Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
SR24 RADIO & mehr...
82 Mitglieder
zur Gruppe
Genuss in Österreich
5 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Welche Foren-Themen interessieren euch am meisten?

****tb Frau
Themenersteller JOY-Team 
Welche Foren-Themen interessieren euch am meisten?
Guten Abend *meld*

Unser JOYclub - Forum bietet ein breites Spektrum an Themen rund um Sex und Erotik , BDSM , die erotische Kunst und mit dem Off Topic einen Bereich rund ums Tagesgeschehen und für die Plauderei.

Geht´s euch auch so, dass ihr "Lieblings"-Forenthemen und -bereiche habt? Meine sind beispielsweise der Bereich Liebe und Beziehung und die Plauderecke , in dem wir uns gerade bewegen. Hier mag ich besonders die Kaffee-Themen *ggg*

  • Welche Rubrik unseres Forums interessiert euch am meisten?
  • Sprechen euch mehr die Diskussionsthemen oder die Plauderthreads an? Seid ihr ein Fan der erotischen Kunst? Stöbert ihr gern im Magazin oder in Threads, in denen ein Erfahrungsaustausch im Vordergrund steht?

Verratet es mir! *liebguck*

Ich freue mich auf einen anregenden Austausch und darauf, unser Forum unter eurem Blickwinkel zu betrachten *herz3*

Liebe Grüße
xxxotb
*joyclub*
***************
Ich lass mich einfach treiben ......... entspannt was da kommt ...... und genervt, wenn wieder Weltbilder andere Weltbilder nicht einfach tolerant im Raum stehen lassen können.
**********true2 Paar
Sie schreibt: Mich persönlich interessieren am meisten Themen aus den Swingerbereich. Stehe gerne mit Rat und Tat zur Seite. Schreibe auch immer aufgrund von persönlichen Erfahrungen.
Auch Frauenthemen oder Liebe und Beziehung, manchmal ist auch das Sexforum interessant.
...ich bin nicht auf spezielle Themen fixiert, ich liebe die bunte Mischung von Sachthemen und lockeren Plauereien....
****nny Paar
Ich finde gerade das große Spektrum im Joy Forum toll und spannend. Einen bestimmten Bereich habe ich nicht der mich am meisten interessiert, sondern lese quer durch alle Rubriken.

Es ist doch hier eine tolle Möglichkeit sich auch über Bereiche zu informieren, die man selbst gar nicht so lebt. Man bekommt dann Infos aus erster Hand, wie andere Personen ihr (Sex) Leben gestalten. Einen besseren Einblick in ihre Welt kann man doch gar nicht bekommen finde ich und lernt immer wieder neue Dinge und Sichtweisen kennen. Eben eine tolle Möglichkeit über den eigenen Tellerrand hinaus zu schauen und Vorurteile erst gar nicht entstehen zu lassen.

Meine Beteiligung im Forum findet aber nur bei Themen statt, wo ich mich auch auskenne oder wenn explizit die Meinung von Aussenstehenden in anderen Bereichen gefragt sind.
********Herz Frau
Das ist Tagesform-abhängig.

Manche Benachrichtigungen über neue Themen stehen bei mir auch mehrere Tage. Entweder ich habe aufgrund des Titels irgendwann Lust, mich einzulesen - oder ich klicke sie dann weg.
********iebe Frau
Mich interessieren hauptsächlich die Bereiche rund um BDSM, medizinische Themen wie Verhütung und Eventkonzepte.

Im Magazin stöbere ich kaum bis gar nicht. Off Topic ist für mich zu off topic. Ich begrüße Themen und Fragen konkret rund um die ,,Szenen“.

