Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
BDSM & Bondage Österreich
909 Mitglieder
zur Gruppe
Bondage for fun
36 Mitglieder
zum Thema
Zeigt her eure Bett_Geschichten!95
Ich finde ja: In einem Schlafzimmer, das zum Verweilen und Wohlfühlen…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Ein neues Bett muss her... ;)

***es Mann
24 Beiträge
Themenersteller 
Ein neues Bett muss her... ;)
Hallo Freunde,
der Titel sagt alles. Die Hauptkriterien sollten vor dem Hintergrund, in welchem Forum ich schreibe relativ klar sein *zwinker*

Weitere Kriterien:

• Es darf schön sein, evtl Designerbett?
• Der Zweck muss vielleicht nicht auf den ersten Blick zu sehen sein
• Metall eher ungern
• Preislich ist recht viel Spielraum vorhanden

Any Suggestions?

LG
******ari Mann
563 Beiträge
kein Metall ? dann bin ich raus *zwinker*
*****aer Mann
2.785 Beiträge
Mein ...
... Vorschlag zu Deinem Thema, lieber Kizes !

Mein Bett ist schon 30 Jahre alt, ich liebe es noch immer. Nach meinen Vorstellungen schreinerte es ein Tischler aus massivem Kirschenholz.

Es ist absolut unauffällig, äußerst Stabil und vorallem für jeglichen Fesselspaß zu gebraiuchen. Durch das Design brauchst Du auch keine Ösrn oder Karabiner, well Fixierungen an der T-Verbindungen gut angebracht werden können.

Vielleich gefällt es Dir ja auch!

Liebe grüße schickt der Polybäääär
Mein Kirschholzbett
*******h_ZH Mann
8 Beiträge
Japanisches Bett
Dear all,

ich habe mit einem Freund, der Kunstschreiner ist, unter dessen Anleitung und Hilfe ein japanisches Bett gebaut.

Nur Steckverbindungen, in einer viertel Stunde aufgebaut, massiv, flach, aus Bambus, Stäbchen verleimt... Eingelassen mit gutem Hartöl.
Andere edle Hölzer lassen sich natürlich auch verwenden.

Als Unterlage dienen zwei japanische Tatami 90 x 200 cm je 125 € das Stück. Ein Tatami wiegt ungefähr 30 Kg.
Dazu kommt noch ein Futon zwischen 250 und 600 €.
Wer möchte, verwöhnt seinen Hasen mit edler japanischer Seidenbettwäsche. Allein bei dem Gedanke an das Gefühl der Seidenbettwäsche auf der Haut.... krieg ich ’nen massiven Vogel ! *zwinker*

Was man an dieser Stelle sagen muss: japanisch schlafen ist nicht jedermanns Sache.
Wer es weich und flauschig mag, ist hier definitiv an der falschen Stelle.
Selbst ein weicher Futon ist noch hart im Vergleich zu den gängigen Sultan Matratzen aus bekannten Möbelhäusern.

Ich persönlich liebe es hart zu schlafen.

Das Bett ist sehr stabil und lädt zum authentischen Shibari regelrecht ein. Die Bettpfosten sind massiv und halten ein 6er oder 8er Seil locker aus...
Futon zusammenrollen und vom Bett nehmen und schon hat man eine Fläche für ein Sushi Essen, Tee Trinken, eine Öl Massage, oder andere nette Möglichkeiten.

Die Stimmung ist eine ganz andere, als in einer „westlichen“ Umgebung. Ein ganz besonderer Zauber.

Wenn gewünscht, kann ich gerne Bilder des Bettes und einen Bauplan posten.

Gruss Tecumseh_ZH
*****tom Mann
13 Beiträge
hmm ein Bett ;-)
hmmmm

• Der Zweck muss vielleicht nicht auf den ersten Blick zu sehen sein

warum nicht *zwinker*
*****aer Mann
2.785 Beiträge
Das ist ...
... lieber bdsm_tom recht *offtopic* !!!!

