Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Erotische Kommunikation
1142 Mitglieder
zur Gruppe
Erotische Spiele
319 Mitglieder
zum Thema
Die schönsten Brüste - Teil 41741
Die Brüste einer Frau sind das vielleicht wundervollste Motiv für…
zum Thema
Die schönsten Brüste - Teil 40747
Die Brüste einer Frau sind das vielleicht wundervollste Motiv für…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Butter auf die Schnitte ;-)

****3bb Paar
Themenersteller 
Butter auf die Schnitte ;-)
Was für ne schöne Sauerei *cool*

Wir sind auf Eure Meinung gespannt.
***R5 Mann
Eigentlich nur ne Sauerei. Nun ja, wem´s gefällt.
*****
Ist auch nicht das was mir nun unbedingt gefällt, trotz einer sehr guten Wahl des Bildausschnittes. Sahne oder ähnliches hätten hier einen klar anderen Effekt gehabt.
******t72 Paar
...
Naja,ich weiß nicht so recht was ich davon halten soll.Wems gefällt!
Ist aber eigentlich nicht so mein fall das Bild und vorallem die Butter.
LG....
*********
Künstlerisch
Hi,

also anmachen oder erregen tut mich weder die Vorstellung noch das Bild.
Aber man könnte es ja unter dem Aspekt "Moderne Kunst" sehen... da hat es schon was...

begierde (m)
********chen Paar
*flop* sieht igitt aus. sorry
*****
weniger ist mehr!
Ich finde das Bild vom Aufbau her gar nicht schlecht...

Vielleicht hätte man hier weniger Butter nehmen sollen. Ein durch die Butter glänzender Körper mit lediglich einem kleinen Reststück auf der Brust (z.B.) würde glaube ich doch schmeichelhafter wirken.
Was mich total stört ... die Verpackung im Bild sowie die Handschuhe. Sieht unerotisch aus.
Tja,da hier ja Bilder mit vollgespritzten Brüssten verboten sind muß es eben andere Schweinereien geben. Es ist absolut nichts gegen Dich oder Deinen Körper,aber ich lehne es Grundsätzlich ab wenn mit Nahrungsmitteln rumgesaut wird.
****up Mann
Mir gefällt´s !!!!
Gruß
*********laudi Paar
das bild wäre so schön, wenn das essen nicht darauf
verteilt wäre. ist nicht so unseres.
jedem das seine.
lg
kuc
**************


... wirklich ein wunderschöner frauenkörper ... leider nur durch die sauerei völlig entstelt ... sieht aus wie bei einem kleinkind, dass sich vollsaut ...
*************
Schöner Körper
aber sorry, sieht aus wie vollgek.... und stinkt sicher bestialisch. da ich (uschi) butter schon auf brot verabscheue, so erst recht...
*********
Ehrliche Meinung?
Wir finden es sehr abstoßend.
*********June Paar
Butter und Fett
Da hier ehrliche Meinungen gefragt sind von mit vorab:

Die Bildgestaltung gefällt mir trotz des attraktiven Modells auch nicht sehr gut - was aber etwas damit zu tun hat, dass in den Umgang mit Butter wenig erotisch und es sich hier um eine "erotische Seite" handelt.

Grundsätzlich hat der Umgang mit Fett aber seinen festen Platz in der Kunst, so dass folgende Attribuierungen - für mich - etwas über das Ziel hinausschiessen:

igitt
abstoßend
sauerei
vollgek....
und stinkt sicher bestialisch


Johnny Cash:
I walk the line...



Nachtrag:

Legendär war in diesem Zusammenhang die heftige Kontroverse zur Fettecke von Joseph Beuys. Es ergab sich die Kuriosität, dass von einer Reinigungsfirma in der Kunstakademie Düsseldorf nach Beuys Tod das Fett versehentlich entfernt wurde, weil sie es nicht als Kunstwerk, sondern als Schmutz angesehen wurde.

Vielleicht sollten wir also alle etwas mehr Verständnis für die Ideen der anderen zu haben ... denn "richtig schlecht" ist das hier gezeigte Bild sicherlich nicht ...
Ja aber auch für Beuys,der ein großer Künstler war, Gilt mit Lebensmittel spielt man nicht.
*********June Paar
Kunst und Lebensmittel
Ja aber auch für Beuys,der ein großer Künstler war, Gilt mit Lebensmittel spielt man nicht.
@simen: Und wer stellte bitte die (moralische) Instanz dar, dies so und nicht anders zu entscheiden?

Mit "künstlerischen" Grüssen...


Johnny Cash:
I walk the line...
************
für mich (uschi)
sehen diese bröckchen auf der haut nunmal aus wie vollgek...

