Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
BDSM
11350 Mitglieder
zur Gruppe
BDSM Stammtisch Magdeburg
77 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Wahrheit und Dichtung - BDSM-bezogene Legenden

************ 

************  

Wahrheit und Dichtung - BDSM-bezogene Legenden
Ich komme auf dieses Thema, da in einem anderen Thema die urbane Legende, dass die Hautatmung lebenswichtig ist und man deswegen angeblich kein Ganzkörperlatex tragen könne, zur Sprache kam.

Da fragte ich mich dann: Gibt es eigentlich noch weitere "urban legends" im BDSM-Bereich?

Zur Definition: "urban legends" sind Ansichten und Meinungen, die in der Öffentlichkeit als wahr angenommen werden, obwohl sie falsch sind. Ein typisches Beispiel wäre, dass sich Fleisch in Cola eingelegt nicht auflöst. Das ist nur eine Legende, die nicht stimmt.

Also, kennt ihr aus dem Bereich BDSM / Bondage Dinge, die viele für wahr halten, in Wirklichkeit aber gar nicht wahr, sondern nur eine sich hartnäckig haltende Legende sind ...?

Ich bin gespannt. *g*
****eis 
564 Beiträge
Frau
****eis 564 Beiträge Frau

Hallo
ein tolles Thema!

Zuerst möchte ich zu deiner Fleisch-Cola Geschichte etwas schreiben. Manche glauben, dass das Cola das Fleisch angreift, dabei ist es die Kohlensäure. Man sieht, es gibt immer mehrere Varianten der urban legend!
Aber das ist nur nebensächlich.
Ich bin sehr gespannt, was den Lesern so einfällt. Das mit den Nieren wird wohl wahr sein? *zwinker*

Doch die Ideen, was "richtiges" oder "wahres" BDSM ist, gehören vermutlich auch dazu!
Bin sehr neugierig!
Liebe Grüße Briseis
****** 

******  

cutting
ich weiß nicht,ob es ne urban legend ist,ich weiß nur,daß es ein allgemeiner sprachgebrauch ist,der so nicht stimmt.
fällt auch unter bodymodification.im allgemeinen verständnis wird das schneiden der haut als cutting bezeichnet.das stimmt so aber nicht.cutting ist die amputation von irgendwelchen sachen,die zum körper gehören (z.b. einzelne fingerglieder).wer das "narben machen" ansich damit meint,der sollte auch von scaring oder scarification sprechen und nicht von cutting.

seitdem scarification zunehmend eine art und weise ist,mit der viele ihren körper wie mit tattoos oder piecings schmücken,ist die aufklärung über die begrifflichkeiten etwas leichter geworden.

das was also verallgemeinernd als cutting bezeichnet wird ist eigentlich ein scaring.


so,wieder n bisschen klug geschissen,ich fühle mich erleichtert *smile*


*omm*
*******rw78 
5.111 Beiträge
Frau
*******rw78 5.111 Beiträge Frau

Als Skarifizierung bzw. Skarifikation (aus lat. scarificatio/scarifatio ‚das Ritzen, Schröpfen‘) wird das Einbringen von Ziernarben in die Haut bezeichnet. Je nach Methode verwendet man dafür auch die Begriffe Cutting bzw. Branding.
Quelle: Wikipedia

ok ok, man soll wiki vielleicht nicht alles glauben, jedoch steht es dort so, vielleicht magst du ja mal deine quelle nennen und mal bei wiki nen änderungsvorschlag beibringen wenn dem so ist.

lg bianca
****** 

******  

das hat mir mein anatomielehrer in der ausbildung beigebracht *smile*
*** 

***  

Also irgendwelche Begrifflichkeiten als "urban legend" zu benennen, finde ich jetzt recht kleinlich. "Cutting" kommt von "to cut", also schneiden. Und nichts anderes wird gemacht. Die meisten, die auf Cutting stehen, haben noch nicht mal Narben als Ziel, ihnen geht es um den Schmerz, das Blut und die langsam verheilenden Spuren. Nur wenn einer dann hinterher Asche in die Wunden reibt, damit es schön wulstige Narben werden, fände ich "Scarification" angemessener.

Eine Urban Legend wäre für mich das Gerücht, daß alle weiblichen Subs ausnahmslos in Minirock, ohne Unterwäsche, mit Halterlosen und High Heels rumrennen (müssen). Diese Sub-Uniform geht mir gewaltig auf den Senkel *g*

Eine weitere Urban Legend wäre, daß alles, was jemand im Internet erzählt - egal ob es um die Anzahl der ausgehaltenen Schläge, der bereits dressierten Subs, der Standfestigkeit seiner räusper "Gerte" oder die Tiefe der Demut geht - natürlich vollkommen glaubwürdig, realistisch und nachahmenswert ist...
****42 
2.063 Beiträge
Mann
****42 2.063 Beiträge Mann

Urban Legend
BDSM'ler tragen nur Schwarz.
****al 
1.133 Beiträge
Mann
****al 1.133 Beiträge Mann

Eine Urban Legend wäre für mich das Gerücht, daß alle weiblichen Subs ausnahmslos in Minirock, ohne Unterwäsche, mit Halterlosen und High Heels rumrennen (müssen). Diese Sub-Uniform geht mir gewaltig auf den Senkel *g*
Aber das steht doch so in den 467 Sklav(inn)enregeln, die im geheimen Hauptquartier der Liga-Doms in einem Schrein aufbewahrt werden. Der weiteren Öffentlichkeit ist natürlich nur die Kurzfassung mit 128 Regeln bekannt. *fiesgrins*

Immer wieder gern gelesen sind auch Aussagen zu Brustbondage und TT allgemein.
************ 

************  

BDSM'ler tragen nur Schwarz.

