Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Swinger mit PT&GV
1511 Mitglieder
zur Gruppe
Swingerfreunde München
1179 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Nur eine/r des Paares hat Interesse: Wie sagt ihr es?

*******egau Paar
Themenersteller 
Nur eine/r des Paares hat Interesse: Wie sagt ihr es?
Jeder wird diese Situation wohl kennen.

Man geht auf eine (Paare)Veranstaltung und kommt sich irgendwann auf der Matte mit einem anderen Paar aneinander. Hinterher ist einer von beiden begeistert und freut sich auf ein Wiedersehen, während der andere kein weiteres Interesse hat.

Wie geht man vor:
Sagt man dem anderen Paar es passt nicht?
Oder wenn man sich begegnet, das der Part, dem das Paar nicht zusagt, sich zurück zieht?

Wie geht ihr damit um wenn einer mit euch kann und will und der andere nicht?
Könnt ihr damit umgehen und mit denen weiter im Kontakt bleiben oder ist der Kontakt für euch dann beendet?

Wie sind eure Erfahrungen?
Wie geht ihr mit solchen Situationen um?
*******ust Paar
hier muß jeder erwachsen werden...
und einsehen,
dass man nicht alles haben kann.

In der Swingerwelt machen alle Paare diese Erfahrung irgendwann.
Wenn einer NEIN sagt,
hat sichs erledigt!
Ehrlich und am besten sofort sagen.
Wenn du erst hinterher gesagt hast,
das paßt nicht,
dann hast du ja auf der Matte schon Dinge gemacht,
die nicht paßten.
schon das war zuviel!!

Und wenn du wirklich fragen mußt,
ob bzw wie du NEIN sagen darfst,
dann seid ihr in einem Club sowieso fehl am Platz!

hier muß jeder NEIN sagen lernen
und NEIN akzeptieren lernen.
Wer das nicht schnell lernt,
wird hier schnell scheitern.

Nur wer richtig NEIN sagen kann,
kann ehrlich JA sagen.
****tto Paar
Wir denken
es ist eine absolute Grundvoraussetzung für ein Club Besuch das jeder zu allen Dingen die er/sie nicht möchte immer nein sagen kann.

Wir hatten diese Situation auch schon öfters das ich (er) gesagt habe „das paar xy möchte ich gerne nochmal Daten, ich fand sie sooo geil“ und dann kam , neee ist überhaupt nicht mein Fall gewesen zurück.
Ich mein dann ist das Thema damit dann auch erledigt. Wenn einer nicht möchte hat sich das und bedarf auch absolut keiner Diskussion.
Wir sagen dann dem anderem Paar das es auf der Matte nicht passt und damit ist’s ok für alle. Sollte eigentlich kein Problem sein.
Wir haben auch Paare in unser Kontakt Liste mit denen auf der Matte nichts mehr läuft weil es nicht passt für irgendjemanden aber wir treffen uns trotzdem für andere schöne Dinge.

Also immer grade raus und fertig ist für alle am ehrlichsten und einfachsten.

Liebe Grüße
pikotto
****d_P Paar
Sie schreibt:
Wir beide sind uns von Anfang an einig, dass wir im Club nur gemeinsam "spielen" oder gar nicht. Und das kommunizieren wir ggf. auch. Da müssen wir gar nicht erst diskutieren. Und schlechte Laune gibt's deswegen schon gar nicht.
********er84 Mann
Naja dann sind wir wohl doch etwas anders als die bisherigen Postings.

Da wir uns hier im JC beide als Solo Swinger kennengelernt haben sich daraus eine Freundschaft + und letztelendes diese wunderschöne Liebe entwickelt hat, war für uns einfach von Anfang an klar das auch jeder von uns alleine seine Runden drehen kann.

Dazu haben wir auch Sexuelle Interessen die wir uns A nicht gegenseitig erfüllen können und B auch ein unterschiedliches Bedürfnisse in der Häufigkeit von Sex und Errotik.

Das einzigste was für uns wichtig ist, ist das man sich auf menschlicher ebene alle 4 versteht und sich akzeptiert. Ob und was dann mit wem von uns auch Sexuell geht oder eben nicht geht ist dann ein ganz anderes Thema für uns.

Gerade da meine Partnerin sexuell Frauen bevorzugt und einige Frauen eben nur FF oder FFM mit ihrem Partner haben wollen und wir dazu noch sehr eigene / ungewöhnliche Karaktäre sind gönnen wir uns einfach gegenseitig die Freiheit und das Vergnügen wenn es sich denn ergibt.

