Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
BDSM & Bondage Österreich
909 Mitglieder
zur Gruppe
Bondage for fun
36 Mitglieder
zum Thema
WE LIKE IT HARD - THE KINKY WEDDING - Hamburg Sankt Pauli (161
SAVE THE DATE! Das kinky Dance-Event im Zeichen der Liebe feiert das…
zum Thema
Wie echt sind JC-Männer?449
Kennenlernaufgeschlossene, Datewütige und alle, die hier irgendwas…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Locations & Veranstalter

**vi Frau
4.284 Beiträge
Themenersteller Gruppen-Mod 
Locations & Veranstalter
Liebe Gruppenmitglieder! *wink*

In letzter Zeit fiel uns im Mod-Team immer häufiger etwas auf, das uns ins Grübeln brachte:

Veranstalter und Locations haben das verständliche Bedürfnis, sich der Gruppe vorzustellen, ihre Location bekannt zu machen, ihren Stammtisch o.ä. zu bewerben etc.

Allerdings reicht vielen dafür unser Vorstellungsthread offenbar nicht aus und es werden dann Wege gesucht, innerhalb der Gruppe anders auf sich aufmerksam zu machen.

Nun sehen wir im Mod-Team die Gefahr, dass das Zulassen jeweils eigener Threads für Veranstalter auch alle anderen Veranstalter dazu animiert, das auch zu tun. Bei etwas mehr als 2000 Mitgliedern tummeln sich hier natürlich auch zahlreiche Club- und Veranstalterprofile. Wir versuchen schon seit Start der Gruppe zu vermeiden, dass diese Profile die Bondage-Gruppe ausschliesslich als kostenlosen Werbeplatz nutzen; sprich: Fällt ein Veranstalter-Profil dadurch auf, dass über die gesamte Zeit der Mitgliedschaft hier lediglich Werbung für Veranstaltungen gepostet wird ohne gleichzeitige gelegentliche Beteiligung an Diskussionen oder anderen themenbezogenen Threads, dann haken wir diesbezüglich nach. Wir wollen Euch eine Gruppe bieten, die den Austausch über das Thema Bondage, das sachbezogene Diskutieren, die Auseinandersetzung mit dem Thema und das Kennenlernen und Vernetzen mit anderen aus diesem Interessensbereich ermöglicht. Was wir nicht wollen, ist eine ständige Berieselung mit Werbung. Man kauft sich ja auch keine Zeitschrift, nur weil sie viele Werbe-Anzeigen enthält. *zwinker*

Der Bereich "Partner, Orte, Gelegenheiten" gehört in unserer Gruppe zu denen, die am intensivsten genutzt und mit Beiträgen gefüllt werden (neben zB dem Foto-Bereich). Offenbar funktioniert die Suche nach Fesselpartnern hier recht erfolgreich. *top*
Sollten hier nun auch Veranstalter die Chance nutzen wollen, Kunden/Gäste zu finden, wird es schnell unübersichtlich; ausserdem ist eine persönliche Suche anders zu sehen als eine (unter Umständen geschäftstüchtig zu betrachtende *zwinker*) Kundenwerbung.
Zudem könnten dann in Kürze auch Einzelpersonen ihr "Recht" auf Eigenwerbung einfordern und es hagelt hier womöglich Einzelthreads für Rigger, Bunnies, Seil-Switcher, Bondage-Modelle etc.

Um genau diese drohende Thread-Flut gleich zu unterbinden, gibt es im Hauptbereich unseres Gruppenforums ja den Sammelthread für Vorstellungs-Posts.

Bondage: Vorstellungen, berühmte erste Worte etc... - Teil 5

Zudem bieten wir mit unseren Termin-Sammelthreads auch jedem (Normal-User wie Veranstalter) die Möglichkeit, Einzelveranstaltungen (nach Bedarf auch wöchentlich) zu posten.

Bondage: Bondage-Termine DEUTSCHLAND

Bondage: Bondage-Termine SCHWEIZ, ÖSTERREICH u.a.

