Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
Locations
28 Mitglieder
zur Gruppe
Mr Suit Events
277 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Swingerclubs der Extraklasse

************ 

************  
Swingerclubs der Extraklasse
Hallo Zusammen!

Uns würden Eure Erfahrungen in Clubs der "Maihof-Klasse" interessieren, also Clubs mit deutlich gehobenem Anspruch. Bisher waren wir selbst im Maihof und haben von Schloß Seewiese, Schloß Milkersdorf und dem Funandjoy gehört. Welche wirklich guten Clubs kennt Ihr?

Viele Grüße,
Gamma
****na 
96 Beiträge
Paar
****na 96 Beiträge Paar
Clubs der Extraklasse
Hallo: wir selbst kennen von den größeren Clubs den Maihof, die Oase, das Fun4two, vor Jahren auch den PC Schiedel, BBB u.v.m.
Das Casa Blanca in Menden + Milkersdorf - sollen sehr gut sein (werden wir noch besuchen). zu unseren favoriten gehörten das fun4two und die oase, sowie der maihof (super essen).
Seit kurzem kennen wir nun den neuen, großen Club FUN and JOY im Hunsrück (in unserer Nähe) - hier könnte man schon sagen - eine Swingerclubanlage - nur für Paare.
Jeder Club hat seine Besonderheit, sein Flair und auch ein eigenes Konzept.
Im FUN and JOY, haben wir vieles vereint vorgefunden, dort verbindet man erotik mit party, wellness, fantasie, atmosphäre, niveau und freizeit und urlaub. einfach komplett zum abschalten um seiner lust zu frönen. finden wir schon spitze. er wird bereits als geheimtipp gehandelt. dort kommt der koch sogar aus dem robinsonclub - echt lecker.
schloss seewiese wollen wir uns auch noch anschauen, vielleicht hören wir in diesem tread noch einiges darüber.
liebe swingergrüsse von sirona
Mehr anzeigen
****na 
96 Beiträge
Paar
****na 96 Beiträge Paar
Casa Blanca in Menden
so wie es ausschaut, hat hier keiner erfahrungen mit diversen clubs gemacht, schade.
wir werden nun am sonntag nach menden ins casa fahren, wer kann uns über die sonntagspartys einen erfahrungsbericht mit auf den weg geben. würden uns freuen von euch zu lesen.
lg sirona
*******zen 
4.222 Beiträge
Paar
*******zen 4.222 Beiträge Paar
Wir haben schon mehrfach gehört, dass der Club Equinoxe in Soltau in dieser Liga mitspielt, einen Praxistest haben wir vorerst noch geplant, daher leider keine eigenen Erfahrungen! *snief*
*********chen 
197 Beiträge
Paar
*********chen 197 Beiträge Paar
Test Milkersdorf
Diesen Thread finde ich echt interessant, er kann verhindern einen Abend zu verleben, der nicht den eigenen Wünschen und Ansprüchen entspricht.

So nun zu Milkersdorf:
Den Club können wir wärmstens empfehlen. Wir waren schon 2x zur Erotischen Schlossnacht dort und der nächste Termin ist schon terminiert. Dieser Club war für uns der erste Club in dieser Art. Nach unseren Erfahrungen ist er auf Grund seiner Exclusivität (im EG nur gepflegte Gaderobe, d.h. Anzug und Abendkleid) gerade für Anfänger geeignet. Das Publikum ist sehr gepflegt (keine Bierbäuche, Angetrunkene, etc). Die Einrichtungen machen einen gehobenen und sehr sauberen Eindruck, Essen und Getränke ebenfalls. Zu den Pärchenabenden ist wirklich das Geschlechterverhältnis gewahrt.

Mich würde mal eine Erfahrung zur Tempeloase südlich von Berlin interessieren, macht jedenfalls von den Bildern auch einen angenehmen Eindruck.
Mehr anzeigen
*********eulen 
104 Beiträge
Paar
*********eulen 104 Beiträge Paar
Milkersdorf und Equinoxe ...
... können wir beide sehr empfehlen.
Zum Schloss Milkersdorf gibt es folgenden aktuellen Thread:

Erfahrungsberichte Schloß Milkersdorf

Das Equinoxe ist eher ein typischer Pärchenclub und läßt sich daher nicht mit Milkersdorf vergleichen.

