Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Freunde der Swingerclubs
2317 Mitglieder
zur Gruppe
Im Swingerclub
1147 Mitglieder
zum Thema
Unser 1. Besuch in einem Swingerclub53
Beitrag und wir hoffen, dass er euch gefällt. Vorweg sei gesagt, dass…
zum Thema
Swinger-Club. Ein erster Besuch??449
Mein Freund und ich haben uns überlegt, mal in einen Swingerclub zu…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Erster Besuch im Swingerclub: Wie läuft das vor Ort ab?

*****510 Paar
37 Beiträge
Themenersteller 
Erster Besuch im Swingerclub: Wie läuft das vor Ort ab?
Hallo,

wir haben uns entschlossen ein Besuch im Swingerclub zumachen.
Wir haben so etwas noch nie gemacht, alles Neuland für uns.
Es soll das Saphir werden...

Nun wissen wir nicht wie das alles abläuft:

• was zieht man an
• wird einen alles gezeigt
• was ist wenn man nur für sich sein möchte
-muss man mit dem Swingerclub vorher Kontakt aufnehmen
• sonst irgendwelche Ratsamen Sachen????

Lg 😉
*****774 Paar
1.602 Beiträge
Hallo, hier mal die Antworten aus unserer Sichtweise.

• was zieht man an
Am besten wo man sich drin Wohlfühlt, ein schönes Dessous kommt immer gut an

• wird einen alles gezeigt
Dafür empfehlen wir hier die Gruppe Swingerpaten

• was ist wenn man nur für sich sein möchte
Das ist normal kein Problem, denn die Swingerclubs haben Räume wo man unter Sich sein kann, indem man entweder einen Vorhang zu zieht oder aber eine Türe zu machen kann.

-muss man mit dem Swingerclub vorher Kontakt aufnehmen
Man sollte unserer Meinung nach mit dem Club sei es Telefonisch oder auch per E-Mail kontakt aufnhemen, und z.b. erfragen wann denn der beste Tag für Anfänger ist
Take it easy
Nacht euch nicht zu viele Gedanken *g*

Egal was ihr für Outfits für euch aussucht, ihr müsst euch einfach wohl füllen.

Gewöhnlich fragen die Betreiber, ob man schon mal in so einem bzw. in diesem Club schon war. Und zeigen gerne alles was ihr Club zu bieten hat. Fragt einfach.

Viele Clubs haben abschließbare Räume, falls man doch lieber für sich bleiben möchte.

Aus unserer Sicht ist es ganz wichtig, dass ihr die Grenzen für euch klar definiert und ihr euch an die Abmachung hält. Bei Unsicherheit, könnt ihr einfach rein gehen, euch umschauen, alles auf euch wirken lassen und gehen. Ihr könnt ihr die Eindrücke zuhause in aller Ruhe besprechen.

LG
**********true2 Paar
7.472 Beiträge
Das Saphir ist eine gute Wahl. Ein sehr schöner Club.
Dresscode herrscht nicht unbedingt vor, bloß keine Straßenkleidung.
Wenn ihr das erste mal dorthin kommt, wird euch natürlich alles gezeigt und den Clubbetreiber kann man auch fragen, wenn man was nicht weiß.

Anmelden könnt ihr euch über den Joyclub.

Wenn ihr unter euch bleiben möchtet, gibt es ein abschließbares Paarezimmer und auch ein Ampelzimmer. Ampel rot und niemand kommt herein.
********_666 Mann
138 Beiträge
Mir geht es ähnlich wie dem themenersteller. Dabei blieb bisher noch eine Frage nicht so recht beantwortet.
Was ziehe ich an.

