Devote Menschen im Alltag erkennen?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 21
  6. 22
  7. 23
81119336
 
Themenersteller
 Themenersteller
29. Jun

Devote Menschen im Alltag erkennen?
Im Internet muss man sich stark qualifizieren, was mit Arbeit verbunden ist. Ich bin ein Fan von Effizienz.

Im realen Leben sieht die Frau was Sie hat und dementsprechend ist es ein leichteres Spiel für mich.

Zuerst hab ich mir folgende Frage gestellt: Wo finde ich im realen Leben devote Frauen. Im Anschluss kam eine noch schönere Frage.

Würdet ihr behaupten, dass ihr devote Menschen an ihren Verhaltensweisen und ihrem Erscheinungsbild erkennen könnt? Wenn ja, woran?
 
 
30. Jun

Kaffeesatz lesen ....
1. Gar nicht, weil etliche Menschen im Rahmen von BDSM zwar devot sein können, aber im Alltag sehr tough ihren Mann oder Frsu stehen.
2. An ihrem devoten Verhalten?
3. Der Begriff "leichtes Spiel" hinterlässt bei mir einen sehr faden Geschmack. Ich hoffe,.dass potentielle bottoms diesen schnell registrieren. Wir sind ja nicht auf einer Treibjagd, oder?!
Falls ich ihn falsch verstanden haben sollte,.wäre eine ergänzende Erklärung evtl. hilfreich.

SM-Art 😕
Danke27x
 
 
30. Jun

zaertlich_grob:

Würdet ihr behaupten, dass ihr devote Menschen an ihren Verhaltensweisen und ihrem Erscheinungsbild erkennen könnt? Wenn ja, woran?


Gar nicht.
Wäre schön, gell? *mrgreen*

Ich erkenne Dominanz, jedenfalls solche die mich triggert.
Und wenn sie das tut, und NUR DANN, springt bei mir der devot-Modus an.
Danke22x
 
JOY-Angels
 JOY-Angels
30. Jun

Ich denke nicht, dass man Menschen mit bestimmten sexuellen Veranlagungen zuverlässig erkennen kann. Jedenfalls verhalte ich mich im Alltag so, wie alle anderen auch. Zwar mit eigenem Charakter, aber nicht so, dass mich jetzt jemand als devot einschätzen könnte.

Anders sieht es aber aus, wenn ich eine Frau als dominant wahrnehme. Dann kanns schon sein, dass da was durchdrückt. Zumindest in der direkten Interaktion. Aber das ist eben dann gekoppelt an einen spezifischen Menschen.

Von aussen beobachtet ist es meiner Meinung nach deshalb nicht möglich, dies zu beurteilen. In der direkten Interaktion hingegen wird man möglicherweise gewisse Anzeichen erkennen. Zumindest wenn gegenseitiges Interesse besteht.

Allerdings führt halt einfach kein Weg an einer Überprüfung vorbei. Flirten ist gefragt - wie bei allen potenziellen Partnern.
 
 
30. Jun

zaertlich_grob
Im realen Leben sieht die Frau was Sie hat und dementsprechend ist es ein leichteres Spiel für mich.
...ein Satz der sehr negativ für mich rüber kommt.
Das ist doch sehr naiv von dir gedacht, glaubst du falls du einem devoten Menschen gegenüber stehst (die, wie Selentie bereits erwähnte im RealLive oft durchaus dominant agieren) das du nur mit dem Finger schnipsen musst und derjenige fällt vor dir auf die Kniee. *roll* Nicht jeder/jede devote reagiert auf jeden Dom, da können 100 "Doms" vor einem stehen und evtl. nur bei einem klappts.

medea
Danke19x
 
 
30. Jun

Währe zu schön………
Wenn Menschen auf ihrer Stirn gelbe Postit kleben würden um ihre Neigung kundzutun *haumichwech*
Und man dann schon im Beruf ,Einkaufen u.s.w sehen kann was für eine Neigung auf den Zettel steht.
Im Club vielleicht erkennt an am Verhalten einiger Gäste ob sie Devot sind veranlagt sind… *liebguck*
 
 
30. Jun

medea56:
die, wie Selentie bereits erwähnte im RealLive oft durchaus dominant agieren

Gibt es sicher, aber hab ich nicht gesagt. *zwinker*
Im Alltag bin ich zumindest weder noch.
Ich hab keine Aktien darin, dominant aufzuschlagen. *nein*
 
 
30. Jun

Devote Frauen trifft man ...
... im realen Leben selbstverständlich überall, genauso wie alle anderen Frauen auch *zwinker* . Mir fällt auch kein vernünftiger Grund ein, weswegen sie sich verstecken sollten.