Der JOYClub selbst listet Veranstalter und Clubs ebenfalls bereits separat mit Suchmöglichkeit.

http://www.joyclub.de/swingerclubs/?page=&club_search=&location_name=&location_param=&club_category=veranstalter&club_rating=

Auch Veranstaltungen lassen sich JOYClub-weit eintragen und können über die Suchfunktion gefunden werden.

Veranstaltungen

Wir finden, dass damit unseren kommerziell geprägten Gruppenmitgliedern genügend Raum und Aufmerksamkeit sowie Werbemöglichkeiten zur Verfügung stehen. Ein zusätzliches Erstellen eigener Werbethreads hier in der Gruppe würden wir deshalb gerne ausschliessen.

Um dennoch hier beiden Seiten (Normalmitglieder und Veranstalterprofile) gerecht zu werden, bieten wir Euch (Veranstaltern) hiermit folgenden Kompromiss als Lösung an:

Wir eröffnen hier einen neuen Sammelthread, der allen Veranstaltern und Locations Raum bieten soll, sich einmalig vorzustellen und für sich zu werben. Wir werden sehen, wie intensiv dieser Platz hier genutzt wird - sollte sich der Thread überraschend sehr schnell füllen, spricht nichts dagegen, ihn zB in mehrere regionale Threads zu splitten. Dennoch sollen hier mehrere Veranstalter/Locations einen gleichwertigen Stellenwert haben und gemeinsam ihren Platz finden.

Wir hoffen, Euch Veranstaltern damit entgegen zu kommen, und Euch "Normalmitgliedern" so sowohl vor einer Überflutung mit Werbung zu schützen als auch zugleich eine neue Möglichkeit zu bieten, allgemein (Termin-unabhängig) eine Location oder einer Veranstalter in Eurer Nähe zu finden.

Veranstalter, Clubs und Location-Profile - haut in die Tasten! Euer Spielfeld ist hiermit eröffnet! *ja*

Liebe Grüsse,
Ylvi (und das Mod-Team der Bondage-Gruppe)
******
Das TIE stellt sich vor - Rhein-Main-Gebiet
Wir haben es gewagt! Das TIE ist die neue Fessel-Location in Hochheim am Main, zentral gelegen im Rhein-Main Gebiet. Bei uns sind alle Freunde des Spiels mit dem Seil willkommen!

Zu Begin dieses Jahres haben wir dort in liebevoller Kleinarbeit eine ganze Wohnung voller Möglichkeiten eigens als Fesselraum für Euch und uns eingerichtet. Auf ca 60 m² darf hier gefesselt, gespielt, ausgelebt oder einfach nur erzählt werden! Lernt Gleichgesinnte kennen, fühlt Euch FREI!

Der große Raum bietet mit einem ganz besonderen Holzgestell vier Paaren Platz zu fesseln. Ob am Boden, auf weichen Futons, oder in der Luft, bleibt euch überlassen. Natürlich warten auch vier Hashiras darauf von euch genutzt zu werden. Für alle denen Zweisamkeit und Intimität im Seil wichtig ist, befindet sich im kleinen Raum eine gemütliche Liegelandschaft und ein weiteres Bondagegestell. Kerzenschein und Ruhe laden hier ein, ganz für sich und den Partner zu sein. Wie es sich gehört ist auch eine kleine offene Küche vorhanden. Aber auch hier gibt es etwas Besonderes... Über der Sitzecke befindet sich ein weiterer Fesselplatz! Wenn es also mal voll wird, kann hier Platzsparend geklönt werden *g* Auch sind selbstverständlich nicht nur für Übernachtungsgäste Dusche und WC sowie ein Balkon vorhanden.

Wir veranstalten im TIE mehrmals im Monat Fesselabende in schöner Atmosphäre, wo ihr mit eurem Fesselpartner am Abend oder Wochenende den Alltag hinter euch lassen könnt und mit netten Menschen einen schönen Abend verbringen.

