Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
Offene Beziehung
529 Mitglieder
zur Gruppe
slow sex
1895 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Nach Sex kann ich sie nicht vergessen: Was tun?

*******oul 
Themenersteller222 Beiträge
Mann
*******oul Themenersteller222 Beiträge Mann
Das darf jeder für sich entscheiden
GreenEyes_love:
Mittlerweile.....
Sind 4 Wochen vergangen und der Entscheid den ich gefällt habe ist immer noch der absolut richtige (woran ich auch nie gezweifelt habe).
Die Sehnsucht nach diesem tiefen intensiven Gefühl und dieser Verliebtheit ist geblieben und nur zu oft wünsche ich mir den Moment zurück. Diese Woche hatte ich sie zwangsläufig geschäftlich noch kurz getroffen, ja die Sehnsucht war da (von beiden Seiten), aber ich weiss auch dass es in keiner Hinsicht ein gutes Ende nehmen würde.
Es ist schwierig die passenden Worte zu finden um die aktuelle Situation zu beschreiben, aber irgendwann wird es eine schöne Erinnerung sein.
Wem erklärst Du das gerade? Uns oder Dir?

Aber da ich das Thema begonnen habe wollte ich es auch "zu Ende" erzählen auch wenn es vielleicht noch nicht ganz zu ende oder eben aus dem Kopf ist.
Für mich war der Entscheid richtig und fühlt sich auch so an.
Mehr anzeigen
*********_love 
3.356 Beiträge
Frau
*********_love 3.356 Beiträge Frau
So war die Frage nicht gemeint. Spür mal rein.
*******oul 
Themenersteller222 Beiträge
Mann
*******oul Themenersteller222 Beiträge Mann
GreenEyes_love:
So war die Frage nicht gemeint. Spür mal rein.

niko31_zh:
Für mich war der Entscheid richtig und fühlt sich auch so an.

Genau so fühlt es sich an, glaub mir ich verstehe sehr gut was Du meinst und vielleicht weiss ich auch genau deshalb dass es so richtig ist. Und das war kein Kopf (in der Umsetzung zwar vielleicht zwar auch) aber in erster Linie ein Bauchentscheid und der hat schon immer gewusst was gut ist.
*********_love 
3.356 Beiträge
Frau
*********_love 3.356 Beiträge Frau
Klingt gut.
****8o 
78 Beiträge
Frau
****8o 78 Beiträge Frau
Mhh
Dazu fällt mir ein:
Hör auf dein Handyerz, es schlug schon, bevor du denken konntest.
Finde ich sehr passend. *zwinker*
*********aktor 
894 Beiträge
Mann
*********aktor 894 Beiträge Mann
Was mich nach dem Durchlesen des Threads jetzt mal interessieren würde wäre das folgende:
TE haben Deine Frau und Du von Anfang an einen völlig offenen und tabulosen Dauerdialog gelebt und wusste Sie schon vor Eurer Hochzeit von Deinen sexuellen Fantasien, die sie nie und nimmer erfüllen können wird. Wenn nein, dann ist das ein Übel, was halt häufig in RL-gefundeten Beziehung zutage tritt. Wenn doch habt ihr in meiner persönlichen Vorstellung ein gewaltiges Risiko in Kauf genommen. Nämlich das, das ein Partner egal wie intensiv der Sex sonst ist immer, immer, immer ein unerfülltes, sexuelles Bedürfnis mit sich rumschleppt, das irgendwann übermächtig wird. Selbst wenn Deine Frau Dich nun ziehen lässt beschleicht mich der Gedanke das ihr das tief drinnen sicher Probleme macht. Ich hätte ein Mörderproblem damit zu wissen oder später herauszufinden, dass ich die sexuellen Bedürfnisse meine Frau nicht erfüllen kann! Horror pur. Nicht zuletzt deshalb bin ich hier im Joy, weil ich mich mit Frauen, deren sexuellen Wünsche ich nicht erfüllen kann oder will oder die meine nicht erfüllen wollen oder können, nicht einlasse geschweige sie heiraten würde (wenn sie es vorher nicht wusste, dann war das Kind ja schon unerkannt im Brunnen) Du befriedigst hier tief sitzende Bedürfnisse und sagst ja auch, dass Du um die enorme Tiefe einer D/S-Beziehung weißt, wenngleich ich solche Veranlagungen nicht habe, interessiert mich diese Spielart und das BDSM doch genug, um mich immer wieder mit Menschen darüber unterhalten zu haben. Wer mir hier auch krass zu kurz kommt, ist die gechasste Wunderfrau, die Dich switchen hat lassen. Hammerhart hat das bei Dir reingehauen und wahrscheinlich auch bei Ihr. Was ist mit Ihr?? Was leidet Sie seit Deinem Kontaktabbruch evtl.??

