Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
Liebe
262 Mitglieder
zur Gruppe
Beziehung gesucht
103 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Wieviel Eifersucht verträgt eine Partnerschaft?

******** 

********  
Wieviel Eifersucht verträgt eine Partnerschaft?
Hallo joyclubies,

wenn Ihr einem Ort begegnet (Zeitung, Internet, Ortschaft, Büro, Freizeit) von dem Ihr wisst, dass der eigene Partner jemanden vom anderen Geschlecht dort einst "kannte"
entsteht bei Euch dann automatisch im Geiste der Gedanke, da könnte mit der ehemaligen Liebe des Partners noch was laufen?

*achtung* Beispiel:
*pfeil* Ihr wisst, Euer Partner vögelte einst (vor der jetzigen Partnerschaft) auf der Fronthaube eines Ferraris mit einem verflossenen Partner, entsteht dann der Gedanke daran, wenn Ihr einen Ferrari seht, sie/er würde das wieder mit einem Ferrari Fahrer/in tun, automatisch ? Vor allem, wenn tatsächlich ein/e Ferrari Fahrer/in sehr sympatisch erscheint?

oder:

*pfeil* Ihr wisst, Euer Partner vögelte einst (vor der jetzigen Partnerschaft) auf dem Schreibtisch des ehemaligen Chefs mit dem Arbeitgeber,.... Jahre nach diesem Ereignis fährt der Mann /Frau. hinter Euch im Auto - denkt Ihr da an Zufall, oder glaubt man an den Fortbestand des Büro - Verhältnisses?

oder:

*pfeil* Glaubt Ihr fest an die Treue Eueres Partners, und wittert dabei keinerlei Gefahr wenn der Partner mit dem/r Ex SMS tauscht und alles nur "harmlos"
ist?

Würden gerne hierzu Euere Meinung hören!

Wir freuen uns gemeinsam auf Euch!

Vik-Mich
Mehr anzeigen
*****aus 
844 Beiträge
Frau
*****aus 844 Beiträge Frau
Vertrauen!
wenn mir so eine situation (wie oben beschrieben) passiert, frag ich eher nochmal neugierig nach, als auf schlechte gedanken zu kommen
mir ist es egal, was mein partner vor mir gemacht hat. jeder mensch hat das recht auf´ne vergangenheit und sollte sich für diese nicht vor "nichtbeteiligten" rechtfertigen müssen.

grundsätzlich habe ich erstmal vertrauen zu meinem partner, egal was er vorher gemacht hat....

denn wenn man vertrauen an der vergangenheit messen würde, dann dürfte mir mein freund nicht einen meter über den weg trauen...


für mich ist treue nix anderes als vertrauen und solange ich keinen grund zum mißtrauen habe, ist allet schick *love*

freche grüße *kuh*
Mehr anzeigen
********** 

**********  
Eifersucht in gewissem Maß finde ich "süß"
zeigt es mir doch, dass ich meinem Partner nicht egal bin.
Eifersucht die zu Ausfragungen und Kontrolle führt
ist für mich ein Grund die Beziehung zu beenden !

Jeder hat seine Vergangenheit und für die muss ich mich weder rechtfertigen noch schämen


grundsätzlich habe ich erstmal vertrauen zu meinem partner, egal was er vorher gemacht hat....

denn wenn man vertrauen an der vergangenheit messen würde, dann dürfte mir mein freund nicht einen meter über den weg trauen...

Ist denk ich den Nagel auf den Kopf getroffen,
solche Gedanken, wie oben beschrieben muss ich gestehen hatte ich noch nicht, weder bei einem Ex-Partner noch beim aktuellen Freund.
Mehr anzeigen
******ine 
79 Beiträge
Frau
******ine 79 Beiträge Frau
eine gesunde portion eifersucht gehört dazu,... abr wer übermässig eifersüchtig ist, zweifelt doch an dem vertrauen, oder?
*****s11 
83 Beiträge
Mann
*****s11 83 Beiträge Mann
Eifersucht erlebt in gewisser weise jeder mensch.. erstaunlich ist in meinen augen jedoch immer wieder, dass viele die sexuelle untreue als das mass der eifersucht sehen..