Zudem bieten wir euch ein breites Angebot an Kursen an, wo ihr unter fundierter Anleitung die Grundlagen der erotischen Fesselkunst Kinbaku / Shibari erlernen könnt. Hier legen wir neben höchster Qualität besonderen Wert auf individuelles Eingehen auf unsere Gäste und kleine Gruppen.

Das TIE kann aber auch für euch privat oder für Treffen unter Gleichgesinnten genutzt werden. Sprecht uns einfach an und wir versuchen Euren Wünschen Raum zu geben.

Wir betreiben diesen Raum privat und nicht-kommerziell. Das bedeutet, dass wir zwar Unkostenbeiträge erheben, aber nachweislich weder aus Fesselabenden, Unterricht, ... einen Gewinn für uns ziehen. Wir tun dies alles, weil es uns Freude bereitet und wir unser Herzensthema für jedermann erschwinglich mit euch teilen wollen!

Zentral nahe Frankfurt Flughafen gelegen ist das TIE es über die A66/A3 oder die S-Bahn Flörsheim unkompliziert und schnell zu erreichen. Ihr findet uns in der Alten Dorfgasse 4, 65239 Massenheim.

Wir freuen uns auf euren Besuch im TIE!
Leathan & smila & avellana
***********
Phasengrenze in Chemnitz
Die Phasengrenze in Chemnitz ist erweitertes Wohnzimmer und Spielplatz für Erwachsene, Rückzugsort und Ort der Entfaltung.

Neben vielen anderen Themen aus den Bereichen BDSM, Beziehung, Körperarbeit befassen wir uns hier besonders mit Bondage, Shibari und Kinbaku.
Jeden Donnerstag veranstalten wir einen Bondage Abend. Gelegentlich auch Runden zu speziellen Themen oder Workshops. Sowie Parties...

Wir achten sehr auf eine entspannte spiel-positive Atmosphäre.
Wichtig für den Umgang miteinander in der Phasengrenze sind Konsens, Respekt und Offenheit.

Die Phasengrenze besteht aus einem großen und einem kleineren Raum. Möglichkeiten für Hardpoints gibt es überall. Alle Räume sind mit Balken ausgestattet. Es ist genügend Platz ist für 8-10 gleichzeitig im Workshop fesselnde Paare. Parties haben wir auch schon mit 30 Personen gefeiert.

LG aus Chemnitz
http://www.joyclub.de/my/3766839.phasengrenze.html
******tig Mann
172 Beiträge
Berlin - Shibaribar, Shibaridojo_BLN
Hallo,

ich stelle mal die Shibaribar und das Shibaridojo in Berlin vor, da beides häufig im Forum angesprochen wird.

ShibariBar
Die Shibaribar ist eine Kellerbar in Kreuzberg mit verschiedenen Veranstaltungen. Viele von denen haben mit Seil zu tun. Es kann frei gefesselt werden, auch andere Fixierungsmöglichkeiten könnt ihr anwenden. *zwinker*

Kinbaku Dojo Berlin
Das Shibari Kinbaku Dojo Berlin ist ein Verein, der für das lehren und erlernen von Fesseltechniken gegründet wurde. Es gibt vier feste Trainingszeiten pro Woche, sowie regelmäßig eine Bondagejam. Beides findet in den Räumen der Shibaribar statt. Die Bondagejam ist offen für jede Art von Bondage. Das Training ist angelehnt an das Training eines Kapfsportvereins. Es gibt verschiedene Stufen, die erreicht werden können. Erst wenn eine Technik in das Muskelgedächtnis übergegengen ist, wird zur nächsten Technik übergeleitet.

Also wird in der Shibaribar 4-6x pro Woche gefesselt. Ob durch den Verein organisiert oder als Veranstaltung der Bar. Wenn Ihr Interesse habt vorbeizukommen, dann schaut euch doch einfach mal die Profile an und sucht euch das richtige Event aus. Wenn Ihr fragen habt, könnt ihr auch einfach anrufen oder eine Clubmail schicken.

