Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Swinger Hessen
253 Mitglieder
zur Gruppe
Paare Bayern
1077 Mitglieder
zum Thema
Könnt Ihr euch eine Cuckquean-Beziehung vorstellen?142
Für den heutigen Magazin-Beitrag https://www. joyclub. de/sex/4039.
zum Thema
Testbericht: Wahre Liebe Spiel39
Das "Wahre Liebe Spiel" ist besonders für Paare geeignet, die ihre…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Swingen auch für Paare in frischer Beziehung geeignet?

**********weiMK Paar
Themenersteller 
Swingen auch für Paare in frischer Beziehung geeignet?
Hallo liebe Joygemeinde
Wir wollten mal eure meinung dazu lesen wie ihr übers Swingen denkt, wenn ein pärchen noch nicht lange zusammen ist.

Wir haben es mittlerweile zum dritten mal erlebt das ein pärchen welches wir in einem Club getroffen haben....und mit denen wir auf die Matte gingen....sich getrennt hat....kurz nach dem Clubbesuch. Liegts an uns ? *fiesgrins* wohl kaum den so schlimm sind wir nun auch nicht. Zu erwähnen wäre vielleicht noch das alter von denen...
Das erste paar war noch sehr jung...beide unter 20. Das zweite über 50 und das letzte so in unserem alter.
Wir glauben das es wohl keine gute idee ist als frisches pärchen zu swingen...den besagte pärchen waren alle samt noch keine 2 jahre zusammen.
Wir waren- nebenbei gesagt bereits 15 jahre verh. als wir damit begannen

Was denkt ihr ? Lg Carmen und Oliver
**********weiMK Paar
Themenersteller 
Ergänzend wollen wir noch erwähnen das es kein ""lästerthreat"" oder sowas werden soll. Den jeder muss es selber entscheiden wann wie und wo er hin möchte. Sicherlich gibt es viele beispiele bei denen es super geklappt hat, mit dem Swingen als frisches pärchen....und wir wünschen dies auch jedem und allen *kuss*
*****870 Paar
Wir sind auch erst nach 15 Jahren des gemeinsamen Weges zum Swingen gekommen. Leider kannten wir vorher noch keine Swingerclubs sonst hätten wir bestimmt schon eher unseren gelüsten freien Lauf gelassen. Wir haben bisher keine Minute bereut.
Liebe Grüße von Ulrich und Martina
**********weiMK Paar
Themenersteller 
....bereut haben wir es auch nie....aber einfach war es am anfang nicht. Besonders für unseren "Er" ........geholfen hat Reden Reden und nochmal Reden aber nun ist alles bestens ...
Dies aber nur am rande und nun *offtopic*
********l_81 Mann
Hallo Forum,

Trennungen sind selten schön aber warum warten. Die Kinder sind aus dem Haus, der Job stresst sicherlich auch und man hat einfach keine passenden Swingerclub in der Nähe. Wenn meistens die Leute auf Partnersuche, Clubbesuche oder sonst etwas an den Wochenenden unterwegs sind muss ich halt arbeiten. Aber es möglich.

Blöd ist wenn man bei der Kennenlernen-zeit des öfteren schon nur an den Swingerclub denkt, das ist dann schon ein bissl doof!

Grüssle *wink*
*******ker Mann
Ich finde es absolut traurig, wenn das Sexualleben über eine Beziehung entscheidet.
Alsob es keine anderen Gründe als Geschlechtsverkehr gebe, weshalb man eine Partnerschaft führt...

Sich nach einem (schlechten) Clubbesuch zu trennen, finde ich kindisch. Dann passten die Beiden auch einfach nicht zusammen. Oder es lag viel mehr im Argen, wo das Swingen nur die Kirsche auf der dreistöckigen Sahnetorte für die Scheidungsparty war.
*******ust Paar
die müssen ihre eigenen Erfahrungen machen....
in einer Welt,
die so anders ist als unsere früher...