Für diejenigen die sich auskennen ist das eine Frage die sich so nicht mehr stellt.
Aber was heißt keine Straßenkleider?
Was heißt sich wohlfühlen?
Unterwäsche ja/nein?
Was sind no-go's was ist gerne gesehen? Wenn man das alles nicht weiß gibt es zu viele Sachen die an womöglich falsch macht. Man will ja nicht zu over-/underdressed sein.
Und die Frage wie läuft das ab. Ich komme also rein und was dann? Ja klar man bekommt eine Einführung, aber die ist vor Ort kurz bevor es losgeht. Man möchte gerne vorher wissen auf was man sich einlässt.

Zieht man Lose, wer darf mit wem? Oder sucht man sich was am Buffet aus? (Und bitte nicht falsch verstehen, der letzte Teil ist einfach nur überspitzt dargestellt *zwinker* )
**********true2 Paar
7.472 Beiträge
Natürlich ziehst du keine Lose und musst dich schon ein bisschen ins Zeug legen, damit du einer Frau oder einem Paar gefällst, dass sie dich einladen. Eine Sexgarantie hast du nicht. Alles kann, nichts muss. Die Frauen dort sind keine Prostituierten.

Jeans ist nicht gerne gesehen und auch keine Feinribb Unterwäsche. Als Mann schicke Swingerwear oder Schottenrock oder schwarze lange Stoffhose und weißes Hemd. Dazu passende Schuhe.

Wie läuft es ab?
Erstmal umziehen und dann fängt langsam der Abend an. Wir trinken erstmal ein Glas an der Bar, begrüßen Bekannte und Freunde, dann geht es erstmal zum Essen. Dann wieder an die Bar, bei Musik ein bisschen das Tanzbein schwingen, dann Whirlpool und auch auf die Spielwiese. Einen festen Ablauf gibt es nicht. Wir lassen uns treiben, einen schönen Abend als Paar verbringen und was passiert, das passiert. So und nicht anders.
****ine Frau
4.668 Beiträge
Dreamscometrue2 hat schon beschrieben, wie es im Club vonstatten geht. Die Straßenklamotten bleiben also im Spind und ab da genießt man das, was der Abend zu bieten hat. Und das ist jedes Mal anders.

Was man immer im Club beachten sollte: Frauen sind kein Freiwild! Jeder behandelt jeden mit Respekt. Es wird nicht ungefragt gegrabscht. Ein Nein ist ein Nein! Letzteres ist unumstößlich. Und auf den Spielwiesen werden Handtücher untergelegt. Man sollte sie auch so verlassen, wie man sie vorgefunden hat. Dass es ziemlich unangenehm ist, in den Hinterlassenschaften von den Vorgängern zu liegen (Feuchtigkeiten aller Art sowie benutzte Kondome), dürfte nachvollziehbar sein. *wuerg* Zwischendurch die Duschen zu nutzen, ist übrigens auch kein schlechter Gedanke!

Es ist immer gut, wenn man einigermaßen kommunikativ ist und auch nonverbale Signale versteht. Idealerweise nimmt man schon an der Bar Kontakt auf. Bei einem netten Gespräch ist Sympathie und erotische Anziehung am deutlichsten erkennbar.

Wenn mann sich allein in den Spielbereich begibt, um erst mal zuzuschauen, ist es angebracht, den Paaren nicht zu sehr auf die Pelle zu rücken, sondern in respektvollem Abstand zu bleiben. Wenn ein Paar Mitspieler haben möchte, wird es das mindestens durch Augenkontakt signalisieren oder jemanden heranwinken. Es ist natürlich auch möglich, ohne aufdringlich zu werden, im richtigen Moment zum Beispiel durch dezentes Streicheln der Schulter auf sich aufmerksam. Bitte ja nicht näher an die Intimzonen grabbeln! Das hat schon manches unwiderrufliche Nein zur Folge gehabt und die Stimmung ist futsch. Ein unpassender Moment wäre sicher, wenn das Paar total versunken mitten in einer wilden Vögelei ist. *ggg*

Und zum Schluss noch: Es ist nie gut, mit dem festen Vorsatz im Club aufzuschlagen: Ich muss heute unbedingt Sex haben. Lieber freundlich und kontaktfreudig sein, dann stehen die Chancen nicht ganz schlecht.
********_666 Mann
138 Beiträge
****ine:

Wenn mann sich allein in den Spielbereich begibt, um erst mal zuzuschauen, ist es angebracht, den Paaren nicht zu sehr auf die Pelle zu rücken, sondern in respektvollem Abstand zu bleiben.

