Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
slow sex
2502 Mitglieder
zur Gruppe
Rough Sex
2550 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Selbst Hand anlegen beim Abspritzen?

****rt6 Mann
Themenersteller 
Selbst Hand anlegen beim Abspritzen?
In vielen Pornos machen es sich die Männer beim Kommen selbst. Ich finde das gänzlich unerotisch. Zwischendurch oder beim gegenseitigen Zuschauen gerne, aber wenn ich richtig geil bin und komme, will ich entweder exzessiv ficken und zustossen oder ich genieße es vom Mund und/oder Hand der Frau hart bis zum letzten Tropfen befriedigt zu werden, die eigenen Hände an meinem Schwant wären da absolut fehl am Platz.

Wie seht ihr Frauen und Männer das und wie sind eure Erfahrungen?
Würde mich echt sehr interessieren.
*****
ich denke, Porno ist eh nicht mit der Realität zu vergleichen
*nixweiss*
und von daher
jeder wie es gewollt
*ggg*
*******ious Mann
Passender Porno
Ich denke es kommt drauf an, auf welchen Plattformen man sucht, oder welchem Genre man folgst.
Ich hatte Anfangs den gleichen Gedanken wie du, aber je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr Pornos fallen mir ein, bei denen es von der Frau "abgeschlossen" wird. *g*

Und ein Porno zielt ja darauf ab, viel Haut zu zeigen und über das visuelle zu befriedigen. (Meistens)
Wenn der Mann im Porno einfach in der Frau kommt, dann hat der Zuschauer ja nicht viel zu sehn. *g*

Mir persönlich ist es egal, wie der Mann am Ende abschließt.
Es ist auf alle Fälle interessant darüber nachzudenken.

LG
*********ichy Paar
Hat auch nix mit Porno zu tun, manchmal will man auch "fertig" werden und wenn der Spielpartner nicht den richtigen Druck und Rhythmus trifft, dann dauert es noch ewig, wenn überhaupt. Also spricht nichts dagegen, selbst Hand anzulegen.
Nichts ist geilervals ein gemeinsamer Orgasmus, aber das ist halt nicht immer drin.
Hab auch nix dagegen,wenn Frau bei sich mithilft, wenn es der Sache dienlich ist.
****rt6 Mann
Themenersteller 
Realität zählt
Was im Porno passiert ist eh wenig spannend. Was findet ihr im real Life gut?
*********uest Mann
JOY-Angels 
Ich mache das nur, wenn...
...meine Mitspielerin möchte, dass ich "gezielt" abspritze, sie also das Sperma an einer bestimmten Körperstelle spüren möchte.

Ansonsten ist es mir "freihändig" auch lieber *zwinker*
****rt6 Mann
Themenersteller 
Kontrolle abgeben
Mich macht es halt sehr an, wenn ich in dem Moment komplett die Kontrolle abgeben kann und auch eine gewisse Härte dabei ist und ich kommen muss, selbst wenn ich es nicht wollte.
*********ichy Paar
Das ich komme, wenn ich das nicht will geht, zumindest bei mir, eher nicht. Kommt zwar mal vor, dass es mir zu schnell geht, das hat dann aber nix mit nicht wollen zu tun.
Aus dem Alter des Schnellspritzers bin ich raus.
****Su Frau
Auf meinen Wunsch hin will ich ganz bewusst, dass er ab und zu selbst Hand an sich legt, damit ich ihn genüßlich und ohne Ablenkung durch meine eigene Lust beobachten und dabei jede seiner körperlichen Regungen von Kopf bis Fuß - also ihn als "Mann im Ganzen" beim Kommen sehen - und damit realpornomäßig genießen kann! *zwinker*

