Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Finde deine Affäre...
693 Mitglieder
zur Gruppe
Lovers and Cheaters
824 Mitglieder
zum Thema
Kommunikation - ein Fremdwort?449
Seit geraumer Zeit bin ich nun hier im Joy. Leider muss ich…
zum Thema
Kommunikation in der Beziehung254
Heho, nachdem ich zur Zeit die Muße habe, mich durch diverse Threads…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Kommunikation

*******ke52 Frau
464 Beiträge
Themenersteller Gruppen-Mod 
Kommunikation
Wir hatten vor langer Zeit schon mal dieses Thema.

Wie läuft das bei euch mit der Kommunikation?

Seit ihr auch manchmal traurig oder sauer weil der andere sich so selten meldet?

Oder mal direkt an die Männer, sehen wir Frauen das vielleicht viel zu eng?
Wir denken wenn er sich nicht meldet, denkt er auch nicht an uns, oder sind wir ihm nicht wichtig oder... oder...
*******n69 Mann
6.422 Beiträge
@*******ke52

Ja, das seht Ihr viel zu eng. Männer sind da anders gestrickt.
Ich weiß, dass von meiner Tochter, die wird auch immer nervös wenn sich der Typ nicht innerhalb eines Tages meldet. Gut Ding will Weile haben. Und wenn DU Dich rar machst, wirst Du interessanter.
Gruß Peter
****ir Frau
696 Beiträge
Jein, im Moment hab ich soviel anderes im Kopf mit Arbeit und Privatleben, da hab ich selber garnicht die Kapazität zu schmachten, sondern freu mich, wenn ne Nachricht kommt, wenn nicht ist auch ok.

Ich kenne das Vermissen aber und hab mich schon sehr vernachlässigt gefühlt.
Ich frage mich dann irgendwann, ob’s für mich noch passt oder er mir unterm Strich nicht das geben kann, was ich brauche.
****4me Frau
6.036 Beiträge
Ich denke, dass es ganz klar eine Altersfrage ist.
Aus unerfindlichen Gründen haben - besonders Männer Ü 45 - einfach die Wertschätzung den Gefühlen ihrer Partnerin nicht entgegen bringen. Es ist ihnen häufig schlicht und ergreifend egal, dass sie das Bedürfnis nach Kommunikation hat. Ihre eigenen Dinge (Hobbies, Freunde, etc) sind da wichtiger.
Aber wehe Frau erfüllt nicht die Bedürfnisse, die Mann dann hat, weil sie andere Prioritäten hat.
Jaja, ich weiß aber nicht alle Männer....bla. .Es sind nie alle Männer, aber immer alle Frauen.

Einer der Gründe, warum ich mich nur noch mit jüngeren Männern einlasse, die haben sich nämlich über viele patriachale Muster schon zum Teil hinaus entwickelt - auch in Bezug auf Kommunikation.

Und wenn hier jetzt gleich die Herren aus der Ecke über mich herfallen. Ich habe auch beruflich mit Kommunikation zu tun und diese Muster zeigen sich auch im beruflichen Kontext. Hat eine Frau im Team Gesprächsbedarf wird es vom Tisch gebügelt. Hat ein Mann im Team Gesprächsbedarf ist das natürlich Priorität.
*********lueck Mann
9.705 Beiträge
Gruppen-Mod 
Zitat von *******n69:
Männer sind da anders gestrickt.

Ein Hoch auf die Klischees *haumichwech* 5€ ins Phrasenschwein..... *schwein*

Zitat von *******n69:
Und wenn DU Dich rar machst, wirst Du interessanter.


Und auch hier....verliere ich manchmal schneller das Interesse als die Dame meint. *zaunpfahl*
****PDM Mann
1.020 Beiträge
Ja klar möchte ich öfter von der Frau meiner Begierde hören und sehen. Aber welches Recht hab ich auf sie? Keines. Wenn sie familiär oder/und beruflich eingebunden ist kann ich nicht erwarten dauernd mit ihr kommunizieren zu können. Ich denke, es ist schlicht die persönliche Erwartungshaltung eines jeden. Das gehört vorher besprochen und sicherlich auch nach der „Vernachlässigungsphase“.
*******017 Frau
427 Beiträge
Nö, wir ticken da relativ gleich. So zweimal am Tag gibt es Austausch, Emojis, kurze Nachrichten, längere Quatschnachrichten.... (wir haben einen sehr kongruenten Sinn für Witziges). Manchmal sind es auch mehr Nachrichten, manchmal weniger, hängt vom Tagesablauf ab und das geht seit 5 Jahren so und ganz unangestrengt.
Tatsächlich werde ich leicht nervös, wenn mal zwei Tage nix zu lesen/ zu sehen ist. Das bedeutet nämlich IMMER, das gesundheitlich was in Unordnung ist.
Altersmäßig sind wir gerade mal fünf Jahre auseinander, beide Ü60. Ich kann das was @****4me schreibt mit der "älteren Generation" durchaus nachvollziehen, aber eher bei Menschen, die generell weniger menschliche Nähe erfahren haben und das ist dann auch weitgehend alters- und geschlechtsunabhängig.
*****bua Mann
398 Beiträge
Wir haben feste Rituale sie schickt ne Sprachnachricht am morgen, wenn sie am Parkplatz der arbeit ist. Und ich schreib da sie es in der Arbeit schlecht abhören kann zur ihrer Pause schreiben wir uns und wenn sie heimfährt telefonieren wir. Abends nachmittags noch ein paarmal schreiben etc.