Im Internet muss man sich nicht mehr und nicht weniger "qualifizieren" als im realen Leben auch, er sind dieselben Menschen, hier wie da, mit denselben Ansprüchen. Es sind nur andere Ebenen des Austauschs und der Begegnung die vorrangig gefordert sind. Im Endeffekt zählt aber in beiden Situationen der ganze Mensch.

Natürlich erkenne ich devote Frauen an ihrem Verhalten, an ihrer Körpersprache, ihrem Gang, ihrer Gestik, ihrer Mimik, ihrer Art zu Reden und sich auszudrücken, an ihrer Ausstrahlung und eben an der Art wie sie auf mich reagieren. Da reicht oft ein Blick in die Augen oder einfach genaue Beobachtung wie sie sich, auch mit Dritten, unterhalten und wie sie agieren.

Aber längst nicht jede Frau mit devoten Tendenzen ist auch potenziell "Meins".
Das findet man erst heraus wenn man sich mit der Frau beschäftigt, dann, wenn es passt, reagiert genau ihre Devotion auf genau meine Dominanz und es macht " Click".
Bei allen anderen potenziell devoten Frauen ist es für mich einfach nur eine schöne devote Ausstrahlung, eben genau mein "Feindbild", "schön aus der Seele heraus" ganz unabhängig von der optischen Erscheinung.

Alle anderen Frauen, die eben keine devoten Tendenzen haben, hinterlassen bei mir eben nicht diesen " Feindbild-Eindruck", diesen "erotischen Kick", auch wenn sie rein optisch mein Beuteschema wären.



LG BoP (m)
Danke11x
 
 
30. Jun

Devotion und Dominanz
im Alltag erkennen - grässliche Vorstellung, wenn unsere Neigungen auf die Stirn tätowiert wären.

Ich bin sehr devot - im Kontext. Und null ausserhalb. Ich habe auf meinem Weg exakt zwei Männer getroffen, die auf mich so gewirkt haben, dass ich ihre Dominanz - und wir reden ja hier nicht von "normalen" sehr selbstbewussten, dominanten Männern - so gespürt habe, dass ich auf die Knie wollte.

Die wenigen devoten Männer, die ich kenne, strahlen das in keinster Weise aus, sie sind sogar sehr selbstbewusstr und männliche Männer.

Bei devoten Frauen ist es ähnlich. Die, die ich kenne, sind nicht als solche erkennbar. Wenn, an Zeichen, die sie tragen.

Man täuscht sich vermutlich sogar oft, wenn man aus dem Alltags-Ich auf die sexuelle Neigung schließen möchte.
Danke13x
 
 
30. Jun

Sie schreibt:

Ich glaube auch, dass man von einem Außenbild nicht auf das sexuelle Bild schließen darf (außer jemand trägt bewusst Zeichen die darauf schließen lassen).
Ich persönlich spüre eher dominante Menschen und erkenne es so. (bin selbst submissiv daher bemerke ich das Gegenteil wohl für mich leichter)
Das ist so eine Art natürlich dominante Autorität, ich kann es nicht anders beschreiben, aber da weiß ich es einfach, wenn ich auf solche Menschen treffe (bisher war es bei jedem meiner Doms noch so).

Devote Menschen erkennt man im Alltag glaube ich aber schwerer.
Ich würde mir an deiner Stelle trotzdem die Mühe machen, für dich interessante Menschen anzusprechen und kennen zu lernen.
Oft zieht man unbewusst eh die "richtigen" Menschen an.
(auch wenn das wahrscheinlich nicht die Antwort ist die du hören wolltest, wegen Effizienz und so)
*wink*
 
 
30. Jun

Im realen Leben sieht die Frau was Sie hat und dementsprechend ist es ein leichteres Spiel für mich.

Zuerst hab ich mir folgende Frage gestellt: Wo finde ich im realen Leben devote Frauen.

Ich versteh auch die Frage zugegebenermaßen nicht ganz *gehirnschnecke*
Wenn du im realen Leben so ein leichtes Spiel hast, wo ist dann dein Problem, devote Frauen zu generieren?
 
 
30. Jun

Wie jemand sexuell tickt, darüber kann man rätseln, aber es nicht wissen. Auch sieht man niemandem eine BDSM Affinität an, es sei denn, sie wird absichtlich ausgestellt.

Allerdings dünkt mich logisch, dass man erkennen kann, ob jemand ein dominantes und bestimmendes Naturell hat, oder ob jemand dazu neigt, sich anzupassen und anderen den Vortritt zu lassen.

