Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
BDSM & Bondage Österreich
909 Mitglieder
zur Gruppe
Bondage for fun
36 Mitglieder
zum Thema
OSADA KINBAKU DOJO BONDAGE-JAM - Berlin Kreuzberg (09.11.2011
OSADA KINBAKU DOJO BERLIN BONDAGE-JAM in der ShibariBar Liebe Freunde…
zum Thema
BERLIN KINK - Berlin (13.10.2017)18
Official Party Of KINKY VENUS 2017 Diesen Herbst wird die VENUS 2017…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Termine

**vi Frau
4.284 Beiträge
Gruppen-Mod 
Ah, autsch.

Okay, ich geh mal Fehler suchen und korrigiere...

DANKE!
**************
Modelshaaring / Workshop zum Thema Bondage & Fotogafie

- für Einsteiger und Profifotografen
- Model: Lilith-Model of erotic art( hier: Erotic_Lilith)
- 3h freies Fotografieren in verschiedenen Positionen und Bondageposen
- maximal 4 Teilnehmer
- auf Wunsch mit Anleitung, ansonsten abwechselnd freies Arbeiten mit dem Model

- Profistudio & Profitips von Fotografdd
- Bondage und Verknotung wird gestellt und zusammen mit den Teilnehmern nach derren Wünschen erstellt

Termin: 22.3.12 / 19 Uhr - Fotostudio Fotografdd - Dresden Striesen - Pohlandplatz 1
Preis inkl. Model, Bildrechten, Studiomiete, Coachinginggebühr und Getränken: 179 €

Bei Interesse, kurze PN, und ihr bekommt die Anmeldemail. *g*

LG Lilith
******
Club-Bizarro-Oster-Spezial
Unser Oster Spezial

am Do den 05.04. ab 20 Uhr
Oster Spezial Start Party

am FR den 06.04. ab 20 Uhr
Bizarro Club Night Oster-Spezial

am Sa den 07.04. ab 20 Uhr
Bizarro Easter Saturday Club Night

am So den 08.04. ab 20 Uhr
Bizarro Gothic Night

Das Besondere am Osterwochenende ist,
das Ihr nach dem Besuch einer dieser Partys,
bei jedem weiteren Besuch an diesem Wochenende

50%

am Eintritt spart!!!
Bild ist FSK18
****her Mann
21 Beiträge
BerlinGRUE
Am 13. Oktober findet in Berlin in der Schwelle 7 der 2. BerlinGRUE statt.

GRUEs sind eine ganze besondere Art des Erfahrungsaustausches und normalerweise sehr "seil-lastig" *zwinker*

Wir hatten letztes Jahr eine Reihe von Klassen zum Thema Bondage - angefangen bei "simplen" Knoten, über self-suspension und Diskussion zu "Sicherheit und Bondage"bis hin zu einem sehr interessanten Erfahrungsaustausch zur "sanften Landung aus einer Suspension".

Natürlich gibt es am Abend eine der legendären Schwelle-Parties - Eintritt nur für Teilnehmer des GRUE!! (Die Party ist im Ticketpreis enthalten)

Graydancer aus den USA wird da sein und durch das Event führen.

Mehr Infos gibt es hier:
http://www.joyclub.de/edit/event/133733.html

und Tickets kann man hier bekommen:
Links nur für Mitglieder

Ich würde mich freuen viel von euch in Berlin (wieder) zu sehen *zwinker*
************
Bondageworkshop mit Mr_Q 21.4.2013
Nachdem wir nun die passenden Loaktion dazu gefunden haben geht das nun auch bei uns richtig los ...
Der erste Workshoptermin steht endlich feste *zwinker*

Der Workshop richtet sich an Anfänger ohne Vorkenntnisse.
Er soll Grundlagen vermitteln: Welches Seil nehmen wir (und warum)?
Was müssen wir über den Menschen wissen, den wir fesseln – über seinen Körper, seinen Geist?
Was sollten wir immer beachten, wenn wir fesseln?
Anschließend werden wir einfache, grundlegende Fesselungen erklären und mit den Teilnehmern einüben, mit dem Takatekote (der am häufigsten zu sehenden und am vielseitigsten zu verwendenden Oberkörperfesselung) als Abschluss.

Es können maximal 8 Paare teilnehmen.
Bitte zieht bequeme Kleidung an und denkt an eine Decke.
Bitte bringt außerdem eure eigenen Seile mit. Brauchen werdet ihr mindestens drei Seile (vorzugsweise Hanf oder Jute), jeweils 7-8 Meter lang und 5-6mm stark.
In begrenztem Umfang können wir Seile, gegen eine kleine Gebühr, stellen.
Bitte gebt das möglichst schon bei der Anmeldung mit an.
Während des Workshops darf nicht geswitcht werden.

Veranstalltungsort: Studio 26, Düsseldorf
Datum: 21. April 2013
Beginn: 13:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr

http://www.joyclub.de/event/195708.bondageworkshop_mit_mr_q_duesseldorf.html
***
Find ich super, aber....
die Frage, die sich mir da stellt ist:

Warum darf im Workshop nicht geswitcht werden?

Also ich kenn das nur von mir und meinem Ropebunny, obwohl sie grundlegend immer der passive Part ist, so kann sie doch jede Fesselung selbst vollziehen und weiss, wodrauf sie achten muss.

