Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
Warum liegt hier StrohRum
42 Mitglieder
zur Gruppe
Offene Beziehung
543 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Warum ist der männliche Orgasmus Mittelpunkt am Pornoende?

**********ehrer 
Themenersteller626 Beiträge
Mann
**********ehrer Themenersteller626 Beiträge Mann
Warum ist der männliche Orgasmus Mittelpunkt am Pornoende?
Immer wieder kann man in Pornofilmen oder auch in vielen Filmen hier feststellen dass das Ende meist recht schnell abläuft.
Zueerst wird alles mögliche lange und intensiv ausgelebt und dann kommt der schnelle Höhepunkt.
Der Mann zieht ihn raus und Ejakuliert. Egal wohin jetzt aber warum wird eigentlich immer nur das gezeigt. Zu 90% hat Frau ja eigentlich zu diesem zeitpunkt gar keinen Orgasmus. Bleibt die dann auf der Strecke? Ist das einfach Egoistisches Denken? Hat da einfach die Pornoindustrie das sagen und die Frau ist zweitrangig?
Schon irgendwie komisch dieses verhalten....
*****one 
JOY-Angels13.382 Beiträge
Frau
*****one JOY-Angels13.382 Beiträge Frau
merksatz von mir:
pornos und das reale sexleben- es sind zwei welten, die unterschiedlicher nicht sein können.

meint
diA
**********ehrer 
Themenersteller626 Beiträge
Mann
**********ehrer Themenersteller626 Beiträge Mann
das war mir beußt und klar von anfang an.
esgibt aber auch viele private videos hier die das ähnlich zeigen.
und warum muß man das so zeigen es könnte ja noch weiter gehen und auch ihren orgasmus zeigen und dann das video enden...
****yn 
JOY-Angels3.889 Beiträge
Frau
****yn JOY-Angels3.889 Beiträge Frau
Weil die meisten Pornos auf männliche Zuschauer zugeschnitten sind und allgemein mehr Männer Pornos konsumieren als Frauen.
**********ehrer 
Themenersteller626 Beiträge
Mann
**********ehrer Themenersteller626 Beiträge Mann
mag sein. aber hat die frau gar nichts zu sagen? sie könnte ja dennoch darauf bestehen.
ich mein ich war noch nie real bei einem pornodreh dabei aber mir kommt es vor als würden die poppen, er spritzt dann mal schnell ab, ok wir gehen essen und sie ist jedem total egal....
**********ehrer 
Themenersteller626 Beiträge
Mann
**********ehrer Themenersteller626 Beiträge Mann
wobei wenn die auf die männlichen zuschauer zugeschnitten sind, wozu zeigens dann wie er spritzt? *lol*
****yn 
JOY-Angels3.889 Beiträge
Frau
****yn JOY-Angels3.889 Beiträge Frau
Wenn du wissen willst, wie es zum Teil bei Pornodrehs abgeht, wirst du wahrscheinlich vorsichtiger mit dem Pornokonsum sein. Ich weiß von Fällen, wo Frauen nicht nur mit den Darstellern Sex hatten, sondern es selbstverständlich von ihnen verlangt wurde, dass vor dem Dreh die ganze Crew mal drüberrutscht.

Weibliche Orgasmen findet man in den Kategorien Masturbation oder Lesbisch, aber beim Sex mit Männern eher nicht.

Was ganz verwunderlich ist, weil ich es privat ganz anders kenne. Jedem Mann war es immer wichtig, dass ich zum Schluss auch einen Orgasmus habe.

Frauenberuehrer:
wobei wenn die auf die männlichen zuschauer zugeschnitten sind, wozu zeigens dann wie er spritzt? *lol*

Ich nehme an, weil den meisten Männern ihr Orgasmus wichtiger ist, als es bei Frauen der Fall ist (viele sagen ja von sich, dass sie nicht jedes Mal einen Orgasmus brauchen). Männer sind visuell fixierter und vielleicht brauchen sie den sichtbaren Beweis, dass der Sex stattfand und dass die Frau "markiert" wurde.
Mehr anzeigen
**********ehrer 
Themenersteller626 Beiträge
Mann
**********ehrer Themenersteller626 Beiträge Mann
ok ich sag mal so,
sie wissen auf was sie sich einlassen und bekommen geld.
ergo müssen sie auch was in kauf nehmen.

