Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Gangbang für Anfänger
1832 Mitglieder
zum Thema
falaka6
Falaka ist das türkische Wort für das Foltern einer Person…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Was vesteht man unter Bastonade?

******ion Frau
2.473 Beiträge
Themenersteller 
Was vesteht man unter Bastonade?
Bastonade

Falaka ist die anatolische bzw. orientalische Bezeichnung für Bastonade. Bastonade (engl. Bastinado) bedeutet, grob beschrieben, Schläge auf die Fusssohlen. Diese Foltermethode wurde in vielen arabischen, fernöstlichen und wenigen westlichen Ländern wie z.B. in Spanien in früheren Zeiten eingesetzt. Bei der Falaka im klassischen Sinne, halten zwei Menschen einen ca. 1 Meter langen Stock an den Enden fest, die wiederum mit einem Seil verbunden sind. Dieser Seil hängt lasch herunter. Die Füsse des auf dem rücken liegendem Opfers werden duch Seil und Stock gezogen. Danach drehen die Beiden solange am Stock, bis das Seil sich spannt und dadurch die Füsse des Opfers festgebunden werden. Nun kann der Vollstrecker der Folter, dem Opfer auf die (nackten) Fusssohlen schlagen.Wie beim Spanking, wird diese Foltermethode im SM angewendet. Gerade im arabischen und fernöstlichen Raum ist diese SM Methode sehr beliebt und gewinnt immer mehr Anhänger, auch in unseren Breitengraden.

Die Kunst der Fusstortur ist die Kunst, den direkten Weg zur Seele über den Körper zu finden. An den Füssen haben wir sehr viele Nervenpunkte, die direkt verbunden sind mit Körper und Seele. Umso mehr ist Vorsicht und sehr viel Feingefühl gefragt, wenn die Füsse zum Fokus im SM werden.

Quelle: http://bastonade.blogspot.com/2007/01/bastonade.html

Lizzy
*********pheus Mann
304 Beiträge
"Baston" = Stock (Spanisch)
"Bastonade" stammt nicht aus dem Englischen, sondern aus dem Spanischen.

In England bezeichnet man einen Stock (besser: Knüppel) nicht als "Baston", sondern als "Baton" - also ohne "s". Dieses wurde wiederum direkt aus dem Französischen übernommen (vgl. z. B. den Städtenamen "Baton Rouge" im ehemaligen Französisch sprechenden Teil der USA in und um den Staat Louisiana: Baton Rouge bedeutet wörtlich "roter Stock").

Als "Bastonada" wird im Spanischen eine jede Schlaghandlung bezeichnet, die mit einem irgendwie gearteten Stock ausgeführt wird. "Bastonade" ist die eingedeutschte Form dieses Begriffs.

Seinen Ursprung hat diese Form der Strafe in der Spanischen Inquisition, daher auch der Spanische Wortstamm. Diese hat mit ihren kreativen Foltermethoden BDSM mit einigen weiteren "Nettigkeiten" bereichert. Als Beispiel sei hier nur der "Spanischen Reiter" (auch "Spanischer Bock" bezeichnet) genannt.

Bastonaden nur auf Fußsohlen zu beziehen, dürfte daher eine zu beschränkte Sichtweise auf das Thema darstellen.

Liebe Grüße,
Fahrenheit 451

P. S.: Wie sieht es eigentlich mit dem Italienischen Begriff für "Stock" aus? In vielen Begriffen liegen Italienisch und Spanisch auf Grund der gemeinsamen Lateinischen Sprachwurzeln nicht sooooo weit auseinander...
******ion Frau
2.473 Beiträge
Themenersteller 
Vielen Dank für deine ausführliche Aufklärung!

Italienisch kann ich leider nicht, aber falls sich hier niemand findet kann ich das gerne für dich erfragen.

Lizzy
******ion Frau
2.473 Beiträge
Themenersteller 
Italienisch
heißt Stock tatsächlich : Bastone

die Vermutung eines sehr ähnlichen Begriffes lag also durchaus im richtigen Rahmen.

Mir war bisher der Begriff Bastonade nur im Zusammenhang mit "Folterung" der Füße geläufig.
Was kann man sich denn sonst noch unter dem Begriff zusammengefasst vorstellen???

Lizzy
*********pheus Mann
304 Beiträge
Spank/Flag-Übersicht vom Joy-Team
Als "Bastonada" wird im Spanischen eine jede Schlaghandlung bezeichnet, die mit einem irgendwie gearteten Stock ausgeführt wird. "Bastonade" ist die eingedeutschte Form dieses Begriffs.

Jede heißt prinzipiell eben genau das - JEDE.

IM BDSM-Forum gibt es einen dazu passenden Thread, in dem sich Iwan Grosny und Blackangel vom Joy-Team ab dem Thread "Zusammenfassung des Themen-Chats „Spank/Flag“" einen Überblick über (fast) alles, was im BDSM mit Schlagen zu tun hat, geben. Sehr lesenswert...

Anbei der Link dazu.

Viele Grüße,
Fahrenheit 451
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.