Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Joy-Frauen Bremen
60 Mitglieder
zur Gruppe
Bi-Frauen on Tour
31 Mitglieder
zum Thema
Frauen zwischen dick und dünn fotografiert299
Was ist eine Frau, die sich weder dick noch dünn sieht? Mollig?
zum Thema
lieben frauen auch zweier männer zuzusehen...135
Männer lieben ja wenn Frauen untereinander was haben, sie lieben es…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Wie schützen sich Frauen untereinander?

*************
Wie schützen sich Frauen untereinander?
Ich hoffe, ich bin mit meinem Thema in der richtigen Rubrik "medizinisch".

Ich möchte von Euch gerne wissen, wie sich Frauen untereinander vor Geschlechtskrankheiten schützen. Wie sieht es mit der Übertragungsgefahr aus? Ich bin leider überhaupt nicht über dieses Thema informiert und hoffe, ihr könnt mir viele nützliche Tipps geben.

Ich danke Euch schon einmal.

*bussi* Danii
***************
....
Dildo´s sind mit Kondom zu sichern ( einmaliger Einsatz)
Während der roten Russen da läuft nix, selbstredend.
Frischrasierte sind zu meiden.
Bei OV gibt es auch Folien.... hab ich von gehört. LG Coala
********
@coala
Warum frischrasierte meiden ?
Das würde mich interessieren !
***************
An Atanas...
Frischreisierte Haut ist zum teil sehr gereizt und könnte offene stellen geben die bluten könnten.
***********
Ah, das mit dieser Folie klingt interessant. So etwas würde man vermutlich im Erotikshop bekommen?!? Ein wenig mehr Infos wären nicht schlecht. Insbesondere zum Thema Übertragung. Dankeschöööönnn.
*******rty Frau
Eine Folie zu lecken stell ich mir nicht gerade toll vor. Dann lass ich es lieber gleich. Und unrasierte möchte ich auch nicht lecken, sollte schon schön glatt und gepflegt sein. Hört sich vielleicht leichtsinnig an, aber ich hab mich bisher nie geschützt beim Sex mit einer Frau, außer eben mit Kondomen über den Vibratoren/Dildos! Waren bisher aber alles nur Frauen die ich sehr gut kannte, auch wenn das keine Garantie ist.
********
@Seek4fun
Danke für die Info.
Ist hinsichtlich Schutz ein wichtiger Bestandteil,
der mir gar nicht so bewußt war !!

Vielen Dank für die Info.
********
@ get dirrty
Da muss ich Dir zwar beipflichten, dass es mit einer Folie wohl nicht so prickelnd ist, aber über Verhütung da mache ich mir schon Gedanken und Leichtsinn ist eher keine Wesensart von mir. Ich finde nichts unerotischer, als sich irgendwo eine fiese Geschlechtskrankheit oder gar den HI Virus zu holen. [b]schauder[/b]
****
also das mit der folie klingt ja wirklich blöd auch wenn sie schützen soll.
was soll man da noch spüren?
ist denn die ansteckung unter frauen beim oralverkehr wirklich so hoch?
*******
*hae* Das weiß ich ja leider auch nicht so genau, daher ja die Eröffnung dieses Themas. Ich hoffe hier melden sich noch ein paar fach- und sachkundige. *lol*
*******rty Frau
@ Danii
Ich mache mir auch viele Gedanken um Verhütung etc., es geht ja um meine Gesundheit. Nur kann ich es mir beim besten Willen nicht vorstellen eine Frau zu lecken mit einer Folie dazwischen, da würde ich dann lieber ganz darauf verzichten. Würde mich aber auch interessieren, wie es aussieht mit der Ansteckungsgefahr bei dieser Praktik, aber hierüber scheint hier ja keiner wirklich Bescheid zu wissen, oder?
******
Einfach mal lesen
Quelle: Aidshilfe Ulm

Generell gibt es für beide Partner, Mann wie Frau, beim ungeschütztem Oralverkehr ein Infektionsrisiko. Die Höhe des Risikos ist jedoch von verschiedenen Faktoren abhängig und zum Teil sehr unterschiedlich.

