Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Stammtisch Offenburg
305 Mitglieder
zur Gruppe
Offroad Geländewagen 4x4
337 Mitglieder
zum Thema
Profilfoto - Busen, Po oder Gesicht, was ist euch wichtiger?266
Warum meine viele, dass ein Busen und sexy Po als Profibild geeignet…
zum Thema
Hintern versohlen von Frau zu Frau8
An die lesbischen, aber auch alle anderen Damen : In Filmen, in denen…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Der Po als Profilfoto

Der Po als Profilfoto...

Dauerhafte Umfrage
******one Paar
Also
spricht das Gesäß ganz ganz niedere Instinkte an .... *haumichwech*
*********har82 Mann
Rückschritt?!
Also der Zusammenhang mit dem aufrechten Gang erschließt sich mir nicht.
Das würde deiner Argumentation nach ja bedeuten, dass sich das sexuelle mehr auf die Vorderseite verlagert hätte.
Das halte ich für Unsinn. Auch für den Homo Sapiens dürfte sich die sexuelle Wahrnehmung der Frau vor allem auf die Rückseite konzentriert haben.
Missionarstellung oder Reiten auf steinig erdigem Boden... nicht nur äußerst unbequem sondern auch gefährlich, wenn es gilt, fluchtbereit und zumindest teilweise aufmerksam für die Umgebung zu bleiben.
Womit ich letztendlich sagen möchte: aufrechter Gang hin oder her, ich halte Doggy oder im Stehen von hinten vorgebeugt für die ursprünglichsten Stellungen und damit auch weiterhin die Wahrnehmung des weiblichen Geschlechtsorgans durch die Rückansicht immer noch für wesentlich wahrscheinlicher.
Außerdem sieht man beim aufrechten Gang den entscheidensten Teil eben nicht von Vorne.
Ein letztes: Für den aufrechten Gang ist eine starke Gesäßmuskulatur wichtig. Sie ermöglicht erst den effektiven aufrechten Gang. Ein starker Hintern ist damit auch ein Signal für Gesundheit und Stärke. Dieser Muskel ist für die physiologische Effektivität der Menschlichen Bewegung enorm wichtig, viel wichtiger als für Vierbeiner oder Primaten.
Daher ist ein besonderes Augenmerk auf den Hintern von beiden Geschlechtern aus sehr nachvollziehbar.
*******old Mann
ein schöner rücken kann auch entzücken.....und die verlängerung dessen ist halt der po. also warum nicht ein po als profilbild?
mir persönlich ist ein profilbild immer wichtiger als gar keins. am liebsten habe ich ein gesicht. allerdings kann und will nicht jeder sein gesicht öffentlich zeigen. die gründe dafür sind unterschiedlich und immer ganz individuell aber man sollte das auf jeden fall respektieren.

also ob das jetzt ein gesicht oder ein hintern, oder beine, oder arme, hände oder sonst irgendein körperteil ist...was sagt denn das überhaupt über den menschen hinter dem bild aus? (fast) gar nichts!

fast weil man vllt ein bissel darauf schliessen kann wie dieser mensch auf sich selbst achtet aber viel mehr auch nicht.
es ist hier auch schon die ästhetik angesprochen worden. aber was bitte schön bedeutet denn ästhetik?
da könnte man auch gleich fragen was "normal" bedeutet.
das ist doch immer was was eine mehrheit von menschen/ eine gruppe von menschen als solches empfindet.

warum sollte es nicht so sein, das für manche menschen der wohlgeformte und geschmeidig aussehende po einer mitzwanzigerin ästhetisch ist aber es auch menschen gibt die dem verrunzelten schwabbelarsch eines siebzigjährigen eine gewisse ästhetik abgewinnen können?

wer von euch macht FKK bzw geht ab und zu in die sauna? sind da NUR supertoll aussehende und wahnsinnig gut geformte menschen unterwegs? und wenn dann doch jemand rumläuft der nicht ins bild der sich vorgestellten ästhetik passt, macht ihr dann die augen zu?

die quintessenz des ganzen heisst toleranz!

wenn also ein mensch hier seinen po als erstes bild zeigt, dann bitte schön und gut isses.
**********exyyy Frau
Warum nicht wenn der Po schön geformt und anschaulich ist (ich meine Frauenpos,
Männerpopos möchte ich auch nicht unbedingt als erstes vor die Linse bekommen *nein* ) .
Mir persönlich gefallen keine Nacktbilder, wo gleich alles zu sehen ist. Schreckt mich sogar ab und finde ich uninteressant *gg* aber wie gesagt das ist ja alles Geschmackssache. Das sieht jeder anderst und das ist auch gut so *g*
*****ome Mann
Wozu
soll denn das Profilbild wichtig sein?

