Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
Swingerfreunde München
1178 Mitglieder
zur Gruppe
Swinger rund um Jülich
31 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Verhalten im Swingerclub

**** 

****  
Verhalten im Swingerclub
Ich habe festgestellt das viele Sole Herren und auch Paare und Solo Damen sich beklagen sie würden im SW Club nichts erleben. Das kann ich absolut nicht sagen man muss auch mit den Leuten reden zb an der Bar ,oder an anderer Stelle viele Leute reden einfach nix und schauen nur.

Würde gerne mal von euch lesen wie ihr euch im SW Club verhaltet und wie man am besten erfolgreich ist.
*****e75 
1.681 Beiträge
Frau
*****e75 1.681 Beiträge Frau
Kommt drauf an
Was für Leute da sind.

Ich schau mich um und wenn die "Atmosphäre" passt,dann komm ich schnell ins Gespräch.
Pauschalreisen verhalten gibt's nicht.
Gab auch schon besuche,bei denen einfach nix lief,da mich nix "ansprach" und einfach die "Luft" uneroxtisch war.
*nixweiss*
**********true2 
3.768 Beiträge
Paar
**********true2 3.768 Beiträge Paar
Wir verhalten uns natürlich, so wie wir sonst auch sind.
Wenn wir mit befreundeten Paaren verabredet sind, setzen wir uns erstmal zu unseren Freunden, essen und trinken, machen Partnertausch. Sollte Frau danach noch Lust auf einen Mann mehr verspüren, geht sie auf die Suche. Bei Erfolg wird IHM Bescheid gesagt, er ist meistens immer dabei.

Wenn wir keine Verabredung haben und sonst groß niemanden kennen, laden wir im Vorfeld ein Dategesuch hoch. Manchmal meldet sich jemand.
Ansonsten setzen wir uns einfach zu den Leuten dazu, Smalltalk geht immer. Manchmal finden wir ein nettes Paar und wenn wir kein Paar finden, Soloherren gehen fast immer.

Man muss eben schauen, was der Abend so bringt, was für Leute da sind. Manchmal ist der Abend Hammer und manchmal einfach nur langweilig. Wir nehmen es, wie es kommt.
Mehr anzeigen
*******ker 
5.488 Beiträge
Mann
*******ker 5.488 Beiträge Mann
Wir verhalten uns natürlich, so wie wir sonst auch sind.
*nein* Bei mir ist das anders.
Im Swingerclub bin ich viel gesprächiger als im Alltag. In der Bahn würde ich nie Small Talk mit meiner fremden Sitznachbarin beginnen, zumindest nicht so gezielt.

Ich habe festgestellt das viele Soloherren und auch Paare und Solo Damen sich beklagen sie würden im SW Club nichts erleben. Das kann ich absolut nicht sagen man muss auch mit den Leuten reden zb an der Bar ,oder an anderer Stelle viele Leute reden einfach nix und schauen nur.
Natürlich besteht da ein direkter Zusammenhang, aber es kommt auch auf die Haltung an, wie ich in den Club gehe. Will ich Kontakt haben? Oder will ich die Atmosphäre als Hintergrund haben, aber ansonsten in Ruhe gelassen werden? Oder will ich mit niemand reden, aber mich auf den Spielwiesen völlig auspowern?
...und so weiter...
Es gibt zig verschiedene Arten von Clubgästen, die teilweise überhaupt nicht die gleichen Interessen haben.