Liebe Grüße aus Berlin
**********ibari
194 Beiträge
Fushicho Shibari in Köln
Fushicho ist japanisch und heißt der unverwundbare und unsterbliche Vogel. Mit der Fähigkeit ähnelt er dem europäischen Phoenix, der für uns eine ganz besondere Bedeutung hat und den wir beide tättowiert haben. Daher haben wir uns entschlossen den Fushicho als unser Symbol für die Lebenskraft, die aus uns selbst erwächst und allen Widrigkeiten trotzt, zu erwählen.

Wir sind in Köln an zwei Standorten vertreten (Dojo als Teil einer Privatwohnung in Köln-Weiden mit 7 Suspensionpoints, 2 Hashira, Wintergarten // und Gewölbekeller-SM-Mietstudio im Zentrum).

Unsere Art des Fesselns ist durch Akira Naka und Riccardo Wildties inspiriert. Wir fesseln Semenawa (Torture Rope) und mögen die stillen intimen Momente zwischeneinander beim fesseln. Unser Fokus liegt nicht auf Schmerz, sondern auf der Schönheit von Hingabe und Leid. Unsere Performances erzählen Geschichten von Hingabe, Aufgabe, Sterben und Wiederauferstehung. Die Emotionalität steht im Fokus und ist beim zusehen spürbar.

In unserem Unterricht orientieren wir uns bewusst eher am Osada Ryu. Wir begreifen Schüler als Individuen und jede Lernsituation als einen einzigartigen gemeinsamen Lernweg. Wir entdecken, statt strickt auf vorgegebene Fessel-Ziele hinzuwirken, arbeiten im Einklang mit Mensch und Körper, wollen Möglichkeitsräume schaffen für Begegnung, Gefühl, Reflexion und Selbsterfahrung. Wir begreifen Fesseln und die Lehre dessen als viel mehr denn Techniken und Historie. Wir versuchen eine Melange aus all diesen Aspekten zu kreieren.

Unser Alleinstellungsmerkmal ist das Lernangebot "Seilgruppe" wo Teilnehmer in einer festen Gruppe inhaltlich aufeinander aufbauend in einem festen Kursrahmen Shibari erlernen können. Es gibt Einsteiger-, Aufbau-, und Fortgeschrittenen-Gruppen. Links nur für Mitglieder
Zudem bieten wir Workshops an, alle Workshops unserer festen Modulstruktur können auch als 1:1 Unterricht gebucht werden. Links nur für Mitglieder
Wem auch das nicht individuell genug ist, dem schneidern wir mit unseren private tuition Unterricht nach Maß auf den Körper.

Alle 14 Tage Freitags steht unser Dojo zum freien üben und experimentieren offen, denn es ist Zeit für das Rope-Labor (freies Fesseltreffen).
Links nur für Mitglieder

Ein weiteres Veranstaltungskonzept ist unser Kinbaku Salon. Ein erotisch-intimer Abend, mit Performance zur Eröffnung, maximal 7 Paaren, Kerzenschein, leiser Musik und viel Raum sich den sinnlichen Seiten des Seils zu widmen.
Links nur für Mitglieder
**********Vitam Paar
83 Beiträge
3. offener Tag des Bondage - Hamburg
3. offener Tag des Bondage - Hamburg

Sonntag, 09.04.2017
ab 14:00 Uhr
Veranstalter: GAIJIN
Catonium

Försterweg 163, 22525 Hamburg


Die Idee: Wie bereits in der Kunst- und Kulturszene längst praktiziert, laden Bondage-Studios, Dojo's, Fesseltreffs und Bondage-Stammtische an diesem Tag ein, die vielfältige Welt des Bondage kennenzulernen und Zeit mit dem Seil zu verbringen. Jedermann soll so die Möglichkeit bekommen mehr über Bondage, die Hintergründe und die Menschen rund um die Kunst des erotischen Fesselns zu erfahren. Allen Gastgebern steht es hierbei frei den Tag neben angeregtem Austausch, durch Ausstellung von Bildern, Shows oder praktischen Tipps zu gestalten.

