Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
slow sex
2887 Mitglieder
zur Gruppe
Rough Sex
2702 Mitglieder
zum Thema
Mit dem Partner kuscheln?449
Ich habe hier so ein Exemplar von Partner daheim, der kuscheln als…
zum Thema
Beim ONS in die Augen sehen?449
Vor ein paar Tagen hatte ich ein bis dahin unbekanntes Erlebnis.
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Vorspiel

*********
Vorspiel
Hallo an die Gemeinde,

wie haltet ihr es mit dem Vorspiel?
Macht ihr euch erst gegenseitig richtig scharf, bevor ihr vögelt?
Macht er sie erst richtig scharf und sich dann selbst betriebsbereit, oder umgekehrt?
Macht sie sich selbst erst so richtig geil und dann ihn?
Oder macht ihr euch vor den Augen des anderen feucht und geil, durch zuschauen und selbst machen?

Also ich persönlich fände es zum Beispiel etwas komisch, wenn Mann/Frau nicht nur seine Partner/in scharf macht, sondern auch sich in Stimmung bringt, wichst. Also nicht von der Partner/in stimulieren lässt, sondern es sich selber macht. Da würde ich mich ausgegrenzt fühlten, zumindest wenn es immer so wäre.

Wie haltet ihr das?

LG
Lakshmi
*******girl Frau
Ich liebe laaanges Vorspiel.
Vorallem das Kopfkino vorher.
Da ich devote bin, liebe ich es wenn der Herr mein Kopfkino richtig in Schwung bringt, bevor wir uns überhaupt sehen, spüren und richen können.
Dann richtig laanges Vorspiel. Das er sich das nimmt, was im Sinn kommt.
Benutz zu werden und mit meiner Lust spielt.
*********chatz Paar
Sicher
Vorspiel ist ganz wichtig - aber ebenso wichtig ist, dass es nicht immer einem gleichen Schema folgt.

Es kann sehr lange sein oder auch nur kurz, aber es ist wichtig um in die richtige geile Stimmung zu kommen.

LG, Peter *wink*
*****
Bei einem langen Vorspiel werd ich oft ungeduldig und will gleich ficken, aber wenn ich dann "hingehalten" werde ist es nachher um so geiler.

Wenn ich mich selbst heißmachen muss ist das ein Zeichen das er was falsch gemacht hat *zwinker*.
****
mal so mal so.

wie alles im leben mag ich abwechslung. dh einmal langes vorspiel, wildes rumknutschen zb bei dem ich schon feucht werde oder auch langes hinhalten, drumrumstreicheln etc bis ich um seinen schwanz bettle.

ein andermal rock hoch, hose runter, rein
****
was man dazu noch sagen sollte....
ist ja dass es, im Idealfall, den Partner ja auch erregen sollte mich zu verwöhnen.... *zwinker*

Ich meine bitte.... wenn er mich mit dem Mund bedient und es regt sich nichts bei ihm...hmm! Würde mir zu denken geben *zwinker*
*******ker Mann
Ich bin ein absoluter Fan von langen, fantasievollen Vorspielen.*fiesgrins*

Meine letzte Sex-Partnerin habe ich bis zu Kreislauf-Problemen geleckt. Also ich bin mit Vorsicht zu genießen.*mrgreen*
****ne Frau
Ich mag keine langen Vorspiele. Das dauert mir alles viel zu lange.. hab da einfach keine Geduld für *lol*
*******girl Frau
ich liebe es ja, wenn mein Partner mich (mit meiner Lust und Geilheit) quält.
Und wenn man die Geduld nichtbesitzt, muss sie eben "erzogen" werden.
***********
Das dauert alles mir viel zu lange..


Wenn das Vorspiel 2 Tage dauert,stimme ich dir zu *lach*
*****977 Mann
ich hatte auch schon freundinnen wie lucine sofort es direkt haben wollten ohne nur irgend was zuerst zum machen

aber ich selbst liebes es lange vorspiele wo ich sie auch gerne 1 bis 2 Stunden erst verwöhne mit Zunge
****ne Frau
Wenn das Vorspiel 2 Tage dauert,stimme ich dir zu *lach*

ich würd ja sterben *lol*
*****977 Mann
lucine und bei 1 bis 2 Stunden
****ne Frau
lucine und bei 1 bis 2 Stunden

Das wäre mir auch zu lange. Dann hätte ich ja keine Kraft mehr für etwas anderes *lach*
************
Vorspiel gehört da zu...gegenseitig scharf machen...und dann *sabber*
*******ber Frau
Unser Vorspiel heißt "Ficken?" "Au ja!"

