Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
Singles NRW
737 Mitglieder
zur Gruppe
Black´s & BBW´s Singles
139 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Unglücklich verliebt - Kontakt halten oder lieber abbrechen?

******Akt 
6 Beiträge
Mann
******Akt 6 Beiträge Mann
Kann ich nachfühlen
Mir geht es ähnlich, aber ich habe mich getraut, es ihr zu sagen.
Sie will aber alleine bleiben, weil sie keine Beziehung will.
Sie wurde zu oft enttäuscht.
*****_75 
93 Beiträge
Mann
*****_75 93 Beiträge Mann
Denke auch das muss nicht unbedingt in Stein gemeißelt sein...
********mite 
Themenersteller906 Beiträge
Mann
********mite Themenersteller906 Beiträge Mann
@PascalAkt
Da würd ich Ihr Zeit geben, sie nicht unter Druck setzen und für die dasein. Ich hoffe für dich, dass es klappt und ihr vielleicht doch zusammen kommt.
*****ite 
4.441 Beiträge
Frau
*****ite 4.441 Beiträge Frau
Gefühle kann man sich schlecht "ersitzen".
Wer in der Freundschaftsschiene festhängt sollte sich keine Illusionen machen.
Prickelnde Leidenschaft ist von der Gegenseite nicht zu erwarten.

Wechselt mal eure Perspektive.
Könnte sich ein schmachtendes Fräulein eure Leidenschaft ersitzen?
Wohl kaum.
Da spielt dann eher großmütiges Mitleid eine Rolle.
*****de2 
3.886 Beiträge
Frau
*****de2 3.886 Beiträge Frau
Selenite:
Gefühle kann man sich schlecht "ersitzen".
Wer in der Freundschaftsschiene festhängt sollte sich keine Illusionen machen.

In der Mehrheit der Fälle hast du sicherlich Recht. Und doch ist das nicht ausgeschlossen wie ich aus eigener Erfahrung weiß. Auch was 'nur' als Freundschaft begann kann sich zu echter Leidenschaft entwickeln ...
*********eeker 
991 Beiträge
Mann
*********eeker 991 Beiträge Mann
Selenite:
Gefühle kann man sich schlecht "ersitzen".
Wer in der Freundschaftsschiene festhängt sollte sich keine Illusionen machen.
Prickelnde Leidenschaft ist von der Gegenseite nicht zu erwarten.

Das halte ich nur bedingt für richtig. Richtig ist, dass man es sich nicht "ersitzen" kann. Durch abwarten und Zeit lassen, wird sich da wirklich nichts verändern. Aber selbstverständlich kann man immer aus der Freundschaftsschiene heraus. Dafür muss man aber sich und sein Verhalten ändern. Aktiv die Situation gestalten und steuern. Das bedeutet nicht den anderen zwingen. Natürlich nicht. Sondern sich selbst aus der Freundschaft zwingen. Sich von der Freundschaft lösen und wieder bei sich selbst ankommen. Dafür muss man den anderen nicht hassen. Man kann dem anderen zugewandt bleiben. Aber man entfernt sich selbst aus der Abhängigkeit und der Einseitigkeit.

Eine Garantie, dass dann aus der Freundschaft nach der Distanzierung mehr wird ist natürlich absolut nicht gegeben. Aber es wäre nicht das erste Mal, dass man auf einmal anders wahrgenommen wird und attraktiv erscheint. Passivität landet in der Friendzone. Aktivität kommt da wieder raus.
Mehr anzeigen
*****de2 
3.886 Beiträge
Frau
*****de2 3.886 Beiträge Frau
curious_seeker:
Passivität landet in der Friendzone. Aktivität kommt da wieder raus.

Auch das würde ich nach meiner Erfahrung nicht generell so unterschreiben ... Die größte Liebe meines Lebens hat sich (von meiner Seite her) aus einer Freundschaft entwickelt. Und zwar ganz ohne Taktiererei seinerseits. Er hatte sich mit meiner Freundschaft bereits 'abgefunden' und war völlig überrascht als ich ihm dann sagte wie sehr ich mich in ihn verliebt habe ...
*********eeker 
991 Beiträge
Mann
*********eeker 991 Beiträge Mann
Candide2:
Er hatte sich mit meiner Freundschaft bereits 'abgefunden'

Exakt das ist ein sehr aktiver Schritt.
*****eiv 
5.935 Beiträge
Frau
*****eiv 5.935 Beiträge Frau
Kann jetzt nicht mehr den ganzen thread durchlesen, zu spät.
Aber wenn ich so sehr ehrlich bin:
Ja, man trifft sich doch noch mal ganz freundschaftlich, und dann ...
Hat man wenigstens Sex.
Damned.