Für mich spielt es nicht im geringsten eine rolle, welche sexuellen erlebnisse eine frau mit meinen "vorgängern" hatte.. ebenso behaupte ich, dass für mich auch im falle einer beziehung die schwelle der sexuellen treue nicht sehr hoch angesetzt ist.. Das soll jedoch ganz und gar nicht bedeuten, dass ich mir daraus nicht mache.. Ein "ausrutscher"/"fremdgehen" der partnerin aber, ist für mich keineswegs ein trennungsgrund...

Es geht ganz besonders ums vertrauen.. Fühlt man das gegenseitige, schier unendliche, vertrauen zueinander, sollte es auch keinen grund geben, ernsthaft eifersüchtig zu sein..
Mehr anzeigen
************* 

*************  
Wir sind uns beide da grade sehr einig, dass wir in solchen Situationen nicht eifersüchtig werden.
Ich (fraggleSIE) habe gelegentlichen sporadischen Kontakt zu meinen Exfreunden und möchte mir das auch nicht wirklich nehmen lassen. Andersrum würde da aber auch niemals was passieren...
FraggleER stand vorgestern daneben, als mich diverse Herren auf einer Party anbaggerten (eigentlich schon etwas dreist, oder) und ich bin froh, dass er ihnen und mir NICHT aus Eifersucht den Hals umgedreht hat...
***** 

*****  
Ich schließe mich........
......absolut den Worten von "Popomaus" an.......
Besser kann ich es echt nicht sagen *zwinker*
**af 
2.133 Beiträge
Mann
**af 2.133 Beiträge Mann
Wenn ich wüsste das meine Süsse mit so einem gepoppt hat dann währe sie nicht mehr bei mir.

Aber mal von abgesehen würd ich jetz nicht jedesmal bei so einem auto denken das da meine Süsse mit nem anderen Poppt.
*******rty 
1.327 Beiträge
Frau
*******rty 1.327 Beiträge Frau
denn wenn man vertrauen an der vergangenheit messen würde, dann dürfte mir mein freund nicht einen meter über den weg trauen...

Ist bei mir nicht anders. Deswegen klammere ich auch gerne die Vergangenheit aus, spreche darüber nicht im Detail.

Ich möchte aber auch aus diesem Grunde keine Details aus der Vergangenheit meines Freundes hören, möchte nicht wissen, wo er es wie mit einer anderen gemacht hat....der Gedanke gefällt mir nicht sonderlich.

Ich habe schon meine Erfahrungen gemacht, die teilweise auch ziemlich heftig waren, aber ich bin eben der Meinung, das war alles vor ihm und geht ihn nichts an, genauswenig wie mich es etwas angeht was mit anderen Frauen waren.

Wüsste ich, dass er es auf einem Ferrari mit einer getrieben hat...ich würde immer daran denken ja, wäre ein komisches Gefühl, weil man mehr oder weniger damit konfrontiert wird, dass eben an ihm andere Frauen waren, mit denen man sich vielleicht auch noch vergleicht etc.

Stress sollte man aus diesem Grunde aber nicht bekommen, wieso auch, ist ja wohl jedem bewusst, dass man nicht die erste für den Partner ist.....und zu diesem Zeitpunkt konnte er ja machen was er wollte, solange er es jetzt nicht mehr tut ist doch alles okay *gg*
Mehr anzeigen
*************** 

***************  
wir würden da nicht dran dneken im negativen, man würde eher noch eine spitze bemerkung ablassen z.bspl. wenn man nen ferrari sieht *zwinker*

da wir uns voll vertrauen und dieses vertrauen auch noch nie belastet wurde im negativen machen wir uns da keinen kopf um sowas bzw werden wir da nicht eifersüchtig.
************* 

*************  
eifersucht
Eifersucht ist meiner Meinung nach ein Zeichen von Disharmonie !
Man sollte schon überlegen warum man eifersüchtig ist. Da gibt es sicher verschiedene Motive, doch ich denke es ist in erster Linie die Angst den Partner zu verlieren. Aber um jemanden zu halten muß man schon stark sein und Angst macht nunmal schwach!
Ach, ja und auf eine Ex eifersüchtig zu sein ist wohl überflüßig weil Ex ist ja nicht ohne Grund Ex !