Gemeinsam mit dem Tüdeltreff, dem TT Kiel und der NawaDo-Fesselschule haben wir das Catonium für die Aktion gewinnen können und werden den Tag entsprechend mit und für Euch gestalten.
Nähere Infos zum Rahmenprogramm folgen noch ...

Der offene Tag des Bondage findet ganztags (14:00 bis 22:00 Uhr) statt und der Eintritt ist kostenfrei.
Für das leibliche Wohl in Form von Getränken und Speisen wendet ihr Euch bitte an das Catonium , ... die Theke wird im Veranstaltungszeitraum geöffnet sein.


Musik, Beamer-Show und entspannte Gespräche, alte Bekannte und neue Gäste werden uns an dem Tag erfreuen !

LG
AmoViam
******ist Mann
1.848 Beiträge
Shibari Zentrum Heilbronn
Ab sofort können wir das gemeinschaftliche Bondage-Vakuum im Raum Heilbronn und Umgebung als beseitigt betrachten *g*
Das "Shibari Zentrum Heilbronn" geht an den Start - mit Fesseltreffs zum freien Schnüren, themenbezogenen Workshops, gemütlichen Treffen im kleinen Kreis, Veranstaltungen und was sich sonst noch so ergibt.
In jedem Fall gilt: wir freuen uns auf euch *top*

Bondage Zentrum Heilbronn
**********tival
58 Beiträge
schwelle7 Berlin & Xplore
Hallo Zusammen,
Wir vertreten das Xplore Team und den Trägerverein der NEUEN schwelle7 in Berlin hier im Joy.
Links nur für Mitglieder
Links nur für Mitglieder
Als Veranstalter organisieren wir die Xplore Events und die Eurix in Berlin.
Gleichzeitig sind wir Anlaufpunkt und Plattform der schwelle7 Berlin hier im Joy.

Xplore - was ist das?

Xplore...

... ist eine dreitägige Veranstaltung zu kreativer Sexualität, BDSM, Körperarbeit, Tanz, Performance und Ritual.

... bietet über 40 Workshops, Demonstrationen und Performances zu verschiedenen Spielarten und Aspekten von Sexualität.

... stellt ungewöhnliche Menschen vor, die mit dem Phänomen Sexualität spielen, arbeiten und forschen und dabei oft erstaunliche Techniken und Rituale entwickelt haben. Diese Formen sind so vielfältig wie die Sexualität selbst. Sie sind spiritueller Weg oder Teil therapeutischer Arbeit, sie entstehen aus ästhetischen Absichten oder auf der Suche nach Grenzerfahrungen, sie dienen ekstatischen Zwecken oder der meditativen Entspannung. Meistens aber geht es um die pure Lust. Gemeinsam ist all diesen Formen das Spielerische, Kommunikative, Kreative und Öffentliche. Sie repräsentieren eine andere sexuelle Kultur. Sie sind Kunst mit Körper und Seele.

... lädt Dozent_innen aus aller Welt ein, die in Workshops einen ersten Einblick in ihr Spezialgebiet geben.

... möchte Anstösse geben, Ideen und Bilder. Es wirbt für einen intelligenten, toleranten und spielerischen Umgang mit Sexualität.

... richtet sich an unkonventionell denkende und liebende Menschen aus allen Gesellschaftsschichten, Szenen und Subkulturen. Um sich untereinander auszutauschen und um voneinander zu lernen.

... ist eine Idee des Choreografen und Konzeptkünstlers Felix Ruckert und findet seit 2004 alljährlich in Berlin/Deutschland statt.

Das Xplore-Konzept der spielerischen Fusion von Kunst, Körperarbeit und Sexualität hat sich als sehr attraktiv herausgestellt, was in den letzten Jahren zu kontinuierlich steigenden Besucherzahlen führte. Deswegen haben wir uns entschlossen, die Xplore-Festivals auch in anderen Städten anzubieten. Die Anbindung an die lokale Szene ist uns dabei ein großes Anliegen und wir sind sehr interessiert an Kontakten zu Personen, die den Xplore-Gedanken in ihrer Stadt und ihrem Land vermitteln und weitertragen möchten.