was letzteres angeht, bin ich bei dir und deinem partner. mir ist tausendmal wichtiger sie kommt als ich...
*******_DA 
12.438 Beiträge
Mann
*******_DA 12.438 Beiträge Mann
Ein Grund, warum der männliche Orgasmus in Pornos im Mittelpunkt steht ist, dass man den männlichen Orgasmus besser sehen kann. Für weibliche Orgasmen gibt es dann spezielle Squirt-Filme. Denn beim Squirten sieht man auch den weiblichen Orgasmus gut. Wobei in professionellen Pornos zu 99,9% geschummelt wird und das Squirten durch verschiedene Tricks passiert.
Noch ein Grund ist natürlich der, dass den meisten Männern, die Pornos gucken, der weibliche Orgasmus ziemlich egal ist, er will den Mann spritzen sehen, weil er das nachvollziehen kann.
Professionelle Pornos bestehen aus Lug und Trug und deshalb für mich wertlos.
Wenn du Frauen beim Orgasmus sehen möchtest, dann musst du dir privat gedrehte Clips anschauen, wo sich Frauen beim masturbieren selbst gefilmt haben. Da sind dann schon mal echte Orgasmen dabei.
Diese Filme findet man in großen Mengen im Internet.
Mehr anzeigen
*******ter 
541 Beiträge
Frau
*******ter 541 Beiträge Frau
Weil Pornos ...
... ausschließlich für Männer gedreht werden und Männer eine ganz genaue Vorstellung davon haben, was wir Frauen geil zu finden haben.
****nny 
1.370 Beiträge
Paar
****nny 1.370 Beiträge Paar
Der Mann zieht ihn raus und Ejakuliert. Egal wohin jetzt aber warum wird eigentlich immer nur das gezeigt. Zu 90% hat Frau ja eigentlich zu diesem zeitpunkt gar keinen Orgasmus.

Bei den meisten Männern ist eben nach dem Abspritzen erstmal Ende. Vielleicht noch ein kleines bisschen sanft verwöhnen ist dann drin, aber dann ist doch meistens erstmal Pause angesagt. So zumindest meine Erfahrung als Frau .

In Pornos kommen ja die Frauen vorher ständig, sonst wäre das "wundervolle" Gestöhne doch nicht so lautstark zu vernehmen. *ironie*

Im realen Leben läuft es zum Glück ja sehr oft anders ab , wenn die "Akteure " nicht egoistisch handeln und wirklich Spaß eben zusammen haben möchten.
Mehr anzeigen
****ine 
4.026 Beiträge
Frau
****ine 4.026 Beiträge Frau
B_Sunny:
In Pornos kommen ja die Frauen vorher ständig, sonst wäre das "wundervolle" Gestöhne doch nicht so lautstark zu vernehmen. *ironie*

Wenn es tatsächlich jemanden gibt, der denkt, dass Stöhnen und Kommen bei der Frau das Gleiche wäre, der wäre ziemlich arm an Kenntnis und Empathie. Aber wie mich das Mitlesen im Forum lehrt, gibt es nichts, was unmöglich ist. *lach*
****an 
4.768 Beiträge
Mann
****an 4.768 Beiträge Mann
Tatjana:
Ein Grund, warum der männliche Orgasmus in Pornos im Mittelpunkt steht ist, dass man den männlichen Orgasmus besser sehen kann.
genauso seh ich das auch...

und verdreh mal diese Aussage
THE_Hunter:
Weil Pornos ...
... ausschließlich für Männer gedreht werden und Männer eine ganz genaue Vorstellung davon haben, was wir Frauen geil zu finden haben.
Weil Pornos ...
... ausschließlich für Männer gedreht werden und Männer eine ganz genaue Vorstellung davon haben, was Männer beim Pornoschauen geil finden und sehen wollen. *zwinker*

Und wenn Frauen beim Porno so egal wären,warum werden ihre Figuren dann so hochgepusht? Von den Darstellern kennt man kaum welche, Die Damen selbst sind in der Männerpornowelt namentlich in aller Munde. Und werden dazu auch noch besser bezahlt *zwinker*
Mehr anzeigen
********ig88 
85 Beiträge
Mann
********ig88 85 Beiträge Mann
this is a man's world
****hop 
602 Beiträge
Mann
****hop 602 Beiträge Mann
Frauenberuehrer:
wozu zeigens dann wie er spritzt?