Ich reagiere ohnehin nur auf den Inhalt der Beiträge bzw. Mails. Was für ein Bildle daneben klebt, ist doch pupe.

Na klar: Wer hier nur nach schnöder Optik geht (gespritzt, gebotoxt, gefotoshopt usw.), der darf (und muss wahrscheinlich) über das Motiv philosphieren.

Aber hier wie im realen Leben: Die Verpackung macht Lust (oder nicht), aber letztendlich kommt es auf den Inhalt an (und die noch vorhandenen Nährstoffe). (Übersetzung: Die Frau, die total toll aussieht, aber keine zwei zusammenhängenden, nachvollziehbaren Sätze rausbringt und sich im Niveau bei Berlin-Tag-und-Nacht einpendelt, was will ich mit der?)

Wer all die nicht-ansprechenden Verpackungen ignoriert oder gar verurteilt, bringt sich vielleicht um die essentiellen Inhaltsstoffe. (Übersetzung: Wer nur auf die Optik starrt, geht vielleicht an einem wertvollen Menschen vorbei, der sich nur nicht gerne aufbrezelt).

Aber: Jedem Tierchen sein Pläsierchen.

Und manche Ärsche sind doch einfach auch hübsch anzuschauen, so im Vorbeigehen. Kann man ernsthaft was dagegen haben?
********aten Paar
Wozu
soll denn das Profilbild wichtig sein?
Ich reagiere ohnehin nur auf den Inhalt der Beiträge bzw. Mails. Was für ein Bildle daneben klebt, ist doch pupe.

Im Prinzip hast Du recht. Die entscheidende Frage ist, wie Du schon richtig schreibst "wozu soll denn das Profilbild wichtig sein"
Wer den Joyclub (nur) als Forum nutzt, um sich digital auszutauschen, für den sind nur die Qualität der geschriebenen Beiträge wichtig.
Wenn Du hier im Joyclub mal eine Swingerveranstaltung aufruft, bei der sehr viele Teilnehmer angemeldet sind, und Dir einen schnellen Überblick verschaffen willst, wer da ist und wer vielleicht als Kontakt interessant sein könnte, dann bleibst Du automatisch an prägnanten Profilfotos hängen. Viele Paare gehen sehr offen mit sich und ihrem Profil um und haben ein gemeinsames Gesichtsselfie als Profilbild. Diese Bilder sind selten prägnant. Andereseits bleibt man an einem hübschen und vor allem gut fotografierten Po zunächst mal als Blickfang hängen.
Seit dem wir karierten Boppes als Profilbild haben, sind unsere Kontaktanfragen geradezu explosionsartig nach oben gegangen. Das Bild lag vorher aber schon lange in einem unserer offenen Bilderordner, fand aber kaum Beachtung. Heute ist es so, dass wir zu einer Veranstaltung gehen und irgendwelche anderen Gäste, die wir nicht kennen, zu uns kommen und sagen "ach, Du bist also der karierte Po". Über diesen karierten Po haben wir schon viele nette Leute kennen gelernt.
Nebenbei: die Qualität der geschriebenen Beiträge wird durch einen Po im Profilbild nicht schlechter.
****uo Paar
Themenersteller 
wer von euch macht FKK bzw geht ab und zu in die sauna? sind da NUR supertoll aussehende und wahnsinnig gut geformte menschen unterwegs? und wenn dann doch jemand rumläuft der nicht ins bild der sich vorgestellten ästhetik passt, macht ihr dann die augen zu?

Der Vergleich hinkt aber ganz schön...
Ein Profilfoto ist der erste Eindruck, den man von einer Person bekommt. Beim FKK ist es die gesamte Person, die den ersten Eindruck ausmacht. Erst auf den zweiten Blick bewertet man dann einzelne Merkmale wie Po, Busen, Beine, Gesicht, etc. Das ist so bei "supertoll" geformten Menschen (was immer im Auge des Betrachters liegt) und bei weniger gut geformten Menschen (was ebenfalls im Auge des Betrachters liegt).
*********unchy Mann
Aber muss das unbedingt das Profilfoto sein, welches man beim Betrachten eines Profils als erstes sieht? Wir für uns sagen *nein*

Mir ist das relativ egal, wenn das Mitglied meint das dies Ok ist why not. Ich denk das Recht hat keiner einem anderen vorzuschreiben was oder wie er sich im Netz zu präsentieren hat.
Ich bin auch nicht der Mensch der wegen einen ersten Eindruck auch wenn es nur der Arsch ist rückschlüsse auf den User zu ziehen....