Sie müssen die Erfahrung von Grenzüberschreitungen machen,
und ja, es muß auch weh tun...
**********true2 Paar
Wir sind nach fast 19 Jähriger monogamer Beziehung zum Swingen gekommen, jetzt seit 5 1/2 Jahren dabei.

Wir kennen bisher ein Paar, mit welchem wir aktiv waren, was sich getrennt hat. Die beiden waren auch nicht lange zusammen und das Swingen ist auch eher vom männlichen Part ausgegangen. Haben damals so einiges mitbekommen. Die beiden hatten eine Wochenendbeziehung, Ca 200 km auseinander gewohnt und Er ist die letzte Zeit nur zu Besuch gekommen, wenn auch Swingerclubbesuche angestanden sind........Eine schlechte Vorraussetzung für eine Beziehung.

Die anderen Swingerpaare, welche wir kennenlernen durften und wo wir viel Spaß mit hatten und noch haben, führen eine gefestigte Beziehung.
....warum sollte Pärchen in einer frischen Beziehung nicht Swingen, wenn sie sich z.B. hier im Joy anhand ihrer Vorlieben kennengelernt haben..... *zwinker* Ansonsten wäre es sicher besser, damit zu warten, bis die Beziehung gefestigt und das für diese Art der Aktivitäten benötigte Vertrauen aufgebaut wurde,,,
******t73 Paar
Wir haben
Auch nach kurzer Beziehungsdauer damit angefangen ( 2 Jahre) .Haben nach 5 Jahren geheiratet und sind mittlerweile bei fast 8 Jahren immer noch sehr Glückliche Swinger.
Gabs die ein oder Andere schwierigkeit ?
Natürlich aber nie was was nicht mit viel reden nicht händelbar gewesen wäre.

Wir waren aber auch beide nie sehr Monogam veranlagt und es war nicht nur Neugier sondern so richtig Bock und Geilheit darauf.
**********weiMK Paar
Themenersteller 
Es kommt natürlich auch auf die art der beziehung an.
Das wort """beziehung""" kann man ja auch unterschietlich definieren...
Bei einer reinen fick beziehung dürfte es leichter sein als bei dem was man unter "" echter liebe""" versteht.--- was ja auch wiederum auslegungssache ist ---
*****870 Paar
Echte Liebe gibt's nur beim BVB Borussia Dortmund 09
Schon ein Leben lang
******986 Frau
Nein denke eher das das bei bestimmt paaren Probleme oder Unsicherheiten zum Vorschein bringt. Ganz allgemein trennt sich jedes 2-3 Paar auch ohne swingerclub.
***88 Paar
JOY-Angels 
Sie von FK888 schreibt:

DiegeilenzweiMK:
Liegts an uns ?

Das ist tatsächlich ein blöder Zufall. Aber ich habe auch schon diverse Beziehungsdramen in Clubs erlebt.

Eifersucht kann eine Rolle spielen. Unsicherheiten, weil die Regeln nicht klar waren. Oder Regeln wurden gebrochen. Die Intentionen für den Clubbesuch könnten falsch gewesen sein. Wenn das eigene Sexleben nicht richtig läuft, sehe ich zum Beispiel PT als den falschen Weg an. Oder vielleicht hat auch die Trennung rein gar nichts mit dem Clubbesuch zu tun.

Jedenfalls besteht immer die Möglichkeit, dass es funktioniert oder auch schief geht. Unabhängig davon wie alt man ist oder wie lange man schon zusammen ist.
**********weiMK Paar
Themenersteller 
Irgendwann macht man sich halt gedanken darüber....woran das liegen mag. Naja und da es wohl keine sache des alters ist, oder daran das es neulinge beim swingen sind....liegt nahe das es die unerfahrenheit innerhalb der beziehung ist
*****sei Frau
Meine kurz Beziehung schien glücklich und endete mit einem Knall nach einem Swingerabend.

Ob diese so oder so auseinander gegangen wäre weiß ich nicht. Aber großen Bestand kann sie auch nicht gehabt zu haben.