Das Risiko, sich durch Oralverkehr bei einer Frau zu infizieren, gilt als sehr gering. Es ist letztlich jedoch nicht völlig auszuschließen. Neben der Menge aufgenommener Scheidenflüssigkeit können Faktoren wie die Monatsblutung der Frau oder Verletzungen im Mund das Infektionsrisiko erhöhen.

Wenn ein Mann oral befriedigt wird, gilt für den Partner, dass mit der Aufnahme von Sperma im Mund das Infektionsrisiko hoch ist. Da Sperma als sehr infektiös anzusehen ist, kann mit der Aufnahme von Sperma über die Mundschleimhaut das Virus eindringen und eine HIV-Infektion verursachen. Besonders hoch ist das Risiko, wenn Sperma geschluckt wird.

Wenn kein Sperma in den Mund gelangt, besteht ein Risiko, welches allgemein als sehr gering bewertet wird. Durch den sogenannten "Lusttropfen", der in der Regel vor einem Samenerguss austritt, könnte eine Infektion theoretisch möglich sein. Dieser "Lusttropfen" enthält jedoch weniger Viren als Samenflüssigkeit und gilt deshalb als weniger infektiös. Wir empfehlen bei dieser Praxis daher: wenn Oralverkehr ohne Kondom, dann NUR ohne Samenerguß, sonst mit Kondom. Wer ganz sicher gehen will, sollte in jedem Fall ein Kondom benutzen.
*******rlDD Paar
Welche Krankheit !!
Hallo Dani !!!
Es ist ja wichtig um welche Geschlechtskrankheiten es geht !!!

Gruß
Funnygirl DD
******
bitte keine Frischhaltefolie
nehmen,denn die meisten haben kleine Poren und somit ist der Schutz hinüber.Ich habe mal gelesen, es gibt dafür " Dental Labs". Die werden eigentlich beim Zahnarzt verwendet ,sind aber für solche Spielchen geeignet.
*****
Hohes Infektionsrisiko bei Fisten, Anal, oder wenn Sie ihre Tage hat
Mittleres Infektionsrisiko Vaginale Penetration
Geringes Infektionsrisiko Oralverkehr

Wieso!? Übertragung von HIV durch Blut; es reichen schon kleinste nicht sichtbare Risse/ Wunden. Im geringeren Maße ist der Virus auch im Scheidensekret und Speichel enthalten.

Schutzmöglichkeiten: Handschuhe (die, die Mediziner immer tragen, gibts auch in schwarz), Dental Dams oder genausogut Frischhaltefolie (außer natürlich die mit Löchern, die ich gar nicht kenne), Gummis für Spielzeug

Trick zur Überprüfung der Haut auf kleinste Wunden (keine Garantie, da nur gelesen) Hände mit Essig übergießen, so sollten Wunden am Brennen erkannte werden. Ob man so auch den Mund überprüfen kann? Und bekommt man den Gestank wieder ab? Kann ja mal jemand testen..

Achso, mit anderen Geschlechtskrankheiten kenn ich mich nicht aus, außer vielleicht bei Herpes sollte man auf oralverkehr verzichten.
**st
wie wär das eigentlich, wenn man jemanden leckt?
*****
hmmm
also wenn man das immer so liest und hört da vergeht mir ja der spass am sex....... *zwinker*
****aza Mann
*achtung* Herpes ist sehr leicht übertragbar - allerdings nur während er sich durch Bläschen bemerkbar macht. Und wenn man nicht gerade im Darkroom ist oder die Augen verbunden hat, sollte man es bemerken.