Auch wenn es am Anfang irgendwie komisch war als es zu einer "festen" Partnerschaft wurde und sie sich das erste mal mit einem anderem Paar traf aber nach dem ich gesehen habe / erlebt habe wie glücklich sie ist und das sie eben doch immer wieder zu mir zurück kommt genießen wir es beide wenn der andere eine schöne Zeit mit einem anderem Paar hat.

Hobby's, Interessen, und sexuelle Vorlieben können sich nun einmal unterscheiden und nur weil das eine nicht passt muss das andere nicht auch doof sein.
**********true2 Paar
Sie schreibt: Bei uns ist es so, entweder beide oder keiner. Entweder passt es bei allen Parteien oder nicht.

Hatten schon desöfteren die Situation, dass einer von uns von dem Paar begeistert war und der andere nicht. Wenn einer von uns sagt, dass er sich nicht mehr mit dem entsprechenden Paar treffen möchte, akzeptiert das auch der andere.

Wir kennen mittlerweile viele liebe Paare, wo es rundum passt und wir uns öfter treffen und Freundschaften pflegen. Wenn mal ein Paar nicht so passt für einen von uns, ist es auch nicht so schlimm.

Man kann zwar noch in Kontakt bleiben und ein bisschen schreiben, aber mit der Zeit verbleibt auch die Schreiberei von ganz alleine. So genau muss man das auch nicht sagen. Dann zieht man sich zurück und fragt auch nicht nach weiteren Treffen. Es verbleibt dann eben und verläuft im Sande.
*********ss75 Frau
Reden!
...und einig werden. Das wars auch schon. Wenn eure persönlichen Vorgaben sind "Nichts ohne den Partner" - dann wars das genau am erstem "Nein". Wenn ihr auch im Club getrennte Wege gehen könnt, diskutiert das halt entsprechend aus...
********l_81 Mann
Man kann das doch aber auch auf die vielleicht ein Wieder sehen Liste setzen... Ich meine so ganz ohne ein Wiedersehen ist doch auch doof wenn man gerade vielleicht erst so viel schöne geile Zeit gemeinsam auf der Spielwiese miteinander verbracht hat, sind halt die Gefühle gerade etwas durch gewühlt*zwinker*
*******egau Paar
Themenersteller 
Wenn man das gegenüber mal sieht und weiß, auf der Straße oder bei einem gruppentreffen wäre man nie ins Gespräch gekommen, denkt man dann schon darüber nach die Personen zumindest sexuell nicht wieder zu begegnen.
********iggs Paar
Aber wenn ich das schon denken muss, warum dann überhaupt die erste sexuelle Begegnung? *zwinker*

Ich hab jetzt zwar keine Ahnung von der Clubwelt, aber ich denke auch da muss man sich zumindest sexuell attraktiv finden um überhaupt "auf die Matten" zu gehen, oder?

Zur ersten Fragestellung :
Wir sind auch alleine Unterwegs, also wäre das bei uns jetzt erstmal in dem Sinne kein Thema.

Obwohl ich es mir jetzt auch merkwürdig vorstelle, das wenn man sich zu 4rt kennen gelernt hat, ich jetzt mit dem Pärchen zb alleine weiter mache.

Aber ich nehme an das wenn man gemeinsam in den Club geht und gerne einen 4er möchte, passt das halt zu 4rt in dem Moment nicht.
So what?

Also liegt es wohl daran mit welcher Intention ich jemanden kennen lerne.
Ist es im vornherein klar das wir uns kennenlernen wollen um zu gucken ob es 4rt passt, und dem ist nicht so (egal wer von den 4ren jetzt "raus") ist, lässt man es vielleicht lieber bleiben - bevor nachher eine ärgerliche situation entsteht.
*********res69 Paar
Wenn mein Mann kein weiteres Interesse hat, dann ist das Thema für mich erledigt. Da muss man meiner Meinung nach auch nicht groß diskutieren. Wozu? Mein Mann steht an absolut erster Stelle und nicht irgendein fremdes Paar, mit dem man einmal eine schöne Begegnung hatte. Ist zwar schade, kommt aber vor. Andersherum würde ich es auch absolut verstehen, wenn uns ein Paar absagt, weil sich einer von beiden unwohl damit fühlt. Auch das kann vorkommen und wäre für mich kein Grund beleidigt zu sein.