Wenn sie zu den üblichen Zeiten nicht schreibt werd ich zum Tiger nervös und hibbelig. (Is alles i.O?)
Änderst rum wenn ich nicht in ca. 10 min antworte fängt sie an nervös zu werden da ich ja eigentlich sofort antworte wenn sie schreibt.


Und ich finde es kann nix wichtigeres geben als jemanden der mir wichtig ist die Zeit zu schenken, auf eine Nachricht kurz zu Antworten (wenn es beruflich etc möglich ist)
*******0803 Frau
1.963 Beiträge
Jeden Morgen und das seit über 10 Jahren hört mein Schatz eine Sprachnachricht von mir, was er sehr schätzt. Jeden Abend und auch schon so lange skypen wir. Tagsüber sind wir beide beschäftigt mit Beruf, Familie und Aktivitäten vieler Art, trotzdem schreiben oder telefonieren wir zwischendurch, wenn es passt. Wenn ich länger als 20 Stunden nichts von ihm lese/höre, sorge ich mich, ob mit ihm oder in der Familie was passiert ist. Er entschuldigt sich für lange Wartezeiten, aber ich habe Verständnis. Zum Glück können wir uns ja auch ca 2x pro Woche sehen, wenn er nach über 1 Stunde Fahrt mit Auto oder Bahn bei mir ist für ein paar Stunden. Es ist schon von Anfang an mehr als eine Affäre gewesen. *g*
*******017 Frau
427 Beiträge
So, ich muss mich hier korrigieren. Ich faselte was von 5 Jahren, in denen die Kommunikation unangestrengt täglich läuft. Wurde von gut unterrichteter Seite darauf hingewiesen, dass es " doch sogar schon 6 Jahre" sind. ( Ich glaub, ich würde wohl sogar Hochzeitstage vergessen.... *umfall* )
********1973 Mann
9 Beiträge
Als ich den ersten Beitrag gelesen habe. Dachte ich so ein Quatsch. Auch wir Männer werden Nervös, wenn sie Frau nicht Antwortet.

Aber um so mehr Antwort ich gelesen habe. Lese ich immer , dass wir alle gleich sind.

Also mir ist es ähnlich. Ich werde völlig verrückt wenn keine Antworten kommen. Ich lese mein Nachricht davor nochmal durch. Habe ich vielleicht das falsche geantwortet oder gesagt. Am schlimmsten ist es wenn man sieht dass die Nachricht gelesen worden ist.

Naja gibt mir mal einen Tipp ob es hier ein Formum gibt wo man sich über seinen positiven Fehler unterhalten kann.
*******n69 Mann
6.422 Beiträge
@********1973

Leider gibt es immer weniger Respekt und Höflichkeit.
D.h.: keine Antwort = kein Interesse.
Ist leider so.
Noch schlimmer sind die, die ewige Mail´s schreiben, was sie sich alles vorstellen können und dann nachdem man sie treffen möchte, ist es ohne irgend ein Wort vorbei.
Gruß Peter der diese Erfahrung schon öfter gemacht hat.
****4me Frau
6.036 Beiträge
Das "keine Antwort = kein Interesse" kann ich als Frau sehr gut nachvollziehen.

Das hat aber nichts mit mangelndem Respekt oder mangelnder Höflichkeit der Frauen zu tun, sondern mit der vieler Männer, die ein "Nein, ich habe kein Interesse" als Anlass nutzen zu diskutieren.

Ich schreibe immer eine Absage, aber hole mir damit bei mindestens 60-70% der Männer ne Diskussion oder blöde Sprüche ins Postfach.
*******n69 Mann
6.422 Beiträge
@****4me

Ja, dass ist leider die andere Seite, Männer die es nicht begreifen und dann beleidigt reagieren.
Solche Trolle setze ich dann auf Ignorieren.
Gruß Peter
*****bua Mann
398 Beiträge
Sorry an die drei Schreiber oberhalb es geht um die Kommunikation mit der Affäre dem Lover etc nicht um anschreiben von fremden hier in Joy
*********lueck Mann
9.705 Beiträge
Gruppen-Mod 
Sorry von mir. Ich werde die Threads dieser Gruppe nicht mehr öffentlich lassen. Die beiden Postings lass ich aber stehen.
****4me Frau
6.036 Beiträge
*sorry* hatte das Eingangsposting nicht mehr gelesen, sondern nur "reagiert"
*********lueck Mann
9.705 Beiträge
Gruppen-Mod 
soll ich den Tröt jetzt in "Sorry-Tröt" umbenennen? *lolli*
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.