So wird 2017 auch wieder ein Xplore Rom Festival stattfinden, draußen im Grünen und in erholsamer Urlaubsatmosphäre mit einem Team bewährter internationaler Xplore-Dozent_innen und in Zusammenarbeit mit unserem Berliner Produktionsteam.

Außerdem wird es ein neues Xplore Festival in Kopenhagen geben.

Willkommen auf unserem Spielplatz.

Euer Xplore Team
***is Paar
12 Beiträge
Regelmäßiger Fesseltreff Erlangen sucht Mitglieder
Ihr macht gerne Bondage und sucht eine Gemeinschaft?

Dann seid Ihr bei unserem Fesseltreff richtig. Wir bieten Euch einen geeigneten Raum (Erlangen) und eine sympathische Gemeinschaft, in der man unter Gleichgesinnten fesseln und sein Wissen durch den Erfahrungsaustausch erweitern kann.

Wir freuen uns auf Euch, wenn Ihr japanisches inspirirtes Bondage (shibari) schon länger ausübt, oder auch erst vor kurzem für Euch entdeckt habt (bitte nur langfristig Interessierte) und als Fesselpaar (Rigger und Bunny) zu uns kommt. Ihr solltet Eure Seile und weiter Ausrüstung wie zum Beispiel Karabiner bereits haben, einen stabilen Bambus sowie mehrere Hängepunkte haben wir vor Ort.

Aktuell sind wir drei Fesselpaare, die sich jeden zweiten Dienstag ab 19:30 Uhr zum Üben und Austausch treffen. Wir bieten keinen Unterricht an, aber die erste Stunde wird von den erfahreneren Mitgliedern etwas gezeigt. Jeder ist eingeladen mitzumachen und beizutragen. Wir stimmen uns über eine Whatsappgruppe ab, in der auch immer mal wieder Vorschläge wie zum Beispiel Workshops, Partys etc. ausgetauscht werden.

Was wir Euch bieten können:
- Einen großzügigen Raum mit Mattenboden und mehreren Hängepunkten
- Je Treff eine Stunde gemeinsamer Wissensaustausch mit anschließend freiem Knüpfen
- Eine Gemeinschaft zum Austausch, Whatsappgruppe

Für die Raummiete erheben wir einen Unkostenbeitrag, der nach Anzahl der Gruppenmitgliedern angepasst ist, genaueres bei Interesse.

Wenn Ihr nun Neugierig geworden seid, dann freuen wir uns auf Eure Nachricht und/oder Fragen hier über den Joyclub und einen (natürlich kostenlosen) Kennenlern-Termin in unserem Dojo!

Herzliche Grüße,
Zebis
*******ino Mann
37 Beiträge
Nawaya in Basel
Für Fesselbegeisterte habe ich in Basel einen neuen Raum kreiert.
Es gibt die Möglichkeit an mehreren Gestellen alle Arten von Fesslungen auszuprobieren. Meine Seileparterinnen und ich würden uns freuen Seilfreunde zu treffen, die den regen Austausch schätzen.
Besucht die Seite Nawaya.ch
****cts Paar
959 Beiträge
Gruppen-Mod 
Konzept des Nawakai - Heilbronn
Nawakai – Fesselraum Heilbronn

Seit Mai 2017 ist nun unser Fesselraum in Heilbronn ausgebaut und steht mit seiner großzügigen Fläche und 8 Hängepunkten (zur Not 10 ) Seilbegeisterten zur Verfügung und wir freuen uns immer wieder, wenn sich Menschen darin wohlfühlen.

Besonderen Wert legen wir auf eine vertrauensvolle, wertschätzende und freundschaftliche Atmosphäre.