Liebe Grüße,
Jessica
*******egau Paar
Themenersteller 
Wenn meiner nicht möchte akzeptiere ich es auch
Aber wenn ich ablehne akzeptiert er es nicht. Und Ärger will ich im Club mit ihm auch nicht. Also mach ich ihm zu liebe mit.
Habe ihm gestern auch gesagt das ich mich mies fühle wenn ich ihm zu liebe mit einem paar rum mache die ihm nicht zusagen und mit such nicht. Nur damit ich meine bi Neigung ausleben kann?
Nein. Mach ich nicht mehr. Zusammen oder gar nicht. Lieber Ärger in der Partnerschaft als das ich mich schlecht fühle.
*******ive Paar
Zitat von DomSubHegau:
Wenn meiner nicht möchte akzeptiere ich es auch
Aber wenn ich ablehne akzeptiert er es nicht. Und Ärger will ich im Club mit ihm auch nicht. Also mach ich ihm zu liebe mit..

Da habt ihr bzw. eher dein Mann ein Problem das schleunigst geklärt werden sollte! Geht überhaupt nicht!
Das ist eine tickende Zeitbombe...

mr. nightdrive
********iggs Paar
Liebe Te,

Find ich gut das du dass hast ansprechen können, obwohl es dir offensichtlich schwergefallen ist *top*

Stimme da meinem Vorredner zu das man das Schleunigst klären sollte, weil Ärger in der Partnerschaft weil man mit einer speziellen Person nicht sexuell aktiv werden möchte?
Ist allen Beteiligten gegenüber ziemlich unfair!

Ich würde das nicht gutheißen. Mein Mann darf gerne enttäuscht sein, weil er es sich anders vorgestellt hat, aber ich steige nicht mit jemandem in die Kiste wenn ich nicht wollte.

Und im Endeffekt kann es ja auch nicht die Erfüllung seiner Phantasie sein ; das er nachher zuhause Streit hat. Da hat er wohl nicht weit genug gedacht 🤔
****jra Paar
Richtig!
Habe ihm gestern auch gesagt das ich mich mies fühle wenn ich ihm zu liebe mit einem paar rum mache die ihm nicht zusagen und mit such nicht. Nur damit ich meine bi Neigung ausleben kann?
Nein. Mach ich nicht mehr. Zusammen oder gar nicht. Lieber Ärger in der Partnerschaft als das ich mich schlecht fühle.
Im Endeffekt müsst ihr beide eure gemeinsam Beziehung gestalten - wie auch immer ihr beide das wollt. Dazu gehört auch, dass man sich selbst spürt und wahrnimmt, was für einen selbst gut ist und was nicht. Ich habe mit Dom/Sub-Beziehungen absolut keine Erfahrung, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendeine funktionierende Beziehung so ohne Respekt füreinander laufen kann. Wenns dir nicht gut geht, dann sag das, achte auf Dich, und handle danach! Sonst machst Du dich noch selbst kaputt ....
*****ara Frau
Wenn wir als Paar ...
... daten, dann sollte es auf allen Seiten passen, ABER es kam tatsächlich schon vor, dass beim anderen Paar anscheinend nur einer wirkliches Interesse hatte und der andere machte mit, weil er es seiner Partnerin nicht vermiesen wollte *gr2* ... natürlich merkt man das beim Sex dann auch und das ist nicht nur erniedrigend, sondern auch sehr ärgerlich. Wenn wir direkt vorher darauf angesprochen worden wären, hätten wir vielleicht sogar kein Problem damit, da wir uns auch Einzel mit anderen treffen, aber danach ist es natürlich vorbei. Auch hier gilt:

Ehrlichkeit ist immer am Besten!
*******egau Paar
Themenersteller 
Einzeln treffen
Wir gehen schon zusammen in Club, aber vielleicht sollten wir anfangen uns auch einzeln zu bewegen. Es ist klar das es nicht immer auf allen Seiten passt. Aber wenn er mich alleine lässt mit einem Paar welches mir nicht zusagt und sich dann einer anderen widmet, die ihn gestreichelt hat, soll er es machen, aber dann nicht darauf bestehen das ich mit einem Paar was mache (wegen ihm, für ihm), wo ich eigentlich keinen Spaß habe...

Ich merke, es ist schwer ein Problem zu haben und es zu lösen; wenn man anderen hilft ist die Sicht klarer.

Oh man.

Ich danke euch allen für eure Ratschläge und Hilfe.
Zitat von DomSubHegau:
Aber wenn er mich alleine lässt mit einem Paar welches mir nicht zusagt und sich dann einer anderen widmet, die ihn gestreichelt hat, soll er es machen, aber dann nicht darauf bestehen das ich mit einem Paar was mache (wegen ihm, für ihm), wo ich eigentlich keinen Spaß habe...

Hm... das hat was von "den Hund beim Hundesitter abgeben". Nichts für ungut.