Zeruleiv
****_68 
4 Beiträge
Frau
****_68 4 Beiträge Frau
Unglücklich als SUB
Hallo zusammen. Bin noch nicht lange eine SUB. Habe langsam Vertrauen zu meinem Dom gefunden und habe geglaubt auf einem guten Weg zu sein. Bin bereit vieles Neues zu lernen und offen dafür. Nun hat er sich eine erfahrene Sklavin zugelegt und ich bin jetzt 2 Wahl. Es schmerzt, es tut weh. Wie soll ich das handhaben? Wie geht ihr mit Sowas um?
*******o66 
63 Beiträge
Mann
*******o66 63 Beiträge Mann
Hallo Sany...
...auch wenn Du das jetzt nicht gerne lesen wirst:

Je stärker Du emotional involviert warst, desto eher solltest Du Kontakt vermeiden.

Zeit heilt zwar Wunden, aber es dauert eben. Trauer um eine verlorene Liebe ist normal und gut. Leider auch ein bisschen wie Drogenentzug: ein Rückfall bringt Dich nicht weiter.

Sei gut zu Dir selbst und schau selbstbewusst nach vorne: „It takes two to tango..“
Mindestens..*selbstgefall*

Nimm die Erfahrung an, behalte das Gute daran und mach Dich beizeiten auf zu neuen Ufern!

Alles Gute!!*cool**top*
Mehr anzeigen
**********henkt 
6.788 Beiträge
Frau
**********henkt 6.788 Beiträge Frau
Er hat dich zur zweiten Wahl gemacht?!

Dann mach du ihn zu deinem ersten EX-Dom.


Brich den Kontakt ab. Es wird besser, der Schmerz. Er wird nicht leichter, wenn du weiterhin dich selbst erniedrigst und die zweite Geige spielst.

Du hast diesem Mann ein Geschenk gemacht. Er dir ja auch. Er hat dir gezeigt, dass du Freude in der Unterwerfung finden kannst.

Aber nicht in der Erniedrigung, dich nur noch als zweite Wahl zu sehen.


Gib dir ein bisschen Zeit - bin mir sicher, es wird letztendlich kein Problem sein, wieder jemanden zu finden, der DEIN Geschenk zu würdigen weiß.

Und leider war ja dein Vertrauen nicht wirklich berechtigt, oder?
******l71 
16 Beiträge
Frau
******l71 16 Beiträge Frau
Oh das kenn ich doch...🤔
Hallo meine Liebe, ich weiss wie sehr das schmerzt! Und wie weit es einen begleitet!!
Ich bin zwar nicht verliebt, aber er ist mir als Mensch wichtig geworden und ich habe mir gewünscht, einfach ganz normal in Freundschaft zusammenzusein. Nach dem Ex, der nicht wirklich schön war, weil ich das Gefühl hatte ihm niemals genügen zu können, da ich keine Sub bin.....und er auch meinte, er sei ja nicht mal gekommen ......
Wobei er diese Aussage erst nach der etwa 5ten Anfrage von mir gemacht hat.
Ich mag ihn sehr, er ist mir wichtig, jetzt ist er böse und enttäuscht*heul2*und mir tut es weh*heul2*aber er will mich nicht wiedersehen und ich weiss bis heute nicht den wahren Grund.
Aber es tut weh, sehr weh, weil man sich diesem Menschen emotional geöffnet hat!!!
Ich hab es immer wieder versucht und hab mich von den Gefühlen leiten lassen!!! Und mich so völlig zum Affen gemacht🙈
Mach nicht denselben Fehler wie ich süsse!!!!! Kein Mensch ist es wert, dass man ihm nachläuft!!!!
Wenn er nicht selber merkt, was er verpasst, ist er selberschuld!!! Er verpasst Dich!!! Also lass ihn ziehn!!!!
Jemand der so gefühlvolle Menschen nicht zu schätzen weiss, hat unsere Tränen nicht verdient mein Herz!!!!!
Also Kopf hoch süsse!!!! Es gibt wunderbare Menschen hier drin und da draussen!!! Lass den gehen und lass Dich auf ein wunderbares, neues Abenteuer mit einem besonderen Menschen ein!!!
Du hast es verdient süsse*herz**herz**herz**herz**herz**herz**herz**herz*
Mehr anzeigen
****sso 
865 Beiträge
Mann
****sso 865 Beiträge Mann
Kontakt halten oder lieber abbrechen?
Lass los. Lass Sie gehen. Das ist für allen das Beste. Du klammerst an einer Illusion, Sie hat ihre Familie und ihren Mann.

