Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Tantra Suspension Bondage
63 Mitglieder
zur Gruppe
BDSM & Bondage Österreich
909 Mitglieder
zum Thema
Bondage Suspension 2 Workshop - Hamburg (17.08.2019)5
Thema: Yoko-Zuri mit Variationen in der Luft Wenn Du noch die…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Kurt Krömer & Suspension

*****dy2 Frau
5 Beiträge
Kurt Krömer ist ein Clown... In der Art Humor ("Donnerstags ist Bondage-Tag", "wann sagt man, das war ein richtig guter Abend?"..:-)) findet man sich wieder oder auch nicht.

Der Arte-Tracks-Beitrag zu Nawasha Kannas "Neo-Shibari" (
) ist natürlich seeehr empfehlenswert, finde auch ich, mag ich sehr, sowieso alles in dieser Richtung.

Den Comedy-Beitrag kannte ich noch nicht, ich finde, Krömer gibt sogar ein recht respektables Model ab und die Riggerin finde ich sehr sympathisch, die Chemie zwischen den beiden schien mir zu stimmen und nach dem dritten safeword, was quatscht der auch immer soviel, war sie ja schnell da;-)... also ICH kriege bei jedem Mal gucken einfach nur einen Lachflash!!:-))
*****dy2 Frau
5 Beiträge
... upps... der Rigger... so oder so ... mir sehr sympathisch ...
******978 Mann
1.641 Beiträge
@nawasabi
der betreffende Fesselkünstler gehört zu den besten die es in Berlin gibt....wir sind zwar nicht die besten Freunde, aber das er nicht gut fesseln würde ist einfach mal quatsch und entspricht nicht mal ansatzweise den Tatsachen. Das Gerede vom drei mal überhörten Kodewort ist einfach nur lächerlich, da das ganze ja eher ein Spaß und nicht als Darstellung von Bondage gedacht war....erst mal besser machen...

...und dann noch die Genderfrage ins Spiel zu bringen ist einfach mal unterirdisch....
*****abi Mann
422 Beiträge
Öhm ...
Man kann mich auch absichtlich falsch verstehen. Ich kenne den Rigger nicht persönlich, sondern habe meine Meinung zu dem kund getan was ich in diesem Video sehe. Ich habe auch nirgends behauptet er könne nicht fesseln. Das hast Du schlicht zusammen phantasiert. Das steht nirgends. Wenn man mit seiner Kunst an die Öffentlichkeit geht, muss man auch mit Kritik umgehen können. Und die Genderfrage ... war durchaus respektvoll und in keinster weise ironisch oder despektierlich gemeint, da mir bekannt ist wie er genannt werden möchte.
******978 Mann
1.641 Beiträge
Und die Genderfrage ... war durchaus respektvoll und in keinster weise ironisch oder despektierlich gemeint, da mir bekannt ist wie er genannt werden möchte.

ach ja jetzt plötzlich er statt sie...mach dich doch nicht lächerlich...

sondern habe meine Meinung zu dem kund getan was ich in diesem Video sehe. Wenn man mit seiner Kunst an die Öffentlichkeit geht, muss man auch mit Kritik umgehen können.

wer bist du? der deutsche kritiker der deutschen bondageszene??
*****abi Mann
422 Beiträge
Wie agressiv ... ist mir zu nieveaulos. Gespräch beendet. Sorry
*********Kerl Mann
1.931 Beiträge
Menno!
Jetzt habe ich gerade das

*popcorn2*

rausgeholt!
*********Seil Mann
4.111 Beiträge
Kinder, jetzt streitet euch nicht, fesselt euch lieber! *baeh*

Mag er/sie/es gut sein, wie er/sie/es will, eine gute Fesselung und eine gute Show sind eben auch nochmal zwei verschiedene Dinge. Für gutes und gefühlvolles Fesseln ist die zurückhaltende Art sicherlich immer sehr gut, beim Krömer wäre etwas mehr Kaltschnäuzigkeit durchaus besser angekommen (und dann eben noch weniger BDSM-Szene-gefällig!).

Ob die Art der Fesselung nun wirklich angemessen war, darüber lässt sich streiten... denn sicherlich geht der Krömer nicht jede Woche zum Bondage, aber ich denke mal, dass sowohl der Krömer als auch der Rigger schlau genug waren, das Ganze vorher schon mal ausführlich zu besprechen und wenigstens ein bisschen anzutesten.

Und ich würde auch davon ausgehen, dass das in der Show demonstrativ ausgehandelte Stopwort nicht das einzige Abbruchkriterium war!
Von Außen ist sowas immer sehr schwer zu beurteilen, da kann man noch so viel Erfahrung haben.
******978 Mann
1.641 Beiträge
ist mir zu nieveaulos.
du meinst doch sicher niveaulos *zwinker*
****hin Frau
633 Beiträge
Gruppen-Mod 
Jetzt reitet bitte nicht auf Rechtschreibfehlern rum -
die passieren jedem und sind hier nicht Thema.

Und wenn dann jede/r die Beiträge vor dem Absenden nochmal durchliest,
ob da nicht etwas zu harte Worte gewählt wurden,
im Zweifelsfall etwas entschärft,
bleibts auch friedlich.

Danke *g*
*****abi Mann
422 Beiträge
Auf was soll er denn sonst rum reiten? Darauf, dass ich anderer Meinung bin? Damit wird Hardy leben müssen. Nur eines lasse ich mir nicht unterstellen: Despektierliches Verhalten gegenüber dem Rigger "Nennemich". Ich habe sogar darum gebeten ihn "er" zu nennen und nicht als "Riggerin" zu bezeichnen. Das kann man ja nachlesen.

Bondage: Kurt Krömer & Suspension

In diesem Sinne ... Knutschi
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.