Was ist daran unerotisch? Aus meiner weiblichen Sicht rein gar nichts - ganz im Gegenteil! *nixweiss*
*****_75 Frau
Ich kann mich Deiner Meinung da nur anschließen. Hin und wieder auf meinen Wunsch hin, wird dahin abgespritzt, wo ich es haben will und vorher will ich die Lust genießen .
****rt6 Mann
Themenersteller 
Beobachten ist ok
Das mit dem Zuschauen hat was, nur mittendrin umschwenken ist doof, oder?
****Su Frau
Von mittendrin war natürlich nicht die Rede! Erst komme ich, dann er! *ggg*
****rt6 Mann
Themenersteller 
Die Variante ist klasse. Aber kraftvoll verwöhnt werden, wenn sie genau weiss, was sie will und tut, das ist schon sehr lustvoll für mich, darf dann auch gerne ein bisschen länger dauern.
*******_DA Mann
Normalerweise kommen die Männer in mir, also Mund oder anal. Manchmal habe ich und/oder der Kerl Lust darauf, dass er mir ins Gesicht spritzt. Dann muss er natürlich etwas Hand anlegen.
****rt6 Mann
Themenersteller 
Für die auch interessante Gesichtsvariante hatte ich noch nie eine Partnerin, die das toll fand.
******los Mann
Ich unterteile das Abspritzen mal in drei Akte:

I. Akt: Prolog
Der Prolog des Abspritzens ist quasi der Höhepunkt des Orgasmus. Sobald es beginnt raus zu spritzen, hören einige Frauen aber auf mit der Stimulation. Wenn sie das tun, muss ich quasi nachhelfen, weil der Orgasmus sonst irgendwie nicht so erfüllend ist. Ähnlich unbefriedigend wie wenn man beim pinkeln keine Zeit hat ordentlich abzuschütteln.

II. Akt: Hauptteil
Der Hauptteil ist die Phase, die nicht unbedingt am intensivsten ist, aber am wichtigsten. Denn zumindest bei mir besteht das Abspritzen aus Schüben. Sprich ich ergieße mich nicht mit einem Mal, sondern durch weiterführende Stimulation setzt sich der Prozess fort. Wenn ich in ihr komme, also beim GV, AV oder OV, und ich aktiv bin, dann stoße ich in der Zeit weiter zu, allerdings schwach. Wenn sie dabei aktiv ist, dann bläst oder reitet sie zb weiter und stimuliert dabei. Bisher sind mir noch nicht viele Frauen begegnet, die aktiv sind und bei meinem Orgasmus weiter stimulieren, ob nun beim blasen oder ficken. Ausser sie habens nicht gemerkt *ggg*

III. Akt: Epilog
Der Epilog des Abspritzens ist die Phase, in der kein Erguss mehr stattfindet, aber mein Schwanz noch super empfindlich ist. Diese Phase ist die intensivste. Jede Berührung, ob mit der Zunge, Hand, Pussy oder sonst was fühlt sich ein wenig wie das Kribbeln nachdem z.B. die Beine eingeschlafen sind, an. Irgendwie aua aber irgendwie auch geil. Wenn ich bei meiner Ex, bei der Sex ohne Kondom stattgefunden hat, vorm Orgasmus raus gezogen habe, um auf ihr zu kommen, dann mag ich es im Epilog wieder in sie zu dringen. Das fühlt sich einfach mega gut an. Dieser Mix aus Erschöpfung, Befriedigung und Nähe. Je nach Stimmung kann das dann gleich der Auftakt für eine nächste Runde sein.

Ich mache das Frauen aber nicht direkt zum Vorwurf. Wenn es sich wiederholt, dann weise ich sie darauf hin, aber am Ende bin ich ja für die Erfüllung meines Orgasmus verantwortlich. Und in Pornos hat mich das noch nie gestört. Jeder, der sich mal mit sich selbst beschäftigt hat, weiß ja, was am besten für einen selbst ist.

Ich muss mal wieder verkehren...
******s_X Mann
Nach der Beschreibung warten bestimmt einige auf die Rezension oder den Nachruf?
****yn Frau
JOY-Angels 
mozart6:

Wie seht ihr Frauen und Männer das und wie sind eure Erfahrungen?

Im Porno soll der männliche Orgasmus für den Zuschauer gut sichtbar sein. Dass Sex so nicht abläuft, bzw selten, muss klar sein.

Mein Freund ist jemand, der am liebsten vaginal oder anal in mir kommt. Da gibt's kein Handanlegen.

Wenn Männer auf meinem Körper kommen, machen sie es sich zu einem Großteil selbst, aber hin und wieder lege ich auch selbst dabei Hand an. Hier geht es dann ja ums gezielte Anspritzen, da ist Handarbeit unerlässlich.