,,Einen geliebten Menschen hält man am besten, im Herzen fest."
,, Diesen ein Stück weit loslassen, ist nicht gleich fallen lassen." *ja*

Das ,, Festhalten" bricht dir das Herz und tut keinen gut. Schaue nach vorne!!!

L.G. aweasso
********l_81 
1.054 Beiträge
Mann
********l_81 1.054 Beiträge Mann
Hallo, ich habe das immer so alle zwei Jahre mit dem Gefühl verliebt zu sein. Es ist dann aber eher immer unglücklich weil ich Sie ja nie hab näher kennen lernen dürfen. Also wie ein heimlicher Schwarm so zu sagen. Es ist immer wieder interessant in welche Frau ich mich als nächstes unglücklich verliebe aber alle 12 bis 17 Jahre soll ja bekanntlich dann doch mal wieder etwas Festes passieren, also durch halten*top*
*********entin 
280 Beiträge
Frau
*********entin 280 Beiträge Frau
Liebe TE,

so schwer es auch ist und so weh es auch tut, lass ihn ziehen!
Egal ob Sub oder nicht, lass Dich nicht darauf ein Zweitsklavin zu sein, irgendwann bist Du Dritt- oder Viertsklavin.
Es gibt so viele Männer die meinen sich in der Dom/Sub Konstellation austoben zu können und mit der Sub handeln zu können wie mit einem Spielzeug!
Zieh Dir bitte den Schuh unerfahrene Sub wieder aus.

Es ist für einen Dom eine Ehre eine unerfahrene Sub wie einen Rohdiamanten schleifen zu dürfen- dem beschriebenem Kollegen ist das offensichtlich zu viel Arbeit.
Möglicherweise lernt er auch insgeheim selber noch an der
"erfahrenen" Sub.

Lass ihn ziehen, vermeide jeglichen Kontakt zu dem Heini, erfreue Dich Deines Lebens und lass Dich nicht weiterhin ausnutzen bitte- Du bist viel zu wertvoll!!

Schöne Grüße,
Die Dirigentin👠
Mehr anzeigen
****** 

******  
Da hat es dich
ja wie vom Blitz getroffen wenn sie den Raum betritt und du in der selben Sekunde hin und weg bist, so wie du es beschreibst hätte sie ja den Jackpot in der Liebe gemacht, weiß man halt nicht wie "glücklich" sie in der aktuellen Beziehung ist, wenn du es ihr sagst könntest du einen keil in ihre Beziehung bringen, du weißt ja nicht ob sie gefühle aufgebaut hat die sie beiseite gelegt hat, du hast zwar mal geschrieben du bist nicht unglücklich verliebt, aber wenn du dich so nach ihrer Liebe sehnst wirst du früher oder später unglücklich werden, andere Frauen auf die du triffst spüren im innersten das du dein Herz einer anderen geschenkt hast, außerdem würdest du dann 2 Frauen lieben, du kannst die Gefühle zu ihr schlecht beiseite schieben oder löschen, da muss schon eine Frau in dein Leben treten die in dir das selbe auslöst innerhalb einer Sekunde, so wird die liebe dann überschrieben und sie verschwindet von Selbst aus deiner Gefühls und Gedankenwelt, es gibt für dich 2 Optionen!

Option 1

Du wartest und wartest, bist ein guter Freund, schreibst ihr Weihnachten, Geburtstag, teilst Fotos mit ihr von Urlauben etc.. somit bleibst du in ihrem Gedächtnis, sollte halt nicht zu oft sein sonst wirkst du aufdringlich, du kannst sie ja dann auch mal fragen ob sie mit dir auf einen Kaffee gehen will und mit ihr ein paar Stunden verbringen und ein paar Infos rauslocken, was sie so macht, wie es ihr geht, bist du glücklich usw, auf keinen Fall sie merken lassen das du was von ihr willst, sie soll das Gefühl bekommen das dir ihr Seelenwohl am Herzen liegt, wenn es dann sein soll dann werden die Weichen gestellt in die richtige Richtung, das die Liebe ihr ziel findet dauert es oft, die Liebe verirrt sich oft in dem Labyrinth und man findet sehr oft eine Sackgasse vor, entweder man findet das Ziel oder man findet sich wieder am Startpunkt, wenn du dann wieder am Startpunkt sein solltest dann ist es auch nicht vorgesehen das ihr 2 ein Leben miteinander habt!!!