Dennoch ist es empfehlenswert: Große und umfangreiche Räumlichkeiten, absolut sauber, nett und mit viel Liebe zum Detail eingerichtet, nette Betreiber, gutes Buffet & Cocktails und man kann viel erleben ...

Hat jemand Erfahrungen mit dem Fun4Two?
*********chen 
197 Beiträge
Paar
*********chen 197 Beiträge Paar
@nordnachteulen
Euren Satz betr. das das Equinoxe ein typischer Pärchenclub ist und sich nicht mit Milkerdorf vergleichen läßt verstehe ich nicht. Ich kenne Milkersdorf von der Erotischen Schlossnacht und mich interessiert das Equinoxe.

Wo liegt denn da der Unterschied. Pärchenveranstaltungen sind beide. Einrichtung/Pubblikum/Kleidung oder was?

Ist im Equinoxe auch Dresscode wie in Milkersdorf angemeldet oder Badelatschen und Schlüpfer?
*********eulen 
104 Beiträge
Paar
*********eulen 104 Beiträge Paar
@naschpaerchen
Klar, beides sind - abgesehen von besonderen Mottoabenden - Pärchenclubs, die sich dennoch wesentlich unterscheiden, was aber primär daran liegt, dass Milkersdorf vom Konzept und Ambiente so heraussticht.

Hier ein paar Stichpunkte zum Equinoxe um den Unterschied zu verdeutlichen:

• es wird die für Swinger- bzw. Pärchenclubs typische "Kleiderordnung" gelebt (Dessous bzw. Unterwäsche und Badelatschen)
• der kommunikative Aspekt ist vielleicht nicht so ausgeprägt wie in Milkersdorf (sprich: es gibt vielleicht einen kleinen Klönschnack an der Bar aber nicht unbedingt längere Gespräche, wie wir es in Milkersdorf erlebt haben, wo man im Erdgeschoß schlichtweg vergessen kann, dass man sich in einem Pärchenclub befindet)
• es hat insgesamt eher Disco bzw. Clubatmosphäre

Das ist natürlich eine subjektive Einschätzung und soll überhaupt keine Abwertung des Equinoxe sein. Wir waren bislang dreimal dort und haben uns sehr wohl gefühlt und können es uneingeschränkt empfehlen.

Was einfach - wahrscheinlich im Vergleich zu den meisten Clubs - absolut heraussticht ist Milkersdorf - von daher sind eben auch diese beiden Clubs nicht zu vergleichen.

Was man vielleicht noch erwähnen sollte: Das Equinoxe gibt es seit Januar und wird sich sicherlich noch weiterentwickeln. Die Betreiber haben uns von Plänen bezüglich Raumgestaltung etc. erzählt, die sie nach und nach verwirklichen wollen.
Mehr anzeigen
*************** 

***************  
die Tempeloase
ist echt Klasse..... sehr geflegt, sauber, Tücher überall liegend, das Büffet ist gut (fehlt nichts.. Vorspeisen, Salate, Antipasti, warme Gerichte, Käse, Dessert, Kaffee..... die Bar ist gut gelegen und immer erreichbar. Dienstags ist Sauna Tag, (Wellness).... Am besten schau die HP an.....

Viel Spass....

Ren
*************** 

***************  
die tempeloase und andere clubs
die rahmenbedingungen hat Ren bereits geschildert.
aber es gibt noch mehr zu erobern: die verschiedenen räume, die schaukel, das schwimmbecken, den outdoorbereich (langsam ist es zu kalt für die terrasse). sehr schööööön

wer eine familiäre umgebung sucht, ist in der villa mondän richtig.

GAB
*******ralf 
137 Beiträge
Paar
*******ralf 137 Beiträge Paar
clubs, erste Erfahrungen
hallo zusammen,
haben bisher nur gelesen, wollen nun auch ein wenig beitragen, besuchten Pärchenclubs zum Zeigen und schauen; für uns die Nr. 1 ist der Maihof, schon allein aufgrund seiner räumlichen Größe, manches ist zwar ein bischen antiquiert, hat aber einen unheimlichen charme, das Essenskonzept ist spitze, die Athmosphäre unheimlich locker;
das Kasteel Waterloo in NL, Roermond ist von den Räumlichkeiten her ganz nett, aber leider waren asl wir dort waren (samstagsabends) höchstens 10 Paare da, war ein wenig merkwürdige Stimmung, Essen lala;
schade dass das Dolce Vita inzwischen zu ist, war super toll, nette Leute gute Musik, tolle Räumlichkeiten.
Haben vor jetzt irgendwann nach Rödermark in die oase zu fahren, scheint ja völlig neu durchgestylt zu sein.....
...wie ist denn dort der Altersdurchschnitt?
Mehr anzeigen
************ 