Liebe Grüße
sie von
NN
********* 

*********  
Stimme dem zu!
Eifersucht ist aus meiner Sicht, sofern es nicht einen Anlass dazu gibt, eher ein Zeichen von mangelndem Selbstbewusstsein.
Warum sollte ich überall böses wittern, wenn mir mein Partner dazu im Grunde keinen Anlass gibt?
Eifersucht in dieser Form ist auf Dauer Gift für eine Beziehung. Habe da leidliche Erfahrungen gemacht.

Was die Vergangenheit angeht: weder erzähle ich Details aus meinen vergangenen Beziehungen noch will ich diese von meinem Partner wissen. Wir sind alle keine 13 Jahre mehr und dass es vor dem anderen oder vor der anderen jemand gab, ist ja wohl klar. Aber jede Beziehung ist etwas neues, einzigartiges. Ich will mich nicht mit den Frauen vor mir vergleichen oder vergleichen lassen und das auch umgekehrt. Was war, das war. Wir leben im Jetzt und hier!

Liebe Grüsse Cory
Mehr anzeigen
*********** 

***********  
wo ist das gesunde Maß?
ich finde auch, daß eine gewisse eifersucht "süß" ist. sie bestätigt das gefühl, daß man wirklich gemocht wird, daß man sozusagen wertvoll ist.

wenn es zuviel wird, zeigt sie jedoch verlustangst und unsicherheit beim partner- ein negatives signal.

wann ist es zuviel? schwer zu sagen...

lg
huuja
*******ger 
164 Beiträge
Mann
*******ger 164 Beiträge Mann
Es gibt ein Sprichwort das da heisst

Eifersucht ist eine Leidenschaft
die mit Eifer sucht
was Leiden schaft
*******rty 
1.327 Beiträge
Frau
*******rty 1.327 Beiträge Frau
Eifersucht ist eine Leidenschaft
die mit Eifer sucht
was Leiden schaft

Wahre Worte, aber ganz ohne Eifersucht fehlt auch etwas meiner Meinung nach, es kommt einfach auf die Dosis an, ein gesundes Mittelmaß einfach!

*hotlady*
getdirrrty
****yr 
351 Beiträge
Mann
****yr 351 Beiträge Mann
mit sicherheit
ist wohl nur klar, dass sie ein gefühl ist, die eifersucht. und sie entspringt der verlustangst und dem gefühl der unterlegenheit. niemand ist frei davon und in einem gewissen maß kann und soll man daraus auch die echtheit der gefühle ableiten.

sofern sie sich allerdings auf die vergangenheit bezieht, ist sie völlig fehl am platz.
es mag ja kein schöner gedanke sein, im gleichen bett, wie der vorgänger zu liegen. aber wenn der zauber der gegenwart und der zweisamkeit es nicht schaffen, die eifersüchtelein zu dominieren, dann wirkt sie wie gift. und die partnerschaft beginnt, nicht mehr gut zu sein.
********* 

*********  
@ sathyr: Sehr schön umschrieben, könnte ich kaum besser machen

Allerdings weiss ich auch, dass ich ein verdammt eifersüchtiger Mensch bin. Ich witter manchmal schnell hinter Nichtigkeiten eine große Gefahr und ich weiß auch, dass das den Partner sehr verletzen kann. Aber es sind Dinge, die in mir fest verankert sind, wohl auch durch frühere Erlebnisse und das kann man nicht so leicht ablegen.
Mein Schatz ist ebenfalls sehr eifersüchtig, nimmt sich aber leider viel zu oft Dinge heraus, die er sich bei mir verbittet. Das sind natürlich dan immer Streitpunkte, da bleibt es auch nicht aus, dass man sich über Exbeziehungen streitet.
Aber ich komme damit gut klar, die Versöhnung ist umso schöner und wirklich ernst wird es nie.
****** 

******  
Ist bei mir nicht anders. Deswegen klammere ich auch gerne die Vergangenheit aus, spreche darüber nicht im Detail.

