Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Club TraumPalais
2528 Mitglieder
zur Gruppe
SOLO Swinger
649 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Unsicher: Wie wird man als Neuling im Club empfunden?

********cian Mann
Themenersteller 
Unsicher: Wie wird man als Neuling im Club empfunden?
Nun, morgen will ich einmal schauen, wie sehr ich an Konventionen gebunden bin, und habe mich für den ersten Clubbesuch angemeldet. Bedenken zur Kleidungswahl habe ich nicht – es ist ein FKK-Event, und auch noch im Dunkeln. Da kann man so viel nicht falsch machen. *zwinker*

Viele Hinweise zum genehmen Verhalten habe ich hier gefunden. Besorgnisse in dieser Hinsicht kann ich also auch abhaken. Gedanken zu möglichen Oderauchnichtaktivitäten plagen mich wenig. Das lasse ich entspannt auf mich zukommen, und eine Erfahrung mehr wird es dann ja allemal sein.

Erstaunlicherweise – und deshalb dieser Thread – bewegt mich am meisten, ob man als noch ein weiterer Mann von einer ja doch irgendwie vorhandenen Gemeinschaft nicht als Eindringling angesehen wird. Wie sind da eure Erfahrungen, ganz aus dem Bauch heraus? Was löst ein neues Gesicht (selbst im Dunkeln) üblicherweise an Reaktion aus (mal vorausgesetzt, der Restkörper dazu müffelt nicht, ist noch wenig wellig an den Rändern und weiß sich zu benehmen)?

Herzlichsten Dank vorab!
**********true2 Paar
Deine Einstellung ist schonmal sehr gut. Keine Erwartungen, was passiert, passiert.

Nun zu deiner Frage. Wie wird man in einem Stammclub mit Stammgästen als Erstbesucher angesehen, empfunden?
• Neugier
• Bist du symphatisch und nicht aufdringlich?
• Versuchst du mit anderen Gästen ins Gespräch zu kommen oder sitzt du stumm an der Bar mit gesenktem Haupt?
• Bist du ein "Schleicher", der durch den ganzen Club hin und her streift in der Hoffnung, irgendwo mitmachen zu können?

Es wird bei Interesse eben erst auf dein Verhalten geschaut. Als Eindringling wirst du nicht empfunden. Klar gibt es Paare, die Soloherren ablehnen aber genau so gibt es Paare, welche gerne einen Mitspieler dazu nehmen. Und wenn du nicht nur die Frau anbaggerst, sondern auch nett mit dem Mann kommunizieren kannst, wachsen natürlich auch deine Chancen, eingeladen zu werden.

Wir selbst besuchen auch mal gerne neue Clubs, wenn wir im Urlaub sind und dann sind wir auch die Neulinge. Haben da keine Probleme mit und ins Gespräch mit anderen gekommen sind wir bis jetzt fast immer.
Auf der anderen Seite haben wir auch schon Cluberstbesucher zu uns eingeladen, wenn sie sympathisch waren.
****yn Frau
JOY-Angels 
Ich war in zwei verschiedenen Clubs und habe nicht ein einziges Mal das Gefühl gehabt, da sei eine "verschworene Gemeinschaft", die einen als Eindringling empfindet. Als ich nur mit einer Freundin da war, kamen wir sehr oft mit anderen ins Gespräch. Beim zweiten Mal waren wir zu dritt mit noch einem weiteren Mann da, der ebenfalls viel mit anderen gequatscht hat. Beim dritten Mal waren ich und der Mann in einem ganz anderen Club und auch da: Herzliche Gespräche ohne Ende.

Ich hatte nicht den Eindruck, dass sich alle Leute da schon ewig kennen.
********cian Mann
Themenersteller 
In Ermangelung der Dankbutton-Funktionalität
{was einer sagen muss, der noch nicht einmal ein Foto online hat):
Danke euch! Sehr beruhigend! Ich schildere gerne die Eindrücke "danach".
***88 Paar
JOY-Angels 
Sie von FK888 schreibt:

In unserem Lieblingsclub ist es auch so, dass sich viele untereinander kennen. Es wird viel geredet und gelacht. Aber... Wer als Neuling genauso aufgeschlossen daherkommt, lächelt und nicht verschlossen wirkend an der Bar hockt, findet schnell Anschluss.

Wir selbst waren auch schon oft genug Neulinge. Da wir aber beide recht aufgeschlossen und nicht auf den Mund gefallen sind, hatten wir nie Probleme mit jemandem ins Gespräch zu kommen. Wir als Paar haben es da möglicherweise einfacher als Einzelpersonen. Das mag schon sein. Jedoch hängt es lediglich von Dir ab.
Und dass Du Dich damit gedanklich auseinandersetzt, ist schonmal die beste Grundlage für den ersten Clubbesuch. Ich wünsche Dir ganz viel Spaß!
*******ker Mann
Es gibt als Soloherr definitiv Abende, wo du schwer Anschluss findest. Egal wie kontaktfreudig du bist, egal mit wie wenig Erwartungen du an die Sache herangehst - es gibt einfach die Abende, wo nur eingeschworene Cliquen anwesend sind oder viele Paare unter sich bleiben wollen.

Die Berliner Swingerclub-Szene kenne ich ganz gut. Da gibt es an sich keinen Club, von dem man komplett abraten müsste. Im Gegenteil, in allen mir bekannten Berliner Clubs hat das Personal ein offenes Ohr, wenn du sagst, dass du zum ersten Mal dort bist und nicht weißt, wie du als Neuling mit fremden Swingern ins Gespräch kommen sollst. Das Clubpersonal hilft dir in der Regel beim Kontakte knüpfen.
Das bedeutet nicht, dass du Sex an dem Abend hast, sondern dass du dich nicht wie das 5. Rad am Wagen fühlst und zumindest 1-2 nette Gespräche hast.
********cian Mann
Themenersteller 
Statt einzelner Danks …
… nochmals ein gemeinsamer an euch alle.
Nun ja, das war wirklich ein recht ruhiger Abend. Viele osteuropäische Besucher, die ich persönlich erst einmal meist als grundsympathisch empfinde, aber die Sprachbarriere machte Unterhaltungen mehr als schwierig, zumal zu einem Gutteil der Zeit die Herren in sehr deutlicher Überzahl waren.

Riesengroßes Lob an das Bar-Team, insbesondere Bea, die heute ihren ersten Tag hatte und sich trotzdem jede Menge Zeit für den Ausgleich in Sachen Gesprächsmangel des Protagonisten nahm. Insofern bin ich in Sachen Kommunikation auf meine Kosten gekommen, und das Mähnenstreicheln nebst Kuss der sympathischen jungen Russin sei auch nicht verschwiegen.

Insofern: Experiment erfolgreich, wenn ich auch dankbar bin für Hinweise, wo jemand, der älter ist, als er aussieht, sich aber noch weitaus jünger fühlt, gleichzeitig aber auch nicht als pathologisch berufsjugendlich betrachtet werden möchte, die beste Chance auf angeregten Austausch mit Jungbekopften haben kann. Denn, da sei Joker vollumfänglich recht gegeben, es geht ja wirklich zuvörderst ums Wohlfühlen und Reden. sic!
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.