************  
fun, fun, fun ....
im fun4two

Zwar werden wir uns hier wahrscheinlich wiederholen aber wir können nur immer wieder das fun4two wärmsten empfehlen.
Super gut erreichbar (direkt an der Autobahn), gute Übernachtungsmöglichkeiten rund herum, klasse Atmosphäre und unter 150 Paaren (egal ob Freitag, Samstag oder Sonntag) haben wir es noch nicht erlebt. Partylaune bereits wenn man rein kommt, gutes bis sehr gutes Essen, einen Riesenwhirlpool, Tantratempel, Mega - Sauna, und, und, und ....

Was will man (und Frau) noch mehr *zwinker*

Ach - fast vergessen - morgen sind wir seit längerer Zeit auch wieder da *zwinker*

Anja und Tom
Mehr anzeigen
********** 

**********  
@Madpaar
Hallo ihr Beiden.

Mal zwei Fragen zum Fun4two:

Wie weit ist es von Düsseldorf?
Haben gehört, dass bis 24.00 Uhr die Kleidung anbehalten wird.
Stimmt dieses?
Was trägt man/frau dann so?
Danke
*********uivre 
1.165 Beiträge
Paar
*********uivre 1.165 Beiträge Paar
Ich lasse mich gerne eines Besseren belehren, aber meiner Meinung nach steht das Schloss Milkersdorf mit Abstand an der Spitze zumindest der deutschen Clubs.

Im Kasteel Waterloo sind wir aufgrund der räumlichen Nähe häufiger. Wir mögen den Club sehr wegen seiner eigenen Atmosphäre, aber er ist doch eine ganz andere Liga als Milkersdorf!

Rassestute_Er (der Name erinnert mich irgendwie an einen schwarzen Schimmel *lach*): In vielen niederländischen Clubs ist es üblich, zunächst Ausgehgarderobe zu tragen. Zu einer bestimmten Zeit (meist durch ein bestimmtes Lied eingeläutet) wird dann die Kleidung getauscht. Die Dresscodes sind von Club zu Club unterschiedlich. Im Fun4Two seid ihr mit normalen oder kinky Dessous sicherlich perfekt angezogen. So weit ich weiß, wird das alles auf der F4T-HP nochmal ausführlich beschrieben.

Tiana
Mehr anzeigen
************ 

************  
@ BONAHABA
Danke

Besser hätten wir es nicht formulieren können. *g*

Tom
*********uivre 
1.165 Beiträge
Paar
*********uivre 1.165 Beiträge Paar
Wieder die Hälfte vergessen:

Das Konzept des Fun & Joy (ist der Name so richtig) finden wir auch sehr interessant. Einen Besuch haben wir mal ins Auge gefasst.

@Madpaar: Besten Dank! *rotwerd*
************** 

**************  
schöne Clubs
Also - uns gefällt bislang das Casa Blanca am besten. Die Oase ist vom Ambiente her vielleicht sogar ein bisschen besser - aber das Publikum irgendwie "kühler" als im Casa.

Und natürlich gehen wir immer wieder gern in unseren allerersten Club.... Das Caesars in Hasslinghausen. Obwohl es nicht vergleichbar ist...

