Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
KörperKunst
27 Mitglieder
zur Gruppe
Narben am Körper
3 Mitglieder
zum Thema
Intimrasur als Mann - wie haltet ihr es mit dem Übergang?46
Ich möchte gerne mal eure Meinung wissen, da ich persönlich ein…
zum Thema
Rasur b. Mann: Komplett blank rasiert oder lieber Streifen?157
Ich würde gern eure Meinung wissen bezüglich Intimrasur beim Mann.
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Körperbehaarung beim Mann: wie mögt ihr es?

*********72018 Mann
Themenersteller 
Körperbehaarung beim Mann: wie mögt ihr es?
Mit schrecken muss ich feststellen, dass Körperbehaarung beim Mann wohl heuzutage out ist. Ich kann mich aber doch nicht von Kopf bis Fuß rasieren. Was meint Ihr?
*******otti Frau
Ich mag es gar nicht,
wenn es glatt rasiert ist. Es sollte schon ein wenig gestutzt und gepflegt sein. Aber bei einem glattrasierten Mann habe ich immer das Gefühl, ich habe ein Kind vor mir und keinen Kerl. Mein persönlicher Gusto.
********_bln Frau
Ich bin seit Beginn meiner sexuellen Aktivitäten mit glatten Körpern angefüttert worden und möchte davon einfach nicht mehr ablassen. Alles andere finde ich nicht wirklich anziehend und attraktiv. Es gab sicherlich schon kurz gestutzte Ausnahmen, aber wenn ich die Wahl habe nehme ich es definitiv glatt.

Schlussendlich muss jeder selbst entscheiden wie er es handhaben möchte. Es gibt für alles ein passendes Gegenüber. Man muss da nicht dem Mehrheitsgeschmack entsprechen.......


LG timeless
*****674 Mann
JOY-Angels 
Michael0072018:

...
Ich kann mich aber doch nicht von Kopf bis Fuß rasieren...

Kannst du schon! *g* Die Frage ist doch eher, ob du es willst! Es ist dein Körper, du musst dich damit wohlfühlen. Denn nur darum geht es. Fühlst du dich wohl, strahlst du es auch aus und das wird von anderen Menschen positiv wahrgenommen. Es macht keinen Sinn, irgendwelchen Trends hinterherzuhecheln, wenn sie gar nicht deinem Naturell entsprechen. Das will im Regelfall auch kaum eine Frau. *zwinker* Noch dazu wirst du es eh niemals allen recht machen können, da die Interessen total unterschiedlich sind. Sei wir du bist und steh dazu! *g*

Was mich persönlich betrifft: ich bin kein allzu großer Freund von Körperbehaarung und war es auch noch nie. Das schließt mich selber mit ein aber ich enthaare mich nicht komplett. Diverse Stellen zwar schon, der ganze Rest wird bei mir einmal pro Woche recht kurz gestutzt. Das ist zwar zeitaufwendig und alles in allem bin ich ne Stunde beschäftigt - aber mir gefällt es so besser und ich mache es für mich. *g*
**********_2008 Paar
Brusthaar
(sie schreibt) ich werde bei schönen gepflegten Brusthaar jedesmal schwach. Es sieht sehr männlich aus und fühlt sich gut an. Rasierte Männerbrust törnt mich eher ab, meistens pickst es noch und ist stoppelig.

Männer, steht zum Brusthaar. Es wird belohnt *zwinker*
***88 Paar
JOY-Angels 
Sie von FK888 schreibt:

Mein Mann hat nicht gerade wenig Haare am Körper. Ich mag es so wie es ist. Finde ich männlich.

Er hat sich einmal im Sommer rasiert. War nicht so meins. Hat gepiekst beim Nachwachsen. Also mich hat's gepiekst beim ankuscheln. Nee, muss nicht nochmal sein.
*******_DA Mann
Haare...mal was ganz anderes. *ggg*

Ok. Meine Meinung: Ein richtig männlicher Mann sollte behaart sein! Es geht nichts über ein kuscheliges Brustfellchen oder Kuschelhaare auf dem (flachen!) Bauch. Wenn ein Mann nun seine Körperbehaarung mit stolz trägt, dann soll er bitteschön auch seine Schambehaarung dran lassen. Wenn nämlich inmitten des behaarten Körpers, inkl. Arme und Beine, so ein glattrasiertes Inselchen um den Dödel ist, sieht das (meiner Meinung nach!) ziemlich lächerlich aus.