Option 2

Sie hat damals in dir einen Waldbrand ausgelöst du reduzierst es auf eine Sparflame, bis Option 1 eintritt oder eben eine Frau in dein Leben tritt die in das selbe auslöst!!!

Ich hoffe ich konnte dir mit den Zeilen ein bischen weiterhelfen, indem sinne wünsche ich dir einen guten Rutsch ins neue Jahr und drück dir die Daumen *g*
Mehr anzeigen
********e_82 
1.044 Beiträge
Frau
********e_82 1.044 Beiträge Frau
Das schlimme ist, wir sind Kollegen und sehen uns oft.

Same here..ich sitz mit ihm in einem Büro.
Wenn ich die Wahl hätte und einen Kontaktabbruch herstellen könnte, ich würde es tun!!!
****** 

******  
Aso meine Nachricht war an den eröffner des Thread gedacht
********l_81 
1.054 Beiträge
Mann
********l_81 1.054 Beiträge Mann
Ich frag mich manchmal ob es da draussen vielleich eine nette Frau gibt die in mich unglücklich verliebt ist*herz2*
********e_82 
1.044 Beiträge
Frau
********e_82 1.044 Beiträge Frau
@Loveangel_81:
Kann schon sein...denk mal zurück, hast du schon mal einen Korb gegeben?
Arbeitest du wo, wo es Stammkunden gibt, die dich persönlich kennen?
Man weiß nie...
********l_81 
1.054 Beiträge
Mann
********l_81 1.054 Beiträge Mann
Ich hab nichts mitbekommen von einem Liebesgeständnis. Mit Hinweisen zur Aufklärung wäre ich sehr dankbar. Ich wollte mich doch mal zur Ruhe setzen mit der Partnerin suche *herz2*
****sso 
865 Beiträge
Mann
****sso 865 Beiträge Mann
Nö, mache ich nicht... Ist wohl Ego-Kram
Ich frag mich manchmal ob es da draussen vielleich eine nette Frau gibt die in mich unglücklich verliebt ist

Der Pfau spreizt nur so lange seine Federn, wie er damit Erfolg hat. (Funktioniert, okay..irgendwann kommt eine andere Taktik, wenn das Rad nicht mehr funktioniert, das ist Joy) *zwinker*

Unglücklich? egal bei was...eine Konsequenz muss her!

Das die liebe Seele ihre Ruhe findet. *zwinker*
********geil 
198 Beiträge
Mann
********geil 198 Beiträge Mann
Jetzt ist sie verheitartet und hat ein Kind. Die beiden haben sich ein Haus gekauft und führen ein für mich perfektes Leben. Nach einer Weile hatte ich sie (ca. vor 6 Monaten) auf Arbeit besucht und sie schaut immernoch so perfekt aus, wie ich sie in Erinnerung habe.

1) Ich hatte genug Treffen mit verh Frauen, die dazu geführt haben, daß ich nun die Prämisse verfolge: Keine Heimlchkeiten. Ich erwarte Ehrlichkeit. Wenn ihr Mann vom Fremdgehen weiß - ok, wenn nicht, dann leiste ich keinen Beitrag zur Unehrlichkeit - will heißen, daß ich hoffe, daß, hätte ich eine Beziehung, andere Männer nicht heimlich was mit meiner Frau machen. Deswegen mache ich bei einer Verarsche anderer Männer nicht mit.

Ich bin ein offener Mensch. Wenn meine Partnerin umbedingt SEX mit jmd anders haben will, soll sie fragen und ich werd mein OK geben ... zumeist.

2) Hast schon mal überlegt, was die Trennung vom Kindsvater, dem Hausverkauf etc alles für Streß bedeutet - für sie ? Das färbt dann alles auf Dich ab, weil Du ihr Halt geben mußt. Bevor Du dir das antust, sag Dir besser: "Ich liebe sie, aber es ist besser für sie, wenn sie bei ihrem Mann bleibt - wenn es scheitert, bin ich offen für eine Beziehung, ansonsten nicht."

Emotionaler Streß kostet Energie und damit würd ich sparsam umgehen. Auch andere Mütter haben schöne Töchter.
Mehr anzeigen
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.