Von der Vision zum Konzept

Die Vision
Fesseln sollte in erster Linie Spaß und Freude bereiten. Die unterschiedlichen Motivationen sich dieser, wie wir finden, wunderbaren Leidenschaft zu widmen, sind so vielfältig, wie es Menschen gibt.

Für uns ist es eine Möglichkeit der Kommunikation, bei dem das Seil zum Werkzeug wird, um tiefe Emotionen zu vermitteln und in Wesensbereiche des Partners zu gelangen, die uns im Alltagsbewusstsein verschlossen bleiben.

Der Wunsch, sich über die eigenen Empfindungen, über Techniken aber auch die Hintergründe auszutauschen, ist bei den meisten sehr groß. Auch dienen Fesseltreffs immer zur gegenseitigen Inspiration, dem Kennenlernen, dem Kontakteknüpfen über das ́Hobby` hinaus.

Dies zu verwirklichen war unsere Intention, die wir im Nawakai Homepage "Nawakai - Shibari Raum Heilbronn" von Aspects bestätigt sahen.

Darüber hinaus liegt uns viel an der persönlichen Entwicklung. Wer Kinbaku für sich entdeckt und lieben gelernt hat, möchte und sollte seinen Weg finden und dass dies am besten mit einem Lehrer geht, der auf dem persönlichen Weg begleitet, haben wir erlebt. An dieser Stelle sei auch vor allem Nawasabi und saighin (trotz räumlicher Distanz, doch immer an der Seite) gedankt.

Das Konzept der drei Säulen

Spielen - Lernen - Üben

Spielen
Freie Fesseltreffs, Stunden, in denen man sich begegnet, sich austauscht und natürlich nach Lust und Laune fesselt. Auch diese Fesseltreffen verstehen sich für aktiv Fesselnde und die, die es werden wollen.
Unabhänig vom Fesselstil ist hier jeder willkommen. Gelegentlich finden auch Kinbaku Retreats statt, ein geschützter Raum in dem auch sado erotisches Spiel möglich ist.

Lernen
Ab Frühjahr 2018 bieten wir, in Zusammenarbeit mit vinciens aus Wien, eine fundierte Ausbildung nach Osada Ryu an.
Nicht nur die einzelnen Techniken, sondern vor allem emotionale und geistige Inhalte werden in den Workshops vermittelt, es gibt auch die Möglichkeit Prüfungen abzulegen, ebenso eine fortlaufende Weiterbildung der Trainer des Nawakai ist geplant.

Üben
​Unter Anleitung der Trainer gibt es Themenveranstaltungen, ca. eineinhalb Stunden, um sich mit einem bestimmten Bereich zu befassen.
Das können Basics sein für Anfänger, um den ersten Kontakt zu Shibari und das Gefühl für das Seil zu bekommen oder bestimmte Patterns...auch Themen wie Wahrnehmung, Atmung, Körperbewusstsein, Kommunikation, das emotionale Erleben finden bei diesen Veranstaltungen Platz.

Veranstaltungen von Aspects
*********ents
117 Beiträge
Dark Elements
Das Dark-Elements ist ein stilvoll gestaltetes BDSM-Studio in München, das für privat gemietet werden kann. Die professionelle Ausstattung läßt keine Wünsche offen.

Die exquisite BDSM-Ausstattung bieten spannende Möglichkeiten von der erotisch knisternden Nutzung zu zweit, dritt, viert.....bis zu einer Bizarr-Fotosession.

Für Bondage Liebhaber sind 3 Hängepunkte vorhanden. Zwei davon mit elektrische Seilwinden.

Stimmungsvolle LED-Beleuchtung und eine Ausstattung mit Unikaten internationaler BDSM-Künstler sorgen für die erotische Stimmung in den verschiedenen Themenbereichen.

Mit dem Whirlpool und Lounge-Bereich bietet das Dark-Elements zusätzlich eine kleine Ruheoase, in der wir eine kleine Überraschung für euch bereit halten.

Deko-Akzente und Einrichtung geben dem Mietstudio ein gelungenes Ambiente für euren unvergesslichen und ungezwungenen Abend.

