Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
slow sex
1868 Mitglieder
zur Gruppe
Rough Sex
2395 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Weiblicher Orgasmus wirklich nur Kopfsache?

********** 

**********  
*lol*
ja aber vorteil bei uns frauen ist doch schon das man auch ohne höhepunkt geniessen kann...
zumindest ich kann das...
männer haben es da schon schwieriger,wenn der untermieter nicht hoch kommt ist das ganze schon recht kompliziert *zwinker*
*** 

***  
Da muss ich Dir zu 100 % recht geben. Tja der Mann war nur das versuch-objekt Gottes wie ich so schön zu sagen pflege und wir eben schon perfekt *fiesgrins*
********** 

**********  
*lol*
nett formuliert,aber ich denke das passt schon ganz gut...
können ja nicht alle perfekt sein *g*
*** 

***  
hat sicherlich viel zu tun mit dem kopf
sich fallen lassen können... ebenso wie mit der art und weise wie und wie intensiv stumuliert wird....

bei manchen gehts garnet.... hab das mal erleben dürfen... SIE konnte einfach nicht... nicht einmal wenn sie es sich selbst gemacht hat... wollte es erzwingen... GING nicht !

vielleicht wie mit den "Kinder kriegen"... wenn man unbedingt will...klappts meistens nicht... *zwinker*

schön, dass ich das für mich so nicht kenne... *mrgreen*
*** 

***  
Ich hatte auch mal ne 1 jährige phase da ging garnix ... null auch nicht wenn ich versucht hab mir selber zu machen tja das nennt dann wohl blockade und ich weiß bis heut ned worans gelegen hatt, hab zwar ne vermutung aber bin ich mir auch ned sicher *skeptisch*
********** 

**********  
ohja so ne phase kenne ich auch leider,ging auch über nen langen zeitraum...
laut meinem ex waren die med daran schuld;-) nur komisch die nehme ich heut noch immer und es funzt wie noch nie...:-P
sollte einem doch zu denken geben...
es ist so schön wenn es dann wieder klappt, man mag dann gar net mehr aufhören...
*********efan 
Themenersteller46 Beiträge
Mann
*********efan Themenersteller46 Beiträge Mann
Darf ich die Vermutung wissen??

und ich glaub auch dass natürlich der schwanz und die technik auch eine rolle spieln... aber der kopf glaub ich auf jeden fall auch... i konnte auch schon mal nicht kommen... also es ist ja nicht nur ein phenomen der fraun... nur dass sie noch nie beim sex gekommen ist macht mir zu bedenken....
********** 

**********  
stefanstefan
mach dir mal nicht so nen kopf...
ich kann das auch nicht ohne nachzuhelfen....
und das hab ich erst in dieser beziehung kennengelernt
ich finde es nicht schlimm wenn es nicht klappt...
************* 

*************  
@Aye79
Da hatte ich längst meinen Vibrator und den fand ich spannender als den reinen Akt, oder nutzte ihn in Kombination.
Und meine damalige Liebe machte mich auf andere Art glücklich.
*********efan 
Themenersteller46 Beiträge
Mann
*********efan Themenersteller46 Beiträge Mann
@ mad and lucky
anders kann und will ich sie nicht glücklich machen^^

ich glaub ich werds noch schaffen^^ aber paar tipps wären super...
***79 
2.620 Beiträge
Mann
***79 2.620 Beiträge Mann
Stefan_Stefan

Wenn du schon mit dem Kochen kommst (solltest du mir nicht *g*):

Eine Frau ist kein fades Stück Fleisch, welches man mit dem einen oder anderen Würztrick zu etwas himmlisch schmeckenden verwandeln kann.

Wenn ich dir nun (wir bleiben beim Kochen) sage, nimm schwarzen, grob gemahlenen, du aber lieber weissen, fein gemahlenen magst, wem ist dann geholfen?

Anders ausgedrückt was nützt es dir wenn ich dir sage, dass meine letzte Partnerin abging wie Zäpfchen wenn ich sie rechtskreisend geleckt habe, deine dabei aber gar nix merkt, dafür bei linkskreisenden Zungenbewegungen in den Himmel fliegt? (ist auf jede Schwanz-in-Möse Variante übertragbar)

Auch wenn das nicht ganz ernst gemeint ist, schnallst du vielleicht was ich sagen will, nämlich das technische Tipps, wie du sie schön nennst, vollkommen unnötig sind. Du wirst dich hier schon mit dem zufrieden geben müssen, wenn man dir zu mehr Aufmerksamkeit und Emphatie ihr gegenüber rät.

Der Rest ist dann dein, nein euer Ding.
Mehr anzeigen
*************** 

***************  
das technische Tipps, wie du sie schön nennst, vollkommen unnötig sind.

Nicht nur. Sie sind kontraproduktiv!
***79 
2.620 Beiträge
Mann
***79 2.620 Beiträge Mann
Nicht nur. Sie sind kontraproduktiv!