Also ihr lieben Männer, tragt eure männlichen Haare mit Stolz!
****yn Frau
JOY-Angels 
Michael0072018:
Was meint Ihr?

Ich mag Körperhaare, aber nicht überall.

Ich bin ein großer Fan von Brustbehaarung und durchaus auch Bauchbehaarung. Arme, Beine... Alles gerne behaart. Ganz allmählich gefällt es mir sogar besser, wenn Männer sich im Schambereich die Haare nur stutzen, aber nicht vollkommen glatt wegrasieren (außer an den Eiern, die bitte immer ganz glatt, die Haut dort ist sooooo wunderbar weich *love*).

Starke Rückenbehaarung ist jetzt nicht so meins, da stehe ich tatsächlich eher auf glatt.
Die Poritze könnte netterweise auch haarfrei sein. Und die Achseln zumindest gestutzt, besser aber rasiert.
*******_hh Frau
Was meint Ihr?
Glattrasiert ist mir am liebsten, ich stehe einfach nicht so auf Haare, weder bei mir, noch bei ihm. Aber: letztendlich soll der Mann es so machen, wie er sich wohlfühlt, ist ja schließlich sein Körper, bloß mir sollte er es auch zugestehen können (hab auch nicht immer Lust, alles glatt zu rasieren). Dann sollte er aber zumindest ordentlich und gepflegt aussehen, sonst ist es eben nichts für mich.
*****alS Mann
Du erinnerst mich an meine Partnerin. Die legt da immer ihre Hand rum und findet es so lustig, wie sich die Haut bei Wärme ausdehnt und wie sich das anfühlt... *ggg*
***************
Wie du es möchtst
Da muss ich mich den Vorrednern anschliessen.

Wenn du es möchtest, dann mach es einfach und du wirst es an den Reaktionen ja merken, wie du auf Andere wirkst.


Ich hatte auch erst klein angefangen. Erst die Schamhaare, Achselhaare gestutzt und die Reaktion meiner Frau war positiv.
Danach war unten herum alles weg, wo meine bessere Hälfte erst skeptisch war, aber ihr hatte es sehr gut gefallen. Auch sie hatte sich dann ganz glatt rasiert(was ich liebe).
Zwar gibt es in der Sauna von Älteren Männern mal komische Blicke, aber die stören mich nicht mehr.
Bei den älteren Frauen merke ich schon wie sie doch des Öfteren hingucken(und ab und zu tuscheln), was mir sehr gefällt.

Mit der Zeit sind auch die Haare am Rest des Körpern gestutzt und

ICH FÜHLE DAMIT WOHL.


Wie gesagt, wenn du es willst dann mach es.
******a76 Frau
Bin da echt ne Ausnahme wie ich lese... *nachdenk*
Für mich kann ein Mann nicht behaart genug sein - ich finde das unglaublich sexy! Überall - ein kräftiger behaarter Männer-Unterarm... da werde ich absolut schwach. Ertappe mich manchmal beim Einkaufen, dass ich auf freigelegte Unterarme mancher Männer starre... *rotwerd* … Haare können es nicht genug sein, dunkel, kräftig... das Einzige was schön gestutzt sein sollte ist der Intimbereich. Ist wohl aber auch eher Gewohnheit, da noch nie "völlig Natur" erlebt.

Jungs - rasiert wie Ihr euch wohlfühlt - aber übertreibt es bitte nicht! *g* *bussi*
*******_DA Mann
Ach wie schön, dass es noch andere Menschen gibt, die richtig behaarte Männer mögen. Ich liebe auch das Kuschelfell!
*******oud Mann
Ich rasiere mir gern den Intimbereich, auch schon alleine deßhalb weil es sich geiler anfühlt. Mir aber jetzt auch noch die Brust zu rasieren, finde ich albern. Es gibt ja zum Glück noch genug Frauen die darauf stehen.