Was mich wirklich massiv stört sind a) die Intoleranz im Forum und b) die Themendoppelungen die zugelassen werden. Man kann bei manchen Fragestellungen die Uhr nach stellen, dass sie wieder auftaucht und ich habe null Interesse alle paar Wochen die gleiche ,,Frage“ zu beantworten. Früher wurde darauf geachtet, heute scheint die Devise anders zu sein. Ich wurde mal von einem eurer mods angeschrieben, weil ich ins Forum schrieb, die Frage wurde erst kürzlich behandelt und habe dem TE den entsprechenden Link gepostet habe. Euer Argument war, es könnten ja neue Aspekte bei der Diskussion rum kommen und mein Beitrag mit der Verlinkungen wurde gelöscht. Das fand ich sehr fragwürdig. *skeptisch* Die beiden Faktoren der häufigen ,,Diskriminierung“ und Dopplung der Themen sind für mich Gründe die Beteiligung zurück zu fahren.
*****ore Mann
und b) die Themendoppelungen die zugelassen werden.

Wenn man - wie die meisten, die nun hier antworten werden - regelmässig in den Foren unterwegs ist, wird einem sicher relativ rasch ein doppeltes Thema ins Auge fallen. *ja* auch ich habe mich darüber eigentlich schon fast mal geärgert.

Doch nach Überlegen kam ich dann zu dem persönlichen Entschluss, dass doppelte Threads durchaus Sinn machen können, um von weiteren Mitgliedern, die sich am ersten Thread nicht beteiligt hatten, dann auf Beobachtung gesetzt werden können oder sich diese aktiv daran beteiligen.

Ein Thread wird trotz Millionen Profilen hier in der Regel nur von maximal wenigen hundert Mitgliedern wahrgenommen und wenn dieser "Erst"-Thread ignoriert wird oder durchrutscht, so ist der Thread in der Regel auf nimmer wiedersehen verschwunden. Und ein zweiter (doppelter) Thread kann sich durchweg neue Leser und Autoren fischen...

Und bevor ich mich dann über einen doppelten Thread aufrege, lasse ich dann diesen meinerseits einfach durchrutschen oder lese auch mal neugierig mit, wie sich dieser so entwickelt *g*

Nun zum Thema: ich lieb's auch bunt hier, meist achte ich nicht mal darauf, welcher Forenkategorie der Betrag tatsächlich entspringt *liebguck*
*******ire Frau
JOY-Team 
Allein die Tatsache, dass eine Frage immer wieder erneut gestellt wird, sagt doch schon viel aus über unsere Community *g* Ich sehe das Forum auch eher als einen inspirierenden Buchladen denn als eine korrekt sortierte Bibliothek.

Meine Lieblings-Bücherregale sind:

• Medizinische Themen und Verhütung, vor allem die Themen rund um weibliche Verhütung, die mir sehr am Herzen liegen, seitdem ich vor über 10 Jahren der hormonellen Verhütung endgültig abgeschworen habe.
• Daran direkt angeschlossen das Forum "Frauen", denn wann hat man schon mal die Chance so offen mit anderen Ladies über Themen rund um Sex und Erotik zu sprechen?
• Liebe und Beziehung, denn nichts ist so kompliziert, aufreibend und zugleich wunderschön wie die Liebe.
• Plauderecke und Off Topic, weil man hier unbeschwert philosophieren und die anderen JOYler als Menschen abseits von Sex und Erotik besser kennen lernen kann *friends*

Liebe Grüße
Devonshire
*******_DA Mann
Ich habe die Unterforen bei "Sex und Erotik", außer "Swinger" auf beobachten stehen. Dazu noch ein paar wenige andere Unterforen, z.B. "Ausgefallenes", "Körperschmuck", "Plauderecke".
Alles andere (BDSM oder Erotische Kunst) interessiert mich nicht.
Ich bekomme ja nun immer die Benachrichtigungen der neuen Threads oder neuen Beiträge.
Die neuen Threads lese ich mir alle durch und entscheide dann, ob's mich interessiert oder nicht. Wenn's mich interessiert, dann schreibe ich entweder einen Beitrag oder klicke auf beobachten.
Wenn mich irgendwann mal ein Thread nicht mehr interessiert, weil z.B. schon alles durchgekaut wurde, dann klicke ich auf "nicht beobachten".
****an Mann
Lieblingsthema? *gruebel*.. nein ,habe ich hier nicht. Ich werde über alles informiert. Und lese auch gern quer. Und sortiere dann für mich aus,was mich interessiert. Da ist in letzter Zeit aber nicht mehr viel bei. Aber,das ist nur logisch.

