Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Offene Beziehung
568 Mitglieder
zur Gruppe
Beziehung gesucht
104 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Ein erotischer Abend bahnt sich an - was würdet ihr tun?

*******tor Mann
Themenersteller 
Ein erotischer Abend bahnt sich an - was würdet ihr tun?
Hallo erstmal!

Meine Partnerin und ich sind schon mehr als 2 Jahre ein glückliches Paar. Bei uns ist die seltene Konstellation gegeben, dass die Frau doch deutlich älter ist, als der Mann - und dennoch klappt es (was sich hier sicher viele nicht vorstellen können) ausgezeichnet....und mehr noch: die Partnerschaft ist von tiefer Liebe getragen und es ist wundervoll, das so erleben zu dürfen.

Wie ihr jetzt richtig vermutet, gibt es für diesen Thread nun aber einen anderen Grund: meine Partnerin hat eine sehr gute Freundin. Eigentlich ist es ihre vormalige Schwägerin, die nach der Trennung eben noch immer mit meiner Freundin in engerem Kontakt geblieben ist.
Diese Schwägerin - Inga heißt sie - ist etwas jünger als meine Partnerin (etwa 2-3 Jahre) und jedenfalls aber auch einiges älter als ich. Sie ist eine unglaublich liebevolle Frau, herzensgut und sehr erotisch mit richtig schönen, großen Brüsten. Da sie mir auch gut gefällt und ich meiner Partnerin mal den Gedanken an Sex zu dritt vorgeschlagen hatte, haben wir die Inga schon ein paarmal in unser Liebesspiel eingebaut - bislang nur in der Phantasie.
Das hat mir dann so gut gefallen, als dass ich am liebsten hatte, dass meine Freundin beim Sex auch von der Inga spricht und sie einbringt. Irgendwann wurde es dann meiner Freundin zuviel und sie meinte, dass sie langsam das Gefühl bekommen würde, dass nur mehr wenn wir Inga gedanklich mit dabei sein lassen ich unglaublich abgehen würde.....schließlich habe ich mich nach dem Motto "Schuster bleib bei deinen Leisten" auch beim Sex auf meine Partnerin konzentriert und bin nicht mehr in die Phantasie abgeschweift. Meine Freundin hat daraufhin dann doch immer wieder mal von sich aus Inga mit ins Spiel gebracht und die Ausritte in die Welt der Phantasie mit mir genossen.

Eigentlich traute ich mich nie wirklich, Inga auf meine Lust und die Phantasiespiele anzusprechen bzw. sie überhaupt zu fragen, ob sie mal mit uns.......einen erotischen Abend verbringen möchte. Meine Freundin wollte sie schon zum Essen einladen, damit wir uns mal das Ganze (ohne etwas zu machen) schon von der Gefühlsebene vorstellen können. Dazu ist es dann aber - weil ich nicht wollte - nie gekommen.
Inga ist zwar ab und an bei uns auf Besuch, ging dann aber immer wieder recht bald wieder (auch um uns - meine Partnerin und mich - alleine zu lassen).
Es gibt einige Momente, in denen meine Partnerin und ich uns schon in der Phantasie ausgedachte Situationen beim Sex erzählt hatten, die sie genauso geil machten, wie mich.

Gestern habe ich Inga getroffen, wir haben kurz geplaudert und sie meinte, sie würde nächste Woche (Dienstag) mal bei uns vorbeischauen, um sich mal wieder zu zeigen. Sie ist wegen einer gröberen Rücken-Verspannung gerade auf dem Weg zur Massage gewesen, woraufhin ich sie etwas frech gefragt habe, ob sie denn nächste Woche zu uns kommen würde, um sich von mir massieren zu lassen. Interessanterweise antwortete sie darauf (sie ist Single), dass das wunderschön wäre und sie ja so lange nicht mehr verwöhnt worden wäre.
Meine Partnerin und ich hatten uns schon darüber unterhalten, dass wir mal bei einem Glas Wein und einer lockeren Atmosphäre uns mit einer unverfänglichen, aber doch etwas frechen Massage vorsichtig ihr nähern könnten....kurzum: die Möglichkeit dazu scheint gegeben und der gestrigen Unterhaltung mit ihr leite ich ab, dass sie interessiert ist an meiner Partnerin und mir. Zumindest hab ich ihr gesagt, dass ich gespannt sei, was meine Freundin zu den ausgemachten "Doktor-Spielchen" meinen würde, woraufhin sie mich fragte, ob ich meine, dass sie denn etwas dagegen haben würde. Ich hab die Bedenken verneint und jetzt kommt sie nächsten Dienstag.

Ich hab meine Freundin schon darüber informiert und sie war verwundert darüber, dass Inga SO Interesse gezeigt hat und zur Massage kommt....aber sie ist gespannt.
Meine Frage an euch: würdet ihr es dazu kommen lassen, dass es ein erotischer Abend wird? Gegebenenfalls auch mit sexuellem Spiel?
Aus heutiger Sicht würde ich eine Grenze - in sie einzudringen - nicht überschreiten wollen. Gerne aber würde ich sie stimulieren (mit Mund und Händen) und zusammen mit meiner Freundin ihr einen Höhepunkt zaubern. Ich glaub auch, dass meine Freundin das gerne mit mir zusammen machen würde, wenns vorsichtig genug angegangen wird - jedenfalls ist alles dahin steuerbar.
Was würdet ihr tun/mir aus eurer Erfahrung raten?
***
Nun ja......................
Wir würden sagen der weg von einer Freundin zur Swingerin ist recht schnell.
Jedoch der weg von einer Swingerin zur Freundin ist unmöglich!
Also sei Gut überlegt wen man zum Swingen einlädt!