ich denke ebenso...oft...aber nicht immer, was mir selber dannw iederum probleme macht. auf der einen seite moechte ich nichts wissen und auch ncihts ausplaudern, auf der anderen seite moechte man aber auch frei und offen ueber alles reden koennen.

wenn mich meine partnerin fragt, wie das mit dieser oder jenen damals war...ok, warum nicht? aber auch nur auf die frage hin. genauso haette ich auch gerne eine offene und ehrliche antwort, WENN ich frage.

ich haette allerdings keinerlei probleme mit dem besagten ferrari oder einem schreibtisch oder sonstwas in der richtung...vergleiche in der partnerschaft waren fuer mich IMMER tabu, ich habe NIE offen verglichen, weil das unfair den ex-partnern gegeueber ist.

ich denke, sobald man vergleiche anstellt, kann es auch zu den benannten situationen kommen..DASS man probleme damit bekommt, wenn man den ferrari sieht *g*
Mehr anzeigen
*****011 
229 Beiträge
Paar
*****011 229 Beiträge Paar
mein mann ist nicht eifersüchtig,und ich muss zugeben...manchmal stört mich das....naguuuut....einwenig...! *hae*
*******eben 
404 Beiträge
Paar
*******eben 404 Beiträge Paar
Liebe ist jeden Tag ein neues Geschenk
das wir uns verdienen müssen. Da wirkt Eifersucht nur zerstörend - sich selber mit den ganzen negativen Gedanken, und den anderen mit dem Beweis des Nicht-Vertrauens.
Wir lieben uns weil wir uns vertrauen und wir diese Liebe nicht wegen einer Dummheit riskieren.
Und falls es jemals keine Dummheit wäre und begründete Eifersucht schleicht sich ein, dann ist es eh zu spät.

Also : im Vertrauen weiter lieben und jeden gemeinsamen Tag geniessen. Vielleicht hälts ein Leben, und wenn nicht, dann war wenigstens kein Tag verloren mit so schlechten Gefühlen wie Eifersucht.
********** 

**********  
Also Eifersucht gehört auf jeden Fall zu einer Beziehung dazu....aber es sollte in gewissen Maße sein.....sonst kann eine Beziehung zu einer großen Belastung werden..
*********** 

***********  
Wenn doch die liebe gute Eifersucht nicht wäre...
Oh ja davon kann ich ein Lied erzählen, ich war früher total eifersüchtig und habe deswegen mal einen Mann den ich über alles liebe, fast verloren, habe mich deswegen geändert und hoffe wir bleiben noch lange zusammen...
******* 

*******  
@Laborratten
Also Eifersucht gehört auf jeden Fall zu einer Beziehung dazu....aber es sollte in gewissen Maße sein.....sonst kann eine Beziehung zu einer großen Belastung werden..

Ganz *genau*..... das sehe ich aber auch so.....wie ihr. Da kann ich euch nur recht mit geben *zwinker*


*undwech* iss schnell Ladyblack *floet* *wink*
Mehr anzeigen
***** 

*****  
jemand hat mir mal erklärt, eifersucht habe auch und insbesondere mit mangelndem selbstvertrauen zu tun...

vielleicht hängt es ja davon ab, was man unter dem begriff "eifersucht" versteht... für mich hat es mit "besitzdenken" zu tun, vielleicht auch mal "unsicherheit, ob man/frau geliebt wird", oder auch mit verlustängsten...

vor ein paar jahren hätte ich es auch noch nicht so wie heute beschreiben resp. aussagen können: ich liebe meine frau ganz einfach. bedingungslos. ganz genau so, wie sie ist. und ich freue mich, wenn sie mit ihrem fröhlichen wesen andere menschen fröhlich stimmen kann.
*****i56 
1.268 Beiträge
Mann
*****i56 1.268 Beiträge Mann
Wieviel ?
Das kann wohl keiner sagen !

An krankhafter sind aber schon einige Beziehungen zerbrochen !

Ein wenig ist schon in Ordnung aber bitte nicht Ignorant sein !

LG
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.