Auch ich rolle des öfteren mal mit den Augen und denke ähnlich wie @Lakritzliebe . Aber gut. Erstens ist der Joyclub ein Unternehmen mit Gewinnerzielungsabsichten. Da möchte man seine Kunden bei Laune halten und nicht vor den Kopf stoßen. Und zweitens fungiert auch der Joyclub,wie der Bahnhof des Lebens. Hier herrscht ständiges kommen und gehen. Klar das Neuankömmlinge auch immer wieder gleiche Fragen mitbringen. Und auch Sex stößt thematisch mal an seine Grenze. Wer dann hier 12 oder mehr Jahre Mitglied ist,muß eben davon ausgehen,das keine oder kaum neue Fragen rein kommen.

Ich zwinker dann doch nur noch abwinkend mit den Augen ,wenn immer die gleichen Fragen einfliegen, und klicke sie einfach weg. Ich bin nicht gezwungen sie zu beantworten oder zu lesen. Lass doch alle,die es interessiert,dort auch zum x-ten mal diskutieren. Wenn es ihnen Spass macht.*nixweiss*

Wer frustriert ist über die Doppelfragen und es nicht schafft tolerant diese ignorierent weterzuklicken,sollte sich selber mal fragen WARUM ihn das so zeckt. Wieso genau frustriert das einen? Ich denke, so meine Vermutung, das einem da , seine eigene Unzufriedenheit dann im Weg steht. Und die ist hausgemacht.

Ansonsten ist es interessant zu lesen,was die Menschen so...hm...*gruebel* "von sich geben", wie sie es machen,wie andere antworten und welche verschiedenen Ansichten es so gibt. Das ein oder andere Mal regt es dann einem zum nachdenken an oder man kann tatsächlich effektiven Nutzen für sich selbst daraus ziehen. *ja* .

Was auffällt ist,leider auch hier, das wir alle noch viel an Diskussionskultur zu lernen haben.
Hier verweise ich mal gern auf die offtopic-Ausbrüche, die nicht selten die Themen zerschreddern. Klar kann das diskutiert werden. Aber es macht sich aus meiner Sicht besser,wenn so etwas per Clubmail erfolgt. Zum einen ist dort das Diskussionsverhalten komischerweise viel neutraler als im Forum, zum anderen werden den anderen usern nicht die persönliche Nebenkriegsschauplätze aufgezwungen.
***
Welche Foren-Themen interessieren euch am meisten?
mal alle, mal keines
*********ckit Mann
JOY-Angels 
Informationstechnisch finde ich vor allem "Anfänger-Themen" recht interessant. Zum einen bekomme ich durch die Fragen selbst manchmal auch wieder tolle Gedankenimpulse über Themen, die für mich quasi schon abgeschlossen waren. Zum anderen bergen auch die vielfältigen Antworten auf solche Fragen tolle Einsichten. Kein Mensch ist gleich, deshalb gibts ja so viele tolle Blickwinkel. Unter dem Strich muss ich aber sagen, dass die Gruppenforen da oft noch produktiver sind und die Diskussionen rein vom Bauchgefühl her auch weniger oft von Trolls und rechthaberischen Streithammeln gesprengt werden.

Unterhaltungstechnisch gefällt mir der eine oder andere Bilderthread ganz gut. Und ich liebe es, wenn mal wieder irgendwelche Kuriositäten und Skurrilitäten aufploppen *ggg*

Rein für meine Neugier finde ich es verdammt interessant, dass es hier etliche Fragen gibt, die, wie schon von anderen Leuten hier bemerkt, in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen auftauchen. Das zeigt ja den enormen Bedarf nach (auf-) Klärung und dass viele Menschen auch im Erwachsenenalter noch sehr verunsichert sind, was spezielle Themengebiete an geht.