Ich gehe gern allein und glaube keine gute Paarswingerin zu sein. Meine Lockerheit ging verloren.
****lo Paar
Seit immer
He Ihr Lieben

Also wir sind mit 19 zusammengekommen und nach 1 Monat sind wir das erste Mal zusammen in den Swingerclub gegangen-wir waren echt aufgeregt und hatten fixe Grenzen vereinbart

Natürlich waren wir meist die jüngsten Gäste und haben ab & zu mal komische Blicke geerntet , haben auch des öfteren mal einen Korb von älteren Pärchen bekommen weil wir Ihnen zu jung waren aber wir haben das alles ganz gut weggesteckt ;))))

Jetzt 19 Jahre später sind wir noch immer verheiratet,haben 2 Kinder , arbeiten auch zusammen und sind somit 24/7 beieinander , und was soll ich sagen ?

Wir sind noch immer verliebt wie zu Beginn , wollen keinen Abend in der Scene vermissen und haben unsere Grenzen entfernt !!!

Wir gehen alle 2 Wochen in der Swingerwelt weg , besuchen gerne HÜ-Partys und Gangbangs genauso gerne wie Pärchenabende

Wir denken es ist nicht ganz "ungefährlich" gleich zu Beginn einer ernsthaften Beziehung in den Club zu gehen aber für uns passts und für uns ist es noch immer ^der BESTE Fremdgehschutz den es gibt -wir sind ausserhalb der Scene völlig treu -und wir Beide können alle unsere Fantasien jedes 2. Wochenende gemeinsam ausleben !!
**********weiMK Paar
Themenersteller 
*guterbeitrag*
Das ist super das es bei euch funktionierte und immer noch....es geht also.....wenn man sich zumindest zu anfang gewisse regeln auferlegt.
Wir haben unsere auch zum größten teil über bord geschmissen.... man entwickelt sich halt weiter. Man sollte am besten zuerst ein Seminar besuchen von wegen Swingen für anfänger *haumichwech*
*******_man Mann
Man muss sich seines Partners sicher sein. Nur so kann man ihm den sexuellen Kontakt zu anderen, die ja viel hübscher, attraktiver, jünger etc sein können, zulassen, ohne eifersüchtig aufgrund von Verlustangst zu werden.

Vorher sollte man das nicht anfangen. Gilt natürlich nicht, wenn man sich im Club oder ähnlichem kennengelernt hat.
***88 Paar
JOY-Angels 
Sie von FK888 schreibt:

special_man:
Gilt natürlich nicht, wenn man sich im Club oder ähnlichem kennengelernt hat.

Wieso gilt das dann nicht?
Wenn sich zwei Singles im SC kennenlernen, sagt es doch nichts darüber aus, wie sie als Partner in einer gemeinsamen Beziehung das Swingen empfinden.

Freunde von uns haben sich im SC kennengelernt und sich dennoch komplett aus dem Swingerdasein zurückgezogen. Eifersucht ist da nämlich ganz großes Thema.
*******Mind Mann
Das Swingerleben ist nicht jedermanns Sache. Ich unterstelle mal, dass ein gewisser Prozentsatz der swingenden Paar dazu gekommen sind, weil zunächst EINER mit dem Wunsch um die Ecke gekommen ist.

Wenn man dann gerade in einer frischen, ungefestigten Beziehung aus "Rücksicht auf den Anderen" dem zustimmt, weil man es ja noch nie probiert hat, dann kann diese Feuertaufe auch mal schief gehen.

Die li(e)berale Einstellung, wie sie hier im Joyclub anzutreffen ist, dass es doch nur um ein bisschen Spaß geht, den man dem Anderen schon gönnen sollte, haben sicher nicht alle. Und dann kann so ein Erlebnis zu großen Verlustängsten, Besitzansprüchen und Eifersüchteleien führen.