Ganz genau, diesen Aspekt verstehe ich auch nicht, wo ist da das Scharfe?
Wie Hunde markieren an einen Baum?
****hop 
602 Beiträge
Mann
****hop 602 Beiträge Mann
Oder alle Filme haben die selbe Handlung und das soll beweisen das es echt war?
***an 
10.411 Beiträge
Frau
***an 10.411 Beiträge Frau
Weil Pornos ...
... ausschließlich für Männer gedreht werden und Männer eine ganz genaue Vorstellung davon haben, was Männer beim Pornoschauen geil finden und sehen wollen. *zwinker*

Kann das dahingehend interpretiert werden, dass immer noch Konkurrenz unter Männern ist wie vergleichsweise in der Pubertät als auch abgecheckt wurde wer den Größten hat am Pissoir?
**********ehrer 
Themenersteller626 Beiträge
Mann
**********ehrer Themenersteller626 Beiträge Mann
ich schau mir sowas nur hin und wieder an. im nachhinein denk ich mir immer dasselbe: ach wie arm ist doch diese pornoindustrie....
**********luder 
10.844 Beiträge
Frau
**********luder 10.844 Beiträge Frau
*lach* ... Sachen gibt's...

Vielleicht ist es auch einfach “langweilig“ für den Zuschauer... so lange auf IHREN Orgasmus zu warten....

Und Nein, Squirting ist auch nicht immer ein Orgasmus (bei mir eigentlich nie) ...

Stöhnen und Orgasmus... auch nicht...

Ich stöhne auch beim Sex, auch OHNE Orgasmus ....

Ich finde das Argument gut, dass man den weiblichen Orgasmus halt nicht so eindeutig sehen kann.... wenn es nun nicht unbedingt schauspielerisch dargestellt wird *pimper*
Mehr anzeigen
*******iro 
510 Beiträge
Mann
*******iro 510 Beiträge Mann
Die pornoindustrie macht im großen und ganzen Filme für Männer und befriedigt gewisse Fantasien der Konsumenten. Eines davon ist nun mal jene, die der TE ganz oben beschreibt. Da zählt nun mal nicht ob die Frau auch befriedigt ist oder ob Sie Ihre orgasmus hatte bevor der Typ abgespritzt hat. Damit wird der Ego vieler Männer gefüttert, dass die Frau sich immer anbietet und die Beine Breit macht wenn der Mann Lust hat und Sie automatisch die pure geilheit im person wird wenn der Mann abspritzt...
*********ckit 
JOY-Angels273 Beiträge
Mann
*********ckit JOY-Angels273 Beiträge Mann
Frauenberuehrer:
ok ich sag mal so,
sie wissen auf was sie sich einlassen und bekommen geld.
ergo müssen sie auch was in kauf nehmen.
[...]

Genau DAS ist das Problem in unserer Gesellschaft. Sexarbeiter*innen werden automatisch Würde und Respekt abgesprochen. Die haben Sex für Geld, also müssen sie auch jeden ran lassen und dürfen nicht "nein" sagen. Und natürlich kann eine Prostituierte oder eine Pornodarstellerin niemals vergewaltigt werden, denn ihre Berufswahl sagt ja eindeutig aus, dass sie sich von allem und jedem ficken lassen wollen, weil sie Geld dafür nehmen...

Und genau dort setzt vermutlich auch diese Sache an, wieso im üblichen Porno die Frau lediglich eine Art Lebendmasturbator darstellt. Glücklicherweise gibt es mittlerweile Erwachsenenfilmemacher (vorwiegend weibliche interessanterweise), die aus diesem Muster ausbrechen und ganz bewusst solche Filme drehen, in denen jedwedes Geschlecht als (sexuell) ebenbürtige Individuen dargestellt wird, statt eben den großen Fleischmarkt zu bedienen.
Mehr anzeigen
*****de2 
3.893 Beiträge
Frau
*****de2 3.893 Beiträge Frau
Porno ist in allererster Linie Geschäft - und nichts anderes. Das gilt für die meisten 'nichtkommerziellen' Pornos im Übrigen ganz genau so wie für die anderen. Sie werden veröffentlicht, um von möglichst vielen gesehen zu werden und erhalten dadurch ihren 'Wert'.

Das bedeutet, es wird sich an dem orientiert was für möglichst viele attraktiv scheint.

