Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
BDSM & Bondage Österreich
909 Mitglieder
zur Gruppe
Bondage for fun
36 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Bondage-Inspirationen II

**********ralia Paar
858 Beiträge
Glückwunsch - jetzt haben wir wieder 2 parallele Threads zum Thema Bondage Bilder
*bravo*
**********Vitam Paar
83 Beiträge
wieso 2 ?
das versteh ich nicht
*****ope Mann
1.537 Beiträge
Themenersteller 
@Gaijin_AmoVitam
Weil es einmal diesen hier gibt und einmal den Bondage hausgemacht.......

Wobei ich das bisher immer so verstanden habe, dass in Bondage-Inspirationen die etwas höherwertigen Bilder gepostet werden und im hausgemacht die spontanen Schnappschüsse.......

Aber ich räume durchaus ein, dass ich da einer Fehlinterpretation aufsitze *gruebel*
**********ralia Paar
858 Beiträge
Bondage-Inspirationen und Bondage hausgemacht sind meiner Meinung nach identische Threads. Die Qualität der Fesselung und der Aufnahme sind in beiden Threads von Amateur bis Profi.
Bondage hausgemacht gibt es nur schon viel länger und irgendwann meinte jemand einen zusätzlichen Thread (Foto-Insprationen) aufmachen zu müssen.
Vielleicht können wir ja noch Bondagebilder Nordeutschland / Bondagebilder Süddeutschland / Schweiz ... aufmachen.
*zwinker*
*************
aus dem archiv
gekramt und gefunden
*********dMuse Paar
135 Beiträge
Hausgemacht
Ich so, als (erst mal nur) ernsthaft betreibende verspielt-spaßige Seilneulingin, ich hätte mich nie gewagt in der "Inspiration" ein Foto einzustellen.
Ich habe es auch, eher aus dem Bauch heraus, als Trennung gesehen.
Das ist ja spannend und bringt mich mal wieder zum Schmunzeln.
Ich genieße Beide
Die Muse
******ayd Mann
532 Beiträge
Der richtige Thread ?
Meiner Meinung sollen Bilder gar nicht in unterschiedliche Threads verteilt,
sondern zentral in das Fotoalbum eingestellt werden:

Bondage: Fotos VI

Dass der Thread "Bondage Inspirationen" überhaupt existiert, liegt daran,
dass hier Bilder zu einer ganz konkreten Fragestellung eingestellt werden sollten,
nachzulesen in

Bondage: Foto-Inspirationen

Inzwischen findet sich hier ein Sammelsurium von Bildern,
die mit der urspünglichen Fragestellung überhaupt nichts mehr zu tun haben.
Aber wenn es von den Mitgliedern bevorzugt wird, die Bilder in Threads vorzustellen,
beuge ich mich, und bemühe mich, beide Threads gleichermaßen zu bedienen.

Ort: BDSM Lounge Berlin
Model: Muse von MeisterundMuse
Fessler: Enji_Rayd
Fotograf: Authentic_Arts
**vi Frau
4.284 Beiträge
Gruppen-Mod 
Wir werden das im Gruppenmod-Thread besprechen, wie wir das weiter handhaben. *zwinker*

Danke für die Gedanken und Anregungen dazu!

Ylvi
**********ralia Paar
858 Beiträge
Ich hatte auf die Problematik im übrigen schon einmal hingewiesen.

Es wurden nämlich gleiche Bilder zur gleichen Zeit in beiden Threads gepostet. Damals erfolgte keine Reaktion, ich hoffe das sich das ändert. In anderen Gruppen werden mehrfach Threads zusammengeführt um Postschwemme zu vermeiden. Und nein, ich will keinen auf "nicht mehr beobachten" setzen, da die Inhalte ja gut sind.
Wenigsten ist inzwischen der Header dieses Thread richtig geschrieben *g*
Ich bin zwar kein Rechtschreibpapst aber wenn immer wieder Post kommt mit "Foto-Insprationen" dann rollt es selbst mir die Fußnägel hoch *lol*
Vielleicht führt man die 2 Threads auch unter einem "besseren" Namen zusammen da die ursprüngliche Thematik ja nur noch im allerersten Thread nachgelesen werden kann.
*********wari Paar
611 Beiträge
Das Theater um die Inhalte der unterschiedlichen Foto-Tröts in diesem Forum hat letztendlich dazu geführt, dass wir hier keine Bilder mehr einstellen.

Das endlose Gezerre drüber, ob ein Bild/eine Fessel "hausgemacht" ist oder nicht finde ich (bestenfalls) ermüdend. Und was hier wen "inspiriert" ist mir auch Wurst/motiviert mich nicht Bilder zu posten.

Falls sich in dieser Gruppe zu diesem Thema mal was ändert, werde ich meine Position vielleicht überdenken. Bis dahin beschränke ich mich aufs "Betrachten".