Der TE schreibt:

Kizes:
- Der Zweck muss vielleicht nicht auf den ersten Blick zu sehen sein
• Metall eher ungern

Hast Du das eigentlich gelesen? *nachdenk*

Dein Bild schaut nicht so aus, als wäre es Deine tägliche Schafstätte! Eher ein Spielutensil.

Warum Postest Du das jetzt da? *gruebel* *aua*

PS: Wenn schon Bild, dan richtig gedreht. *crazy*
***es Mann
24 Beiträge
Themenersteller 
@bdsm Tom:

"Tötet es, bevor es Eier legt ":-D

Zumal ich gerade Single bin und wenn ich mal jemanden nach hause bringe stell ich mir das aus Sicht der Dame ziemlich creepy vor, wenn ich ihr mein Schlafzimmer zeige haha

@polybaer:
Bett darf gerne in die Richtung gehen aber für mich als "Jüngling " erscheint es mir doch sehr nach 30 Jahre Vorstadtromantik aus ^^

Hier mal etwas dass ich mir gut vorstellen könnte :
*****aer Mann
2.785 Beiträge
Mag sein, ...
Kizes:
Bett darf gerne in die Richtung gehen aber für mich als "Jüngling " erscheint es mir doch sehr nach 30 Jahre Vorstadtromantik aus ^^

... dass es Dir so vorkommt, doch es ist aktuell zweckmäßiger als Dein Vorschlag im Bild! Solitär steht es unauffällig als Bett da.

Wenn Du an Deinen Vorschlag Fesselseile am Fußende anbringen willst, musst Du Ösen anbringen, das widerspricht Deinem Ansinnen der Unauffälligkeit.

Mein Bett kann zum Beispiel auch als Strafbock dienen, wenn Du Subbi über's Fußende legst (es ist so hoch gebaut, dass sich das mit gespreizten Beinen, an den Außenholmen fixiert ausgeht).

An Deinen Vorschlag könntest Du ja auch am Fußende, so in de Leiternoptik die Fixationsmöglichkeiten gestalten, das fällt dann auch nicht so auf. Dein Vorschlag benötigt schon recht rusikales Ambiente rund um. Vielleicht würde ich heute, dreißig Jagre später auch ein Bett aus Bambus erdenken. Sicherlich wieder mit den vielen senkrechten Sprisseln für Fixierungen.

Was die Thematik der Vorstadtromantik betrifft, die Betten sahen damals anders aus. Und stell Dir mal vor: Fittness, heute groß und aktuell! Im gleichen Design eine Sprossenwand im Zimmer, keinem fällt auf, dass die vor allem für Strappado Verwendung findet. Und im gleichen Design auch noch den spanischen Reiter, getarnt als Malerbock.

Vor dreißig Jahren waren in den Schlafzimmern die PlüchPuffBetten modern, da hatte ich schon weit vorausschauende Visionen! *zwinker* *smile*

Liebe Grüße in die Runde schickt der

Polybäääär

PS: Die Nachtkästchen sind wohl auch nur für die Optig, verstauen kannst Du da kein Spielzeug, ohne dass da jemand nachfragt!
*****aer Mann
2.785 Beiträge
Da fällt ...
... mir noch ein:?

Magst Du Dein Bett auf der Alm aufstellen?

MuKuh - goes Porno - muss nicht jede gleich erkennen.

Oder sagt Dein Bild:

Almensex - goes to Plattenbau.

Deinen Konter nehm ich da mit *lol* *rotfl* vorrweg!


Bambus, weg vom Pandakuscheln ...