Stimmt. So nach dem Motto, jetzt ist da schon Salz und die sündhaft teure Biowürzmischung dran und es schmeckt immer noch nicht. *smile*
*** 

***  
Naja ...
... der Eine geht so an die Sache ran, der Andere anders. ich muss sagen, ich wollte auch technische Tipps haben, weil Aussagen wie 'Lass dich fallen', 'Redet miteinander', 'Versuch, dich zu entspannen' ... das war mir alles zu wischi-waschi.

@Stefan_Stefan
Sichere Grundkenntnisse über die Anatomie der Frau können mal nicht schaden. Guck dir mal die Webseiten 3dvulva.com oder clitoris.com an. Das ist dann allerdings wirklich technisch!

Außerdem kannst du bei YouTube nach 'Klitoris, die schöne Unbekannte' suchen und dir dazu ein paar Clips reinziehen.

Dann dürftest du ein gewisses Basiswissen besitzen. Feinheiten wir Druckstärke, Schnelligkeit, Stimulationsrichtungen kannst du nur zusammen mit deiner Freundin an ihr herausfinden, weil da ist tatsächlich jede Frau anders.

Als Grundregel gilt:
Mit wachsender Erregung verstärkt sich die gewünschte Intensität der Berührung => also langsam anfangen und dann steigern.
Da aber die Erregungskurve nicht linear verläuft, kann es auch sein, dass du zwischendurch mal wieder einen Gang zurückschalten musst. Achte auf ihre Körpersignale oder sie soll es dir dann sagen.

Bitte sie, dir von ihren Fantasien zu erzählen und erzähl ihr deine. Hier ist Offenheit und Ehrlichkeit gefragt, wobei ich sagen muss, ich hätte das mit 20 noch nicht gekonnt. Also lass ihr Zeit.

Bitte sie, sich öfter vor deinen Augen selbst zu befriedigen, so dass du zugucken kannst, wie und wo sie sich selber anfasst. Aber gib ihr dabei nicht das Gefühl, ein Zootier zu sein und starr sie stumpf an. Geh in die Interaktion mit ihr. Rede mit ihr, wenn du weißt, welche Worte oder Fantasien sie antörnen. Oder spiel ein bisschen an dir selber herum, so dass ihr gemeinsam eure Lust hoch pushen könnt.

Was ich ihr empfehlen könnte, ist regelmässig Beckenbodentraining (wirklich regelmässig, also täglich) zu machen. Es erhöht definitv das Empfinden dieser ganzen erogenen Zonen und man spürt dann plötzlich viel mehr. Das allerdings muss man einige Wochen und Monaten konsequent durchhalten, damit man die ersten Erfolge bemerkt. Aber sie kommen *zwinker* Und danach nicht aufhören, sondern schön brav weiter trainieren. Dann hilft es auch, wenn sie häufig masturbiert (wenn sie das möchte). Nur wenn sie sich selber und ihren Körper gut kennt, kann sie auf Auto-Pilot schalten.

Und ansonsten kann ich mich aber den Anderen hier anschliessen: Mach echt lockerer.

Sieh es einfach so, es ist nur eine Frage der Zeit, irgendwann wird sie kommen. Sie ist eine gesunde, junge Frau, sie hat die körperlichen Voraussetzungen, warum sollte es nicht funktionieren?

Je ungeduldiger du bist und je mehr Druck machst, desto weiter nach hinten schiebst du dieses Ereignis nur hinaus.

So, und jetzt viel Spaß beim Üben! *zwinker*
Mehr anzeigen
***79 
2.620 Beiträge
Mann
***79 2.620 Beiträge Mann
Schön, dass es noch Mit(und ohne)glieder gibt, die es tatsächlich versuchen, sich in die Situation eines jungen Menschen hineinzuversetzen, ohne dabei den weisen erfahrenen Kenner zu mimen, (oder wie in meinem Fall, zu Abstraktionen zu neigen *g*)

Merci, http://www.joyclub.de/my/948651.an_dia.html
****h30 
543 Beiträge
Mann
****h30 543 Beiträge Mann
Man hört ja, dass Frauen wenn sie einen starken Vibrator benutzen wie den Hitachi z.B., an gar nichts denken müssen und es schon nach 30 Sekunden geschehen ist.
Während bei manueller Stimulation mehrere Rollen Film fürs Kopfkino gebraucht werden um zum Orgasmus zu kommen.



Naja früh übt sich.... und es könnte sogar bei Toten funktionieren...