Beim Blasen kommen sie durchweg alle in meinem Mund und die allermeiste Zeit blase ich sie zu Ende, bzw je nach Empfindlichkeit auch darüber hinaus (nur eben sehr vorsichtig). Ich mag es aber durchaus auch mal, den Mund einfach aufzuhalten, die Zunge etwas rauszustrecken und mir so in den Mund spritzen zu lassen. Das kommt nicht häufig vor, aber ich fühle mich dann ein bisschen benutzt und mag das. Das machen die Männer dann wiederum alle selber.

Wenn Männer selbst Hand anlegen und mich anspritzen, ist das für mich allgemein mit einer gewissen Dominanz und Kontrolle verbunden, die ich sehr genieße. Ich gucke gern dabei zu. Aber jetzt speziell beim Blasen passiert das wirklich selten, das mache ich dann doch die meiste Zeit allein bis zum Schluss.
*****one Frau
Auf meinen Wunsch hin will ich ganz bewusst, dass er ab und zu selbst Hand an sich legt, damit ich ihn genüßlich und ohne Ablenkung durch meine eigene Lust beobachten und dabei jede seiner körperlichen Regungen von Kopf bis Fuß - also ihn als "Mann im Ganzen" beim Kommen sehen - und damit realpornomäßig genießen kann! *zwinker*

Was ist daran unerotisch? Aus meiner weiblichen Sicht rein gar nichts - ganz im Gegenteil! *nixweiss*

das kan ich so auch für mich unterschreiben *zwinker* sehr scharf!
*******te_2 Paar
mag und möchte es
Mir gefällt es, wenn er es vor mir macht und ich zuschauen kann wie er abspritzt. Wenn er dann noch die "richtige" Stelle trifft, umso geiler werde ich. Wenn zwei oder drei vor mir wichsen "flippe" ich aus. Ein herrlicher Anblick
*********erker Mann
Ich weiß gar nicht was ich jetzt darauf antworten sollte...
ich weiß ja nicht wie ihr das mit dem Sex so handhabt, aber in der Regel plan ich da nix, sondern lass mich vom Gefühl des Augenblicks treiben... und dann passiert halt mal das Eine oder das Andere... und am Ende zählt doch der geile Moment, da ist es egal wie man da hingekommen ist!
*****a42 Frau
JOY-Team 
Wie seht ihr Frauen und Männer das und wie sind eure Erfahrungen?
Würde mich echt sehr interessieren.

Also ich betrachte nichts als absolut. Also auch nicht, dass die Hand am eigenen Schwanz nichts zu suchen hat.

Was ich auch schon erlebt habe ist, dass ich zB einfach nicht schaffe es für ihn zum Ende zu bringen. Weil ich den Status quo Beschwengung, Geschwindickkeit, Druck und was sonst noch so alles eine Rolle spielt nicht finde, oder nicht halten kann. Dann finde ich es auch mal schön einfach den Moment zuzusehen. Weil Mann weiß was genau er braucht.

Ich finde man sollte sich alle Optionen offen halten und nichts verbannen.

*senf* sandra42
******ana Frau
mozart6
du schreibst zu deinem Thema:
......die eigenen Hände an meinem Schwant wären da absolut fehl am Platz.

Dann ist das so bei dir
aber für niemanden die Regel
Der Genuß beim GV, beim Höhepunkt, und was da getan, gelassen wird ... das ist do wirklich für jeeeeden anders und nichts ist da das maß aller Dinge un des kann auch jedesmal anders sein

Aber wenn du denkst, deine Finger sind dann fehl am Platz an deinem Schwanz- dann lass sie weg *zwinker*
*****478 Paar
Er:
Mal so, mal so !

Komme gerne in ihr, genauso gerne spritze ich dann,meißt auf ihren Wunsch hin, auch außerhalb auf ihr ab und stecke ihn dann wieder rein. Wozu wir gerade Bock haben halt.
*******brio Mann
ich rede darüber nicht so viel, ich steh mehr aufs praktische und tus………….

*blowjob* *hotbanana*
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.