*rotwerd*
*******iss 
6 Beiträge
Paar
*******iss 6 Beiträge Paar
Welcher club
Wir haben schon sehr viele Clubs besucht und die Erfahrung zeigt,
daß der Abend immer dann gelingt, wenn das richtige Publikum dort ist!
Verschiedene Clubs ziehen verschiedenes Publikum an, naklar!
Wenn wir in einem SM-Club gehen brauchen wir uns nicht wundern, wenn alle im schwarzem Outfit mit einem silbernem Koffer und einem Peitschenköcher herumlaufen (mal leicht überzogen ausgedrückt).
Wonach will man also einen club aussuchen?
Erstens: Efahrungsstufe / Cluberfahrung
Wenn man noch keine Cluberfahrung hat sollte man etwas weiter fahren und sich einen schönen guten Club aussuchen und nicht gleich in den kleinen um die ecke rennen.
Zweitens: Was bietet der Club?
Wenn ich Wert darauf lege, daß es ein gutes Essen oder eine Tanzfläche gibt... muß ich naklar danach suchen!
Wenn ich aber eher Wert auf große Aussenanlagen lege schaue ich danach.
Vielleicht steht ihr ja auch auf Fetisch oder SM, dann sucht dannach.
Beispiel: Es ist ohne jetzt ein Geheimnis zu verraten ein himmelweiter Unterschied ob ich nun das Kitkat (Fetisch), das Casa Blanca (Paareclub am Sa und So), oder den Caesars Palace (Ausseanalgen) besuche! Das sind nur 3 von Hunderten, und sind nicht repräsentativ!
Drittens das Publikum
Erwarte ich beim Publikum Niveau? Suche ich garantierten Kontakt? Lasse ich Überschuß zu oder soll es ein Paareabend/club sein?
Wenn man noch nie in einem Club war sollte man hier die Paten in Anspruch nehmen oder Cluberfahrene Paare fragen. Die wissen sicher was für Euch / Dich der beste Club für das erste mal ist. Fragt die Paare danach welches Publikum euch erwartet oder was ihr euch vorstellt. Oft treffen sich Gruppen von Paare in Clubs die sich seit langer Zeit kennen, für anfänger ist es oft schwer Kontakt zu bekommen, weil man ja auch noch ungeübt in anprechen und und Konversation mit Fremden ist.
Viertens die Entfernung!
Der größte Swingerclub Europas ist in Österreich! Für einen Bayern vielleicht kein Problem aber für jemand aus Flensburg?
Wie weit seid ihr also bereit zu fahren? Seid ihr mobil? Sucht iher eine Mitfahrgelegenheit?

Wenn ihr ienen Club für Eure Bedürfnisse sucht setzt euch zusammen und und listet eure Erwartungen auf, dann kontaktiert ihr ein erfahrenes Paar oder Paten und fragt wo ihr das findet, was ihr sucht!
Wenn ihr noch gaar keine Ahnung habt werden sie Euch hoffentlich in einem allgemein als gut angenommenrn Club führen!

Wir sind gerne zu Auskünften bereit, leider ist es nur so, daß egal welche Empfehlung man gibt damit automatisch andere Clubs herabsetzt oder den anschein erweckt für einen bestimmten Werbung zu machen (woran wir kein interesse haben!), deshalb äußern wir uns hier nicht namentlich über die Clubs und geben keine öffentliche Bewertung ab!
Mehr anzeigen
*******ralf 
137 Beiträge
Paar
*******ralf 137 Beiträge Paar
fun4two
hallo,
wie sieht es denn mit deutschen Gästen im fun4two aus, in den grenznahen holländischen Clubs ist das ja kein Riesenproblem, da kommt man durch, aber der Club liegt doch ziemlich tief in den Niederlanden....*roll*

.....sigrun_ralf
************ 

************  
deutsche Paare...
... gibt es eigentlich immer im fun4two (die müsst Ihr aber erst mal finden - bei 150 - 200 Paaren nicht ganz so einfach) aber selbst wenn nicht, ist sowohl die Kommunikation mit dem Personal (verstehen und sprechen alle deutsch) als auch mit den meisten Holländern, die als Gäste da sind, kein Problem. Seit einigen Jahren ist deutsch an holländischen Schulen ein Wahlfach, dass fast immer belegt wird.
Ein paar Englischenntnisse können übrigens auch nicht schaden, wenn Ihr das fun besucht denn insbesonders an den Samstagen sind diverse Nationen vertreten.

Internationale Kommunikation und Annäherung ist in der Regel aber auch ohne besondere Sprachkenntnisse möglich *zwinker*

Anja und Tom
Mehr anzeigen
***** 

*****  
Für uns ist die Tempeloase bisher das Highlight gewesen.
Und jetzt ist natürlich das Problem, wir lernt man andere Clubs kennen wenn man so einen guten vor der Haustür hat...
**********ivien 
124 Beiträge
Paar
**********ivien 124 Beiträge Paar
guck guck
weiß nicht ob der Club schon genannt wurde, hab die stat`s nich alle gelesen *sorry* aber schaut doch mal bei fun4two drauf, ein riesen Club in Holland.

LG Vivien
**********ivien 
124 Beiträge
Paar
**********ivien 124 Beiträge Paar
ups
oja seh grad, zwei stat´s vormir nochmal *sorry*
********** 

**********  
Nochmal zur Tempeloase...
Ist es sinnvoll diesen Club auch unter der Woche zu besuchen oder ist dann generell nix los und man macht das besser am Freitag oder Samstag?