Ich werde Ihnen gleich ein paar Bilder zeigen, die aus einem sehr unterhaltsamen Artikel stammen, der im "Journal of Ultrasound in Medicine" erschienen ist. Ich wage sogar zu behaupten, dass es der unterhaltsamste Artikel ist, der je im "Journal of Ultrasound in Medicine" veröffentlicht worden ist. Sein Titel: "Observationen intra-uteraler Masturbation". (Gelächter) Auf dem linken Bild können Sie die Hand sehen. Das ist der große Pfeil. Und den Penis rechts. Die Hand noch abwartend. Und hier drüben sehen wir, mit den Worten des Radiologen Israel Meisner, "wie die Hand den Penis in einer Art und Weise ergreift, die an Masturbationsbewegungen erinnert." Vergessen Sie nicht, es handelte sich um Ultraschall. Es müssten also eigentlich bewegte Bilder sein.

Der Orgasmus ist ein Reflex des vegetativen Nervensystems. Das ist der Teil des Nervensystems, der die Dinge regelt, die wir nicht bewusst kontrollieren.

....

(Gelächter)

Das zentrale Schaltstelle des Orgasmus am Rückenmark ist etwas, das Sakralwurzel genannt wird. Das ist hier hinten. Und wenn man sie reizt, wenn man diesen bestimmten Punkt mit einer Elektrode stimuliert, löst man einen Orgasmus aus.

...

Wenn man also den Lazarus-Reflex bei einem Toten auslösen kann, warum nicht auch den Orgasmusreflex? Ich habe diese Frage einer Hirntod-Expertin gestellt, Stephanie Mann, die so unvorsichtig war, meine E-Mails zu beantworten. (Gelächter) Ich sagte: "Wäre es vorstellbar, bei einem Toten einen Orgasmus auszulösen?" Sie sagte: "Ja, falls die Sakralwurzel noch mit Sauerstoff versorgt wird, wäre das vorstellbar." Bestimmt würde es der Testperson nicht so viel Spaß machen, aber es wäre ein Orgasmus – (Gelächter) nichtsdestotrotz. Ich habe dann tatsächlich vorgeschlagen ... Es gibt da eine Wissenschaftlerin an der Universität von Alabama, die den Orgasmus erforscht. Zu der habe ich gesagt: "Sie sollten ein Experiment machen. Sie haben doch die Möglichkeit an Leichen zu kommen, wenn Sie an der Universität arbeiten." Ich sagte: "Das sollten Sie wirklich tun." Sie sagte: "Aber Sie müssen dafür sorgen, dass die Leichenschau-Behörde ihre Zustimmung gibt."

Links nur für Mitglieder
Mehr anzeigen
******167 
553 Beiträge
Paar
******167 553 Beiträge Paar
Ohne alles gelesen zu haben,
es kommt immer auf den Kopf, die Situation, das Körperfeeling und die emotionale Stimmung an! - und alles kann vareiiren!
Und dass ist auch gut so!!! *ja*
************* 

*************  
@an_dia
All die schönen Tips für Zuschauen, nachmachen, ausprobieren, etc., werden dem jungen Mann nicht helfen. Leider!
Denn so wie ich ihn verstanden habe, soll sie ihren Orgasmus auf jeden Fall beim GV haben.
Oder bin jetzt ich auf dem falschen Dampfer?
Er WILL sie nicht auf andere Art glücklich machen, schreibt er.

Für mich als junge Frau wäre das der totale Kopfstress.
Mir ginge garantiert die Lust flöten.

Wahrscheinlich würde sich mein O. komplett ausklinken, wenn es ihm so wichtig ist.
*********efan 
Themenersteller46 Beiträge
Mann
*********efan Themenersteller46 Beiträge Mann
Nein es muss nicht beim gv sein.. wär aber natürlich schön^^
ich denke mir nur... wenn es so mit der hand geht wird es ja wohl auch mit hadn + schwanz gehn... ich plockier ja nicht den weg zum orgasmus oder?

und ich bin auch nicht so versessen drauf wie manche jz glauben...
mir is der rest auch sehr wichtig... aber sonst kann ich mit ihr sowieso machen was ich will und da ist das "neue ausprobieren" einfach nicht so was neues wie wenn es darum geht dass sie den ersten orgasmus beim sex erlebt (bis jz wars meist so dass der orgasmus normal war und der rest war neu zu erforschen jz is hald mal umgekehrt^^)
************* 

*************  
Sorry, mißverstanden!
Da war ich jetzt wirklich auf dem falschen Dampfer.
Ich hatte befürchtet, sie soll nur durch den GV kommen. Das alles andere für Dich minderwertig wäre.
Das macht die Sache einfacher, denke ich.
Aber, es gibt nicht soo viele Stellungen, bei denen Du gut an ihre Klit kommst, oder? Missionar scheidet aus, a tergo oft auch......
(nur meine Erfahrung)
Und - was ich festgestellt habe: Die wenigsten Männer können das beim GV wirklich gut.
Da sind sie (leider) auf ihre eigenen Gefühle focussiert......rubbeln, daß es wehtut oder hören gänzlich auf.....
******_AS 
2.193 Beiträge
Mann
******_AS 2.193 Beiträge Mann
@mad_and_lucky
Hallo,
Du hast genau das richtige gesagt, beim Sex sollte es um die Lust
gehen und nicht auf das "hinarbeiten" zum Orgasmus.
Sich fallen lassen und Spaß haben und die Lust genießen und auskosten, das ist es ! *zwinker*
******ine 
726 Beiträge
Paar
******ine 726 Beiträge Paar
Weiblicher Orgasmus wirklich nur Kopfsache?
• Kopfsache ???