Ich war einmal im Swingerclub. Ich muss das nicht wieder haben. Und würde meine Partnerin darauf stehen, dann müsste ich das trotzdem nicht wieder haben. Und ich bin mir nicht so sicher, ob ich da drüber hinwegsehen und sie einfach machen lassen könnte. Vielleicht einmal, aber vermutlich nicht dauerhaft.
*********vers Paar
Wenn ich frisch verliebt bin, möchte ich zuerst meinen eigenen Partner geniessen und habe noch nicht sofort das Bedürfnis nach Clubs. Sobald wir dann aber beide drauf Lust haben, gehen wir dahin. Ich swinge aber schon seit Jahren. Totale Neulinge sind da vielleicht noch zu eifersüchtig. Würde dann höchstens an reine Paar-Abende gehen und vielleicht am Anfang auch eher unter uns bleiben, ev. sogar alleine in ein abschliessbares Zimmer im Club, um kein Eifersuchtsdrama mit dem Partner zu haben. Für Swingerneulinge, die zu Eifersucht tendieren wird es ein grosse Herausforderung sein die nach hinten los gehen kann.

Wer sehr eifersüchtig ist, sollte gar nicht erst in Swingerclubs gehen, gibt nur Dramen.
**********rnity Paar
Wir...
...waren bei unserem ersten gemeinsamen Clubbesuch gerade mal drei Monate zusammen - das ist mittlerweile bis auf wenige Tage zwei Jahre her. *zwinker*
Lars war vor "uns" schon hier, hat Joanna nach nur wenigen Tagen alles gezeigt und erklärt und am 18.10.2016 haben wir unser Paarprofil eingerichtet (hat etwas gedauert, bis wir Bilder gemacht hatten, wollten aber nicht ohne starten).
Wir sind immer noch total glücklich miteinander und swingen weiterhin - aber insgesamt nur gelegentlich, nicht ständig.

Ob es nötig war/ist? Natürlich nicht unbedingt, aber wir mögen beide fremde Haut und Abwechslung - und genau das können wir uns gegenseitig eben nur durch gemeinsames Swingen bieten. *zwinker*
Die kurze Beziehungszeit hat uns dabei nicht geschadet, eher unsere Liebe weiter gefestigt, da wir gemeinsame Interessen zusammen ausleben und genießen. *g*

Liebe Grüße,
Joanna & Lars!
****_ko Mann
auf jeden Fall
wenn einer von beiden gerne swingt und es auch weiter machen möchte, wäre es unfair, es dem anderen nicht zu sagen. Das ist schließlich Teil seines oder ihres Wesens. Der andere kann und muss sich dann entscheiden, ob er/sie mit dieser Art der Beziehung einverstanden ist. Alles andere erweckt nur Sehnsüchte, Lügen und Heimlichkeit.
Ich erzählte es daher meinen angehenden Freundinnen sofort. Mache habe dann von mir Abstand genommen, einmal kam die Gegenbeichte (Sie war auch schon mehrmals da - und wir dann gemeinsam 1 Std. später. 2 Freundinnen haben sich für die beziehung und für das Ausprobieren entschieden, mit klarer Ansage ihrerseits: Wenn schon swingen, dass mit PT und HÜ. Das war mir natürlich recht.
***Pi Paar
Sicherlich ist es schwieriger vor allem in einem jüngeren Alter und dann noch in einer frischen Beziehung zu swingen, als wenn man sich als langjährige Beziehung schon fast blind vertrauen kann.

Letztlich ist es aber viel wichtiger wie offen und ehrlich man mit dem Partner kommuniziert und seine Wünsche und Bedürfnisse kommuniziert. Wir haben es auch schon erlebt, dass hier und da versucht wurde mit dem Swingen scheinbar eine bröckelnde Beziehung zu kitten und dadurch wieder das Sexleben in Schwung zu bringen. Sowas kann klappen, muss aber nicht. Wie schon einige geschrieben haben, müssen es beide wollen. Wenn man nur aus „Liebe zum Partner“ mitswingt, wird es unweigerlich früher oder später zu verletzten Gefühlen und Problemen führen.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.