Wenn er sich selbsttätig mit einer anderen Streichelfrau verdrückt, kannst Du Dir dann (der Streichelzoo ist ja groß) nicht auch selbsttätig einen Streichelmann oder ein Streichelpaar suchen, der / das Dir mehr zusagt? Gleiches Recht für alle.
*******egau Paar
Themenersteller 
Arzo:
Wenn er sich selbsttätig mit einer anderen Streichelfrau verdrückt, kannst Du Dir dann (der Streichelzoo ist ja groß) nicht auch selbsttätig einen Streichelmann oder ein Streichelpaar suchen, der / das Dir mehr zusagt? Gleiches Recht für alle.

Könnte ich machen und beim nächsten mal versuchen. *danke* für die Idee.
****Sky Mann
D/s
Wenn meiner nicht möchte akzeptiere ich es auch
Aber wenn ich ablehne akzeptiert er es nicht. Und Ärger will ich im Club mit ihm auch nicht. Also mach ich ihm zu liebe mit..

und wieder stellt sich mir die Frage, ob das nicht der wichtigste Grund für eine D/s Beziehung ist, dass man seine Interessen locker durchdrücken kann, ohne Rücksicht auf Verluste.

(Natürlich wird das hier kein Dom zugeben)
*******egau Paar
Themenersteller 
Wir sind nicht 24/7 Im DS. Im Club sind wir auf Augenhöhe. Auch wenn ich das Halsband trage. Das soll nur den anderen zeigen das ich ihm gehöre. Ansonsten darf ich mich ganz normal als Frau fühlen und mich bewegen.
****Sky Mann
D/s
das ist die Sicht der s.

Was bewegt den D im Innersten?
*******egau Paar
Themenersteller 
Das weiß ich leider auch nicht.
Und wie geschrieben, es läuft alles ohne BDSM ab. Und wenn würde er es mir sagen.
**********true2 Paar
Sie schreibt: Das wichtigste beim Swingen ist doch, dass sich alle wohlfühlen. Deinem Mann sollten deine Gefühle schon wichtig sein. Und wenn du dich mies fühlst, sind das nicht gerade gute Voraussetzungen.
Da habt ihr beide noch ein bisschen Klärungsbedarf. Stellt die Regel auf, dass wenn einer nicht möchte der andere das unbedingt akzeptieren muss ohne enttäuscht zu sein.

Seht es einfach so, ihr seid auch schon länger als Swinger unterwegs und kennt doch sicher auch Paare, wo es passt. Verabredet euch doch mit denen. Wir handhaben das auch so.

Sicher gibt es im Club immer im Eifer des Gefechts die Situation, dass man ohne groß nachzudenken, wenn dem eigenen Mann die Frau gefällt, mitgeht. Und auf der Matte merkt man dann, dass es doch nicht so passt. Nun schaut man zu seinem Partner und der hat gerade seinen Spaß und man möchte ihm auch den Spaß gönnen und bricht deshalb nicht ab. Das passiert alles mal. Aber im Nachhinein muss man seinem Partner sagen, dass es für einen selbst einmalig war.

Die andere Lösung, die du angesprochen hast, dass dein Mann zu dem Paar geht und sagt, er möchte mit der Frau Spaß haben und dir hat es nicht gefallen und du möchtest nicht mehr mit ihm Sex haben, ist zwar auch noch eine Lösung, wenn sich das Paar darauf einlässt. Aber ein bisschen peinlich finde ich es schon. Wir als Paar würden uns nicht darauf einlassen. Wenn mein Mann von einer anderen Paarefrau abgelehnt wird, mache ich auch nichts mehr mit dem anderen Mann. Wir denken immer so, dass andere Paare genau so denken wie wir, deshalb lassen wir es und ziehen uns zurück.

Jedenfalls habt ihr ein bisschen Klärungsbedarf. Swingen soll ja Spaß machen und die Beziehung beleben.
*********res69 Paar
Aber wenn er mich alleine lässt mit einem Paar welches mir nicht zusagt und sich dann einer anderen widmet, die ihn gestreichelt hat, soll er es machen, aber dann nicht darauf bestehen das ich mit einem Paar was mache (wegen ihm, für ihm), wo ich eigentlich keinen Spaß habe...

Also sorry, aber das geht gar nicht... es ist respektlos und erniedrigend Dir und auch dem anderen Paar gegenüber.
Würde sich mein Mann so benehmen, würde ich gar nicht mehr in Clubs mit ihm gehen... und ehrlich gesagt auch mal die Beziehung hinterfragen.
Was bringt ihn dazu, sich so zu verhalten?
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.