Außerdem: Du wirst die Geister, die Du riefst, so glaube ich nicht mehr ganz los werden und damit leben müssen, dass das mit sehr hoher Wahrscheinlchkeit nicht die letzte D/S-Gespielin war, die Dich übermannt. Und es bleibt Fakt, das Deine Frau tun kann, was Sie will, sie wird Dein Bedürfnis nie befriedigen können! *snief2* Ich könnte mir keine Beziehung vorstellen, die das schadlos übersteht, weil hier 2 Frauen beteiligt sind, die in Wirklichkeit vielleicht ähnlich schlecht, wie Du damit klarkommen. Und tiefe Gefühle können nur ganz wenige Menschen in sich vernichten, wenn Sie ihre Seele schädigen und sie peinigen. Da Sex bei mir ursächlich aus mit der Zeit rasant wachsenen Gefühlen bei mir einhergeht, kann ich solch sagenhaften Sex nur spüren, wenn ich tiefere Gefühle für eine Frau habe und je tiefer diese werden desto zwingender und intesiver werden sie und dann werde diese intensiven Gefühle durch intensiven sagenhaften Sex genauso wie sonst ausgedrückt und jede Zusammenkunft brennt mit einer Titanengewalt durch meine Seele, das ich diese Frau, die mich so intensiv empfinden lässt nimmer verlieren möchte, weil mit der Zeit aus den sich umschlingenden Seelen ineinander erst teilweise und irgendwann völlig verschweisste Seelen werden. Und da ich keine polyamore Ader habe sondern 1Mio % Hetero bin, kann ich alles was ich an Liebe und Begehren entwickle gleichsam nur richtig auf die eine "Auserwählte" fokkusieren und es bleibt faktisch nicht mehr genug übrig, für irgendeine 2. Frau. Muss ich, jetzt wie Du schreibst wegen unerfüllter sexueller Bedürfnisse meine Erfüllung bei einer 2. Frau suchen und stillt diese meinen brennenden Hunger verschiebt sich mit der Zeit all meine Liebe und mein Begehren auf jede Hungerstillende weg von der einstmals 1. Frau. Sie tauschen fast unmerklich aber stetig die Rollen und das nagt dann an meiner Seele, weil es gegen meine Werte verstösst. Ich verrate mich nach und nach selber und füge einer Frau schwerste seelische Verletzungen zu. Also werde ich keine Partnerschaft mit einer Frau eingehen, bei der auch die sexuellen Bedürfnisse nicht harmonieren. D.h. freilich nicht, dass Sie völlig kongruent sein müssen, aber eben z.B. bei mir nie mehr wieder rough sex drin sein darf. Wenn sie dies bräuchte und das ehrlich im Profil schreibt oder bei den ersten tiefen Aussprachen sagt ziehe ich mich zurück. Alles andere führt früher oder später zum endgültigen Bruch. Sexuelle Diskrepanzen in Veranlagung oder organischer Natur tragen den Keim des Untergangs der Beziehung in sich. Das ist meine feste Überzeugung.

*my2cents*
Mehr anzeigen
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.