Wir handeln und bewegen uns im Leben als ein ich, mit all seinen Facetten. Nicht nur was wir sagen und tun ist beständig Botschaft, sondern auch alles, was nonverbal abläuft. Sender und Empfänger sind stets auf on, bewusst oder unbewusst.

Nur weil ein Mann sich eher devot verhält, gehe ich nicht davon aus, dass er Sub oder Sklave ist. Schliesslich sind nur 5-25% der Leute BDSM interessiert.
 
Themenersteller
 Themenersteller
30. Jun

medea56:
zaertlich_grob
Im realen Leben sieht die Frau was Sie hat und dementsprechend ist es ein leichteres Spiel für mich.
...ein Satz der sehr negativ für mich rüber kommt.
Das ist doch sehr naiv von dir gedacht, glaubst du falls du einem devoten Menschen gegenüber stehst (die, wie Selentie bereits erwähnte im RealLive oft durchaus dominant agieren) das du nur mit dem Finger schnipsen musst und derjenige fällt vor dir auf die Kniee. *roll* Nicht jeder/jede devote reagiert auf jeden Dom, da können 100 "Doms" vor einem stehen und evtl. nur bei einem klappts.

medea

Nein, so zu denken, davon bin ich sehr weit entfernt. Es ist einfach mein Schreibstil, sich überspitzt auszudrücken, dadurch wird ein besserer Kontrast sichtbar.

Im realen Leben sieht die Frau was Sie hat und dementsprechend ist es ein leichteres Spiel für mich.

Sehr negative Interpretation.
Es soll nur bedeuten, bei einem 1:1 Gespräch, werden ihr bestimmte positive Eigenschaften bewusst, die über das Internet nicht direkt zu Geltung kommen. Und da reicht einfach Dominant zu sein nicht aus, sondern gehört viel mehr dazu, wie:

• Vertrauen
• Einfühlvermögen
• Ich nehme mir nur etwas, wenn ich weiß,
meine Partnerin hat auch was davon
• Zuneigung
• subtile Dominanz
• kreativität
• impulsivität
• Gefühle Zeigen und darüber reden
können
• Zärtlichkeit und Leidenschaft zur
Abrundung

usw.
 
Themenersteller
 Themenersteller
30. Jun

blackownspurple:

Im Internet muss man sich nicht mehr und nicht weniger "qualifizieren" als im realen Leben auch, er sind dieselben Menschen, hier wie da, mit denselben Ansprüchen. Es sind nur andere Ebenen des Austauschs und der Begegnung die vorrangig gefordert sind. Im Endeffekt zählt aber in beiden Situationen der ganze Mensch.
LG BoP (m)

Ja richtig, Denkfehler meinerseits. Danke für dein Kommentar.
 
 
30. Jun

Vorab mal
Dominante Personen erkenne ich ganz gut

Bei Devoten gestaltet sich das schon schwieriger,da das gern mit schüchtern oder zurückhaltend in einen Topf geworfen wird
Grundsätzlich können sich beide finden in dem sie nicht gezielt suchen sondern voneinander angezogen werden,Darum würde ich sagen devote Frauen findet man dort wo sich dominante Männer rumtreiben,ob sie das dann aber auch sexualisieren steht dann noch auf einem anderen Blatt.
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 21
  6. 22
  7. 23
  • Nippeltassels
    Nippeltassels
    Für Ihre ganz private Burlesque-Show! Herzförmige Nippel-Hütchen (Ø ca.
    Preis: 9,95 EUR
  • Intimsticker Venushügel
    Intimsticker Venushügel
    Intimsticker zum Aufbringen auf den Venushügel. Pink, mit Strassteinchen besetzt.
    Preis: 8,95 EUR
  • Intim-Clip
    Intim-Clip
    Schmücken Sie Ihre »Perle«! Ausgefallenes Schmuckstück für IHRE Lust-Region.
    Preis: 9,95 EUR

Interessante Gruppen zum Thema

  • BDSM Bayern
    BDSM Bayern
    BDSM Bayern ...für Menschen mit BDSM-Neigung in ganz Bayern !!! Reales Kennenlernen, Austausch und Infos
  • BDSM Stammtisch Magdeburg
    BDSM Stammtisch Magdeburg
    BDSM Loge, nicht öffentlicher, diskreter Stammtisch mit Stil und Niveau
  • BDSM RheinMain
    BDSM RheinMain
    Bondage & Discipline, Dominance & Submission, Sadism & Masochism. regionale Gruppe aus dem Rhein-Main-Gebiet