Ich musste hier etwas schmunzeln. Der Gedanke mit Lesebrille und Klemmbrett kaum 20cm entfernt vom Paar zu sitzen und völlig ernst alles mit zu schreiben war einfach zu ulkig^^

Und es ist echt schade dass es erwähnt werden muss dass die Frau kein Freiwild ist. Habe auch schon genug Geschichten gehört.

Vielen Dank an euch beide, Karline und Dreams. Das waren bisher mehr und bessere Infos als ich sonst finden konnte :o)
**********true2 Paar
7.472 Beiträge
Du kannst natürlich schon vorher hier im Joyclub die Fühler ausstrecken. Manchmal suchen Paare oder Frauen über Dategesuche schon für ein bestimmtes Event eine Clubbegleitung. Einfach da mal unverbindlich anschreiben und anfragen. Bei Gefallen werden sie es dich wissen lassen. Dann hast du schon im Club die erste Hürde mit dem Kennenlernen genommen und kannst locker auf die Leute zugehen, dich vorstellen und sagen, dass ihr schon miteinander geschrieben habt. Dann ist oft das Eis gebrochen und du wirst sehen, ob sich was ergibt.

Auf diese Art haben wir als Paar auch schon andere Paare im Club kennengelernt. Mit einem Paar hat sich im Laufe der Zeit eine 3jährige Freundschaft + entwickelt, wo wir uns desöfteren privat oder im Club treffen. Manchmal hat man eben Glück.
*****510 Paar
37 Beiträge
Themenersteller 
Erstmal danke schön.
Dreamer ihr wart schon im Saphir..?
Nochmal zum gepflegtem Aussehen!

Als Frau ist es klar, schicke Dessous...aber was sollte der Mann tragen...?

Könnte ihr das näher erläutern?

Grüße 😊
****ine Frau
4.668 Beiträge
Dreamscometrue2 schrieb doch:

**********true2:
Als Mann schicke Swingerwear oder Schottenrock oder schwarze lange Stoffhose und weißes Hemd.

Im Saphir geht das alles. Auch meine Erfahrung.
*****510 Paar
37 Beiträge
Themenersteller 
Wir können damit aber nichts anfangen 😳
****ine Frau
4.668 Beiträge
So schwierig zu verstehen? *nachdenk*

Dann nehmt doch für den ersten Besuch einfach das Naheliegendste. Der Herr wird doch eine schwarze Stoffhose im Schrank haben - dazu ein weißes Hemd, locker über der Hose getragen. Damit ist er auf jeden Fall gut angezogen. Und wenn Ihr dann dort seid, schaut Ihr Euch einfach um, was die anderen so tragen. Dann kann man sich immer noch neu für solche Anlässe einkleiden.
*****510 Paar
37 Beiträge
Themenersteller 
Ok.
Danke erstmal.
Wir dachten Boxershorts und gut...
Naja ist halt das erste mal.
Wie sind deine/eure Erfahrungen mit dem Saphir?
**********true2 Paar
7.472 Beiträge
Wir waren schon öfter im Saphir. Einer unserer Lieblingsclubs, gutes Ambiente, gutes Essen, sauber, abgeschlossener Raucherbereich - top.

Von der Bekleidung her wie Karline sagt.
*******ker Mann
6.585 Beiträge
Als Mann würde ich ganz anders an die Kleiderfrage herangehen:
Was mag meine Frau?
Worin findet sie mich erotisch, wenn ich hereinkomme???
In einen Raum oder schlicht in das Schlafzimmer?
Wenn die Antwort darauf Boxershorts sind, dann kann das ein Mann auch tragen. Ausgeleierte, verwaschene Kleidung wird wohl nicht dazu gehören.

