Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
SR24 RADIO & mehr...
82 Mitglieder
zur Gruppe
Genuss in Österreich
5 Mitglieder
zum Thema
Kennt jemand ein gutes Pornokino in Hamburg? Für Pärchen??309
Meine Freundin und ich wollten in Hamburg mal in ein Pornokino!
zum Thema
Spiele für Paare (Brettspiele) kennt einer was gutes?66
Kennt einer ein gutes Brettspiel für ein Paar? mich reizt das "Lust…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Schwangerschaftstest

*********ackig Paar
Themenersteller 
Schwangerschaftstest
Hallo!

Wer kennt einen guten Schwangerschftstest? Ich kenne dutzende von Schwangerschaftstest, aber ich weiss nicht, ob alle was bringen? Daher wende ich mich nun mal an euch!

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen!

Lieber Gruß und Kuss
Nadine
***iR Mann
einfach den aphoteker fragen diese draufpinkeltests sind zumeist recht genau es gibt natürlich fehlergebnisse nicht sehr häufig
lg RiXiR (der soetwas erst einmal kaufen musste)
**************
Hallo Nadine,

spar dir das Geld und gehe gleich zum Frauenarzt deines Vertrauens, dieser Test dort ist 100% und sagt dir auch gleich was los ist!


*blume*

Binchen
******aft Frau
Ich nehme immer die preiswertesten Schwangerschaftstests (hCG Dipstrip Tests) aus Drogerien. Die haben bislang immer richtig funktioniert und man kann da schnell und genau sehen, wie die Urinflüssigkeit zum Testfeld gelangt und das Ergebnis anzeigt.
Nach der Befruchtung (nicht gleichzusetzten mit der Zeit des fragwürdigen Geschlechtsaktes) kann der Test schon nach 10 Tagen angewendet werden und ist damit auch nicht später anzuwenden als sogenannte Frühschwangerschaftstests. Generell haben die meisten freikäuflichen Schwangerschaftstests ohnehin denselben Wirkstoff und sind auch durchaus zuverlässig. Nur wenn man sich im Datum verrechnet oder den Test anderweitig falsch anwendet (letzteres ist aber eher unwahrscheinlich) kann es zu einem ungenauen Ergebnis kommen. Ich würde dann einfach ein paar Tage später noch einmal einen Test machen, wenn man ganz sicher sein möchte.
Ich habe im Übrigen sogar gehört, dass Frauenärzte auch nichts anderes verwenden als herkömmliche Schwangerschaftstests.
Die Wahl des Schwangerschaftstests hängt also in erster Linie von deinem Geldbeutel und von der von dir bevorzugten Handlichkeit ab, denn da gibt es schon Unterschiede.
*********ackig Paar
Themenersteller 
Hey, danke für die schnellen Antworten!

@Bienchen: ich habe das Problem, das ich die nächsten Wochen kaum zu Hause bin und nur auf Reisen bin! Deshalb fragte ich ja schon nach nem Test, wenn ich die Zeit hätte, würde ich sofort zum Arzt gehen, auf jeden Fall! Ich habe aber auch keine Lust, irgendwo zu irgendeinem Frauenarzt zu gehen!

@Rixir: Vielen dank für deine schnelle Antwort!

Liebe Grüße

Nadine *g*
****
Liebe Nadine,

kann ich vollkommen verstehen das du nicht zu irgendeinem Arzt gehen willst, wollte ich auch nicht *zwinker*
Es gibt doch seit neuestem so einen digitalen von Clear-Blue... Der sagt dir definitiv ja oder nein... Denn würde ich nehmen wenn ich es müßte *rotfl*

*bussi*


*blume*

Binchen
***dA Paar
Geh am Besten zum Frauenarzt, die Test sind auf jeden Fall sicher.
Bei den anderen kannst du eigentlich nur sicher sein, wenn es anzeigt, daß du schwanger bist. Das weiß ich von meiner Freundin, sie ist Arzthelferin bei einem Frauenarzt, hat deshalb Ihre Erfahrungswerte, die Fehlerquote ist einfach sehr hoch.
Nach dem Arztbesuch kannst du wenigstens beruhigt aufatmen.
*******
also ich find
clear blue ist klasse!
*********radde Paar
ich schließe mich abendstern27 an....hat mir auch mein frauenarzt empfohlen und weist mit die größte sicherheit auf dem "schwangerschaftstestmarkt"auf....

ich hatte, im vergleich zu anderen tests, nie einen "fehlalarm" und teuer ist er auch nicht *zwinker*

chatte
********adow Paar
Schwangerschaftstests ....
gibt es wie Sand am Meer ...

ich habe bei meiner Schwangerschaft 2 billige gekauft
(ausm Schlecker und DM) <schleichwerbung *grins>...
und beide haben mir das gleiche Ergebniss angezeigt *baby* ...