Ist immer Geschmacksache und wenn einem persönlich der Arsch gefällt umso besser. Mir persönlich ist es lieber von der Ästhetik als so manch abgeschnürte, blau angelaufe Brust a la BDSM ...*wuerg*
*******raem Mann
na ja ist eigentlich auch gleich nur nicht Kleider in den 50 Jahren das find ich zum kotzen ,,
man mus ja schliesslich fall zu fahl endscheiden Numerus klausus das geht nicht *headbang*
***
Ein Popo ist durchaus ein Aushängeschild.
Einerseits gucke ich mir gerne schöne Popos an.
Andererseits sieht man daran auch ungefähr, wie der dazugehörende Mensch lebt, sitzt, sich bewegt, läuft, ißt, ....

So ein Po sagt erstaunlich viel aus und das mag ich auch daran! Schließlich sitzt an dieser Körperstelle der größte Muskel im Körper *g*

Also ganz klar: Natürlich gehört ein Popo auch ins Profil, wenn man sich zeigen will.
****aba Frau
Einerseits gucke ich mir gerne schöne Popos an.
Andererseits sieht man daran auch ungefähr, wie der dazugehörende Mensch lebt, sitzt, sich bewegt, läuft, ißt, ..

Na, dann bin ich mal gespannt auf Deine Expertise bezüglich meines Hinterteils. *mrgreen*

Jede Wette, dass Du erstmal mein Profil besuchst um eventuell irgendwelche Rückschlüsse über Gewohnheiten wie Essen oder Sport zu gewinnen? *zwinker*

Nur zu, ich kann es kaum erwarten.....*g*
*******ub1 Frau
Naja, man begrüßt sich ja erst mit dem Gesicht und nicht durch jemanden sein Allerwerteste entgegenzustrecken. Damit ist alles gesagt. *zwinker*
*******raem Mann
Ja wen alles schön past warum nicht
alles gleichberechtigt ich schau mir ab und zu auch mal den Bauer Kalender an
Ich kann verstehen, dass nicht jeder hier sofort sein Gesicht zeigen möchte und ein Genitalselfie als Profilbild möchten niemand sehen. Ein schöner Popo richtig abgelichtet kann durchaus ansprechend sein.
***ti Mann
Der Po als Profilfoto
Hm... ich schaue gerne meinem Gegenüber erst einmal ins Gesicht.
Den Rest schaue ich mir dann später an.

Ein Profilbild mit Gesicht und Po wäre doch mal was. *ggg* Es ist ja nicht so, dass ich mir den Po nicht auch gerne ansehe.
*********ston Mann
Po als Profilbild? Warum nicht, wenn er wohl wohlgeformt ist.... *top*
*********ouple Paar
Sie schreibt
Da fühle ich mich doch glatt angesprochen *ggg*

Ich nutze gerne meinen Po als Profilfoto, weil ich ihn - abgesehen von meinem Gesicht - an meinem Körper am schönsten finde. Da ich kein Gesichtsbild einstelle, ist es eben der Po geworden. *lol*

Und ich schaue mir auch sehr gerne anderen Frauenärsche an, finde es also schön, wenn auch andere Frauen ihren Po als Profilbild nutzen *g* Männerärsche hingegen muss ich auch nicht unbedingt sehen, stört mich aber auch nicht, wenn diese auch ihren Hintern im Profilbild haben. *arsch*
****o2 Mann
Finde sexy po geil auch als profilbild
****o2 Mann
Zeige auch gerne mein po
*****lnd Mann
Hier geht es sehr
literarisch zu und ich muss ständig an Goethes "Götz von Berlichingen" denken, warum nur?
*****717 Frau
LMAA?

Der Cunnilingus-Thread ist zu? *lach*
*****lnd Mann
Sage er seinem Kaiser,
er möge mich im .... nicht am!
*****o81 Mann
Kommt ganz auf den Po an;)
Wer einen schönen Hintern hat, sollte es tun. Schließlich schauen wir doch fast allen Personen, die wir sexuell attraktiv finden, irgendwann einmal auf den Po *knackarsch* oder etwa nicht?
******one Paar
...
Aber ja!!!

*hotbum*
******
Ich steh dazu!
Und damit bin ich wohl nicht allein. *zwinker*
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.