Infos unter:
Links nur für Mitglieder

.
*******NGE
596 Beiträge
O90 LOUNGE MÜNCHEN --- monatliche Fesseltreffen ---
Ein exclusiver Treffpunkt für kleinere Gruppen, Workshops, Stammtische oder auch Spielkreise.

Die O90 Lounge, eine private, exclusive SM Location.

Ab Mai 2018 halten wir einmal im Monat an einen Freitag Abend ein Fesseltreffen ab.

Es stehen dabei diverse Deckenbefestigungen sowie Seilzüge und Flaschenzug zur Verfügung.

Infos dann hier: O90 LOUNGE
*******ill Mann
242 Beiträge
Der Fessel Punkt in DO/UN
Ein neuer, weiterer geschützter Ort für Menschen die Ihre Leidenschaft für das Seil Bondage mit Gleichgesinnten teilen und ausleben wollen. Mit meinem Fessel Punkt biete ich Euch in privater und entspannter Armosphäre bis zu fünf gleichzeitig nutzbare Fesselplätze inkl. Hängemöglichkeiten. Zwei Räume, ein Spielfeld auf dem Ihr die Kunst des Fesselns mit viel Ruhe üben, verfeinern und genießen könnt.

Zunächst öffne ich die Türen für ein regelmäßiges After Work Bondage unter der Woche (Mo-Fr). Entsprechende Termine gebe ich über mein Profil bekannt.

After Work Bondage im Fessel Punkt – worum geht es?

Genauso wichtig wie das Erlernen von Techniken über Workshops oder Themenveranstaltungen ist das regelmäßige Üben und Trainieren mit dem Partner – das freie Training. Sich Zeit und Ruhe für das Fesseln zu nehmen, um erlerntes Wissen aufzuarbeiten, zu verstehen und in die Praxis umzusetzen. In diesem Kontext auch mit Gleichgesinnten zu kommunizieren, sich auszutauschen und auch inspirieren zu lassen - das ist es, was ich mit meinem After Work Bondage zunächst erreichen möchte.

In diesem Sinne freue ich mich auf gemeinsame Fesselabende in denen es nicht darum geht besser zu sein als andere, sondern um ein harmonisches und fesselndes Miteinander. *fessel*

Fesselnde Grüße,
playAgame
Der Fessel Punkt (Auszug)
****cat Frau
33 Beiträge
KinkyStudios Berlin
Kurzbeschreibung KinkyStudios

ein großes Loft mit open space, mit Räumen, mit Fotostudio.

Mit Programm und
für euch: buchbar für privat, für Gruppen, für Veranstaltungen

einige Infos im Joy-Profil

KinkyStudios

viele Infos auf der website

Links nur für Mitglieder

Wir freuen uns auf euch!
******573 Paar
147 Beiträge
Der etwas andere BDSM/Fetisch Stammtisch bei Ludwigslust
Ein frohes neues spannendes Jahr gewünscht .Auch im neuen Jahr wollen wir unseren *stammtisch* fortführen
Wir freuen uns auf neue Gesichter .Schaut einfach mal rein .
BDSM-Stammtisch
Liebe Grüße
Ela uns Niels
*****pus
39 Beiträge
Jeden 2. & 4. Dienstag "man2man" Bondage & Play Night
Jeden 2. & 4. Dienstag macht der gay-BDSM.club im SinBerlin eine regelmäßige Bondage & Play Night. Man only.

19 Uhr Einführung ins Bondage
20 Uhr allgemeine Play Night
********f_43 Mann
112 Beiträge
ROSENHEIM / CHIEMGAU *fessel*

Wir versuchen gerade für den Raum Rosenheim Seilbegeisterte zu finden für einen neuen Bondageabend.
Die Treffen sind privater Natur und finden vor Beginn der normalen Öffnungszeit in einem BDSM affinen Swingerclub in Rosenheim statt.

Die nächste Veranstaltung unter
Rosenheimer Bondage-Event


LG Blackwolf
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.