Das Kopfkino Lacht! *haumichwech*

Wer den Polybäääär jetzt ernst nimmt ist selber schuld!
****rix Mann
323 Beiträge
Vielleicht etwas in dieser Art?
Das Bett ist so keinesfalls als Bondagebett erkennbar, doch variabel und die höhenverstellbaren Querbalken an Kopf- und Fussende bieten weitere Möglichkeiten zum Spielen...
Die Löcher haben einen Durchmesser von 35mm, sind abgerundet (ebenso wie alle Kanten) und innen geschliffen, s.d. das Seil keinen Schaden nimmt.
Darüberhinaus ist es auch für Suspensions geeignet *smile* (Zur Sicherheit und Stabilität sollten dann die Querbalken an Kopf- und Fussende allerdings ganz oben montiert sein!)
Inzwischen ist das Bett weiß lasiert.
Ich habe leider grad kein Bild des fertigen Bettes zur Hand.

Wie der Schreiner kanns keiner *zwinker*
********i_80 Frau
18 Beiträge
@ Kizes
Also ich finde das Bett auf der Alm toll.
Da sowas aus Massivholz ist, könntest du auch selber ein paar Metallösen rund herum anbringen.
Oder ein schickes Holzbett mit Pranger als Kopfteil.
Hab leider kein Bild,aber gibt es auch in unscheinbarer Ausführung ;O)

LG Kiwi

P.s. Brauche kein neues Bett,aber lust auf eines hätte ich jetzt schon, Dank eurer Anregungen!!!!!
**ug Paar
331 Beiträge
@roperix
... und wie rum gehört das jetzt ...? *gruebel*
****rix Mann
323 Beiträge
@mhug
Roperix:
...die höhenverstellbaren Querbalken an Kopf- und Fussende...

Demnach schaut ihr grad auf das Kopf-/Fussende (ganz wie ihr wollt, Symmetrie machts möglich *zwinker* )
Stellt euch unten noch 2 Lattenroste vor, darauf eine Matratze und fertig ist das Bett.
OK, da war das Bett noch lange nicht fertig. Bei Interesse liefere ich noch ein Bild nach, wie es jetzt aussieht...
*********ieve Paar
81 Beiträge
...wie gefällt dir denn dieses Exemplar?
Hi Kizes,



wie gefällt dir denn dieses Exemplar?


lg aus GE, loyal-believe
Der Pranger am Bett
Das Halseisen integriert im Bett
Das Bett mit Käfig darunter
***
@loyal_believe
Das Bett hab ich schonmal in nem Online-Shop glaub gesehn.
Wird das nicht in England hergestellt?
Liefern die überhaupt nach D?
*********ieve Paar
81 Beiträge
...dann haben wir gerne mehr Infos darüber für euch.
Hi bi_sklavenpaar,


DIESES Bett kommt garantiert nicht aus England sondern wird hier in D gebaut. Daher ist es ist gut möglich, dass du ein Ähnliches hier schon mal in einem bestimmten Shop gesehen hast. Und ja, sie liefern noch. Hier bei diesem Bett handelt es sich um unser Eigenes.

Bei Interesse PM an uns, dann haben wir gerne mehr Infos darüber für euch.


lg aus GE, l-b
*****aer Mann
2.785 Beiträge
JA, das ...
... entspricht sicherlich dem TE! *haumichwech*

Er sagte, Metall geht gar nicht und es soll auch nicht so auffallend sein!

Habt Ihr das überhaupt gelesen?? *schiefguck* *nachdenk*

Zum Gruß schüttelt der Polybäääär nur noch den Kopf!
*********ieve Paar
81 Beiträge
Und unauffällig ist es auch. :-)
Hi Polybaer,


der Te schrieb nicht, dass Metall gar nicht geht sondern "- Metall eher ungern".:-)

Aber zum Glück ist unser Bett ja bis auf den Pranger, die Eisengitter des Käfigs und die Edelstahlketten des Halseisen aus HOLZ.

Und unauffällig ist es auch. Findest du nicht auch? *g*

Letztlich möchten wir unser Bett ja auch gar nicht verkaufen sondern dem TE lediglich eine Anregung liefern. Was er davon hält wird er ja dann selber entscheiden.