Just my *my2cents*

Munewari

P.S.: Die Zirkelbilderbox ist mir durchaus bekannt, übt aber auch keine große Anziehungskraft auf mich aus.
Und an alle die mir jetzt vorhalten, dass man nix ändert, wenn man nur mosert noch ein Hinweis: Die Reaktionen der Mitglieder in dieser Gruppe u.a. auf von uns eingestellte Bilder (das ist doch nicht "hausgemacht") brauche ich echt nicht. Falls jetzt einer Bilderpost von uns sucht, es gab in der Zwischenzeit eine "Namensänderung". *zwinker*
**********ralia Paar
858 Beiträge
Wie wäre es mit einem Thread, wie er auch in einer anderen Gruppe existiert:
NUR Bilder - keine Kommentare!

Dann ist die Sache sehr eindeutig. Jeder kann seine Bilder egal ob Profi, Amateur ... einstellen und muss auch nicht befürchten dass er schräge Kommentare bekommt.
Wenn einem etwas besonders gut gefällt kann man ja immer noch like drücken. Und bei Bedenken kann man den Urheber anschreiben.

Es ist zum Beispiel sehr schade, dass TenyoMunewari keine Bilder mehr einstellt. Es gibt nämlich noch mehr wunderbare Bilder von ihnen als jene die man im Profil sehen kann.
*******oto Frau
434 Beiträge
Schreibt was ihr wollt,
ich würde lieber weiter Bilder gucken *zwinker*

Industrial Bondage
RIP VEB Fettchemie
Model: F.
Rope: Myloxyloto
Foto: Ray Wilhelm
***********
also ich find das Bild klasse.

Bine eher ein bissle neidisch, solche Locations wo man Zugang für sowas hat gibts bei uns leider nicht
*************
Wieder zu Hause #Spanien
*****LEd Paar
569 Beiträge
Schön und schade zu gleich *g* Hätten dir gern mal im DarkSide bei der "Arbeit" zugekuckt. Hatte leider nicht geklappt.
*******oto Frau
434 Beiträge
Zartes Fleisch
...im Keller abgehangen *zwinker*
Model: RSA
Rope: Myloxyloto
Foto: Ray Wilhelm
**vi Frau
4.284 Beiträge
Gruppen-Mod 
Zusammenführung!
Ihr Lieben!

Wir haben uns im Mod-Team der Gruppe Gedanken gemacht, wie das mit den zwei parallelen Foto-Threads "Bondage hausgemacht" und "Bondage-Inspirationen" weitergehen sollen.

Was wir sofort festgestellt haben: Wir sind uns einig darin, dass es im Grunde häufig keine klare Unterscheidung mehr gibt, was im einen oder im anderen Thread gepostet wird.
Und sind wir mal ehrlich: Wer von uns allen kann von sich behaupten, objektiv und wirklich unvoreingenommen beurteilen zu können, wo "hausgemacht" aufhört und "inspirierend" anfängt?
Kann ein "Profi" nicht auch "Hausgemachtes" anbieten? Kann nicht etwas, das im privaten Wohnzimmer geknotet und fotografiert wurde, auch Inspiration für andere sein?

Wenn wir die strikte Trennung beibehalten, bräuchte es konsequenterweise dann aber auch eine "Überwachung", ob sich jeder an die scheinbar verschiedene Zielsetzung der Threads hält, samt andauernder Korrektur (löschen, verschieben,...). Und WIR möchten nicht diejenigen sein, die dann urteilen sollen, welches Bild hier oder dort am falschen Ort ist - mit welchen Begründungen auch? Ich möchte keinem "Profi" (am Seil, an der Kamera,...) sagen müssen, dass er seine Werke doch bitte nicht als "hausgemacht" bezeichnen möge, und ebenso wenig möchte ich einem "Amateur" sagen müssen, dass seine Bilder nun wirklich nicht einem Qualitätsanspruch genügen, der dann ja auch irgendwie definiert werden müsste.

Die ursprünglichen Ideen sind uns zwar bewusst (hausgemacht: ohne Anspruch auf Ästhetik, Ausleuchtung, Hintergründe - "hausgemacht" eben; Inspirationen: Ideen gebend), aber schliesst das eine wirklich das andere aus?

Zum Vergleich hier kurz die Eingangspostings des jeweiligen "Part I" der beiden Foto-Thread-Serien:

Bondage: Bondage Hausgemacht
Hier in diesem Tread möchte ich einmal eine kleine Brücke schlagen!
Wie einige hier wissen bereibe ich seid numehr länger als 20 Jahre Bondage. Mir sind sehr viele Aspekte dieser nur so vor Erotik strotzenden Technik bekannt.
Nur ist es aber auch so, das offtmal eingefleichte Bondager der meinung sind, das es dann doch immer bestimmte Techniken sein müssen so z.B Japanisches Bondage mit vorgegebenen Knoten und bestimmten Richtungs angeben und Ausführungsweisen.
Ich würde mich freuen wenn dieses Thema dazu benutzt werden würde, einmal private Ansichten oder vieleicht sogar eigene Keationen ohne Namen wie Kinbaku oder Shibari.