Freche Grüße
Mondschein
*********
Solange du und deine Freundin vorher ganz klar eure Grenzen kennt und die auch abgesprochen sind, kann dem Dienstag Abend ja nicht viel im Wege stehen *zwinker*
Lasst es auf euch zukommen, plane nicht zu viel im Kopf, es kommt eh meist anders. Und solange du und deine Freundin sicher seid, dass ihr es wagen wollt, wenn es sich ergibt, ist es doch ok.
Wünsche jedenfalls viel Vergnügen...kannst ja mal schreiben, wie es gelaufen ist! *ggg*
*************
muss da mondschein schon recht geben! was ist wenns schief geht und sie ohne hintergedanke nur ne massage wollte und ihr/du singnale falsch verstanden habt und der abend ne reine katastrophe wird..bzw sie lässt sich drauf ein, das ganze läuft verkrampft ab, endet unerwartet und danach meldet sie sich nicht mehr weil eure freundschaft angeknachst ist...#muss nicht so laufen...kann aber so laufen.natürlich kann es auch super ablaufen und ihr erlebt alle zusammen einen tollen, sinnlichen abend..
ich geb dir nur als tip überleg es dir gut und ob die freundschaft danach genauso bleibt (bzw du das denkst) und achtet auf die signale die sie an dem abend aussendet. und wenns dazu kommt lieber sie mal den ersten schritt machen lassen.
ansonsten viel spaß und schreib wies gelaufen ist. *zwinker*
Phantasiespiele
Was ihr euch da in eurer Phantasie so alles gedacht habt ist das eine, was jetzt vielleicht in Wirklichkeit daraus wird was ganz anderes. Es kann sehr schön werden und eine tolle Bereicherung, aber leider auch voll in die Hose gehen. Der Einstieg über eine Massage ist aber genial.Am besten locker angehen und abwarten wie es sich entwickelt.
lg m+c
***********
Nicht böse sein, aber ich glaube, Deine/ Eure Fantasie galoppiert da mit Euch durch. *roll*

Wenn mir der Rücken weh tut und mir bietet jemand Massagen an, würde ich schon ein bissel doof gucken, wenn diese Hände dann ohne Vorwarnung forsch weiter wandern.

Ich kann mich zwar nicht so ganz in Eure Beziehung hinein versetzen, aber ich denke, sowas sollte man anders austesten, als dann gleich in die Vollen gehen zu wollen. Beispielsweise könnte Deine Freundin ja in einem Vieraugengespräch heraus bekommen, wie aufgeschlossen ihre Schwägerin gegenüber dem Thema Swingen ist.

Aber Vorsicht: Was mondschein 17 geschrieben hat, ist nicht außer Acht zu lassen. Das könnte tatsächlich zu größeren Problemen führen.

Lara
****
Was du/ihr (hoffentlich!) nächsten Dienstag erleben werdet ist nicht nur von uns ein großer Wunschtraum.

Gibt es einen besseren Einstieg als eine gewünschte Massage?

Erwartet nicht zu viel - es kommt sowieso immer anders - aber genießt es.

Wir wünschen euch zum realisieren eurer Fantasien einen gelungenen sinnlichen Abend!
***********
hm,
manchmal sollte man phantasien ,eben auch als solche behandeln..denn hier steht ein freundschaft auf dem spiel....für mich persönlich gefährliches pflaster...entweder ergibt es sich von selbst,ohne irgendwelche pläne zu schmieden...oder es bleiben eben phantasien...was ja auch was schönes ein kann...
zumal deine freundin,ja schon in der phantasie ein problem damit hatte...würde ich, die finger davon lassen....
den phantasie und die realität gehen oft weit auseinander...
fixiere dich nicht zu sehr darauf....


wünsche trotzdem alles gute....


lg butterfly
*******ptun Paar
Mein Eindruck
ist, daß bei euch eher der Wunsch der Vater des Gedanken ist, dass da irgend etwas laufen könnte. Was eigentlich ganz verständlich ist, wil sie ja in eurer Phantasie schon die Rolle übernommen hat.

Für mich hört sich das, was du als "Signale" empfangen haben willst, mehr nach leicht frivolen Necken an. Also von ihrer Seite her ein bißchen rumalbern unter Freunden.

Wie gesagt ich (Neptun) bin da eher skeptisch, daß die Freundin wirklich auf einen Dreier aus ist.

Aber ich lasse mich gern eines Besseren belehren.
****
Ich schliesse
mich den bereits geäußerten Bedenken an. Eine bereits bestehende Freundschaft kann unter dem, was Ihr Euch da so vorstellt, leiden. Auf jeden Fall wird es nicht mehr so sein wie früher.
Und eindeutige Signale von "Inga" kann ich auch nicht unbedingt erkennen, eher ein Geflaxe unter, wie gesagt, Freunden. Unter Umständen bist Du schon so von Eueren Phantasien beseelt, daß Du gar nichts anderes hättest erkennen können. Und wie bereits oben erwähnt, zwischen Phantasie und Realität gibt es u.U. einen riesigen Unterschied.
Um evtl. Peinlichkeiten vorzubeugen wäre also ein Sexabenteuer mit Menschen aus meinem bestehenden näheren Umfeld tabu.
Wäre interessant, wenn Ihr von Eurem Abend etwas schreiben würdet.
Liebe Grüße, Tina
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.