Lg an alle, l-b
***es Mann
24 Beiträge
Themenersteller 
Ihr habt auch Glück....
..dass Ihr Euch bereits habt. Wenn ich verheiratet wäre würde ich mir im Spass überlegen ein solches Bett zu kaufen oder bauen zu lassen. Aber mal ehrlich: ist das Euer Schlafzimmer mit Kleiderschrank etc. oder habt ihr Euren secret Room, den keiner sehen darf? Wenn Ihr Besuch habt, wissen Die dann dass Ihr ein solches Schlafzimmer habt? Ganz ehrlich wirkt es etwas unrealistisch für mich, aber Ihr wisst das sicher besser ...

Ich dagegen bin neu in die Schweiz gezogen. Habe gerade meine Beziehung beendet und jetzt die Möglichkeit ein neues Bett zu kaufen. Ich möchte in erster Linie ein Schlafzimmer mit einem schönen Bett, bei dem nicht gleich jeder schreiend aus dem Zimmer rennt; sorry meine (unerfahrene) Meinung. Bisher, Polybaer, kann ich sagen: Dein Bett kommt dem am nächsten. Nur ein wenig moderner, verzeih mir ;-), darf es sein.

Ich hatte gehofft Links oder Anregungen zu bekommen, aber keine voll ausgestatteten Dark/Play-Rooms. Wenn ich ein Dominastudio eröffnen möchte, sage ich das auch *baeh*

Ich habe sehr freundliche PMs bekommen, die mir wärmstens empfohlen haben, mich an einen Schreiner meines Vertrauens zu wenden. Die Idee finde ich sehr interessant, aber bzgl des Budgets ausserhalb meiner comfort zone.

Leute, da geht mehr!!!

Danke für Eure Antworten, soweit.
*********ieve Paar
81 Beiträge
...das ist nicht unser Schlafzimmer...
Hey, Kizes, das ist nicht unser Schlafzimmer...

....sondern DAS WOHNZIMMER! *g*

Wir haben uns die ganze Wohnung extra angemietet, auf das dort unsere Leidenschaften ausgelebt werden können. Wir wohnen dort nicht. Zuhause ist es eher unverfänglich. Wir wissen, dekadent. Aber erfüllend.

Toi toi toi für deine Vorhaben. Und überleg' dir, wie eindeutig dein neues Bett vielleicht aussehen darf oder nicht, mitunter rennt deine neue Freundin ja doch nicht schreiend raus sondern fragt eher, ob sie vielleicht länger bleiben darf?! *g*


Lg in die schweiz, l-B
***es Mann
24 Beiträge
Themenersteller 
"Wir haben uns die ganze Wohnung extra angemietet, auf das dort unsere Leidenschaften ausgelebt werden können. "

Das finde ich wahnsinnig interessant und würde gern ein neues Thema eröffnen!

Zurück zu Bett. Euer Anreitz, offen dazu zu stehen, regt mich zu denken an. Evtl. gibt es ja auch eine mehrdeutige Bettvariante, die einerseits ein Schlafzimmerbett verkörpert aber auf eine charmante Weise auch die eigene Neigung wiederspiegelt..

Danke
****
Na ja, im Prinzip kannst du jedes Bett verwenden das entweder massive Beine hat um im Bedarfsfall Seile drann zu knoten oder entsprechend massive Holzbalken um an dezenten Stellen ein paar Ösen einzuscharauben.

Ich würde einfach mal durch die Möbelhäuser deiner Wahl ziehen und dir DA Anregungen holen. *zwinker*
**ug Paar
331 Beiträge
Ich vermute mal, hier benötigt man weniger ein neues Bett als vielmehr Fantasie, wie schon erwähnt ... *g*
****col Mann
141 Beiträge
Bett mit Pranger-Kopfteil
Vielleicht so:

Links nur für Mitglieder

An die Ketten, mit denen das Kopteil am Bettgstell befestigt ist, könnte man Karabinerhaken machen. Dann könnte es auch schnell verschwinden.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.