Lieben Gruß....
*******ter 
10.860 Beiträge
Paar
*******ter 10.860 Beiträge Paar
Fun&Joy, Hüttgeswasen
Vergangenes Wochenende hatte meine Süße uns zu meinem Geburtstag ein Wochenende im Fun&Joy geschenkt, über das ich hier berichten möchte. Ich versuche, das möglichst sachlich zu tun, ohne dabei ins Schwärmen zu geraten… 

Location
Das ehemalige Romantikhotel findet man mitten in einem Waldgebiet, an der wenig befahrenen B269. Die Inhaber Ute und Kurt haben es zu einem Clubhotel mit sehr viel Charme umgebaut.

Betreiber
Nach kurzem Läuten öffnete uns Kurt die Türe und begrüßte uns sehr freundlich. Die Formalitäten (die sich auf die Vornamen beschränken) erledigte Ute, die durch ihren offenen Umgang jedem Gast das Gefühl gibt, sie sei wirklich nur für ihn da. Von Ute erhielten wir auch unseren Zimmerschlüssel und das Angebot, uns durch den Club zu führen.

Hotelzimmer
Sehr schöne Zimmer, Bad, Dusche, WC. Telefon und für die hartgesottenen auch Fernsehen. Unser Zimmer hatte einen Balkon mit wunderbarem Blick über die Wälder des Hunsrücks.

Barbereich
Der Barbereich bildet das gesellschaftliche Zentrum des Clubhotels. Hier lernt man bei leckeren Drinks neue Leute kennen, begutachtet (heimlich) und lässt sich (heimlich) begutachten. 

Essensbereich
Direkt an den Barbereich schliessen sich 2 großzügige Essensbereiche an – einer für Raucher, einer für Nichtraucher.

Buffet
Klar, jeder betont, dass das Essen nicht das wichtigste ist bei einem Clubbesuch. Und immer wieder liest man Berichte über das Buffet. Deshalb auch hier ein kleiner kulinarischer Rundblick:
Sehr lecker angerichtete Platten mit Käse, Fisch, Wurst. Eigene Kühltheke für die verschiedenen frischen Salate. In den Thermophoren gabs an diesen beiden Abenden Lassagne, Saltimboca, Bandnudeln, Kartoffeln, Pilzragout (aus selbst gesammelten Steinpilzen) sowie ein Gemüse aus Auberginen, Tomaten etc.
Alles ist sehr sauber und wird bis in den frühen Morgen hinein ständig frisch aufgefüllt.

Clubbereich
Die 3 Geschosse unterhalb des Barbereichs beherbergen den Club mit seinen vielen verschiedenen Zimmern und Spielmöglichkeiten. Neben dem „Standard“ wie Darkroom, Andreaskreus und französischer Wand findet man unter anderem auch ein kleines Erotikino und einige kleine Räume, in die man sich zu zweit, dritt oder viert zurückziehen kann.
Alles ist liebevoll gestaltet, die Räume sind sehr sauber. An mehreren Stellen findet man Regale voll mit großen weißen Handtüchern (um deren Menge und Qualität mancher Clubbetreiber das Fun&Joy sicher beneidet).

Gäste
Von jung bis etwas älter war alles vertreten. Insgesamt ein sehr unaufdringlicher Umgang miteinander.

Wellness
Auch dieser Bereich kommt hier nicht zu kurz. Es empfiehlt sich, beim Hausmasseur rechtzeitig einen Termin zu vereinbaren; er ist gut beschäftigt. Ein kleines Schwimmbad (mit Gegenstromdüsen), eine Sauna, ein Dampfbad und natürlich Duschen sind hier genauso zu finden wie ein sehr schöner Außenbereich.

Fazit:
Ein absolut gelungenes Projekt. Wir wünschen Ute und Kurt, dass ihr Konzept aufgeht und sie ausreichend viele Besucher haben, die den Großen Aufwand; den sie betreiben, rechtfertigen und amortisieren. Wir bereuen es nicht, beinahe 5 Stunden (einfache Strecke) unterwegs gewesen zu sein und werden uns ganz sicher gelegentlich wieder einmal hier vergnügen!
Ute erlaubte uns, vor der offiziellen Cluböffnungszeit Fotos zu machen, von denen wir einige zur Illustration beifügen.

Dagi und Peter
Mehr anzeigen
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.