Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
Fotografie & Technik
879 Mitglieder
zur Gruppe
Fotografie für Anfänger
49 Mitglieder
zum Beitrag
wer kann helfen beim programm video deluxe plus1
Wer kennt sich aus mit video deluxe plus Gesichter verfremden usw…
zum Beitrag
Video bearbeiten mit welchem Programm?9
Ich habe eine Canon 600d und habe damit ein video aufgenommen.
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Person in einem Video verfremden.

*****504 
Themenersteller43 Beiträge
Paar
*****504 Themenersteller43 Beiträge Paar
Person in einem Video verfremden.
Ich hoffe das ich in diesem Forum richtig bin, ich habe nicht gefunden was besser gepasst hätte.
Ich suche ein Programm bzw. eine „Technik“ mit der ich in einem selbst gedrehtem Video eine- oder mehrere Personen verfremden kann. Ich erhoffe mir das so etwas möglich ist.

Ich hoffe auch eure Hilfe, google konnte mir leider nicht zufriedenstellend weiterhelfen 

Besten Gruß aus NRW
*****ler 
863 Beiträge
Mann
*****ler 863 Beiträge Mann
Das geht eigentlich mit allen Videobearbeitungsprogrammen. Damit kannst Du z.B. über das Gesicht ein Oval aufziehen und einen extremen Weichzeichner auf diesen Bereich anwenden.

Arbeit macht das schon, eine 1-Klick-Lösung kenne ich nicht.

Fred
***HB 
541 Beiträge
Mann
***HB 541 Beiträge Mann
Als 1-Klick-Lösung ...
... wären wohl Masken die einfachste Lösung *zwinker*
*******Ray 
82 Beiträge
Paar
*******Ray 82 Beiträge Paar
Das geht bei Videos nicht so einfach (wie z.B. in der Fotografie mit Photoshop). Sofern die Person ruhig im Bild steht, kannst du in der Tat z.B. auf das Gesicht eine Maske legen und den betreffenden Bereich weichzeichnen. Bewegt sich die Person bzw. das Gesicht, brauchst du eine Tracking-Software, die also die Bewegung nachvollzieht und die Maske mitbewegt. Das geht z.B. mit Motion4 oder 5 (nur für den MAC) oder noch besser mit MOCHA für Adobe After Effects. Du wirst allerdings viele, viele Stunden brauchen, um solche Programme zu verstehen und sie richtig einzusetzen.
*****ler 
863 Beiträge
Mann
*****ler 863 Beiträge Mann
Tom meinte wohl eher, eine physische Maske bereits bei der Aufnahme vor dem Gesicht zu tragen *zwinker*

Das wäre in der Tat eine Ein-Klick-Lösung.

Im Nachhinein macht es deutlich mehr Arbeit. Ich selber arbeite mit Video-Pro. Bei meinen Reisereportagen nutze ich das verpixeln schon mal, um Kennzeichen unkenntlich zu machen. Da ist der Aufwand nicht so tragisch.

Es gibt vom gleichen Hersteller eine günstigere Software, die nennt sich 'Video Deluxe', die hat auch eine Automatik für genau Deinen Anwendungsfall. Selber habe ich keine Erfahrung damit, weil ich mit dem großen Bruder arbeite. Hab aber gerade ein Tutorial mit Beispielvideo gefunden. Da sieht man, dass die Automatik ihre Grenzen hat, wenn zu viele bewegte Objekte im Bild sind. Im Beispiel wurden Menschen in der Fußgängerzone gefilmt, die kreuz und quer laufen.

Mit nem Gang-Bang wird es also nicht klappen. Gibt aber auch bei der Software die Möglichkeit, das Ganze manuell zu steuern.

Fred
Mehr anzeigen
***ee 
62 Beiträge
Mann
***ee 62 Beiträge Mann
Inzwischen kann auch Youtube Gesichter erkennen und ausblenden aber da wirst Du wohl nicht das entsprechende Videomaterial einstellen wollen *ggg*

Es gibt auch das Plugin "NVeiler Video Filter" für VirtualDub, das kann man wohl 30 Tage lang testen... ist aber auch nicht ganz ohne von der Bedieung her, erkennt aber auch Gesichter und kann sie tracken!
****bar 
59 Beiträge
Paar
****bar 59 Beiträge Paar
geh mal auf You Tube und gib in die Suchmaske sowas wie "Gesicht im video verfremden" ein. Da gibt es einige Blogger, die es anhand von bestimmten Programmen erklären. Die am häufigsten gezeigten Programme sind "Magix Deluxe" und "Adobe Premiere" bzw "After Effects" von Adobe. Da die Programme sehr schwierig zu händeln sind, erscheint es einem wirklich sehr einfach mit diesen Anleitungen bei You Tube.
Die Programme sind allerdings nicht billig. Insbesondere die Adobe Software.

Viel Erfolg.
*******uch 
98 Beiträge
*******uch 98 Beiträge 
Linux? Windows? Mac?
Für welches OS brauchst du die Software?
Ich würde es mit LIVES versuchen, weil es unter GNU GPL steht.
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.