Filme entwickeln ihre ganz eigene 'Sprache' und Erzählweise - das liegt schlichtweg daran dass sie sich auf zwei Sinne beschränken müssen und damit nur vermitteln können was über diese Sinne möglich ist. Alles was Geruch, Tastsinn oder Geschmack betrifft fällt dabei schon mal weg und muss durch das ersetzt werden was visuell und akustisch darstellbar ist - und von den Leuten auch visuell 'geglaubt' wird - und das entwickelt sich im Laufe der Zeit immer weiter, je nach gesellschaftlichen Trends und Vorurteilen. Gemischt mit der filmischen Tradition die es bereits gibt und die bei den Konsumenten bereits Erfahrungen und Erwartungen hinterlassen hat.

Der großen Masse der Hersteller ist dabei das Lustempfinden sowohl der Frau wie auch des Mannes gleichermaßen völlig egal - auch für die Männer kommt es nicht darauf an wie sie es 'empfinden' sondern wie gut sie die Drehbücher des Regisseurs umsetzen können. Da wird genauso getrickst, geschnitten und manipuliert.

Nicht anders als bei jeder anderen Sorte Film - auch da interessiert es den Regisseur herzlich wenig ob die Schauspieler sich 'fühlen' wie sie in dem Film darstellen - so lange sie es glaubhauft vortäuschen können. Deswegen heißt es 'Schauspiel' *zwinker*
Mehr anzeigen
*****l12 
939 Beiträge
Mann
*****l12 939 Beiträge Mann
Ein weiterer Grund könnte sein...

Auf diese Weise kann der Orgasmus des Mannes dargestellt werden und gleichzeitig hauptsächlich die Frau gezeigt werden.

Den Coitus abzubrechen um irgendwo hinzusp... ist im Realen garantiert keine standard Wunschvorstellung.
*********t6874 
4.001 Beiträge
Paar
*********t6874 4.001 Beiträge Paar
Das bedeutet, es wird sich an dem orientiert was für möglichst viele attraktiv scheint.

Seit Jahrzehnten designt die Sexindustrie, womit sie gut Geld verdienen kann.

Das ist wie mit der Ernährung, der Figur, es werden Märkte geschaffen und sich Konsumenten herangezogen.

Die stöhnende Pornobitch, der schon einer abgeht, wenn sie seinen Pipimann sieht, gibt's kaum in freier Wildbahn, echte Frauen reagieren ganz anders als in solchen Filmchen. Doch dennoch orientieren sich Männer (und teilweise auch Frauen) an dem dort gezeigten Verhalten, das jedoch durch die Sexindustrie konditioniert wurde.

Schreibt Sie
********1970 
1.478 Beiträge
Mann
********1970 1.478 Beiträge Mann
Frauenberuehrer:
Warum ist der männliche Orgasmus Mittelpunkt am Pornoende?
(...)
Der Mann zieht ihn raus und Ejakuliert. Egal wohin jetzt aber warum wird eigentlich immer nur das gezeigt. Zu 90% hat Frau ja eigentlich zu diesem zeitpunkt gar keinen Orgasmus. Bleibt die dann auf der Strecke? Ist das einfach Egoistisches Denken? Hat da einfach die Pornoindustrie das sagen und die Frau ist zweitrangig?

Pornos sind nicht real (ebenso wenig wie die meisten anderen Filme auch, im Übrigen). Pornos sind ein Geschäft. Das würde ja schon alles richtigerweise genannt.

Aber ist es beim Sex so ungewöhnlich, dass der Mann am Ende ejakuliert. Gut, manchmal wird danach noch gekuschelt, oft gehen die Liebenden danach ins Bad und manchmal schlafen sie einfach ein. Aber wer schaut sich den einen Porno an, um das zu Sehen? Auch Frauen wollen das nicht, glaube ich. Man muss Pornos nicht mögen, aber wer erwartet, dass danach geheiratet wird, ist wohl tatsächlich „im falschen Film!“

Der weibliche Orgasmus im Porno? Im besten Falle kommt sie vor dem Mann oder gleichzeitig mit ihm. Manchmal wird sie danach noch von ihm befriedigt oder tut das selbst. Und in allen anderen Fällen kommt sie gar nicht. Ganz so wie im richtigen Leben würde ich sagen.
Mehr anzeigen
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.