Sex: lieber lang oder kurz?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 8
  5. 9
  6. 10
  7. 11
116125158
 
 
11. Jul

Wir lieben und genießen es, uns dafür richtig Zeit zunehmen, sowohl beim Vorspiel als auch beim Sex. Und im Normalfall braucht Er weit mehr als 20 Minuten, um zum Orgasmus zukommen. Dafür komme ich (Sie) mehrmals vollkommen auf meine Kosten *wolke7**rotwerd**schaem*.
Also kurz ist nicht unser Ding *zwinker*
 
 
11. Jul

Sex ist ein event!
Für mich ist Sex etwas besonderes, das ich gern zu einem ganz speziellen event machen mag!

Das kann anfangen mit Messages, die man sich vormittags sendet während man im Beruf ist.
Über den Einkauf am Nachmittag, damit man gemeinsam und lustvoll kocht, ißt und genießt.

Dann ein erotisches Tête-à-tête auf der Couch, bis man nicht mehr voneinander lässt und sich gegenseitig ins Schlafzimmer zerrt ... so lange man es noch bis dorthin schaffen sollte ...

Und dann lässt man sich die ganze Nacht Zeit miteinander, füreinander ...
 
 
11. Jul

Es kommt drauf an..
Manchmal ergibt sich was kurzes und mal dauert es sehr lange.

Generell mag ich es etwas länger. Wenn der Sex Spaß macht, dann vergehen die Minuten ohnehin sehr schnell und man ist überrascht das man schon fast ne Stunde dabei war. Am besten ist es, wenn beide zusammen gleichzeitig einen Orgasmus haben.

Also so 30-45 min sind schon ganz gut. *g*
 
 
11. Jul

Also ich finde die typischen 20 Minuten eigentlich optimal .
Dafür dann gerne 2-3 runden
Ich denk 20 min ist gut , weil das eine zeitliche Spanne ist in der die Kondition immer mitmacht und Mann und Frau sich nicht einmal beschränken müssen was die körperliche Kondition angeht .
In den 20 min ist dann jede Stellung und Geschwindigkeit möglich ohne dass man vor lauter Aktion umkippt*traenenlach*
Das gefällt mir daran
Außerdem glaub ich dass für eine Frau 2 Stunden durchgehend sex zu haben anstrengender als leidenschaftlich ist
 
 
12. Jul

Lets make sex great again
Wichtig ist doch dass beide Partner voll auf ihre kosten kommen. Hier liegt doch die Kunst drin durch Aktivität/Passivität dafür zu sorgen dass der Partner abgeht wie eine Rakete
 
 
12. Jul

Also ich bin auch für kürzer und dafür öfter anstatt einmal lang. *ggg*
 
 
12. Jul

@Ilsebilse82
...... dem kann ich nur beipflichten. ich bin auch eher für kurz, aber öfter *zwinker* ..... wobei mein haupt+freund und ich unseren "quikie" erst auf 30-45 minuten runterschrauben konnten. kurz ist halt relativ *zwinker*
 
 
12. Jul

Ich bin eher für lang und dann mehrmals hintereinander *zwinker*
Das geht nämlich auch sehr gut *ggg*
 
 
12. Jul

lang oder kurz?
Gern lang, macht aber viel mehr spass wenn der momentanen Situation und Laune folgt. Also so lag wie es spass macht oder gewünscht wird.
Dann gern mehrere male . *cool*
 
 
12. Jul

sich über Stunden lieben... stimulieren... reizen.... einfach wundervoll im Vergleich zu schnellem Sex, der oft nur die Penetration beeinhaltet....
 
 
12. Jul

Zeit nehmen ...
...ist doch genau das, was den Sex spannend und letztlich befriedigend macht.
Ich liebe es, wenn es mir gelingt, Sonja über lange Zeit zu befriedigen und auch ich genieße die Zeit.
Klar, kann auch ein Quickie erregend sein, besonders, wenn er an ungewöhnlichen Orten stattfindet und die Gefahr des Entdecktwerdens im Nacken klebt.
Aber langer Sex ist mir am liebsten.
 
 
12. Jul

Was ist denn das für eine Frage? *goofy*
Ficken kann man doch nicht nach Drehbuch! Wenn es gerade passt un geil macht ist es mal der schnelle fick oder wenn die Lust intensiver ist, das ausdauernde lang gezogene Spiel, gerne auch mit mehreren orgasmen. Aber das weiß man vorher doch nie so genau.... Selbst wenn was „geplant“ ist, kann es sich anders entwickeln. Wie oft war ein quicky geplant der dann mehrere Stunden dauerte, oder man hat sich Zeit genommen und dann wurde es heftiges gerammel mit abspritzen. Sex ist nicht planbar!
 
 
12. Jul

Sentirpiel78:
Was ist denn das für eine Frage? *goofy*
Ficken kann man doch nicht nach Drehbuch! Wenn es gerade passt un geil macht ist es mal der schnelle fick oder wenn die Lust intensiver ist, das ausdauernde lang gezogene Spiel, gerne auch mit mehreren orgasmen. Aber das weiß man vorher doch nie so genau.... Selbst wenn was „geplant“ ist, kann es sich anders entwickeln. Wie oft war ein quicky geplant der dann mehrere Stunden dauerte, oder man hat sich Zeit genommen und dann wurde es heftiges gerammel mit abspritzen. Sex ist nicht planbar!

Heißt ja nicht das du alles genau so machen musst wie du es hier beschreibst. Die Frage zielt darauf ab was du bisher am besten genießen konntest. Lang oder kurz? (Auch die Minutenanzahl solte man nicht zu ernst nehmen) Du legst dich hier auch nicht für immer zu etwas bestimmten fest.

Also lass mal die Kirche im Dorf. *piano*
 
 
12. Jul

Ich „ficke“ überhaupt nicht!
 
 
12. Jul

Ich passe mich der jeweiligen Partnerin an.
Ich denke man kann die dauer des Spiels miteinander nicht verallgemeinern.
Damit es für beide stimmt muss die Kommunikation stimmen.
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 8
  5. 9
  6. 10
  7. 11
  • Leder-Fußfessel blau/schwarz
    Leder-Fußfessel blau/schwarz
    Leder-Fußfessel blau/schwarzp. p1 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; font: 16.
    Preis: 32,90 EUR
  • weißes Straps Bustier mit Spitze - Brasiliana
    weißes Straps Bustier mit Spitze - Brasiliana
    Passion - Weißes Straps Bustier mit Spitze - BrasilianaAufregendes Lingerie-Set im edlen…
    Preis: 36,90 EUR
  • Strumpfband rot ADM1062
    Strumpfband rot ADM1062
    Andalea – Strumpfband rotSexy Ergänzung zu Dessous, Kleidern und Röcken.
    Preis: 6,90 EUR

Interessante Gruppen zum Thema

  • Casual Sex/Freundschaft +
    Casual Sex/Freundschaft +
    Eine Gruppe für Einzelpersonen, die nach Casual Sex und (oder) Freundschaft mit gewissen Extras suchen
  • Reden über Sex
    Reden über Sex
    In dieser Gruppe geht es um das Reden über den eigenen Sex. Was ist für mich richtig? Nicht immer einfach...
  • Rough Sex
    Rough Sex
    Eine Gruppe für Menschen die harten Sex ohne grossen Smalltalk, streicheln, küssen und Co. mögen.