Ich habe das mal ausprobiert und erst alles kurz geschnitten, dann rasiert. Das sah so scheisse aus, ich hab mich gar nicht wieder erkannt. Und das hat gejuckt, wie Teufel. Nie wieder. Dann hab ich lieber keinen Sex *oh2*

Man muss auch nicht jeden Trend mitmachen. Meine Brusthaare bleiben wo sie sind. Der Mann hat nun mal Haare, zwar nicht immer auf dem Kopf aber woanders schon...
********shot Mann
Rasiert von oben bis unten, bieten auch sehr viele Vorteile, je nach Einsatzzweck auch medizinisch. Haare haben am Körper meiner Erfahrung nur Nachteile, mal davon ausgenommen, dass es optisch nicht ästhetisch ist und wie ein behaartes Tier aussieht *g*

Aber die Geschmäcker sind verschieden.
Ich habe hier öfters festgestellt, dass viele Frauen schreiben "Körperbehaarung" geht gar nicht, sie aber mit behaarten Männern verkehren, also darf man auch nicht jede Meinung so ernst nehmen und auch umgekehrt.

Meiner Meinung hat das ganze auch etwas mit Faulheit zu tun, viele Männer haben keine Lust sich regelmässig zu rasieren und wenn man es nur 1x pro Woche macht, ist es nichts halbes und ganzes. Daher erfordert es Arbeit.
*******_DA Mann
Meiner Meinung hat das ganze auch etwas mit Faulheit zu tun, viele Männer haben keine Lust sich regelmässig zu rasieren und wenn man es nur 1x pro Woche macht, ist es nichts halbes und ganzes. Daher erfordert es Arbeit.

Viele Männer sehen zum Glück überhaupt keine Veranlassung, sich die Arbeit zu machen. Das hat mit Faulheit nichts zu tun.
Denn es gibt durchaus noch Menschen, die Haare am Körper nicht als unästhetisch empfinden und die auch Körperbehaarung nicht als Nachteil sehen.
Wer sich aus modischen Gründen die Arbeit machen will, kann das ja gerne tun.
*****674 Mann
JOY-Angels 
mr_wristshot:
.
...
Meiner Meinung hat das ganze auch etwas mit Faulheit zu tun, viele Männer haben keine Lust sich regelmässig zu rasieren und wenn man es nur 1x pro Woche macht, ist es nichts halbes und ganzes. Daher erfordert es Arbeit.

Mal faul sein zu können finde ich eine unfassbar positive und sympathische Eigenschaft! *wink*

Und abgesehen davon, dass meine Haut echt Terror machen würde, würde ich mich am Körper mehr als einmal pro Woche rasieren (Ausnahmen bestätigen die Regel, z.B. vor einem Date), habe ich noch andere Dinge zu tun, die ich entweder machen muss oder gerne machen möchte. Eine Rasieraktion pro Woche (dauert ne Stunde) reicht mir vollkommen.

Also ja - ich bin definitiv zu faul, mich öfter zu rasieren, ich habe keine Lust, mehr Zeit zu investieren! Aber das Schöne ist ja dennoch: meine Frau findet mich trotzdem toll und andere Frauen haben sich bei einem Date auch noch nie beschwert. *nixweiss*

Unterm Strich also alles richtig gemacht: mit meiner nichts "Halbes und nichts Ganzes-Variante" muss ich mich nicht stressen, sehe keine Nachteile und habe ganz viel Freiräume um mal ganz locker faul sein zu können! *smile*
****a_2 Frau
Ich bin definitiv fasziniert von schönen männlichen Unterarmen mit kuscheligen Haaren ...ebenso die Beine ...und besonders die Brust!

Es gibt wenige, die mir ohne Haare gefallen... vielleicht hat das auch überhand genommen, dass alle rasiert sind. Ich finde es inzwischen einfach nicht mehr interessant.
**********s1967 Frau
Dezent gestützt wenn es zu viel ist .
Grundsätzlich mag ich Körperbehaarung .

Verstehe es oft nicht das die Männer sich dadrüber so einen Kopf machen ..🙁

Wenn Frau es nicht mag wird sie weiter gehen zum Nacktfrosch , der ihr alles bietet was sie sucht .

Oder aber überrascht sein wie er damit duftet, wenn er schwitzt wie die die Perlen im Fell fangen es einfach geil ausschaut .
Wie ein Mann halt .

Ok ich mag Haare nicht an den Händen , komplett den Rücken dicht , an den Achseln ungepflegte Büsche .
In der Poritze samt Klopapier Upps *traenenlach*.