Gummi rüber, reinrutschen und feucht werden, weil er sich in mir so gut anfühlt.

Ganz ehrlich, der Kerl macht mich auch ohne kompliziertes Vorspiel heiß genug ^^.
*********
Vorspiel gehört dazu.
Küssen, langsam ausziehen, Brüste, Muschi lecken usw.
*********r_60 Paar
Das Vorspiel betreiben wir gemeinsam mit fummeln und lecken.
******
kommt darauf an
je nach lust und laune kann das vorspiel mal länger mal kürzer sein. meistens jedoch gehört bei uns das lecken und blasen dazu, ohne gleich dabei einen orgi zu bekommen. so aufgegeilt kommts dann zum finale, in allen möglichen stellungen.
*******_MG Frau
Bei uns gibt es kein Schema F.

Mal gibt es ein stundenlanges Vorspiel, mal fällt es komplett flach.
Mal beginnt es mit Blicken und Hüftschwüngen, mal mit anfassen ect.
****on Mann
Also ich persönlich fände es zum Beispiel etwas komisch, wenn Mann/Frau nicht nur seine Partner/in scharf macht, sondern auch sich in Stimmung bringt, wichst.

Das klingt so als ob du das Vorspiel gerne annimmst, aber bitte nur so wie es dir gefällt und nach deinen Reglen *skeptisch*.

Warum darf ein Mann sich nicht selber in Fahrt bringen??Es gibt nur wenige Frauen die mit dem besten Stück richtig! umgehen können und dabei auch die Kontrolle haben...insofern finde ich es legitim mich selber anzuheizen und sie dann daran teilhaben zu lassen, es geht ihr ja nichts ab, im Gegenteil sie profitiert ja nur davon *zwinker*.

Ansonsten ist das Vorspiel für mich ok, sollte aber auch nicht zu lange dauern, irgendwann ist die Spannung flöten und die Lust schwindet. Ich bin da irgendwie Pussy fixiert...oder eher mein Kleiner ist es *gg*.


el_don.
***********
das vorspiel bei uns dauert immer etwas länger und es ist einfach mega geil wenn ich sehe das es meiner freundin gefällt wenn ich sie mit der zunge oder mit spielzeug verwöhne!
lg
*********
Vorspiel ist doch klasse!! Mal in der Badewanne die Seife und das Shampoo gegenseitig einmassieren, im Bett die Zunge und Fingerspietzen liebkosen und nesteln lassen, mal mit Rosenblätter überstreuen, mal Teelichter rund um die Spielwiese im Wohnzimmer aufstellen, mal ein neues Massageöl ausprobieren.

... oder auch mal beim Reinkommen durch die Wohnungstür die Geliebte leidenschaftlich küssen, ihr die Kleider vom Leib reißen, und gleich heftigst zur Sache kommen.

Fazit: Die Abwechslung macht es *zwinker* !!

Liebe Grüße

Abenteurer
***********
Halbe halbe
Mal mit weniger, mal mit mehr Vorspiel - wobei wir hierbei kein Schema benutzen - wäre auch travial *zwinker*

Der Spontansex ist unser Joker *hotass*
*******oir Paar
Natürlich gehört das dazu... wär sonst irgendwie so lieblos.

Nur wenn man nach Hause kommt, "Scheißdrauf" denkt, die Stiefel in die Ecke schmeißt und sich gegenseitig sofort in die Matratze nagelt, ist das was anderes... aber da kann man das Rattigmachen wohl als Vorspiel zählen.
Sonst aber schon, alleine sich gegenseitig zu ärgern, es spannender zu machen, dem anderen ins Ohr flüstern, was man ihm gleich antun wird... das würde fehlen.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.