Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Bondage für Anfänger
5 Mitglieder
zur Gruppe
BDSM & Bondage Österreich
909 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Anfänger tüddeln

********ashi Mann
386 Beiträge
Themenersteller 
Anfänger tüddeln
Moin,
Jeder fängt ja irgendwann mal ganz klein an.

Ich würde moch freuen wenn sich noch ein paar Anfänger ermutigt fühlen ein paar "Trainingsfotos" zu zeigen.

In diesem Sinne ... Seil frei... *haumichwech*
Frank
Das passiert wenn ich langeweile habe ;-)
*********Area Paar
14 Beiträge
Hey finde ich eine tolle Idee und das sieht echt super aus :). ich beteilige mich hier mal mit einem einfachen TK und freue mich immer über konstruktive Kritik *g*
TK hinten
TK vorne
*********wari Paar
611 Beiträge
@Desaster_Area
Hast Du Dir diesen TK selber erarbeitet oder hast Du ihn so gezeigt bekommen?
*********Area Paar
14 Beiträge
Zum Teil gezeigt bekommen, zum teil (aufgrund mangelnder Erinnerung) selbst erarbeitet ;).
*********wari Paar
611 Beiträge
Es kommt natürlich immer darauf wofür Du ihn verwenden möchtest.

Als reine Zierfessel (d.h. er wird keiner Belastung ausgesetzt) ist er aus meiner Sicht völlig OK. Für alles andere würde ich ihn so nicht fesseln.

Trotz der nicht optinalen Bildqualität glaube ich einige wesentliche sicherheitsrelevante technische Mängel zu erkennen. Wenn ich es richtig sehe hast Du drei Seillagen um die "Unterarme" gelegt, mit dem Knoten aber nur eine der Lagen (die letzte) gefangen. Wenn bei einer solchen Konstruktion Zug auf den TK ausübst werden such die nicht gefangenen Lagen zuziehen. Deine Session ist garantiert schnell vorbei, da sich Deine Partnerin über kribbelnde, nicht mehr durchblutete Hände beschwert.

Leider kann ich nicht erkennen wie/ob Du die beiden Brustlagen am Steg gesichert hast. Auch kann ich den Verlauf Deiner Sucherungen im Bereich des Stegs nicht genau erkennen. Hier könnten weitere Probleme bestehen.

Solltest Du einen TK bauen wollen den Du belasten kannst (auf den Du z.B. in irgend einer Weise Zug ausüben möchtest), solltest Du vorher, meiner Meiner Meinung nach, einen erfahrenen Rigger bitten Dir ein paar Tips zu geben
********ashi Mann
386 Beiträge
Themenersteller 
Kombi... TK und Korsett
Irgendwie fange ich an so ein Korsett toll zu finden...

Ich finde die Seilverlängerung vorne sehr unglücklich plaziert...
*********Area Paar
14 Beiträge
@TenyoMunewari

Danke für den Hinweis, ich habe oben zwei Lagen und unten zwei Lagen Seile und alle mit den Sicherungen unterm Arm eingefangen, war es das was du meintest ? Aber vermutlich hast du eh recht und ich sollte mir den nochmal zeigen lassen und vorallem meine Arbeit überprüfen lassen :).

Gruß

[EDIT]
Ich habe gerade diese Anleitung zum TK gefunden : Links nur für Mitglieder
, die sieht dem wie es mir gezeigt wurde recht ähnlich, auch wenn nicht zu 100% gleich, aus. Nun meine Frage kann ich mich daran halten ?
****rix Mann
323 Beiträge
Wenn ich mich mal einmischen darf...

Den TK ansich finde ich ok, nur dass die Seile der Sicherungen über die anderen Seile verlaufen (und nicht darunter, direkt am Körper), ist meiner Meinung nach schlecht, denn beim hängen überträgt sich so der Zug von den oberen & unteren Lagen auf die Sicherungen.

Ich bin gespannt, was TenyoMunewari dazu meinen *g*
*********wari Paar
611 Beiträge
Ich würde einen TK nicht in der Art und Weise fesseln wie in der Anleitung beschrieben.

Mich stört in erster Linie, wie Roperix, dass die Seillagen der Sicherungen über den Steg geführt werden. Unter Last wird dadurch Zug auf die Sicherungen ausgeübt de wiederum auf die Seillagen übertragen wird.

Eine zu hohe Spannung der Seillagen kann mMn nur vermieden werden, wenn der TK recht locker gefesselt wird. Dies passt nicht zu meiner Art den TK zu fesseln, ist aber grundsätzlich möglich.