NICHT? omg ... ich werde Vanilla. Diese deprimierenden bunten Farben kann ich nicht ertragen. *lach*

ok, ernsthaft: Eine sich doch recht hartnäckig haltende Legende ist, dass Masochisten immer auf Schmerzen stehen.

Bereits bei Wikipedia steht es korrekt drin:
Wikipedia:
Unter Masochismus versteht man die Tatsache, dass ein Mensch (sexuelle) Lust oder Befriedigung dadurch erlebt, dass er Schmerzen zugefügt bekommt oder gedemütigt wird.

Da steht das entscheidende Wort drin: "oder"! Die Demütigung ist nicht nur eine Zugabe, sondern für manche auch einziges Mittel für sie.
Und so kommt es, dass es Masochisten gibt, die Schmerzen verabscheuen. Die unter BDSMlern -zu Unrecht- deswegen mitunter einen sehr schweren Stand haben.

Dass diese Ansicht sehr weit verbreitet ist, liegt allerdings auch daran, dass der Duden diesen zweiten Aspekt (noch?) nicht mit berücksichtigt und natürlich auch, weil die schmerzvolle Form sehr viel verbreiteter ist.
*****ens 
1.285 Beiträge
Mann
*****ens 1.285 Beiträge Mann

Urban Legend I
BDSM ist eine toternste Sache
*****ens 
1.285 Beiträge
Mann
*****ens 1.285 Beiträge Mann

Urban Legend II
Bondage ist urkompliziert, dauert ewig und ist stinklangweilig.
*****ens 
1.285 Beiträge
Mann
*****ens 1.285 Beiträge Mann

Urban Legend III
Der Herr darf mit seiner Sklavin keinen Sex haben (gilt geschlechtsneutral natürlich auch für Dominas mit Sklaven).
****42 
2.063 Beiträge
Mann
****42 2.063 Beiträge Mann

UL III
endlich befreist du mich von dem Gedanken des illegalen Tuns. Darf ich deine Zeilen als Persilschein für Sex während der Session annehmen? Ich war kurz davor den Therapeuten zu wechseln, damit man mich von diesem Trieb befreit.

Erleichterte Grüße
Hank
************ 

************  

Wie, BDSMler haben Sex? *panik*

Perverslinge.
*** 

***  

Hanjie, Sadisten sind nur Sadisten, weil sie keinen hochkriegen. Wußtest du das noch nicht??

Urban Legend: "Aua ist kein Safeword". Im richtigen Tonfall IST es eines *g*
****42 
2.063 Beiträge
Mann
****42 2.063 Beiträge Mann

UL Nr. 138
Wir brauchen kein Safeword. Mein Dom kennt mich nach einer Woche schon so gut, dass er merkt wann es zuviel ist.

Safewordfetischist
Hanl
*** 

***  

Urban Legend: "Da kommst du NIE raus!" *ggg*

Hm, ich muß zugeben, was ernsthafte Urban Legends angeht, muß ich durchaus nachdenken. Vielleicht, weil ich vieles davon schon vor langer Zeit abgehakt und seitdem vergessen habe...

Vielleicht noch der hier: Es gibt tabulose Sklaven/Sklavinnen - also warum nicht auch du?
***** 

*****  

noch eine
"Echte Subs" schlafen grundsätzlich immer VOR dem Bett.

RoJ
********rtig 
27.383 Beiträge
Paar
********rtig 27.383 Beiträge Paar

die geschichte der O
ist eine art leitfaden für jede "wirkiche" sub

  • SchlagFertige Grüße
***** 

*****  

@schlagfertig
*haumichwech*

DAS ist der Brüller...... lachmichtot! Der ist gut!

Hihihihihihi......

RoJ
... die das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht kriegt.....
***** 

*****  

Noch'n Gerücht.....
.... das sich hartnäckig hält:

Ein "echter Dom" ist NIEMALS schwach.

RoJ

grübel..... hab ich mich jetzt als "unechter SM'ler" geoutet?
****42 
2.063 Beiträge
Mann
****42 2.063 Beiträge Mann

@Schlagfertig
Tosender Beifall, die Delegierten schweben von ihren Plätzen und onanieren im Stehen.

Hank
********rtig 
27.383 Beiträge
Paar
********rtig 27.383 Beiträge Paar

bdsmler onanieren nie
sie lassen es sich besorgen ... *haumichwech*

  • SchlagFertige Grüße
****42 
2.063 Beiträge
Mann
****42 2.063 Beiträge Mann

Es waren ...
ja auch die Delegierten. *nase*

BDSM'ler kennen das Wort nicht mal. Habe erst nachschlagen *haumichwech* müssen.
*** 

***  

Noch eine Legende:

Wer [x] nicht praktiziert,
a) weiß nicht, was er verpaßt, weil es ja sooooo geil ist!
b) ist ein kleinkarierter Spießer und Blümchensexliebhaber
c) ist ein PseudoDom oder eine PseudoSub und nicht "echt"


Noch eine Legende:
Subs kann man "erziehen".