Ich z.B. bin extrem anspruchsvoll. Ich will weder anonymen HÜ-Sex noch an der Bar nur zu tratschen. Wenn ich eins von Beiden am Abend erlebe, bleibt der Clubbesuch dennoch für mich schlecht. Obwohl ich Sex hatte, obwohl ich an der Bar viel geplaudert habe... Ich brauche die richtigen Gäste und das richtige Ambiente, dann habe ich auch viel Spaß am Abend.
Da bin ich wieder absolut bei Dreamscometrue2:
Man muss eben schauen, was der Abend so bringt, was für Leute da sind. Manchmal ist der Abend Hammer und manchmal einfach nur langweilig. Wir nehmen es, wie es kommt.
*ja*
Mehr anzeigen
****89 
487 Beiträge
Frau
****89 487 Beiträge Frau
Wie ich mich im Swingerclub verhalte, da gibt es gar keine pauschale Antwort drauf. Je nachdem wozu ich Lust habe, und was es für ein Club ist. In kleineren brauch man sich nur an die Bar setzen und ist garantiert mich ins Gespräch mit eingebunden. In großen gibt es oft viele Grüppchen. Und da hab ich es bis dato nicht einmal geschafft beachtet zu werden. Scheinbar wollen diese unter sich bleiben.
Ansonsten muss man sich überlegen was man will. Und ich als Frau, suche mir dementsprechend das Outfit bereits aus. Wenig haut wie bei einem catsuit und niemand fasst ungefragt zu. Kurzes Kleid oder ganz nackt und es entsteht schnell Körper Kontakt.
Sobald man die umkleide verlässt beginnt die eigentliche Show. Geh ich selbstbewusst mit erhobenen Kopf raus und lächel jedem zu oder lass ich mich an der Hand von meiner Begleitung herein führen und meide Blick Kontakt.

Das gilt übertragen auch für die Männer. Frauen achten darauf, wie Mann Auftritt und wirkt.


Wenn man damit klare Signale gesetzt hat, aber sich kein Gespräch mit potentiellen Kandidaten entwickeln will, suche ich Blick Kontakt, lächle. Warte auf Reaktion. Bei positiver geh ich hin. Zaghafte Berührung. Abwarten. Etc ... Funktioniert auf der Matte genauso. Ob mann, Frau oder Paar. Wenn jemand nicht reagiert und sich abwendet okay, kein Interesse. Wenn Interesse gezeigt wird, dann weiter voran testen was alles erlaubt es.

Ein direkter Griff zwischen die Beine eines fremden sollte aber niemals der erste Schritt sein! Ich fange immer an neutraler Stelle an. Hände, arme, Nacken,...

Ich hab mit der Taktik schon sehr viel im Club erlebt. Natürlich nie das, was man sich vorher in seinen Träumen ausgemalt hat. Aber man muss halt nehmen was sich bietet. Gezielt ein anderes Paar suchen und dabei die Solo Dame oder die attraktive Männer gruppe übersehen, wäre doch zu schade
Mehr anzeigen
***88 
JOY-Angels947 Beiträge
Paar
***88 JOY-Angels947 Beiträge Paar
Sie von FK888 schreibt:

Wir verhalten uns eigentlich so wie außerhalb des Swingerclubs auch. Es fällt uns leicht mit Leuten in Kontakt zu treten. Nette Gespräche führen wir also immer. Und das ist auch ein guter Einstieg für mehr. *zwinker*

Aber es gibt an sich von unserer Seite her keinen einen Plan für so einen Abend. Wie verabreden uns auch eigentlich nie. Wenn wir ein Date für den Clubabend hochladen, dann nur um anzuzeigen wen/was wir bevorzugt suchen. Aber letztlich gilt, vor Ort kann spontan alles anders sein. *zwinker*
Mehr anzeigen
******** 

********  
Würde gerne mal von euch lesen wie ihr euch im SW Club verhaltet und wie man am besten erfolgreich ist.

Ich gehe nur in Clubs und auf (Motto)Parties, die mir gefallen.

Qualität statt Quantität. Der Rest ergibt sich dann von alleine.
*******ocko 
309 Beiträge
Mann
*******ocko 309 Beiträge Mann
Ich sage nur, dass eine Party mit den Leuten steht und fällt.
Wenn nur Kaffeeklatscher kommen, die für Buffet und Sauna den Club besuchen und über Solomaenner höchstens lachen, hilft einem auch Charme und Aufgeschlossenheit nichts. Bestimmte Clubs sind Tummelplaetze für diese Art 'Swinger' und daher meide ich diese.

In den Bewertungen sieht man das selten, weil die ganzen Freunde positiv bewerten und sich die kritischen Besucher nicht trauen, rot zu geben. Dann kommen so blöde Argumente wie 'selber schuld' oder 'geh lieber in den Puff', mit denen sich die Scheinswinger lautstark verteidigen.
Ein Club hat mich sogar wg Angst vor negativem Feedback prophylaktisch von der Gästeliste genommen, damit ich nicht bewerten konnte. Man will ja sein Profil sauber halten und die zahlenden Solomaenner nicht abschrecken.
Mehr anzeigen
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.