Darüber hinaus gefällt mir der Ablauf/die Reihenfolge in der die einzelnen "Bauabschnitte" gefesselt werden nicht. Ich würde z.B. die obere Sicherung nie als letztes Element fesseln. Ist für mich nicht logisch und viel zu fummelig.
*********Area Paar
14 Beiträge
ok ich denke ich werde mir doch lieber nochmal jemanden suchen, der/die mir das richtig zeigt *g*
vielen dank
*********ebt80 Paar
39 Beiträge
geübt
Oberkörperfesslung 3 Seil
..
*********ngel Mann
502 Beiträge
Meine Self-Bondage versuche

Mit fetischen Grüßen fiesser Engel
********ashi Mann
386 Beiträge
Themenersteller 
Mantanawa
Mich mal wieder versucht.....

Ein schönes Wochenende wünsche ich euch.

Frank
******and Mann
26 Beiträge
So sah mein Anfang....
....Mit Nylonseilen aus.
********ashi Mann
386 Beiträge
Themenersteller 
mit meinem Bunny
Finde es für das erstmal gar nicht soooo schlecht *ja*
********ashi Mann
386 Beiträge
Themenersteller 
Meine erste seitliche Suspension
das erste mal ist doch immer aufregend... *freu2*
*********a_84 Mann
18 Beiträge
Erster versuch
Erster Versuch einer Hängebondage.....
1
2
***ia Frau
24 Beiträge
Erster Versuch
*g*
***ia Frau
24 Beiträge
Nochmals
Zwei - aber irgendwie sehr rutschig. Woran könnte das liegen? Grübel
*********wari Paar
611 Beiträge
Eventuell hast du das Ganze nicht fest genug gebunden oder du hast während des Bindens die Spannung im Seil verloren.
**********ralia Paar
858 Beiträge
Irgendwie bin ich erst gerade eben auf diesen Thread gestoßen, deswegen kommt mein Kommentar etwas spät.

Bezüglich eines TK wird auf die Seite
Links nur für Mitglieder
verwiesen. Ich habe mir diese etwas näher angeschaut und kann nur sagen, dass ein paar Dinge nicht dem entsprechen, was ich zum Thema Bondage und Sicherheit von meinem Lehrer vermittelt bekommen habe.
Bezüglich des hier abgebildeten TK haben TenyoMunewari ja schon Bedenken geäußert, die ich auch so geschrieben hätte.
Allgemein ist die Seite mit viel Liebe und Arbeit gestaltet worden und man kann sicherlich einiges Gutes daraus ziehen. Aber bei manchen Sachen stellen sich mir die Nackenhaare hoch.

Ich habe das jetzt schon öfters erlebt, wenn die Frage vom WS-Leiter lautet "wo man diese Art zu fesseln gelernt hat.. " die Antwort dann kommt: " Habe ich in einem Video / Internetseite gesehen"

Leider gibt es neben den wenigen guten "Anleitungen" auch viele schlecht / falsche Anleitungen. Die Begeisterung fürs Bondage lässt manch einen einfach über sein Können hinauswachsen mit dem Wunsch anderen mitzuteilen wie faszinierend dieses Thema ist.
Vieles davon kann man natürlich für Schmuckbandage verwenden aber wenn es ans hängen geht sollte man sicher sein, dass gesehenes / gelerntes auch wirklich richtig ist.

Wenn man sich mit dieser Gruppe beschäftigt findet man eigentlich in der ganzen Republik entsprechend gute Lehrer / Workshops (mal kurz nebenbei erwähnt: ein Workshop mit 50 Teilnehmern kann nicht wirklich etwas vermitteln mit dem man hinterher sicher arbeiten kann).
Wahrscheinlich muss man en paar Kilometer fahren und für 10€ kann man auch nicht erwarten dass man 3 - 4 Stunden guten, individuellen Unterricht bekommt.
Die Gesundheit des Fesselpartners sollte einem aber auch etwas Wert sein.
***ia Frau
24 Beiträge
Diesmal am lebenden Objekt
Danke ans Bunny *sweetkiss*
********ashi Mann
386 Beiträge
Themenersteller 
Sieht gut aus *top*
Was benutzt du für Seile?

Gruß
Frank
***ia Frau
24 Beiträge
Seile
Hand und Baumwolle (mit Seele) *g* Danke.
*********ngmar Mann
388 Beiträge
Das ist meine Bondagetrainingspuppe.
Vor drei Tagen kam sie und dann gleich ausgepackt und etwas mit den Seilen probiert.
Dies ist das erste Resultat.
Leider steht die Puppe im Moment zum Auslüften im Hausflur, da sie irgendwas ausdünstet, auf das ich mit leichten allergischen Symptomen reagiert habe. Sie besteht aus Kaltschaum.
Ich hoffe das Auslüften bringt was, denn diese Puppe ist super, mit Armen und Fingern, die man beugen und bewegen kann.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.