Die schwarze Leinenhose für den Herren scheint es in einigen Clubs zu geben. Ich habe sie bisher bei über 14 Jahren sehr selten gesehen.
Vielleicht besuche ich auch die falschen Clubs *nixweiss*
Die meisten Männer haben sehr schlichte, knappe Kleidung aus T-Shirt/Slip.
Auffällig häufig gibt es sonst noch schwarze, lange Lederhosen (überhaupt nicht meins) oder so Mittelalter-Gothic-Kleidung aus einem Erotik-Shop (keine Ahnung, wer mal gesagt hat, dass dies das Nonplusultra der männlichen Erotik ist...).
******els Paar
1.243 Beiträge
*****510:
Wir dachten Boxershorts und gut...

Hm, das dürfte sich auf der Webseite des gewünschten Clubs herausfinden lassen. Ich hab durchaus schon Club bzw Partybeschreibungen gesehen, wo die Boxershort als Nogo aufgeführt war.

*******ker:
keine Ahnung, wer mal gesagt hat, dass dies das Nonplusultra der männlichen Erotik ist...

Das hört man in Beratungsthreads auch Heute noch regelmässig. Meiner Meinung nach kommt das daher das mal wer Gothickleidung einer Frau als Alternative vorgeschlagen hat, und ein Mann hat das dann falsch verstanden. *zwinker*
Männermode
*****510:
Ok.
Danke erstmal.
Wir dachten Boxershorts und gut...
Naja ist halt das erste mal.
Wie sind deine/eure Erfahrungen mit dem Saphir?

Vielleicht sowas?
Und oben Netz-Shirt?
Bei Amazon
findet man das
*****510 Paar
37 Beiträge
Themenersteller 
Ok, Dankeschön.
Wir werden Kontakt mit dem Betreiber aufnehmen.
Nordlichter - ich glaube so ne Shorts trägt mein Mann nicht 😳.

Noch mal zum Saphir, wo liegt da der Altersschnitt..?
Und muss man zwingend mit Pärchen?
Geht eigentlich mehr um die Frau.

Besten Dank nochmal für die vielen Antworten 👍👍👍👍👍😊
*****510 Paar
37 Beiträge
Themenersteller 
Ach eins noch.
Trägt man Masken...es könnte ja sein das man jemanden trifft den man zufälligerweise kennt🤔
**********tisch Paar
56 Beiträge
...wenn wir scho dabei sind
Da hier ja so viele hilfreiche tipps kommen: uns beschäftigt viel die frage des schuhwerks beim mann. Bei frauen ist das ja einfacher: high heels oder ähnliches! Das sieht immer gut aus 😁
Für männer liest man oft sneaker,feste schuhe oder stiefel. Aber ganz ehrlich: ich/wir finden unter nem netzshirt mit schönen shorts sehn stiefel/sneaker/ähnliches doch seltsam aus. Am liebsten sind uns da noch flip flops, aber die sind ja in vielen clubs ungern gesehn... 😶
*****510 Paar
37 Beiträge
Themenersteller 
Stimmt, gute Frage.
Das Schuhwerk bitte
*****774 Paar
1.602 Beiträge
*****510:
Ach eins noch.
Trägt man Masken...es könnte ja sein das man jemanden trifft den man zufälligerweise kennt🤔

Wenn man jemanden trifft, den man zufällig kennt. Dann ist es eben so, und man kann sich unterhalten. Denn weder Ihr noch dieser jenige hat etwas zu verheimlichen, und jeder ist doch aus dem selben Grund dort. Wenn ihr allerdings niemanden treffen wollt, dann müsst ihr euch einen Club aussuchen der 200km entfernt ist. Aber auch da kann euch jemand bekanntes über die Füße laufen.
*****510 Paar
37 Beiträge
Themenersteller 
Stimmt da habt ihr recht 😉
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.