una Frau
mal
ehrlich, ein spiel ist ein spiel, ist ein spiel.

da hat, meiner meinung nach, bierernstes "nachkarten" nix zu suchen.

halter los wurde schon sehr oft geschrieben.. ist zwar nicht korrekt.. aber was solls???

ganz "humorbefreit" sollte ein spiel eben nicht gespielt werden.

*zwinker* *my2cents*
*******014 Mann
Hallo Charissima
Vielen Dank für Deinen Beitrag.
Entweder macht macht ein Spiel vernünftig und mit entsprechenden
Regeln oder man läßt es sein!
Deshalb habe ich mich bereits vor einiger Zeit aus diesem Spiel ver-
abschiedet.
Wenn man alles durcheinander bringt, macht das keinen Sinn mehr.... *sorry* *next*
******ima Frau
*genau*
Besser kann man es eigentlich nicht erklären *bravo*
Ansonsten geht man besser in eine Spielgruppe!!

Wenn ich mit solch einer laxen Einstellung am Black-Jack-Tisch sitze, könnte es nämlich ganz schön teuer werden *schock*
Von daher: ganz oder gar nicht *letzteswort*
*********
Ein Spiel...
muß sicher nicht "bierernst" und "humorbefreit" sein aber auch Spiele haben Regeln; nämlich Spielregeln.

Ein anderes Thema ist natürlich die Sache mit dem bereits beschriebenen "Köpfchen".... *g* ; ist schon sehr interessant was für Beiträge teilweise erbracht werden.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.