@johnny, ob künstlerisch oder nicht, mein nicht kunstgeschultes auge sieht das so. vieles, was als kunst bezeichnet wird, ist für mich keine. das gilt auch für einige objekte von beuys, die ja auch hier in unserem mönchengladbacher abteimuseum ausgestellt waren. das ist sowohl ansichts- als auch geschmackssache. der körper ohne die butter, vielleicht mit ein paar sahntupfern *roll* würde mir besser gefallen. die könnte ich mit genuss ablecken [b]pfuischweinchen[/b] damit wäre es auch keine spielerei mehr mit lebensmitteln, sondern nahrung, die geschmackvoll angerichtet ist.

und butter stinkt FÜR MICH generell bestialisch, egal ob auf der haut verteilt, oder in der butterdose. das gleiche gilt für käse. arthur meint ich hätte eine butter-käse-phobie. gibt es das? scheint so. alle pychoanalytiker zu mir.....
**************
Naja also
Babyöl ist uns lieber:-)
*********queen Paar
ich denke weder das man für Kunst "geschult" sein muß
noch das man nur unter gewissen Voraussetzungen
zum erlauchten Kreise dazu gehört *zwinker*

Kunst liegt Gottseidank im Auge des Betrachters
(..Beuys gehörte für mich persönlich nicht dazu *zwinker* )


und mir gefällt das Bild auch nur wegen der Butter nicht.
Insofern schliesse ich mich da der Meinung von uschi_arthur
an (lediglich unter der Butter-Käsephobie leide ich nicht *lol* )


lg

Ingo
**********
Wirkliche in schöner Frauenkörper, aber das mit der Butetr ist echt gar nciht emin Fall, sorry, irgendwie macht es die Ästhetik des Bildes kaputt.
*********June Paar
Butter, Kunst und Käse
ich denke weder das man für Kunst "geschult" sein muß noch das man nur unter gewissen Voraussetzungen zum erlauchten Kreise dazu gehört
@king_and_queen: Nur weil Du dies so denkst und auch schreibst, heisst noch lange nicht, dass dies dann auch so ist!

*pfeil* zarah hat dies in einem ähnlichen Zusammenhang so formuliert:
"Stop!
Nur weil die Kunst in einer Fremdsprache zu uns spricht, muß sie deswegen nicht gleich abgelehnt werden."

Johnny Cash:
I walk the line...
*********queen Paar
@ JohnnyAndJune,
.....vollkommen korrekt
..wie schon zu beginn meiner Ausführung bemerkt:"Ich denke.........."
handelt es sich dabei lediglich um meine höchst eigene Meinung.

Aber Menschen die aufgrund Ihrer künstlerischen "Schulung"
denken,das sie mehr davon verstehen als jemand ohne
Vorbildung,der vor einer vollgekleckerte Badewanne steht und beim betrachten für sich feststellt, das er das mindestens genau so
gut gekonnt hätte,haben -meiner Meinung nach- einen etwas
zu kleinen Horizont *zwinker*
Was Kunst ist, kann wirklich nur jeder für sich selbst bestimmen.
der Vorteil von "geschulten" Menschen liegt allenfalls darin
das sie auf gewisse Details in einem Bild oder einer Skulptur hinweisen
können damit sich die Kunstfertigkeit auch anderen erschließt.

lg

Ingo
Also ich lehne die Kunst in keinster weise ab,weder die von Joseph Beuys noch die Schauspiel Kunst des genial warnsenigsten Klaus Kinski(den ich über alles verehre).
Aber ich für mich pesönlich,lehne sämtliche verschwendung von lebensmittel ab.Wenn man aus lebensmittel Kunst zum anschliesenden Verzehr macht habe ich damit kein Problem. Und was die Moralische Istanz betrifft,die muß jeder für sich absteken.



Ich bin so,wie ich bin (Klaus Kinski) Gruß Simen.
P.S Ausedem wollte Joseph Beuys mit Seiner Kunst wachrütteln.
*********June Paar
"igitt" - nein Danke
...haben -meiner Meinung nach- einen etwas zu kleinen Horizont
@king_and_queen: Empfindest Du dies als vorurteilsfreien - wertfreiem Sachbeitrag?
*pfeil* Ich nicht!

Genauso halte ich - nach wie vor - (Ab-)Wertungen wie:
igitt
oder
sauerei
für einen inadäquaten Umgang mit Usern, die hier freiwillig und vielleicht sogar mit Ambitionen bzw. eigener Begeisterung Bilder zur Beurteilung posten.

Wie bereits zu Beginn von mir gesagt, gefällt auch mit das zu beurteilende Bild nicht optimal, dies sollte aber nie dazu führen sich einer derartig abwertenden Sprache zu bedienen.

Nix für Ungut - aber so nicht.

Und damit meine ich explizit nicht Dich, sondern die User, die sich in dieser Form meinen, äussern zu müssen.

Wir befinden uns hier zwar nicht in einem Kunstforum, dass sollte uns aber nicht davon abhalten, uns den gezeigten Bildern gegenüber mit einem Mindestmass an Benehmen und Wertschätzung zu nähern und uns entsprechend in unserer Einschätzung themenbezogen zu äussern.


Johnny Cash:
I walk the line ...
*********queen Paar
insgesamt werden wir hier alle doch explizit nach einer Meinung gefragt
insofern kann ich sowohl wertfrei als auch vorurteilsfrei nicht gelten
lassen.
daher steht es -meiner Meinung nach- jedem frei sich über eingestellte
Bilder zu äußern wie es ihm gefällt.
(natürlich nicht ohne das ein gewisses Maß an Benehmen eingehalten wird.)
..aufgrund dessen ist möglicherweise der ein oder andere Ausdruck
hier fehl am platze, trotzdem spiegeln aber auch diese Beiträge
eine Meinung wieder,mit der der Künstler leben muß,wenn er schon in einem Forum wie Joy danach fragt.

lg

Ingo


P.S.: @JohnnyAndJune
auch Dir kann man aufgrund Deiner Äusserungen über die Meinung
anderer hier nicht gerade Vorurteilsfreiheit und Wertfreiheit
attestieren *zwinker*
ebenso denke ich das unsere Diskussion hier nicht her gehört,
wesshalb ich sie hiermit auch einstelle.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.