Liebe Grüße
Tempus
****tb Frau
Themenersteller JOY-Team 
Dankeschön an all diejenigen, die bis hier inhaltlich auf meine Frage im Eingangsposting eingegangen sind *blume*

Ich respektiere, dass es vielfältige Gründe gibt, sich nicht in unserem Forum zu beteiligen. Inakzeptabel ist es, mit einer intolerant-abwertenden Haltung dieses Thema zu stören, das explizit die am Forum interessierte Community-Mitglieder anspricht.

Die letzten Beiträge, die negativ empfundenes Userverhalten in den Fokus rückten, habe ich im Hinblick auf unser Tabu Hexenjagd entfernt. Diese Beiträge schaden nicht nur der Stimmung eines jeden Threads, sie sind vor allem mit der sexpositiven Willkommenskultur des JOYclubs unvereinbar. Weitere Versuche, dieses Thema mit regelwidrigen Beiträgen ins destruktive Off Topic zu führen, werden mit einer Verwarnung belegt. Solche Beiträge werden von nun an ohne Hinweis gelöscht.

Zielgruppe meiner Frage sind Mitglieder, die sich konstruktiv in unser Forum einbringen. An euch richte ich die Fragen:

  • Welche Rubrik unseres Forums interessiert euch am meisten?
  • Sprechen euch mehr die Diskussionsthemen oder die Plauderthreads an? Seid ihr ein Fan der erotischen Kunst? Stöbert ihr gern im Magazin oder in Threads, in denen ein Erfahrungsaustausch im Vordergrund steht?

Liebe Grüße
xxxotb
JOY-Team
*****ara Frau
Grundsätzlich ...
... bin ich an allen Themen interessiert und schaue immer in neue Themen und entscheide anhand der Überschrift, was mich näher anspricht.

Habe aber festgestellt, dass ich im Bereich Liebe und Beziehung, Frage in die Runde und Plauderecke am Häufigsten auch mitschreibe *tipp*
*****169 Frau
unter Beobachtung stehen viele Themenbereiche, deren Auflistung hier den Rahmen sprengen würde

Vieles lese ich aus Interesse mit - Kommentare sind im Vergleich zur Lese-Menge eher selten

Hier mal die Top 3 der Foren-Bereiche

Plauderecke

Liebe & Beziehung

Frauen

... und als besonderes Zuckerl natürlich das Literatur-Eckerl ->
Erotische Geschichten und Literatur
*******er69 Mann
ich habe immer nur einzelne Themen unter Beobachtung - vor allem aus Zeitgründen.

... bin da sehr bei Siramara, und lasse mich vom Anlesen der neuen Themen inspirieren.

... bin tatsächlich vor allem des Forums in seiner Breite wegen hier

... lasse mich ständig überraschen, wie viele Dinge ich nicht weiß, und wie überwältigend bunt die Welt ist

... bin auch ambivalent zu den Themenwiederholungen - kann die verschiedenen Standpunkte verstehen, weiß aber auch um die Tatsache, das Menüpunkt <<Suche im Forum>> zu oft in drei Stufen kleinerer Schriftgröße wahrgenommen wird

... freue mich, wenn es über die Beiträge auch zu mehr oder weniger intensivem, persönichen Austausch kommt
****i2 Mann
JOY-Angels 
Für mich sind vor allem die Fragen spannend, die ich mir noch nie im Leben gestellt habe, bei denen ich mir aber denken muss: Warum habe ich mich das noch nie gefragt?

Solche Impulse sind eine gute Gelegenheit zur Selbstreflexion und nicht selten lerne ich dann auch etwas über mich dazu.