Also mal kurz gesagt ich möchte hier Bondage ohne Regeln sondern für den Hausgebrauch auch wenn es das einfache mal eben mit ner krawatte an den Bettpfosten. Ein paar Bildbeispiele führe ich mal an.

Egal was euch einfällt alles ist erlaubt außer die Fesselungen nach Büchern oder Vorgaben. Egl ob als Text oder Bild oder beides.

Einfach nur so zum Spass und ohne Angst das es das Falsch sein könnte.
Bondage: Foto-Inspirationen
Ich selbst freue mich ja immer über Bondage-Fotos von denen ich mich inspirieren lassen kann. Daher dieser Thread in der Hoffnung auf viele tolle Fotos als Ideengeber.
Ich fang direkt mal an und poste was Selbstgefesseltes...

Wie Ihr seht, sind da nicht wirklich eindeutige Gegensätze oder klare Unterscheidungsmerkmale zu lesen.

Aus diesem Grund haben wir entschieden, aus zwei eins zu machen.

*beep* Den Thread "Bondage hausgemacht" werden wir an dieser Stelle schliessen (einfach, weil er der "ältere" ist und dieser hier noch mehr Platz bis zur Schliessung und damit zur Eröffnung des nächsten Parts bietet).
*beep* In diesem Thread hier kann also künftig jedes Bondage-Foto gepostet werden, das nach einem Kommentar verlangt.
*beep* Parallel dazu habe ich einen Foto-Thread eröffnet, der NUR zum Posten von Bildern dienen soll ohne Kommentare. Also wie eine Art Album (was es in der Gruppe ja auch gibt), aber direkt mit der Privatsphäre-Einstellung "nur für Gruppenmitglieder sichtbar". Wem unsere Alben also zu "öffentlich" sind, der darf seine Bilder dann in diesen neuen privaten "Albums-Thread" einstellen:
Bondage: just pictures - no comment

Sollten die Fotografen unter uns (aus welchem Grund auch immer) ihre Bilder ungern hier im Thread neben den "hausgemachten" Bildern, den Schnappschüssen, den Laien-Fotos etc. einstellen wollen, dann steht es Euch frei, noch einen dritten Foto-Thread zu eröffnen, der dann allerdings ganz klar im Eingangspost den Hinweis enthalten sollte, dass dort NUR professionelle Fotografien erwünscht sind (und dann stellt sich zudem die Frage, wie dieser "professionelle" Faktor definiert ist und wer sich zur Überwachung der Einhaltung dieser Regel bereit erklärt - wir aus dem Mod-Team wollen und werden dies nicht tun!). Ein anderer Weg, Eure professionellen Fotos standesgemäss zu veröffentlichen, wären vielleicht diverse Foto-Gruppen hier im JOYclub. *zwinker*

Soviel dazu. Ich hoffe, dass mit dieser Entscheidung doch der Mehrheit hier in der Gruppe gedient ist. Kommentare, Anmerkungen und Anregungen dazu bitte nicht hier im Thread posten, sondern stattdessen besser via Mail an die Gruppen-Moderation richten oder - bei grösserem Diskussionsbedarf - in einem separaten Thread kommunizieren. Hier soll nun wieder Platz für Fotos und Kommentare zu den Fotos sein. Grundsatz-Diskussionen zur Thread-Zusammenführung werden wir zugunsten der Fotos und Foto-Kommentare hier entfernen!

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und freue mich über viele weitere Fotos hier im Thread - ob nun haus- oder studiogemacht.

Ylvi


P.S.: Einer Anregung von Enji_Rayd folgend schlage ich vor, dass Ihr - wenn möglich - unter Euren Bildern noch ein paar Informationen gebt - hier ein Beispiel:
Ort: BDSM_Lounge
Model: Muse von MeisterundMuse
Fessler: Enji_Rayd
Fotograf: Authentic_Arts
*******ie_O Paar
193 Beiträge
Last Shooting
So ihr lieben, hier mal ein Beitrag von mir. Ich mag dieses Bild...
*********ROPE Mann
7 Beiträge
tüddeln in tübingen
vom tübinger fesseltreff, thx MarieAnanda *g*
****ma Frau
4.466 Beiträge
Gibts auch ein Bild der Vorderansicht ?
*********ROPE Mann
7 Beiträge
@Hakima
...na klar! ;D
****ma Frau
4.466 Beiträge
zeig
*********ROPE Mann
7 Beiträge
ok, mein verkorkster Humor erschließt sich nicht jedem ^_^ Zur Sache: Frontansicht müsste das Mariechen schon selbst hochladen. *zwinker*
****ma Frau
4.466 Beiträge
Ich interessiere mich für Fesselungen nicht für das Bunny oder den Rigger *zwinker*
***
#Guten #Morgen aus #Mallorca
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.