Der Frauenarzt ist aber 100%tig sicherer ...
aber wenn die Zeit dafür nicht da ist, tun es auch die schnelltests ...

wenn Du aber Verhütest, kannst Du Dir diese schenken *zwinker*

lg Angel *engel*
******
Feine Sache ...
Ich habe mir bei Ebay welche bestellt - nur eingeschweist, keine große Verpackung, aber trotzdem TOP - sind auch ganz leicht zu handhaben.

Es müssen nicht immer die teuersten sein - ein billiger macht es auch und ist deswegen nicht schlechter ...
****aza Mann
Ich halte die normalen Schwangerschaftstests zunächst für ausreichend. Genau wie Kondome sind sie geprüft und zuverlässig genug, um auf dem Markt zugelassen worden zu sein. Genau wie bei Kondomen gilt aber auch: Lieber ein Markenprodukt als ein NoName -> es sollte einem in diesem Bereich wert sein.

Von sog. PreTests rate ich ab, da ist der Sinn verfehlt. Die sind einfach nicht dazu da, eine Schwangerschaft auszuschließen - genau wie Persona nicht dazu entwickelt wurde, die sicheren Tage anzuzeigen.

Und zum Frauenarzt zu gehen... da kann ich mich nur anschließen. Das ist nunmal das sicherste. Allerdings ist die Blutuntersuchung natürlich auch nicht der Weisheit letzter Schluß. Die sichersten (und einzigen eindeutigen) Schwangerschaftsnachweise sind eben immer noch die Herztöne des Ungeborenen und die Ultraschalluntersuchung... aber beides sieht man eben erst ein wenig spät.
************
Da das Prinzip bei allen Schnelltests gleich ist, tun es auch die billigsten.
Unterschiede bestehen lediglich darin, dass die einen schon bei einer sehr geringen hcG-Konzentation im Urin ein positives Ergenis anzeigen und die anderen erst bei einer höheren. Steht dann aber auch im Beipackzettel drin, ab welchem Zeitpunkt du sie verwenden sollst (aus eigener Erfahrung würde ich da allerdings immer noch 2Tage länger warten*zwinker*).
Die vom Gyn. sehen i.d.R. auch nicht anders aus, als die günstigen aus der Drogerie (kann auch Ebay nur wärmstens empfehlen).

@BundA

Vielleicht ist ja die hohe Quote der Anwendungsfehler mal ein Denkanstoß für deine Freundin!!!

Also immer schön den Beipackzettel lesen *grins* !
******aft Frau
@cbc:
Ich (w) bin ganz deiner Meinung.
Und ich glaube auch, dass die Fehlerquote vor allem durch Anwendungsfehler entsteht. Viele Frauen verwechseln ja oft, dass der Zeitpunkt des GVs nicht mit der Befruchtung gleichzusetzen ist. Und bei manchen Frauen verschiebt sich auch mal der Eisprung, ohne, dass sie das mitbekommen, und dann gehen sie vielleicht mit einer falschen Rechnung an die Sache.
Bei mir haben die Tests zumindest immer funktioniert (sowohl, als auch).
****
frauenärzte und hundert prozent... -.-
im leben nicht

mein frauenarzt hat meinen sohn mit 3!!!! Monaten nicht mit dem Ultraschall gesehen.

verlassen kannst du dich erst auf ein ergebniss wenn du bei drei ärzten warst.

selöbstmachteste niemals von ebay... einmal über 2 tage 2 grad zu warm gelegen und du kannst die dinger weg werfen. welcher ebayspezi kennt sich schon mit sdeinem produkt aus?
wohl die wenigsten, das risiko ist zu hoch. dann lieber ne apotheke aufsuchen.

zu clear blue :
gleiches prinzipo wie alle anderen teststreifen, der einzige unterschied das es dir in digitalen ziffern statt in farben das ergebniss anzeigt, sicherer ist es desshalb nicht.

das einzigste was es ist, ist ein aufwendiges wegwerfprodukt das produziert wurde weil man zwar ins bett hüpfen kann aber die packungsbeilage zu lesen bevor man sich aus dem resultat ein ergebniss in den kopf setzt, dass kann so manches weiblein dann doch nicht.
****aza Mann
Naja, der Unterschied zwischen einem billigen NoNameTest und einem Markenprodukt ist wohl nicht in der Methode oder der Genauigkeit zu suchen sondern in der Fertigungsqualität. Hochwertige Tests werden häufiger und genauer hergestellt und qualitätskontroliert und die Wahrscheinlichkeit, ein falsches Testergebnis zu erhalten ist einfach geringer... das schlägt sich natürlich auch ein wenig im Preis nieder.
Natürlich haben alle Recht mit den Anwendungsfehlern. Immer schön nach Anleitung vorgehen und im Zweifelsfall ein paar Tage nach Ausbleiben der erwarteten Regelblutung. Und wenn man inverstiert und vielleicht noch ein zweites Stäbchen verwendet, dann sollte doch auch ein günstiger Test ein sicheres Ergebnis bringen...