Abgesehen davon habe ich es wie @xxxotb: im Bereich Liebe und Beziehung gibt es immer immer wieder interessante Fragen zu den unterschiedlichsten Ausgangslagen und die Kaffeethemen in der Plauderecke will ich nicht mehr missen.

Dazu kommt noch das BDSM-Forum. Hier ist es ziemlich durchmischt: Manche Themen interessieren mich so gar nicht (z.B. weil es explizit um weibliche Subs geht) und andere Themen finde ich hochspannend.

Um sicher nichts zu verpassen, beobachte ich die ganzen Bereiche.
***************
Mich interessieren Themen die auch mal kontrovers diskutiert werden.
Dürfen sollten.
******los Mann
Gibt keine speziellen Themen, die mich mehr interessieren als andere. Das kommt immer auf die Komplexität und die Art des ersten Beitrages an.

Erotische Kunst hab ich gar nicht abonniert, weil ich keine Lust habe, mir ständig Bilder anzuschauen oder Texte zu lesen.
Ansonsten beobachte ich fast alle Bereiche ausser, ich glaub, Fetisch und Bi.

Bei Liebe und Beziehung klicke ich auch meist recht zügig weiter, weil ich da mMn zu wenig Erfahrung habe, um gute Beiträge zu verfassen.

Aber so im BDSM, Sex, Swinger, Off Topic und genderspezifischen Bereich gucke ich mir Themen länger an. Meist aber nur bis wieder die Off Topic oder passiv-aggressive Spamabteilung kommt, die die Themen ständig in den Unsinn lenken. *g*
*************
alles was mich Persönlich anspricht Plauderecke finde ich auch gut was ich grundsätzlich nicht lese ist BDSM oder Fetisch sachen!
*******_DA Mann
Für mich sind vor allem die Fragen spannend, die ich mir noch nie im Leben gestellt habe, bei denen ich mir aber denken muss: Warum habe ich mich das noch nie gefragt?

So geht es mir auch oft.
Das sind solche Fragen, bei denen meine erste Reaktion: "Keine Ahnung, hab ich noch nie drüber nachgedacht" ist.
Aber automatisch macht man sich dann Gedanken und plötzlich ist das Thema für mich spannend.
Das ist auch der Grund, warum ich JEDES neue Thema lese und dann erst entscheide, ob ich beobachte oder nicht.
**********henkt Frau
Ja.
Und dann noch Fragen bei denen ich erstmal Google bemühen muss, was es überhaupt ist.

Ich hab schon soviel gelernt hier in all den Jahren.

Manches mal auch Sachen, die ich lieber nicht gelernt hätte. *grins*
**********true2 Paar
Themen, wo ich selbst Erfahrungen mit gemacht habe, und wo ich meine Erfahrungen schildern kann.
Von manchen Sachen hab ich einfach keine Ahnung und habe mir auch noch nie Gedanken drüber gemacht, es interessiert mich auch nicht sonderlich und da enthalte ich mich der Stimme.
******lla Frau
Am meisten interessieren mich Themen zu sexuellen Praktiken. Ich lese auch viel im BDSM-Bereich, weil ich mich da wenig auskenne, mich meine eigenen Anteile interessieren und mein Freund recht BDSM-affin ist. Ich schreib aber bisher nie mit, obwohl mich tatsächlich ein paar Aspekte interessieren würden.

Manche Swingerthemen sind gut, weil ich interessiert an Clubgängen bin, aber für mich noch nicht das passende gefunden hab.

Liebe und Beziehung ist mitunter auch interessant. Vermutlich schreib ich dort am meisten.

Ich lese auch viel zum Thema Aussehen und gebe zu, dass ich mir über viele Themen vor dem Joy nie einen Kopf gemacht hab.

Erotische Bilderthreads (nicht die sexuell expliziten) finde ich schön.

Plauderthemen sind machmal ganz gut, aber eher selten für mich, da ich es zielgerichtet lieber mag.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.