*achtung* Syphilis ist sehr ansteckend. Da ist normalerweise ein schmerzloses kleines Hautgeschwür, daß nicht unbedingt auffallen muß. Allerdings reicht da häufig schon ein einfacher Schleimhautkontakt aus - also auch lecken oder Vaginareiben. Außerdem treten diese kleinen Geschwüre meist an der Stelle auf, wo die Ansteckung erfolgte - also durchaus auch im Mundraum möglich. Dann ist die Ansteckung auch per Kuß möglich.
Syphilis halte ich bei der Fragestellung "Frauen untereinander" mit für die größte Gefahr.

*achtung* Chlamydien oder Tripper können auch Frau-zu-Frau angesteckt werden. Häufig läuft ein Tripper bei Frauen (im Gegensatz zu Männern) eher blande ab. D.h., Frau bemerkt evtl nur einen Ausfluß und mehr nicht. Insofern kann es auch zu einer "unwissentlichen" Infektion kommen.

*idee* Grundsätzlich ist es so, daß die Frau-zu-Frau übertragbaren Geschlechtskrankheiten alle (wenn bemerkt) gut behandelbar sind.

*achtung* Blut sollte beim Sex grundsätzlich vermieden werden, da sich hierdurch natürlich böse Krankheiten wie HIV und Hepatitis hervorragend übertragen.

*idee* Es ist noch kein eindeutiger Fall bekannt, daß sich jemand beim Lecken einer Frau mit HIV infiziert hätte. Es gilt als SaferSex-Praktik und die Dental-Dams werden von den Leitlinien nicht empfohlen, aber als zusätzliche Risikominimierung begrüßt...
***********
Wow,
jetzt sind ja noch eine Menge brauchbarer Beiträge eingetroffen! Vielen Dank für Eure Antworten, jetzt bin ich ein wenig schlauer!
**st
ja das war lehrreich *lol*
*******hne Paar
wie wärs mit nem Test?
SPASS haben ganz klar-will ich auch...aber meine Gesundheit ist mir wichtiger.
Allerdings halte ich nicht viel von Tüten (ist ja wie beim Mann mit Kondom!)...Also doch lieber ein Test machen...
****aza Mann
Was für ein Test?
************
als Frau biste da ganz schön gearscht
entweder du machst die Folienmethode/Tüte und leckst lecker an Plastik, oder du verlässt dich auf dein Bauchgefühl...denn auch wenn jemand einen HIV-Test gemacht hat, und du das Ergebnis gesehen hast- wer sagt dir ob das noch aktuell ist , oder wer da inzwischen schon noch so dran war.....Mal ehrlich, ich finde wir Frauen sind da gearscht- denn alle tollen Krankheiten inklusive Killerpilze kann man gar nicht ausschließen. oder im Frühstadium erkennen- hm lecker Gedanken.

Deshalb ist für mich der spontane Sex mit einer Frau(zB im Club) nicht mehr angesagt- habe echt Angst mir was wegzuholen. denn wer sagt mir denn, was die Süsse sonst noch so treibt- und mit wem etc. Und auch nen netter Dreier gestaltet sich da kompliziert- Gummi drauf, Gummi runter...


Vielleicht könnt ihr mir da nen Tipp geben...

Claudi
keinen Bock auf Killerpilze
***************
unbewußter Leichtsinn....
upps darüber habe ich mir noch gar keine Gedanken gemacht, habe sehr häufig Sex mit Frauen und liebend gerne! Jetzt hab ich echt Angst nachdem ich die Beiträge gelesen hab...aber verzichten will ich auf die süßen Pussys auch nicht.
****aza Mann
Wie oft ich es wohl noch schreiben werde?

Bezüglich HIV gilt das Lecken einer Frau als SaferSex-Praktik. Es ist noch kein sicherer Fall bekannt, bei dem sich jemand beim Lecken einer Frau angesteckt hätte.
Diese DentalDam-Lecktücher werden dementsprechend in den offiziellen Leitlinien nicht empfohlen. Sie werden allerdings "begrüßt".

Aber hier im Thread geht`s ja auch nicht nur um HIV...
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.