In gebotener Kürze.

Ich bin mit meiner Frau seit über 20 Jahren zusammen und haben eine überaus rege und aktive Sexualität.

Wenn ich es nicht besser wüsste, könnte ich den klitoralen nicht vom vaginalen Orgasmus unterscheiden.

Der klitorale, oral genommen, ist erkennbar an der flüssigen, stossweisen Ausscheidung.

Der vaginale würgt dir das Zipferl

Das der Kopf dabei auch arbeitet, gehört zur Sache -

So kenn ich es und lass mir da kein X für ein U verkaufen
**********3_3_3 
4 Beiträge
Mann
**********3_3_3 4 Beiträge Mann
Kopfsache!?! Ich könnte hilfe gebrauchen!
Da es sich hierbei um meinen ersten Post handelt erstmal ein herzliches Hallo an alle^^

Also ich habe folgendes Problem,
ich bin jetzt seit knapp 1,5 Monaten mit meiner Freundin zusammen und alles ist Wunderbar. Auch der Sex mit ihr ist super geil und macht tierisch Spaß. Nur leider schaffe ich es nie sie zum kommen zu bringen und dabei würde ich doch so gerne *snief* Das macht mir grad ein wenig zu schaffen da ich gerne möchte das es für sie genau so schön ist wie für mich. Wir haben schon darüber gesprochen und sie hat gesagt bei Vaginalverkehr ist sie bis jetzt noch garnicht gekommen. Weder bei ihren vorherigen Freunden noch bei mir. Ich versuche sie auch immer durch Lecken zum kommen zu bringen was ich sehr gerne und oft tue und auch unabhängig vom (regulären Sex). Nur leider klappt das auch nicht so wirklich. Sie genießt das ganze zwar sichtlich aber kommen tut sie dabei nur selten. Zumal sie mir heute Morgen gesagt hat das es noch seltener geworden ist als früher (also noch in ihren vorherigen Beziehungen). Aber woran das liegt kann sie leider auch nicht genau sagen was das ganze ja nicht unbedingt einfacher macht für mich! Ich habe auch schon mit Massagen und anschließender Kombination aus Lecken und Dildo versucht was aber auch nichts gebracht hat (also schon, aber leider nicht ganz das gewünschte Resultat). Und ich will unbedingt das sie auch öfter zum Orgasmus kommt auch wenn sie gesagt hat ich sollte mir keine Gedanken machen und der Sex sei auch so ziemlich geil und wenn dann würde es ja nur zu 5% an mir liegen! Mach ich aber trotzdem und deswegen wende ich mich an euch!
Habt ihr irgendwelche Ideen, Vorschläge, Ratschläge! Ich bin für jeden Tipp dankbar!

P.S.
Ich weiß nicht inwiefern man das Ganze auch auf eine Kopfsache zurückführen kann! Ich bin ja keine Frau! Aber sie hat momentan auch ganz viel Stress und eine nicht so einfache Lebenssituation. Wiegesagt ich weiß nicht wie das ist aber kann es sein das sie sich auch einfach nicht gut fallenlassen kann Momentan? Ich kann mich da noch an sowas aus meinen älteren Beziehungen erinnern Oo

Vielen Dank schon mal im Voraus,
Sinthoras
Mehr anzeigen
****** 

******  
ohne alles gelesen zu haben ...
mische ich mich jetzt doch mal ein !! Und Zwar als Frau ...
Es ist eine reine kopfsache. Wenn man nicht komplet abschalten kann kann man meines erachtens auch keinen wirklichen orgasmus bekommen. lg jess
************* 

*************  
@Sinthoras und Neugierde
Wenn er einfach zu ungeschickt ist, auch nicht.
Und wenn sie dann nicht weiß, wie es ihr gefallen könnte und ihm nicht auf die Sprünge hilft, wird es ein Ding der Unmöglichkeit!
Dann kann man nur noch auf den Zufall hoffen!

Sie sollte ihm zeigen/sagen, wie sie es allein macht und dann mit ihm gemeinsam üben.
Dann kann er zusehen, ausprobieren, nachmachen.....

Was sonst?
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.