@chezi:
Wer hat von 100% gesprochen? Wenn der Frauenarzt das Kindlein im Ultraschall sieht, dann ist das ein 100%-Beweis. Wenn er nichts sieht, ist das aber kein sicherer Ausschluß - es kann auch am Frauenarzt liegen, wie Du ja beschrieben hast. Ich hoffe, nach 3 Monaten war bei Dir die Freud edennoch größer als der Schock *zwinker* !
******
eigentlich wars eher ein schock und ich hatte nichtmal mehr noch die wahl.

aber selbst wenn.. ich hätte mich ohnehin nicht anders entschieden, find es nur mist denn man kann den arzt übrigens dafür verklagen und unterhalt von ihm erhalten bei solch drastischen fehlern.. und er hat lauter drastischer fehler an mir gemacht...
haben aber nur ne sammelklage gemacht um ihm seine lizens zu entziehen.

und von 100% sprachen:

Binchen0801
spar dir das Geld und gehe gleich zum Frauenarzt deines Vertrauens, dieser Test dort ist 100% und sagt dir auch gleich was los ist!

BundA
Geh am Besten zum Frauenarzt, die Test sind auf jeden Fall sicher.

Angel_Shadow
Der Frauenarzt ist aber 100%tig sicherer ...

das wärn erstmal alle *g*
du wolltest es ja wissen oder? *baeh*

im endeffekt kanns immer wieder zur überraschung kommen und wenn deine periode seid einem monat weg geblieben ist kanns sein das dein kind trotzdem schon 4 monate alt ist.

nichts wirkt zu 100% sicher kann man sich nie sein aber es hilft von verschiedenen ärzten ein urteil und ein test einzuholen.
******
Hallo,

am besten und am sichersten ist es, du gehst zu deinem Frauenarzt. Danach kannst du dir 100 % sicher sein.
****aza Mann
@chezi:
Ich erkenne Deine 100%-Bemerkung zu 100% an *rotwerd* . Und hab ja oben schon geschrieben, was ich von den 100% halte.

Leider gibt`s wie in jedem Beruf auch bei Ärzten welche, die halt nicht so gut sind oder eher "machen", wie`s schon immer gemacht wurde oder wie sie`s gesehen haben, ohne wirklich zu verstehen, was abgeht. Da würde auch ein Gesundheitsbuch mit Krankheitssymptom und passendem Medikament helfen *gr2* ...
************
ich bin nur froh das er keinem anderen jungen mädel nochmal schaden kann *g*
aber da sieht man mal das unwissenheit ne blöde sache ist, ich hab damals zu sehr auf den titel arzt gegeben.

heute informier ich mich selbst oder hole noch andere meinungen ein.

aber wo wir gerade bei den hundert prozent waren *g* [b]zum vögelchen schiel[/b]
***************
Schwangerschaftstest
@ zweimalknackig



Am besten ist,du gehst gleich direkt zu deinem Frauenarzt...
da sind die Test (Blutabnahme/Urinprobe usw.) so ziemlich sicher/sicherer
und
du hast es gleich "schwarz auf weiss" ob ja oder nicht (schwanger oder nicht).


alles gute...
Schnegge
******aft Frau
@Zweimalknackig:
Mich (w) würde mal interessieren, ob du dir schon Gewissheit verschafft hast und was dabei heraus kam.
Da eine solche Information jedoch sehr persönlich ist, wirst du vielleicht nicht antworten wollen, und das wäre dann auch vollkommen verständlich. Aber neugierig, wie ich nunmal bin, interessiert es mich schon. *roll*
******
Ich will jetzt keine Werbung machen, aber ...
... der "Femtest", in jeder Apotheke erhältlich, hat mir bisher immer weitere Schweißausbrüche verhindert. Kann man jederzeit verwenden, sprich eigentlich direkt nach dem Ausbleiben der Regel und kostet zwischen 6 und 10 EUR.
**************
als ich noch Schwangerschaftstests benötigte habe ich zuletzt auch bei Ebay welche ersteigert und ich muß sagen sie haben mir das Ergebnis auch so geliefert wie es tatsächlich war. Da ich auch ein sehr neugieriger Mensch bin war ich bei jeder Schwangerschaft sofort nach Ausbleiben der Blutung am testen.

Aber ich muß auch dazu sagen das ich auch während einer Schwangerschaft von meinem Frauenarzt die Bestätigung hatte schwanger zu sein. Nach Problemen in dieser Schwangerschaft meinte ein Arzt im Krankenhaus es würde gar keine Schwangerschaft bestehen. Also auch bei den Ärzten herrscht im Falle einer Schwangerschaft nicht immer die gleiche Meinung *snief*

LG
Kessy
****aza Mann
Wobei man anmerken sollte, daß natürliche Schwangerschaftsabgänge (auch unbemerkt) im ersten Drittel einer Schwangerschaft nicht ungewöhnlich sind...
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.