Finde das ehrlich gesagt sogar irgendwie wichtig.

Wenn ich mir vorstellen würde, dass ich ein rein passiver Part (was ich nichtmal ansatzweise bin!) seien soll, so würde ich auch wissen wollen, wodrum es geht.

lg *g*
***
Switchen würde die Ausbildungszeit erheblich verlängern und somit die Ziele des Worshops gefährden. Bunny hat doch keine verbunden Augen und kann bei anderen nachvollziehen, was auf ihrem Rücken passiert *zwinker*
*******
Ist doch ganz einfach erklärt...
Die Bunnys lernen das was sie wissen müssen und die Rigger das was sie wissen müssen und da der Kurs so aufgeteilt ist udn auch zeitlich durchgeplant passt ein switchen da eben net rein *zwinker*

Stell dir mal vor alle würden dann switchen ....das würde dann heißen : doppelte Kosten für die Leute die sich anmelden weil ja doppelt soviele Leute was lernen wollen und dazu dann auch noch die doppelte Zeit die benötigt wird *zwinker*
***************
schon klar ;)
bin auch nicht davon ausgegangen, dass ihr nun alles doppelt erklären wollt.

hatte mich lediglich gefragt, was dagegen spricht, wenn ein paar sich zwischendurch entscheidet "so, die nächste figur knotest dann du und nicht ich"

da der ws eh für einsteiger ist, ginge für den vorherigen "rigger" ja auch dann nicht wirklich was an wichtigen infos verloren.

würde manchem switcherpaar sicherlich entgegen kommen und war auch bloß eine nachfrage *zwinker*

hoffe solche floskeln wie "ist doch ganz einfach erklärt.." nutzt ihr im ws nicht *baeh*
*******ope Mann
877 Beiträge
auch wir / ich
bin der Meinung, das switchen in unseren / meinen Workshops das was an den Aktiven gebracht werden soll, eben nur demjenigen beigebracht werden sollte, damit ein flüssiges Vorankommen und maximales Lernvergnügen entstehen kann.

Das wechseln der Rollen während eines Workshops bringt nur Unruhe in die gesamte Gruppe, es sei denn diese selbst als auch der gesamte Workshop sei SO konzipiert worden.

Klarheit, Struktur und Fokus bringen in einem Workshop das optimale
Alles andere KANN spannend sein, wenn es für die Gruppe stimmt

Meist ist es nicht so und deswegen , der Einfachheit und des Lernerfolges willen, NO Switching


Es steht jedoch jedem frei, das Erlernte dann erneut gemeinsam in anderer Rollenverteilung umzusetzen

lG Mino
****
ich habe vor einiger Zeit an einem workshop teilgenommen, bei dem offensichtlich der Spaß an der Sache im Vordergrund stand. Entsprechend locker und angenehm war die gesamte Atmosphäre. Gelernt haben wir trotzdem - die Teilnehmer waren begeistert. Und ja: es wurde dabei geswitcht, wobei das jedem selbst überlassen war, was er/sie möchte

Vielleicht sollte man sich einfach im Klaren darüber sein, was man möchte:
Fesseln üben mit der Hauptintention "Spaß am Spiel" oder doch lieber "Technisches Erlernen".

Ein Anfrage beim Veranstalter sollte Unklarheiten klären können
***********
Kann mich da Mino nur anschließen,

Wenn geswitcht wird kommt Unruhe rein und man hat mehr Mühe das erlernte nicht nur zu zeigen sondern auch ausreichend üben zu lassen.

LG Q
**vi Frau
4.284 Beiträge
Gruppen-Mod 
@all, die hier Termine posten:

Dieser Thread ist uuuuuralt.

Wir haben längst neue Threads fürs Termine-Posten, nämlich diese beiden:

Bondage: Bondage-Termine DEUTSCHLAND

Bondage: Bondage-Termine SCHWEIZ, ÖSTERREICH u.a.

Nur mal so.

Die meisten Gruppen-Mitglieder haben das Ding hier gar nicht mehr unter Beobachtung, sondern eben jene anderen beiden.

Gruss,
Ylvi
******
danke für den Hinweis
*****aer Mann
2.785 Beiträge
Sorry ....
.... auch Termine in Österrreich finden hier Platz und letzlich habe ich über die Seminarankündigung von Vinciens zu Shibari gefunden. Also bringt das bitte auf eine harmonische Reihe.

Danke sagt

der Polybäääär
**vi Frau
4.284 Beiträge
Gruppen-Mod 
Werter polybaer, bitte verzeih, dass mir der Deutschland-Termine-Link versehentlich ein zweites Mal in obigen Veitrag geraten ist statt des Österreich-Schweiz-Termine-Links.

Sowas passiert halt mal.

Ist hiermit jedoch korrigiert.
**vi Frau
4.284 Beiträge
Gruppen-Mod 
Ich schliesse an dieser Stelle diesen Thread.

Die Links zu den aktuellen Termin-Threads stehen ja nun hier, und damit es nicht erneut zu Missverständnissen und Termin-Ankündigungen am weniger gelesenen Ort kommt, dreh ich hier also den Schlüssel rum.

Merci fürs Verständnis.

Ylvi
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.