Wer sein Fell trägt der pflegt es einfach .
Stützt und hübscht es an manchen stellen steht’s auf ..

Das gehört doch dazu !

Neandertaler sind ausgestorben , gewiss aber nicht weil sie sich nicht rasierten ..

Nacktfrösche müssen sich ja auch pflegen rasieren etc um ihren Körper zuentkernen.
********iebe Paar
Sie schreibt:

Mir gefallen haarlose Männer sehr gut, habe aber auch kein Problem wenn ein Mann behaart ist, wenn es denn gepflegt ist.
Den Intimbereich und die Achseln bevorzuge ich auch bei Männer glatt rasiert, ein Dreitagebart im Gesicht stört mich jetzt nicht so. (so lange es kein langer, ungepflegter Bart a la Rübelzahl wird)

Männer mit Haaren am Rücken hatte ich so noch nie, ich stehe eher auf helle Typen, der Vorgänger von Herrn Drachenliebe hatte von Natur aus gar keine Haare am Körper bzw. nur ganz wenige feine Haare an den Unterarmen und Unterschenkeln (die musste ich aber fast mit der Lupe suchen).
Ein paar Haare auf der Brust stören mich jetzt aber auch nicht, im Gegenteil bei meinem Partner finde ich sie sogar schön. *g*

Übrigens lege ich auch schon mal gerne Hand an die Rasierklinge und rasiere ihn, ich finde das ist wirklich eine tolle Art des Vorspiels. *gg*
********witz Mann
Mädel, du bist mir wirklich sympathisch
Tatjana_DA:
Haare...mal was ganz anderes. *ggg*

Ok. Meine Meinung: Ein richtig männlicher Mann sollte behaart sein! Es geht nichts über ein kuscheliges Brustfellchen oder Kuschelhaare auf dem (flachen!) Bauch. Wenn ein Mann nun seine Körperbehaarung mit stolz trägt, dann soll er bitteschön auch seine Schambehaarung dran lassen. Wenn nämlich inmitten des behaarten Körpers, inkl. Arme und Beine, so ein glattrasiertes Inselchen um den Dödel ist, sieht das (meiner Meinung nach!) ziemlich lächerlich aus.

Also ihr lieben Männer, tragt eure männlichen Haare mit Stolz!

Hätte es nicht besser formulieren können, superb!
****266 Mann
Intimrasur beim Mann
Leider ist in fast jedem Profil zu lesen das eine Intimrasur erwünscht ist,fast schon zur Bedingung gemacht wird.Ich find das das eine Sache ist die Individuell geklärt werden könnte sonst schreckt diese das kennenlernen ab!
Es waren früher andere Dinge als diese wichtig um einen engen Kontakt einzugehen,sollte das jetzt zur Bedingung werden,na dann gute Nacht Erotik!
****si Frau
Ich mag bei Männern Haare an folgenden Körperteilen: Beine, Arme, Gesicht, Kopf

An folgenden Stellen törnts mich ab: Intimbereich, Achseln

Der Rest ist mir egal.

Michael0072018:
... Ich kann mich aber doch nicht von Kopf bis Fuß rasieren. ...

Warum kannst Du das nicht? Ich kann das doch auch. Und mit mir sicherlich viele andere Frauen auch.

Mach es doch einfach so, wie Du Dich wohl fühlst.
*******_DA Mann
Warum kannst Du das nicht? Ich kann das doch auch. Und mit mir sicherlich viele andere Frauen auch.

Ob es wirklich alle Frauen absolut freiwillig und aus innerer Überzeugung tun?
********shot Mann
hdmisi:
Ich mag bei Männern Haare an folgenden Körperteilen: Beine, Arme, Gesicht, Kopf

An folgenden Stellen törnts mich ab: Intimbereich, Achseln

Der Rest ist mir egal.

Michael0072018:
... Ich kann mich aber doch nicht von Kopf bis Fuß rasieren. ...

Warum kannst Du das nicht? Ich kann das doch auch. Und mit mir sicherlich viele andere Frauen auch.

Mach es doch einfach so, wie Du Dich wohl fühlst.

Wieso schreibst du dann auf deinem Profil: "Das mag ich nicht Körperbehaarung"
Also, wenn für dich nur Achsel zum Körper gehört, dann habe ich etwas in Anatomie falsch verstanden...
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.